Erwachsene

Beiträge zum Thema Erwachsene

Kultur
Das Neanderthal Museum und seine Partnerinstitutionen aus dem Netzwerk Ice Age Europe bieten anlässlich des "Ice Age Europe Days" am Sonntag, 19. September, zwei Live-Online-Führungen an. Die Teilnehmer können sich bequem von zuhause aus auf eine spannende Reise zu wichtigen Fundplätzen der Eiszeit in Europa begeben.
2 Bilder

Neanderthal Museum: Per Online-Führung am Sonntag, 19. September, durch die Eiszeit Europas reisen
"Ice Age Europe Day" im Neanderthal Museum mit Live-Online-Führungen

Das Neanderthal Museum (Talstraße 300 in Mettmann) und seine Partnerinstitutionen aus dem Netzwerk Ice Age Europe bieten anlässlich des "Ice Age Europe Days" am Sonntag, 19. September, zwei jeweils einstündige Live-Online-Führungen an. Die Teilnehmer können sich bequem von zuhause aus auf eine spannende Reise zu wichtigen Fundplätzen der Eiszeit in Europa begeben. Für Erwachsene ist um 15 Uhr eine englischsprachige Führung im Angebot. Sie startet im Neanderthal Museum und geht „From Cave to...

  • Velbert
  • 10.09.21
Ratgeber
Im Kreis Mettmann lädt der Kreisjugendrat am Samstag, 4. September, und Sonntag, 5. September, von 13 bis 18 Uhr Jugendliche und Erwachsene zur Sonder-Impfaktion ins Impfzentrum in Erkrath (Timocom Platz 1) ein.

Impf-Aktion des Kreisjugendrats im Impfzentrum in Erkrath am Samstag, 4. September, und Sonntag, 5. September
Würstchen und alkoholfreie Cocktails für einen Piks im Kreis Mettmann

Etwa 31.000 Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren besuchen Schulen im Kreis Mettmann. Davon sind bislang knapp 30 Prozent erstgeimpft. Um die Impfquoten in dieser Altersgruppe weiter zu steigern, hat der Kreisjugendrat kürzlich entschieden am Samstag, 4. September, und Sonntag, 5. September, von 13 bis 18 Uhr im Impfzentrum in Erkrath (Timocom Platz 1) eine Sonder-Impfaktion durchzuführen. Die Mitglieder des Kreisjugendrats geben im Impfzentrum in Erkrath (Timocom Platz 1) Würstchen...

  • Velbert
  • 27.08.21
  • 2
Sport
2 Bilder

Tauchkurse für Nicht Mitglieder
Ausbildung, ohne Mitgliedschaft? Geht das?

Die Taucher Kamp-Lintfort e.V. bilden Taucher aus! „Ja, aber das ist ja ein Verein“, werden die meisten sagen, „da muss ich Mitglied werden und auf Vereinsmeierei habe ich keine Lust!“ – Falsch gedacht. Die Taucher Kamp-Lintfort e.V. bilden Taucher aus! Und zwar jede*n die/der kommt, ohne eine Mitgliedschaft oder ohne eine, über die Tauchausbildung hinausgehende, Verpflichtung. Ausrüstung wird gestellt, eigene Seen, in denen man Ausbildung machen kann, gibt es genügend. Neben der Basis...

  • Kamp-Lintfort
  • 26.08.21
Ratgeber
Das Evangelische Familienbildungswerk Ratingen bietet ein umfassendes Angebot; auch für die Jüngsten gibt es Kurs-Angebote.

Umfassendes Angebot an Kursen und Veranstaltungen in Ratingen - für die ganze Familie
Familienbildungswerk Ratingen gibt Tipps für das tägliche Leben

Das evangelische Familienbildungswerk Ratingen bietet ein umfassendes Angebot an Kursen und Veranstaltungen. Hier finden Familien und alle Menschen für ihre Situation neue Anregungen, Unterstützung oder Begegnung. Den „Einstieg“ für Familien bilden die Angebote rund um die Geburt des Kindes: Yoga für Schwangere oder Eltern-Start-Kurse die in Babygruppen übergehen. Zahlreiche Eltern-Kind-Kursangebote in allen Stadtteilen Ratingens bieten Spielanregungen und Spaß für Babys und Kleinkinder. Ob...

  • Ratingen
  • 26.08.21
Ratgeber
Traudel Schulte Herbrüggen hat ihren Weg ins Malteser Hospizzentrum St. Raphael durch ihren Bruder gefunden, der dort auf seinem letzten Lebensweg begleitet wurde. Weil sie aus dieser persönliche Erfahrung um den Wert der Hospizarbeit weiß, engagiert sie sich heute ehrenamtlich für das Hospizzentrum - und möchte viele weitere Menschen für diese wertvolle Aufgabe begeistern.

Hospizliche Begleitung zu Hause-eine Ehrenamtliche erzählt von ihrer Erfahrung
Leben gestalten bis zuletzt

Wer sich ehrenamtlich in der Hospizarbeit engagieren möchte, braucht viel Herz - und ein gutes Grundlagenwissen. Am 20. August startet am Homberger Standort des Malteser Hospizzentrum St. Raphael der nächste Vorbereitungskurs für ehrenamtliche Mitarbeitende, für den es noch einige freie Plätze gibt. Die Teilnehmenden können sich danach im Palliativ- und Hospizdienst für Erwachsene oder im Kinder- und Jugendhospizdienst einbringen und mit ihrer Begleitung betroffenen Menschen und ihren...

  • Duisburg
  • 19.08.21
Ratgeber
Der Kulturloft Ratingen ist nun von Montag, 23. August, bis Samstag, 28. August, täglich von 15 bis 21.30 Uhr für Kids, Teens und Erwachsene geöffnet.

Tipp für Ratinger Kids, Teens und Erwachsene
Kulturloft Ratingen geöffnet

Vor kurzem neu eröffnet wurde der Kulturloft Ratingen. Auf der Homepage heißt es: "Die Räumlichkeiten Am Sandbach 33 beherbergen sowohl die Tanzschule, an der es wöchentliche Tanzangebote von Hiphop über Afrobeats zu Salsa und vielem mehr gibt, als auch den Verein ENIJE for Afrika e.V.", der sich der Förderung der Kunst, Kultur und Bildung verschrieben hat. Der Kulturloft ist nun von Montag, 23. August, bis Samstag, 28. August, täglich von 15 bis 21.30 Uhr für Kids, Teens und...

  • Ratingen
  • 18.08.21
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Wie ein kleiner Urlaub ohne lange Anreise
Tauchen im Lohheider See

Entspannung pur! Tauchen ist wie Urlaub, nur fällt die lange Anreise weg. Hier ein paar Impressionen aus dem Lohheider See. Schwämme auf umgestürzten Baumstämmen oder anderem Totholz. Sehr mystisch, besonders bei einem Nachttauchgang. Tauchen ist eine kleine Auszeit vom Alltag. Für ca. eine Stunde ist man/frau nur auf sich, seinen Buddy/Partner und die umgebende Natur fokussiert. Aller Alltagsstress, alle Sorgen bleiben an der Wasseroberfläche hängen. Sehr entspannend! (mj)

  • Kamp-Lintfort
  • 03.08.21
Ratgeber
Wie hier in Vor-Corona-Zeiten bietet der ADFC Dortmund in der Jugendverkehrsschule am Rande Lindenhorsts wieder Fahrrad-Aktionstage für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren an (Archivfoto).

ADFC Dortmund lädt zu zweiwöchigen Fahrrad-Aktionstagen in die Jugendverkehrsschule ein
Für mehr Sicherheit im Sattel

Eine schöne Tradition, die auch im zweiten Corona-Jahr 2021 vom ADFC in der Jugendverkehrsschule am Rande des Fredenbaum-Park, Münsterstr. 271c, fortgesetzt wird. Der Kreisverband Dortmund im Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) lädt zur zweiwöchigen Sommeraktion aufs Areal zwischen Lindenhorst und Nordstadt ein. Bei den Ferien-Fahrradaktionstagen werden beispielsweise das Roller- und Fahrradtraining für Kinder sowie das Radfahren lernen für Erwachsene und Senioren in der...

  • Dortmund-Nord
  • 13.07.21
Wirtschaft
Die Stadt Herten sucht noch engagierte Menschen für den Bundesfreiwilligendienst ab September 2021.

Stadt Herten sucht Engagierte und zuverlässige Menschen ab September 2021 / Jetzt auf freie Stellen bewerben!
Bundesfreiwilligendienst bei der Stadt Herten

Die Stadt Herten sucht noch engagierte Menschen für den Bundesfreiwilligendienst ab September 2021. Hier haben Jugendliche und Erwachsene bis 27 Jahren die Chance, Kompetenzen zu erwerben und Stärken auszubauen. Freie Stellen gibt es im Bereich der außerschulischen Bildung und Kultur. Bewerbungen können beim Personalamt der Stadt Herten eingereicht werden. Interessierte können sich für folgende Einsatzbereiche bewerben: CreativWerkstatt: Die CreativWerkstatt Jugendkunstschule für Kinder und...

  • Herten
  • 24.06.21
Vereine + Ehrenamt
Christian Kroll, Leiter Service Taucher Kamp-Lintfort e.V.
2 Bilder

Neuer Leiter Service bei den Tauchern Kamp-Lintfort e.V.
Die Taucher Kamp-Lintfort e.V. freuen sich einen neuen Leiter für den Bereich Service gefunden zu haben.

Dieter Bruns, der die Aufgabe bisher über lange Jahre hervorragend gemeistert hat, hat die Aufgabe an Christian Kroll übergeben. Christian ist vom Jahrgang 1964 und beruflich als Elektrotechniker unterwegs. Dort beschäftigt er sich seit mehr als 30 Jahren mit Kältetechnik und Sonderanlagenbau. Zum Tauchsport kam Christian 1996. Danach folgten viele Weiterbildungen. 2003 machte Christian den PADI Instructor, 2007 den Tech Diver IANTD. Mittlerweile ist er in verschiedenen Organisationen zu einem...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.06.21
Sport
Die Eiszeit in der Herner Hannibal-Arena beginnt in diesem Jahr bereits am Mittwoch, 30. Juni.

Am Mittwoch, 30. Juni, fällt in der Hannibal-Arena in Herne der Startschuss / Freie Eiszeiten können gebucht werden!
Beginn der Eiszeit am Herner Gysenberg

Die Eiszeit in der Hannibal-Arena am Herner Gysenberg beginnt in diesem Jahr deutlich früher als in den vergangenen Jahren. Ab Mittwoch, 30. Juni, können zahlreiche Termine gebucht werden. HEV-Coach Danny Albrecht bietet zudem Trainingseinheiten für Kinder und Hobbyspieler an. Genau 64 Tage nach dem letzten Heimspiel des HEV gegen die Hannover Scorpions geht es am Gysenberg wieder auf die Eisfläche. Die erste Mannschaft beginnt ihre Vorbereitung auf die neue Saison zwar erst im August, die...

  • Herne
  • 22.06.21
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Tauchflaschen in neuem Look
Die Ausbildung bei den Tauchern Kamp-Lintfort e.V. wird ein bisschen bunter!

Tauchflaschen müssen regelmäßig zum TÜV, damit jederzeit die Sicherheit der Tauchflaschen gewährleistet ist. Nach der letzten TÜV Aktion wurden die Tauchflaschen nicht wie üblich weiß lackiert, sondern mit bunten Bildern versehen. Jede einzelne Flasche wurde individuell mit Unterwasser Motiven foliert. Daneben erhielten die Flaschen eine unikate Nummer, sodass auf diese Weise die Identifizierung der Flaschen einfacher wird. (mj)

  • Kamp-Lintfort
  • 19.06.21
  • 1
Sport
Kinder lernen Tennisspielen in den Sommerfeiren mit dem KHTC Mülheim.

Tennis-Camp vom KHTC Mülheim
Tennis spielen in den Sommerferien

Sowohl in der ersten als auch in den beiden letzten Sommerferienwochen finden auf der Anlage des KHTC Mülheim an der Mintarder Straße 21 mit dem erfahrenen Trainer-Team von PMTR-Akademie-Chef Uwe Schumann Tenniscamps statt. Das Besondere: Fünf unterschiedliche Camp-Formate mit alters- und bedarfsorientierten Trainings- und Betreuungsformen die jeweiligen Altersgruppen und Spielstärken zwischen vier und achtzig Jahren. Während bei den Jüngsten das Motto lautet „Tennis ist ein Spiel“ und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.06.21
Kultur
Der Integrationsrat der Stadt Schwelm möchte Kinder und Jugendliche zu einem Schreib- und Malwettbewerb zum Thema "Zusammenleben und Vielfalt" aufrufen. Er startet am Dienstag, 1. Juni. Der Einsendeschluss ist am Freitag, 2. Juli dieses Jahres. Der Integrationsrat möchte mit diesem Wettbewerb zeigen, "dass auch wir Erwachsenen uns von den Ideen und Träumen junger Menschen inspirieren lassen können.", heißt es im Aufruf.

Schwelmer Kinder und Jugendliche sind zum Mitmachen aufgerufen / Thema: "Zusammenleben und Vielfalt"
Schreib- und Malwettbewerb des Schwelmer Integrationsrates

Der Integrationsrat der Stadt Schwelm möchte Kinder und Jugendliche zu einem Schreib- und Malwettbewerb zum Thema "Zusammenleben und Vielfalt" aufrufen. Er startet am Dienstag, 1. Juni. Der Einsendeschluss ist am Freitag, 2. Juli dieses Jahres. Der Integrationsrat möchte mit diesem Wettbewerb zeigen, "dass auch wir Erwachsenen uns von den Ideen und Träumen junger Menschen inspirieren lassen können.", heißt es im Aufruf. Der Integrationsrat Schwelm ist ein seit September letzten Jahres neu...

  • Schwelm
  • 31.05.21
Kultur
Trotz der Pandemie gibt es für den Schirrhof am Zechengelände große Probleme. In den Räumlichkeiten entsteht ein Ort für Kunst, Kultur und Begegnung mit einem vielseitigen Angebot für alle Kamp-Lintforter.

Location für Kunst, Kultur und Begegnung mit großen Angebot
Dritter Ort im„Pferdestall“ am Schirrhof

Noch dämpft die Corona-Pandemie das Geschehen am Schirrhof. Es entsteht ein Ort für Kunst, Kultur und Begegnung mit einem vielseitigen Angebot für alle Kamp-Lintforter. Zusammen mit den Angeboten aus dem Bergbau und im Zechenpark ergibt sich ein einzigartiges Ausflugsziel für alle Altersklassen. Der Begriff „Dritter Ort“ geht auf den amerikanischen Soziologen Ray Oldenburg zurück. Er unterteilte die Lebenswelt der Menschen in den Ersten Ort, das Zuhause, den Zweiten Ort, die Arbeit und den...

  • Kamp-Lintfort
  • 13.05.21
Vereine + Ehrenamt
In einem Gruppenraum bei Dunkelbunt: (von links) Volkan Baran (SPD-Landtagsabgeordneter, Fevzi und Fehti Erdemli (Erdemli GmbH & CO KG), Beate Schwedler und Birgit Lindstedt (Ambulanter Erwachsenen Hospizdienst Dunkelbunt).

Dortmunder Ambulanter Erwachsenen- Hospizdienst Dunkelbunt unterstützt
Erdemli-Spende

Die Betreiber der türkischen Supermärkte Erdemli, Fevzi und Fethi Erdemli besuchten mit dem SPD-Landtagsabgeordneten Volkan Baran, der die Spende vermittelt hat,  "Dunkelbunt" und überreichten einen Scheck von 1.000 Eur an den ersten überkonfessionellen, ambulanten Erwachsenen- Hospizdienst in Dortmund . Dunkelbunt bildet Ehrenamtliche aus, die dann Palliativpatienten und ihre Familien unterstützen und begleiten. „Wir freuen uns, in der Pandemiezeit eine solche Organisation unterstützen zu...

  • Dortmund-City
  • 15.04.21
Ratgeber
Für einen Besuch im Stadtarchiv Moers und im Grafschafter Museum ist neben einem Termin und das Tragen einer OP- oder FFP2-Maske ab sofort ein aktueller Schnelltest nötig. Er darf nicht älter als 24 Stunden sein.

Schnelltest für Besuch in Bibliothek, Stadtarchiv und Museum nötig
Test darf nicht älter als 24 Stunden sein

Für einen Besuch im Stadtarchiv Moers und im Grafschafter Museum ist neben einem Termin und das Tragen einer OP- oder FFP2-Maske ab sofort ein aktueller Schnelltest nötig. Er darf nicht älter als 24 Stunden sein. Dies gilt für Erwachsene und Kinder ab der Grundschule. Ohne Termin, aber mit Maske und aktuellem Schnelltest ist der Besuch in der Bibliothek Moers möglich. Die Zentrale hat vorerst dienstags bis freitags von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Wer keinen Test machen möchte, kann den Abholservice...

  • Moers
  • 30.03.21
Kultur
Pfarrerin Sabine Röser hat zusammen mit dem Vorsitzenden des Fördervereins, Heinz Roggenbauer, die „Wunderbox“ schon getestet.

Gegen Spende eine Überraschung ziehen
„Wunderbox“ in Wehofen

In Zeiten der Pandemie ein fröhliches Osterfest zu feiern, ist gar nicht so einfach. Deshalb hat sich die Evangelische Kirchengemeinde Aldenrade etwas Besonderes ausgedacht: Vor der Kirche in Wehofen steht eine „Wunderbox“. Gegen eine Spende kann man hier eine kleine Überraschung ziehen, die – auch über Ostern hinaus - Mut machen will in schweren Zeiten. Es gibt sowohl eine Schublade für Kinder als auch eine für Erwachsene. Der Erlös ist für den Förderverein zur Erhaltung der Evangelischen...

  • Duisburg
  • 30.03.21
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Heidschnucken haben stark Zuwachs bekommen
Acht Lämmchen im Arche Park

Ein Besuch im Arche Park, Witthausbusch, lohnt sich zur Zeit besonders: Die Heidschnucken Mamas haben acht Lämmchen zur Welt gebracht.  Das letzte kam am Sonntag, 21. März, in der Früh zur Welt. Es war das Achte in diesem Jahr. Ein schöner Anblick für Kinder und Eltern.  Damit haben nun alle trächtigen Mutterschafe der weiß gehörnten Heidschnucken ihre Lämmlein geboren. Dies war eine ganz besondere Attraktion für unsere kleinen und großen Besucher. Wer möchte, kann im Arche-Park im...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.03.21
Kultur
Katholische Akademie in Mülheim an der Ruhr
12 Bilder

Zeitsprung im Speldorfer Wald – Mülheim an der Ruhr
Die Wolfsburg

Was hat ein Solebad, eine Flak-Stellung und eine katholische Erwachsenenbildungsstätte gemeinsam? Zurück ins 20. Jahrhundert, genauer ins Jahr 1906, als die damalige Wolfsburg errichtet wurde. 1909 eröffnete das Kurhotel mit Solebad und einem Ausflugslokal im Speldorfer Wald. Die Wolfsburg erhielt ihren Namen wohl durch die Wölfen die dort im Wald lebten. Im 2. Weltkrieg war die Wolfsburg eine Flak-Stellung. Anfang 1960 übernahm dann das Ruhrbistum Essen das Gebäude. Bis heute fanden viele...

  • Heiligenhaus
  • 20.03.21
  • 3
  • 3
Kultur
Die ersten "Zukunftsbotschaft" sind schon an der Wand der Vorfreude in der Großenbaumer Versöhnungskirche an der Lauenburger Allee. Viele weitere werden noch folgen. Auf den weiteren Fotos schon eine kleine Auswahl.
Fotos:  www.ekgr.de
5 Bilder

Riesenpinnwand an der Großenbaumer Versöhnungskirche
Vorfreude auf die Zeit nach Corona

Die Evangelische Kirchengemeinde Duisburg Großenbaum-Rahm lädt alle Menschen dazu ein, auf einer „Wand der Vorfreude“ unter dem Vordach der Versöhnungskirche auszudrücken, wie sie fühlen und was sie tun werden, wenn die Pandemie ihr Leben nicht mehr bestimmt. Wer mag, kann diese Freude auch per Mail an die Gemeinde schicken, wo die Fotos und Texte ausdruckt und ganz real zu den anderen Vorfreuden an der Wand hinzufügt werden. Die Idee zu der Aktion hatte ein ehrenamtlicher Mitarbeiter, der auch...

  • Duisburg
  • 06.03.21
  • 1
  • 1
Kultur
Auch im März 2021 wird die Bücherei Alpen Einzeltermine für die Ausleihe vergeben.

Auch im März 2021 wird die Bücherei Alpen Einzeltermine für die Ausleihe vergeben
Bücherei Alpen macht weiterhin Ausleihen nach Terminvereinbarung möglich

Jeweils freitags in der Zeit von 10 bis 12 Uhr sowie von 15 bis 18 Uhr erhalten alle interessierten Leser die Möglichkeit einzeln, aber auch Kinder mit einem Elternteil, und in einem Zeitfenster von jeweils 15 Minuten in der Bücherei Bücher, Hörbücher und Spiele zurückzubringen und auszuleihen. Gleichzeitig wird das Büchereifenster wieder nur für Rückgaben geöffnet. Andere Öffnungstermine können leider nicht angeboten werden. Die Hygieneregeln sind zu beachten; FFP2-Masken bzw. medizinische...

  • Alpen
  • 05.03.21
Sport

Corona Lockerung NRW 22.02.2021
Endlich wieder tauchen gehen!

Mit der neuen Corona Verordnung des Landes NRW dürfen die Vereine seit dem 22.02.2021 ihre Vereinsanlagen wieder für die Mitglieder öffnen. Vorsichtig und unter Auflagen, aber der Vereinssport kann wieder anlaufen. „Ein großer Schritt in die richtige Richtung“ sagt der Erste Vorsitzende der Taucher Kamp-Lintfort e.V. Christoph Bruns. „Auch wenn wir als Taucher immer unsere eigene Luft dabeihaben, durften unsere Mitglieder im keinem unserer fünf Vereinsseen ihren Sport ausüben.“ Ein Teil des...

  • Kamp-Lintfort
  • 28.02.21
LK-Gemeinschaft
Die Erziehungsberatung bietet wieder eine telefonische Sprechstunde für Jugendliche und Eltern an.

Telefonischer Rat
Erziehungsberatung der Stadt Hattingen weiterhin erreichbar

Die Erziehungsberatung der Stadt bietet auch im März wieder eine telefonische Sprechstunde für Jugendliche und Eltern an. Am Donnerstag, 4. März, von 16 bis 18 Uhr erhalten Hilfesuchende Rat bei den Mitarbeiterinnen der Erziehungsberatung. Aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung ist die Beratungsstelle in der Regel für den Publikumsverkehr geschlossen. Hilfesuchende Eltern und Jugendliche können die Mitarbeiterinnen der Erziehungsberatung aber telefonisch zu folgenden Zeiten erreichen und...

  • Hattingen
  • 26.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.