Erwin Kohl

Beiträge zum Thema Erwin Kohl

Kultur
5 Bilder

Autorenlesung am 18. November im SCALA Kulturspielhaus, Wesel
"Der Mord ist die intimste Beziehung zwischen zwei Menschen." Erwin Kohl präsentiert seinen neuen Niederrheinkrimi "Dumm gelaufen, Martha"

Bei dem dritten Niederrhein Krimi mit Lukas Born geht es um einen fast perfekten Mord und einen Privatdetektiv, der alles auf eine Karte setzt: treffsicher, ironisch und Niederrhein pur. Lukas Born, suspendierter Hauptkommissar, lebt als Dauercamper auf einem Campingplatz in Sonsbeck und verdient seine Brötchen mit Privatermittlungen. Als eine Notarsgattin ihn mit der Suche nach ihrem verschwundenen Ehemann beauftragt, deutet zunächst alles auf einen Routinefall hin. Doch dann entdeckt Born...

  • Wesel
  • 12.11.19
  • 1
  • 1
Kultur
16 Bilder

Premierelesung von "Dumm gelaufen, Martha!" im Sonsbecker Kastell
Der Autor Erwin Kohl lässt sich musikalisch erneut von der Kultband "Glam Bam" begleiten

Was für eine Veranstaltung!!! Bis auf den letzten Platz besetzt war das Kastell, als Erwin Kohl am vergangenen Freitagabend aus seinem neuesten Werk "Dumm gelaufen, Martha!" zu lesen begann. Mehr als zwei Stunden lang bot Kohl den mehr als 300 Gästen ein Hörvergnügen der besonderen Art. Nicht dass er nur Seite für Seite mit ganz viel Hingabe und Begeisterung vorlas, nein, zu vielen der Personen und Ereignisse wusste er interessante "Insider-Infos" zu vermitteln. Wie bei vielen seiner...

  • Sonsbeck
  • 20.10.19
  • 2
  • 2
Überregionales
Journalist und Krimiautor Erwin Kohl (hinten links neben Thomas Dierkes) ist stolz auf die neue Autoren-Generation.
(Foto: Dirk Kleinwegen)
3 Bilder

Viele gute Schriftsteller

Teilnehmer der Schreibwerkstatt stellten ihre Arbeiten vor Zwölf Kinder zwischen 8 und 14 Jahren waren am letzten Mittwoch mit ihren Eltern in die Stadtbücherei gekommen um die Ergebnisse ihrer 10-wöchigen Schreibwerkstatt zu präsentieren. Bereits zum dritten Mal wurde die Schreibwerkstatt von der Reeser Stadtbücherei veranstaltet. Ab Mitte April trafen sich die zwölf Teilnehmer regelmäßig, um das kreative Schreiben zu erlernen. Als Kursleiter konnte der Weseler Journalist und Krimiautor...

  • Rees
  • 19.07.18
Kultur

Der Erfolgsautor Erwin Kohl liest auf dem Archehof aus seinen neu aufgelegten Krimis

Am Freitagabend war das große Interesse an den Krimis des niederrheinischen Autors Erwin Kohl erneut deutlich spürbar, denn viele Gäste hatten sich auf den Weg zu dem sehr versteckt liegenden "Arche- und Lernbauernhof Gamerschlag" gemacht. Auf der "Kulturtenne" des landwirtschaftlichen Betriebs las Kohl seinem Auditorium zahlreiche spannende Passagen aus seinen Niederrheinkrimis "Schwarzes Wasser" und "Grabtanz" vor. Seine Gattin Bettina übernahm bei beiden Vorträgen die Rolle von...

  • Xanten
  • 22.05.18
  • 3
  • 6
Überregionales
Krimi-Autor Erwin Kohl lädt zur Lesung auf den Gamerschlagshof ein.

Krimi-Lesung: Erwin Kohl macht's spannend

Am Freitag, 18. Mai, findet um 19 Uhr auf dem Arche- und Lernbauernhof Xanten Gamerschlagshof, Grenzdyck 3, die Vorstellung der überarbeiteten Neuauflagen von Erwin Kohls Niederrhein-Krimis „Grabtanz“ und „Schwarzes Wasser“ in Kombination mit einer spannenden Lesung statt. Die im Anno-Verlag neu aufgelegten Bücher um die Ermittler Joshua Trempe und Heinrich Grimm machen erneut den Niederrhein zum Schauplatz ganz unterschiedlicher Verbrechen. Erwin Kohl, der bekannte Autor, wird die beiden...

  • Xanten
  • 11.05.18
  • 1
Kultur
Gertrud und Erwin Kohl
15 Bilder

300 Nackte in Sonsbeck

Premierenlesung Hops gegangen mit Erwin Kohl und Glam Bam im Sonsbecker Kastell Schreibe einen Text in dem die Worte Flutschfinger, Kohl, nackt, Manolo vorkommen und außerdem Gertrud. Kein Problem, nach solch einem Abend! Das Sonsbecker Kastell war am Freitagabend voll, das war selbst für den erfolgsgewohnten Niederrhein-Autor Erwin Kohl ungewohnt. Er stellte sich seine Zuhörer daher nackt vor, ein altbekannter Trick. So führte er souverän und humorvoll wie gewohnt durch einen...

  • Sonsbeck
  • 04.03.17
  • 3
  • 5
Kultur
Autor Erwin Kohl vor dem Bistro des Campingplatzes "Happy Eiland" an der Marienbaumer Straße in Labbeck

Erwin Kohl stellt sein zwölftes „Baby“ vor

Hops gegangen Premierenlesung feat. GlamBam im Kastell Sonsbeck Aktuell sind deutsche Apotheken nach § 129 SGB V verpflichtet, fünf Prozent ihres Umsatzes mit jeder einzelnen gesetzlichen Krankenkasse durch reimportierte Arzneimittel zu machen. Ein Markt, den lt. Wirtschaftswoche vom November 2014, Mafia und osteuropäische Banden für sich entdeckt haben, ein Markt, der viele Patienten durch Fälschungen das Leben kosten oder bereits gekostet haben könnte. Diese Tatsachen nahm der...

  • Xanten
  • 10.02.17
  • 1
Überregionales
Die Titelseite des neuen Kohl-Romans: Zu sehen sind Windmühlen, Kopfweiden, Kahn und Giftschild.

Erwin Kohls neuer Roman: "Hops gegangen"

Sonsbeck. Wenn Krawatten, Socken und gehäkelte Deckchen als Wichtel oder Weihnachtsgabe den kreativen Offenbarungseid des Schenkenden dokumentieren, wird es höchste Zeit für eine Alternative. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Abend voller Spannung, Humor und dem einzigartigen Glam Rock der Siebzigerjahre? Am Freitag, 3. März 2017, um 19.30 Uhr stellt Erwin Kohl in Kooperation mit dem Kulturverein „Son`Kult“ im Sonsbecker Kastell seinen brandneuen Niederrhein-Krimi „Hops gegangen“ vor....

  • Xanten
  • 16.12.16
Kultur
Erwin Kohl vor der Kapelle
7 Bilder

Verdammt lang tot - Friedhof Edition

Es ist wieder November geworden. Früh setzt die Dämmerung ein, es nieselt und Kälte hat das Land im Griff. Zeit für eine Krimi-Lesung auf dem Friedhof... Ziemlich genau vor einem Jahr gab es in Sonsbeck die Premieren-Lesung zu 'Verdammt lang tot' von Erwin Kohl - der Lokalkompass berichtete. Inzwischen ist der nächste Lukas Born-Fall in Sichtweite. Heute geht es aber nochmal um seinen ersten Fall, und Erwin Kohl befindet sich in ihm bekannter Umgebung: auf dem Friedhof Annaberg liegen seine...

  • Rheinberg
  • 13.11.16
  • 3
  • 4
Kultur

"Überraschendes" von Erwin Kohl zugunsten des Palliativ-Fördervereins Löwenzahn & Pusteblume

Der bekannte Krimi-Autor Erwin Kohl aus Wesel liest am Sonntag, 25. September, um 11 Uhr im Flürener Restaurant ART „Überraschendes“ zu Gunsten des „Förderverein Kinderpalliativmedizin Löwenzahn & Pusteblume e. V. Wesel“. Kohl präsentiert in einer besonderen Lesung, die im Rahmen der Reihe „LiterARTurfrühstück“ stattfindet, unter anderem ein "Best of" seiner Kurzgeschichten mit Bezug zu Wesel und dem Niederrhein sowie als Überraschung und absolute Premiere einen Auszug aus einem noch nicht...

  • Wesel
  • 19.09.16
  • 1
Kultur

Erwin Kohl liest am Mittwoch, 9. März, im Gindericher Pfarrheim aus seinem neuen Krimi

Am Mittwoch, 9. März, um 19.30 Uhr (Einlass 19 Uhr) liest Erwin Kohl aus seinem neuesten Niederrhein Krimi. Die Lesung findet im Pfarrheim Ginderich neben der Kirche St. Mariä Himmelfahrt statt. Für ein stimmungsvolles Ambiente bei Wein, Wasser und Knabbereien sorgt das Team der Bücherei Ginderich. Karten zum Preis von 5 Euro gibt es in der Bücherei während der Öffnungszeiten (Donnerstags 17.30 bis 19.00 Uhr und Sonntags 10.30 bis 120 Uhr) und bei Sabine Döring, Tel. 02803/800686...

  • Wesel
  • 22.02.16
Überregionales
Erwin Kohl mag‘s blutig: Bislang hat der ehemalige Postbeamte zwölf Kriminalromane veröffentlicht, die  am Niederrhein spielen.

„Mordender" Ex-Beamter

Der Autor und freie Journalist Erwin Kohl liest am Donnerstag, 18. Februar, um 18 Uhr im Foyer des Alpener Rathauses aus seinem neuen Roman: „Verdammt lang tot“. Alpen. Erwin Kohl ist am 5. Mai 1961 in Alpen am Niederrhein geboren und hat diese herrliche Tiefebene seitdem nie wirklich verlassen. Heute wohnt er mit seiner Frau Bettina in Wesels linksrheinischem Vorort Ginderich. Nach der Produktion diverser Hörfunkbeiträge ist er seit einigen Jahren als freier Journalist tätig. Grundlage...

  • Alpen
  • 15.02.16
  • 2
Kultur
7 Bilder

Verdammt lang tot

November. Endlich passt die Außentemperatur zur Jahreszeit, und die Tage werden jetzt auch nicht mehr viel kürzer. Es ist also schon stockfinster als wir in Sonsbeck die A57 verlassen. Noch einige Kilometer auf dunklen sich windenden Landstraßen Richtung Labbeck, da wo der Niederrhein hügelig wird. Scheinwerfer verfolgen uns, haben sie das gleiche Ziel? Schilder am Wegrand, erst 'Tüschenwald' dann 'Landgut zum Hochwald', hier muss es sein. Und hier in der Nähe liegt auch der Campingplatz wo...

  • Sonsbeck
  • 21.11.15
  • 4
  • 7
Kultur
Das Ensemble
11 Bilder

Kohl auf der Kanzel

Samstagabend war die evangelische Kirche in Rheinberg mal wieder proppenvoll: die Kulturbühne Rheinberg veranstaltete unter der Leitung von Erwin Kohl die Premiere seines Rheinberg-Krimis "Das Hornveilchenindiz". Ein unterhaltsamer Abend: Erwin Kohl las und moderierte von der Kanzel. Er hatte sichtlich Spaß daran seine Figuren live auf der Bühne zu erleben. Dafür sorgte das Theater MaX indem es einige Szenen darstellte. Kaum zu glauben dass zwei der Darsteller (Katharina Mangold und Stephan...

  • Rheinberg
  • 30.10.11
  • 1
Überregionales
Kapelle mit Grab
3 Bilder

Mit dem Fahrrad drei Monate nach Xanten

Erwin Kohl hat mir freundlicherweise 3 Fragen beantwortet, über seine Fortbewegungsmittel, seine Arbeitsweise und das nächste Buch. - Nahverkehr: der Nahverkehr am Niederrhein ist ein running gag in Ihren Büchern, teure Taxifahrten und ungünstige Busfahrpläne. Welches Verkehrsmittel bevorzugen Sie persönlich? Erwin Kohl: Der öffentliche Nahverkehr ist ein Running Gag in meinem Leben. Die entsprechenden Passagen in den Romanen sind oft eine ironische Aufarbeitung meiner Erlebnisse. Mein...

  • Rheinberg
  • 19.08.11
  • 3
Kultur
Das Buchcover
3 Bilder

Krimi am Annaberg

Letzte Woche erschien der Kriminalroman "Das Hornveilchen-Indiz" von Erwin Kohl. Nach Wesel ("Schwarzes Wasser") und seiner Heimatstadt Alpen ("Die Motte") hat er diesmal den Rheinberger Annaberg als Schauplatz ausgewählt. Wie immer in Kohls Krimis sind alle Ortsangaben sorgfältig recherchiert, man fühlt sich gleich zuhause! Im Buch wird wieder viel Taxi gefahren. Und Frau Grimm, die Miss Marple vom Niederrhein, ist nun endgültig zur Hauptperson geworden. Eine zentrale Rolle spielt...

  • Rheinberg
  • 18.08.11
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.