Erziehung

Beiträge zum Thema Erziehung

Ratgeber

„Familienalltag ohne Geschrei, wie kann das gehen?“

Immer wieder geraten Eltern mit ihren Kindern in Situationen, in denen sie laut werden, schimpfen und schreien. Anschließend fühlen sich häufig sehr unwohl und hilflos. Der Film „Wege aus der Brüll-Falle“ steht im Mittelpunkt der Veranstaltung am Mittwoch, 11. September 2019, in der Zeit von 16 Uhr bis 17.30 Uhr, im Evangelischen Wichernhaus, Planckstraße 113, 45147 Essen-Holsterhausen. Hierzu lädt Veronika Wenninger, Mitarbeiterin des Kinderschutz-Zentrums des Essener Kinderschutzbundes,...

  • Essen-West
  • 23.08.19
Vereine + Ehrenamt

Ehrenamt mit Herz
Unna sucht neue Familienpaten

Für das Projekt der Familienpaten der Kreisstadt Unna werden Frauen und Männer gesucht, die ehrenamtlich Familien dort unterstützen, wo es gerade nötig ist. Familienpaten stehen Eltern und Kindern ehrenamtlich zur Seite, als Gesprächspartner und Begleiter durch den Alltag. Die Kreisstadt Unna sucht Menschen mit Lebenserfahrung, die sich interessieren und ehrenamtlich tätig sein wollen. Gesucht werden Menschen mit der Fähigkeit, tolerant und einfühlsam auf eine Familie zugehen zu können....

  • Unna
  • 30.07.19
Fotografie
Jörg Schubert / schubertj73 : Fotografie zum Artikel: Mann Nachricht: Alpha Softi 2.0 gesucht?
Der moderne Mann eine Baustelle geworden zur Sanierung in Deutschland?

Mann Nachricht: Alpha Softie 2.0 gesucht?
Der moderne Mann eine Baustelle geworden zur Sanierung in Deutschland?

Neulich Schutz vor Hagel und der Willkür des Wetters gesucht. Beim Anblick des Mann Portrait mit dem Baukran. Kam die Frage in mir empor: Ist der moderne, weichgespülte Mann ein Sanierungsfall und Auslaufmodell geworden in Deutschland? Wenn ich meinem Männlichkeit Trainer Orlando Owen zuhöre, ist der nette Mann von nebenan nicht mehr gefragt bei der Frau von heute. Da ist der echte starke Mann gefragt, der Alpha Softie 2.0. Als Alternative, weil so selten vorkommt das Arschloch und der Bad...

  • Iserlohn
  • 20.07.19
Kultur
Sebastian Hein ist neuer Kita-Leiter in Friedrichsfeld. Er unterstützt damit vor Ort die Verbundleiterin Regina Busch.

"Möchte katholisch werden"
Sebastian Hein leitet die katholische Kita in Voerde-Friedrichsfeld

Zaubern kann er. Und Fußball spielen. Außerdem ist das Lachen von Sebastian Hein so sympathisch, dass sich ein Besucher direkt willkommen fühlt. Kein Wunder also, dass ihn die Kinder in der Kindertagesstätte St. Elisabeth in Voerde-Friedrichsfeld direkt ins Herz geschlossen haben. Im November des vergangenen Jahres hatte der 36-jährige Familienvater dort eine Stelle als Fachkraft angenommen, seit wenigen Tagen leitet er nun die Einrichtung mit einem elfköpfigen Team und rund 60 Kindern. Als...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 19.07.19
Vereine + Ehrenamt

Kindergarten in Speldorf verabschiedet Vorschulkinder
Die „Wilden Hummeln“ feiern ein lebendiges Fest

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge haben sich die Erzieherinnen des Evangelischen Familienzentrums Speldorf-West von ihren Vorschulkindern verabschiedet. Gemeinsam mit den „Wilden Hummeln“ feierten sie ein lebendiges Fest. Zuerst wurde für das gemeinsame Mittagessen eingekauft, dann ging es zur Naturwerkstatt im Auberg. Mit Lupendosen konnten die Kinder Insekten beobachten und wer sich traute, durfte Sauerampfer probieren. Zurück im Kindergarten gab es kühle Getränke und frisch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.07.19
Politik

FDP Lünen unterstützt Eilantrag der CDU-Fraktion
Schulbücherei und weitere Angebote an der Kardinal-von-Galen-Schule müssen erhalten bleiben

Die FDP Lünen betrachtet die Situation an der Kardinal-von-Galen-Schule (KvG) mit großer Sorge. Durch die Einrichtung einer zusätzlichen Klasse im ersten Schuljahr wurde der Bedarf an Klassenräumen größer. Räume, die die KvG eigentlich nicht hat. Wenn nicht zeitnah eine geeignete Lösung für das Raumproblem geschaffen wird, drohen im schlimmsten Falle die Einstellung mehrerer Arbeitsgemeinschaften, das Ende des JeKits-Programms, eine Einschränkung des Förderunterrichts in der 5. Stunde und die...

  • Lünen
  • 11.07.19
LK-Gemeinschaft
22 junge Leute haben im Bereich Erziehung ihr Abitur gemacht.

Recklinghausen: Im Bereich Erziehung das Abi gebaut

Am Herwig- Blankertz-Berufskolleg haben aus der Klasse EA 13 (Erzieher, Erzieherin AHR) haben Josephine Bially, Denisa  Efovija, Inajet El-Sayed, Gian Luca Faraci, Anna Sophie Feyerabend, Hendrik Häuser, Lea Högn, Lina Kaczmarek, Eva Kiehle, Lena Kiewning, Vanessa Koch, Michelle Christin Kordowski, Pia-Lena Möller, Carla Mühlenbrock, Nico Neuhaus, Luca Serger, Johanna-Anastasia  Streitberger, Lena Terboven, Maren Vierhaus, Lena Wesche Danielhotte, Melina Tessmann und Lena Marie Wegen ihr Abitur...

  • Recklinghausen
  • 02.07.19
Ratgeber

Kommunikation zwischen Erwachsenen und ihren Kindern
Lob und Tadel in der Erziehung

An diesem Abend ging es im Hattinger Elterntreff um die Frage von Lob und Tadel in der Erziehung. Wo früher Gehorsam, Anpassung und Unterwerfung unabdingbare Voraussetzungen dafür waren, in der Gesellschaft seinen Platz zu finden, wünschen sich Eltern heute unabhängige, selbstbewusste und empathische Kinder. Doch welche wertschätzenden Wege des Umgangs zwischen Erwachsenen und Kindern gibt es? Erreichen Eltern über Lob und Tadel gewünschte Erziehungsziele? Diesen Fragen ging Fabienne Geisler...

  • Hattingen
  • 19.06.19
Ratgeber

Veranstaltung im alten Rathaus
ElternTreffen: Lob und Tadel

Hattingen. Beim ElternTreffen am heutigen Mittwoch, 19 bis 20.30 Uhr, werden spannende Fragen zur Erziehungsmethode des Lobs und Tadel beleuchtet und besprochen. In Zeiten sich verändernder Lebenswelten und Wertvorstellungen sind Eltern oft verunsichert. Wo früher Gehorsam, Anpassung und Unterwerfung unabdingbare Voraussetzungen dafür waren, in der Gesellschaft seinen Platz zu finden, wünschen sich Eltern heute unabhängige, selbstbewusste und empathische Kinder. Fabienne Geisler, Erzieherin und...

  • Hattingen
  • 11.06.19
Natur + Garten
...samstags mit der ganzen Familie...
10 Bilder

TIERE NATUR HEIMAT GEFÜHLE
ELTERN-GEFÜHLE... an der RUHR

HEIMAT ELTERNHAUS F A M I L I ERuhrgebiet an der RUHR ESSEN-Kettwig L I E B E  :-))) ... Ende MAI 2019 Der Frühling zeigt sich nun, fast zu seinem ENDE, zumindest jetzt, ENDE MAI, doch noch einmal zum TEIL recht freundlich, sonnig und fast warm! Ideal, denken sich da sicher VIELE Familien, um eben dieses Wetter noch einmal so richtig zu genießen. Wofür, wie und wo auch immer… ELTERN-Gefühle, um nicht allein wieder nur von MUTTER-GEFÜHLEN zu quasseln hier, kommen dem Ein...

  • Essen-Kettwig
  • 26.05.19
  •  20
  •  6
Wirtschaft
Referent Rudi Rohde gab mit Katrin Köster, Merle Schütte, Pfarrer Jochen Schade-Homann und Angela Wolf vom Evangelischen Kirchenkreis Tipps für Pädagogen.

Fortbildung für Mitarbeiter: Kinder wollen Wertschätzung und Fairness
Konflikte im Offenen Ganztag meistern

Volles Haus im Reinoldinum am Schwanenwall: Eingeladen zu einem Praxistag hatte der Evangelische Kirchenkreis seine Mitarbeitende aus den Offenen Ganztagsschulen (OGS). Gekommen zur Fortbildung waren 250 Pädagogen. Rudi Rohde, Sozialwissenschaftler, Schauspieler und Kommunikationstrainer, zeigte in einem Vortrag, wie man standhaft und konsequent, aber auch respektvoll und wertschätzend, Konfliktsituationen mit Kindern erfolgreich meistert. Dabei ging es um Stimme und Körpersprache,...

  • Dortmund-City
  • 24.05.19
Vereine + Ehrenamt
Engagierte Eltern haben zur Unterstützung des Erzieherinnen-Teams den neuen Förderverein „Die Zauberkinder e.V.“ auf den Weg gebracht.
Fotos: Kucharski
2 Bilder

Förderverein „Die Zauberkinder e.V.“ unterstützt Wehofener Kita
Neues Kapitel der Gemeinsamkeiten

Die Ökumenische Kindertagesstätte Im Winkel 50b in Wehofen trägt den Namen „An der Zauberwiese“. Und „zauberhaft“ sind auch das Miteinander und die feste Verwurzelung im Stadtteil. Bereits im August 2006 wurde hier das „ökumenische Kindergarten-Projekt Wehofen“ gestartet. Evangelische und katholische Kindergartengruppen leben gemeinsam unter einem Dach. Für den Stadtteil bedeutet das seit vielen Jahren die Erhaltung eines kirchlichen Kindergartens, der die Menschen dort mit prägt. Jetzt...

  • Duisburg
  • 23.05.19
Ratgeber
Das Team des FamilienRaums in Borbeck: Sandra Helmrich, Gisela Strotkötter, Hatice Güngür und Marianne Leven.

Erziehungsberatungsstelle Borbeck arbeitet nun als "FamilienRaum"
Angebot an der Bocholder Straße startet unter neuem Namen

Seit mehr als 14 Jahren ist die Erziehungsberatungsstelle Borbeck eine verlässliche Anlaufstelle für alle Fragen rund um Erziehung und das Miteinander in der Familie. „Wir haben uns für einen neuen Namen entschieden“, freut sich Leiterin Marianne Leven. „FamilienRaum“ nennt sich jetzt die Einrichtung in der Bocholder Straße 32 und passt sich damit der Weiterentwicklung, die in den Jahren stattgefunden hat, an. Der Umgang mit den Neuen Medien, anonyme Online-Beratung, Trennungs- und...

  • Essen-Borbeck
  • 17.04.19
Ratgeber
Spiel und Austausch bei der Ev. Familienbildung

Angebote für Eltern und Kleinkinder

Freie Plätze gibt es bei einigen Eltern-Kind-Angeboten, die das Ev. Bildungswerk in der Innenstadt im Reinoldinum, Schwanenwall 34 anbietet. Spielen, basteln und toben können Eltern oder auch Großeltern mit ihren (Enkel-) Kindern in der von Nicola Mörth angeleiteten Eltern-Kind-Gruppe, die am 29.4.19 um 16:00 Uhr beginnt. Die Gruppe richtet sich an Kinder, die zwischen April und September 2017 geboren sind und kostet 49,40 € für 8 Treffen und einen Elterntermin. Für die jüngeren Kinder ab 8...

  • Dortmund-City
  • 17.04.19
Ratgeber
Bewegungsanregungen gibt es bei den "Mini-Flitzern"

Bewegung und Spiel bei den "Mini-Flitzern"

Krabbeln, klettern, balancieren und laufen können Kinder im Alter von acht Monaten bis zu zwei Jahren bei den „Mini-Flitzern“, die das Ev. Bildungswerk donnerstags im Ev. Gemeindehaus in Benninghofen, Kattenkuhle 19 anbietet. Ab dem 02.05.19 können Kinder mit Unterstützung der Eltern oder Großeltern in der Zeit von 10:45 Uhr bis 12:15 Uhr (Kursnummer F191-N314) oder von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr (Kursnummer F191-N316) vielfältige Bewegungserfahrungen sammeln und gemeinsam singen, spielen und...

  • Dortmund-Süd
  • 17.04.19
Ratgeber
Spiel und Austausch in einer Eltern-Kind-Gruppe

Neue Spielgruppe in Huckarde

Eine Spielgruppe für Kinder und ihre Eltern oder Großeltern bietet das Ev. Bildungswerk ab Donnerstag, dem 02.05.2019 in Huckarde an. Von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr wird gemeinsam gesungen, gespielt, gebastelt und getobt. Die Gruppenleitung Monika Reiss (Erzieherin) organisiert das Programm und hat auch ein offenes Ohr für Fragen rund um die Kindererziehung. Und die Mütter, Väter, Großeltern oder auch Tageseltern haben die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen. Die Gruppe für Kinder ab...

  • Dortmund-West
  • 17.04.19
Ratgeber

Bewegung für Kinder bei den "Zappelzwergen"

Zu den „Zappelzwergen“ lädt das Ev. Bildungswerk Eltern oder Großeltern mit ihren (Enkel-) Kindern ab dem 07.05.19 um 9:30 Uhr ins Ev. Gemeindezentrum, Aplerbecker-Mark-Straße 3 in Aplerbeck ein. Laufen, springen, krabbeln, kriechen - Bewegung macht allen Kindern Spaß und soll in dieser Gruppe im Mittelpunkt stehen. Gemeinsam mit den Eltern oder Großeltern können die Kinder (geb. März - September 2017) ihre motorischen Fähigkeiten in altersgerechten Spiellandschaften erproben. Außerdem wird...

  • Dortmund-Süd
  • 16.04.19
Ratgeber

Programm „Starke Eltern – starke Kinder“
Pubertät: Aufbruch – Umbruch – kein Zusammenbruch

Dieser Kurs im Paul-Gerhardt-Haus gehört zu dem Programm „Starke Eltern – starke Kinder“ , mit dem Mütter und Väter mehr Freude, Leichtigkeit und gleichzeitig auch mehr Sicherheit in der Erziehung erlangen. Sie bekommen Unterstützung, um diese Phase gut zu bewältigen Die Pubertät ist nämlich eine besonders herausfordernde Zeit. Der Übergang vom Kind zum Erwachsenen, also von der Abhängigkeit zur Eigenständigkeit, beinhaltet Unverständnis, Stress und Machtkämpfe. Teilnehmen können sowohl...

  • Dorsten
  • 12.04.19
Kultur
Die Kabarettistin und Autorin Andrea Volk bringt ein beklopptes Büro auf die Bühne.

Comedy im Alten Helmholtz am 6. April
Andrea Volk macht in Hilden Feierabend im Büro für Bekloppte

Andrea Volk ist Kabarettistin, Autorin und Moderatorin. Mit ihrem Programm „Feierabend! Büro und Bekloppte“ tritt sie am Samstag, 6. April, im Alten Helmholtz, Gerresheimer Straße 20 auf. Beginn ist um 19 Uhr im Heinrich-Strangmeier-Saal. Überleben 4.0 - mit Alkohol und Achtsamkeitstrainings. Was kann man tun gegen den Flächennutzungsplan am Kühlschrank? Und wie praktiziert man den digitalen Wandel, wenn das Kompetenzteam aus mehr Nullen als Einsen besteht? Volk lässt den Krieg am...

  • Hilden
  • 27.03.19
Ratgeber
Der Jugendpsychiater Michael Winterhoff möchte für eine gesunde Kindesentwicklung vermitteln.

Charity-Vortrag
Gesunde Entwicklung: Vortrag von Michael Winterhoff am 4. April

Am 4. April kommt Michael Winterhoff um 19.30 Uhr in die Goetheschule, Ruschenstr. 1, und spricht im Rahmen eines Charity-Vortrags zugunsten des Vereins Allergie- und umweltkrankes Kind e.V. über das Thema "SOS Kinderseele - Kindheit wiederentdecken". Warum ist es offensichtlich so schwierig geworden, Kindern angemessene Rahmenbedingungen zu schaffen, die es ihnen ermöglichen, sich einfach entwickeln zu können? Das Streben nach dem Optimum und der "Förderwahn" ist nach Winterhoff nicht im...

  • Essen-Süd
  • 17.03.19
Ratgeber
Info - und Diskussionsabend der FBS Dorsten-Marl zur Entwicklung der kindlichen Sexualität am 14. März in Wulfen.

Die FBS Dorsten-Marl informiert über kindliche Sexualität
Wie lässt sich ein gesundes Körperbewusstsein entwickeln?

Am Donnerstag, 14. März um 20 Uhr informiert die FBS Dorsten-Marl in Wulfen zum Thema: „Kindliche Sexualität“ (Dülmener Straße 3, Wulfen). Mit der kindlichen Sexualität eröffnet sich eine Entwicklungschance, die zu einem guten Körperbewusstsein der Kinder führt. Sie trägt dazu bei, dass das Kind sich in seiner Haut wohl fühlt. Wie sieht die "normale" ungestörte Entwicklung der kindlichen Sexualität aus? Welches Verhalten wäre auffällig? Wie sollten/könnten sich Erwachsene gegenüber den...

  • Dorsten
  • 08.03.19
Ratgeber
Dir Trotzphase: Im Alter von 2 bis 4 Jahren erprobt das Kind seinen Willen.

Eltern-Kind-Kurs
Trotzphase – eine starke Zeit

Dorsten. Was heißt das: "Trotzphase"? Im Alter von 2 bis 4 Jahren erprobt das Kind seinen Willen. Es widersetzt sich den Wünschen der Eltern mitunter durch heftige Wutausbrüche. Diese Trotzphase ist wichtig für die Entwicklung der Identität des Kindes - und oft eine harte Geduldsprobe für die Eltern. Es geht darum, Eltern dabei zu unterstützen, mit der Wut und Aggression ihres Kindes umzugehen. Sie sollten den gesuchten Widerstand bieten, aber auch den Willen des Kindes nicht zu brechen...

  • Dorsten
  • 26.02.19
Ratgeber
Infoabend in der Kita AWO Sternenhimmel.

Datteln: Grenzen setzen - Infoabend in der Kita AWO Sternenhimmel

Im ganz normalen Erziehungalltags-Wahnsinn stellen sich Eltern oft die Frage nach richtigen und angemessenen Grenzen und Konsequenzen, um die Entwicklung Ihrer Kinder zu fördern. Häufig entstehen dabei Unsicherheiten und Eltern fragen sich, ob sie zu streng oder zu inkonsequent sind. Die KITA AWO-Sternenhimmel bietet in Zusammenarbeit mit der FBS Datteln am 21. Februar ab 19 Uhr zu diesem Thema einen kostenlosen Infoabend an. Reinhold Niestegge erklärt an diesem Abend, welche Bedeutung Regeln...

  • Datteln
  • 20.02.19
Ratgeber

Informationsabend
Pubertät bei Jungs

"Pubertät bei Jungs" ist das Thema eines Informationsabends am 14. März im "Nordkap.familie" in Düsseldorf-Wittlaer. Sozialarbeiter Klaus Krug von der AWO Duisburg wird aus seiner Sicht das Thema beleuchten. Die Veranstaltung im städtischen Haus für Kinder, Jugendliche und Familien am Heinrich-Walbröhl-Weg 10 beginnt um 20 Uhr und endet um 21.30 Uhr. Interessierte Eltern sind herzlich willkommen. Ein Teilnahmebeitrag wird nicht erhoben.

  • Düsseldorf
  • 08.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.