Alles zum Thema Essen-Werden

Beiträge zum Thema Essen-Werden

Kultur
DA IST SIE, die SONNE
15 Bilder

EINFACH SO, mal´nachgedacht ...
GEDANKEN, und mehr ...

GEDANKEN... FRÜHLING in Essen ....              Mitte-Ende MÄRZ 2019 ... schon seit Tagen, Wochen, war er immer wieder zu spüren. Mitte und vor Allem dann endlich Ende März kam er dann deutlicher zum Vorschein, der FRÜHLING. Einiges erblühte, anderes war beziehungsweise ist noch mitten dabei, es wächst und sprießt und wenn sich die Sonne dann blicken lässt, wirkt alles zusammen fast erfrischend, wie ein kleiner Neubeginn! Ich springe hier in der Zeit, merkt Ihr das, … nein, nicht...

  • Essen-Ruhr
  • 06.04.19
  •  21
  •  8
Natur + Garten
Blick auf die Halde Hoheward.
9 Bilder

Schurenbachhalde in Essen / 25.02.2019

Die Schurenbachhalde ist etwa 50m hoch. Oben steht als Landmarke eine 15m hohe Skulptur- Bramme. Ich stieg den Treppenweg hinauf, in der Hoffnung die goldene Stunde und den Sonnenuntergang mit der Kamera festzuhalten.

  • Essen-West
  • 12.03.19
  •  5
  •  2
Natur + Garten
Mönche im Nebel.
25 Bilder

Parkleuchten in Essen, Grugapark 2019

Zum 10. Mal sind die Scheinwerfer in der Gruga wieder eingeschaltet. Über 500 Scheinwerfer sind im Park an bestimmten Stellen verteilt und gut in Szene gesetzt. Vom 1.2.-10.3.2019 kann man ab Einbruch der Dunkelheit den beleuchteten Park bewundern. Am Donnerstag den 7.2.2019 machte ich einen Fotorundgang. Das Wetter war zum Glück trocken, aber windig, dadurch war es schwierig die beweglichen Motive zu fotografieren. Trotzdem habe ich einige Fotos gemacht, in der Hoffnung sie gefallen Euch.

  • Essen-West
  • 11.02.19
  •  10
  •  4
Natur + Garten
16 Bilder

Sechs-Seen-Platte 2019

Früher wurde hier Kies und Sand abgetragen, dadurch entstanden die Baggerseen und ein wunderschönes Naherholungsgebiet. Ich unternahm eine Wanderung von 3 Stunden ca. 11km mit kurzen Stopps, um Fotos zu machen. Die Route führte um den Wolfsee und am Freibad vorbei. Die Fotos entstanden am 19.01.2019

  • Essen-West
  • 29.01.19
  •  6
  •  3
Politik

Werdener Ratsfrau zur Generalsekretärin gewählt
Tierschutzpartei wählte neuen Vorstand

Die Werdener Ratsfrau der Ratsgruppe Tierschutzpartei/Bürgerliche Alternative im Rat der Stadt Essen, Dr. Elisabeth Maria van Heesch-Orgass, hat auf dem Landesparteitag der Tierschutzpartei in Bochum den Sprung in den geschäftsführenden Landesvorstand geschafft. Bereits im ersten Wahlgang konnte sich die frühere Grüne, die zur Tierschutzpartei wechselte, mit 78 % der Stimmen durchsetzen und wurde zur neuen Generalsekretärin des Landesverbandes NRW gewählt. Hauptaufgabe der Generalsekretärin...

  • 10.12.18
Politik
2 Bilder

Bürger gegen Flüglärm
Airport Düsseldorf nachweislich besonders unpünktlich

„Mit Interesse haben wir registriert, dass das Thema Nachtflüge in Düsseldorf endlich im Landtag angekommen ist“, so Georg Regniet und Jürgen Weichelt von der Kettwiger Ortsgruppe der Bürger gegen Fluglärm (BgF). In einem Antrag hatten die Grünen verlangt dass die Landesregierung konkrete Maßnahmen durchführen soll, um die Nachtlandungen zu reduzieren. Gleichzeitig wird Verkehrsminister Hendrik Wüst die Nachtflugbestimmungen stärker zu kontrollieren. 2017 wurden bislang dass mehr als 2.000...

  • Essen-Werden
  • 29.11.18
  •  1
  •  1
Politik

BV für Geschwindigkeitsbegrenzung
Tempo 30 im Löwental

Einstimmung schloss sich die Bezirksvertretung einem Antrag der SPD an und fordert Tempo 30 für das Löwental. Die Nähe der Sportstätten, des Tanzbahnhofs und von Arztpraxen erfordere dringend ein Tempo-Limit. Parkpalette rückt in weite Ferne Mitte der 1980er Jahre sah der Bebauungsplan für das Löwental eine Parkpalette vor. Passiert ist bislang nichts, was erst einmal auch so bleiben dürfte. Das geht aus einer Mitteilung der Verwaltung hervor. Personelle Engpässe seien für die Verzögerung...

  • Essen-Werden
  • 29.11.18
Politik
Wo nach dem Abriss der Jugendstil-Gaststätte "Kaiser Friedrich" eine Baulücke klafft, entsteht ein Wohnhaus mit Tiefgarage.

BV hadert mit Architektur
Klötze und 08/15-Bauten

Ernüchtert bis empört nahm die Bezirksvertretung zur Kenntnis, welche Bauten das Ortsbild ergänzen. Evelyn Meyer, Leiterin der Bauaufsicht Süd, stellte genehmigte Projekte an der Forstmann-, Velberter- und Heidhauser Straße vor. Ästhetisch befriedigend schien auch sie keines der Gebäude zu finden. Um schön oder hässlich ging es allerdings nicht. Ausschlaggebend war Paragraf 34 des Baugesetzbuchs. Der legt fest, dass sich Neubauten ins Ortsbild einfügen müssen. Zweck, Höhe und Nutzung der...

  • Essen-Werden
  • 29.11.18
Kultur
Der Bücherschrank für Werden ist dem Exemplar vor dem Grillo-Theater nachempfunden.

BV macht den Weg für Leseecke frei
Brunnen, Bank und Bücher

Aussehen soll er in etwa wie das Exemplar vor dem Grillo-Theater. Am Pelikanbrunnen vor dem Haus Fuhr möchte der Freundeskreis des Werdener Bücherschranks eine sympathische Begegnungsstätte mitten im Ort etablieren und pflegen. Ortswahl und Konzept überzeugten die Bezirksvertretung, die für die Leseecke mit Bank 8.000 Euro zur Verfügung stellt. Jetzt muss nur noch die Stadt ihr Okay geben. Herbert Schermuly (CDU) ist sicher, einen charmanten Ort gefunden zu haben, der dank des neuen Angebots...

  • Essen-Werden
  • 29.11.18
Politik
Für diese Variante votierte die Mehrheit in der Bezirksvertretung IX.
3 Bilder

Neue Brücke für den Brehm
Politik wünscht sich Fachwerk

„Der Abschied von der Holzbrücke fällt ein bisschen schwer“, sagte Anna Marion Leipprand (Fraktionsvorsitzende der Grünen) und dürfte etlichen Bezirksvertretern aus der Seele gesprochen haben. Aber es hilft ja nichts: Nach Pilzbefall hat das Bauwerk das Ende seiner Lebenszeit erreicht. Der Nachfolger wird aus Stahl gefertigt, was jede Menge Vorteile mit sich bringt. So schätzen die Experten von Amt für Straßen und Verkehr die Lebensdauer auf mindestens 80 Jahre bei geringen...

  • Essen-Werden
  • 29.11.18
Natur + Garten
6 Bilder

Im November blühen nicht nur die Rosen

Spätsommerliches Wetter, blühende Rosen und frische Knospen beschert der diesjährige November nicht nur hier in Kettwig. Nur was ist dieses Jahr anders? Martinssommer oder Martini-Sommer werden die ungewöhnlich warmen Tage rund um das Martinsfest genannt, das die Kettwiger , am 03.11. gefeiert haben . Es ist das letzte Aufgebot des Sommers vor dem Winter. Ich wünsche Euch noch einen schönen Martinssommer! Genieß ihn! Der Winter wird grandios. Bestimmt

  • Essen-Kettwig
  • 14.11.18
  •  1
  •  1
Ratgeber

Essener Süden: Schiedsmann vereidigt

Das Amtsgericht Essen hat den neugewählten Schiedsmann Günter Strootmann vereidigt.  Schiedsmann Strootmann ist zuständig für die Stadtteile Bredeney, Werden, Kettwig, Schuir, Heidhausen und Fischlaken. Die Neuwahl wurde erforderlich, nachdem der langjährige Schiedsmann Klaus Scharenberg  aus persönlichen Gründen nicht zur Wiederwahl zur Verfügung stand. Zur Person: Günter Strootmann ist als Bauingenieur an der Planungsprojektleitung vieler auch allgemein bekannter Großbauvorhaben...

  • Essen-Ruhr
  • 30.10.18
  •  1
Natur + Garten
2 Bilder

Baumpilze

Gesehen und fotografiert am 16.09.2018 im Schlosspark Benrath.

  • Essen-West
  • 24.09.18
  •  10
  •  17
Natur + Garten
Von der Schlosstreppe fotografiert.
12 Bilder

Wasserschloss in Nordkirchen / 02.09.2018

     Wie schon 28.06.2018 berichtet, haben wir nun einen zweiten Besuch unternommen. Die Gartenanlage und Skulpturen waren der Grund für den Besuch. Mich würde es freuen wenn Euch die Fotos gefallen.   

  • Essen-West
  • 22.09.18
  •  10
  •  15
Überregionales
DRK-Altkleidersammelstelle
2 Bilder

Herbst-Stoffmarkt in Werden: DRK sammelt wieder Altkleider

In bewährter Tradition wird das DRK Werden am kommenden Sonntag, dem 16.09.2018, anlässlich des Stoff- und Tuchmarktes in der Werdener Innenstadt wieder Altkleider entgegen nehmen. Unter dem Motto „Alte Stoffe abgeben, Gutes tun; neue Stoffe erwerben, die Händler erfreu´n“ wird das DRK an der Zufahrt zur Hufergasse in der Zeit von 11 – 18 Uhr mit einem Stand vertreten sein. Dort nehmen freundliche Mitarbeiter des DRK gern Altkleider an. Bequemer geht´s nicht: Man kann dort direkt mit dem...

  • Essen-Werden
  • 10.09.18
Überregionales

Erneut Badeunfall in Werden: 59-Jähriger ertrinkt in der Ruhr

Freitagnachmittag ist es in Werden zu einem tragischen Badeunfall gekommen. Ein 59 Jahre alter Mann war nach Zeugenaussagen in Badekleidung vom Uferrand in die Ruhr gesprungen. Nachdem er nicht mehr auftauchte, versuchten Ersthelfer, den Mann zu finden und zu retten. Zeitgleich alarmierten weitere Personen die Rettzungskräfte. Mit mehreren Rettungsbooten, einem Polizeihubschrauber und drei Feuerwehrtauchern gelang es wegen der präzisen Angaben, den leblosen Körper nach wenigen Minuten aus...

  • Essen-Werden
  • 04.08.18
  •  1
Natur + Garten
18 Bilder

Der Baldeneysee und seine Wasservögel...

Der Baldeneysee bietet dem Fotografen viele interessante Wasservogelmotive. Zum Beispiel Höckerschwäne, Trauerschwäne, Haubentaucher, Bleßhühner, Teichhühner, Nilgänse, Kanadagänse, Kormorane, Graureiher, Eisvögel und verschiedene Entenarten sind dort anzutreffen. Immer wieder zieht es mich dorthin, um das Leben der Wasservögel fotografisch zu dokumentieren. Es macht sehr viel Spaß. Unter anderem lernt man auch andere Hobbyfotografen kennen, mit denen man über fototechnische Dinge...

  • Essen-Werden
  • 28.07.18
  •  2
  •  3
Natur + Garten
10 Bilder

KETTWIG- Ein Träumchen an der Ruhr

Nie strahlt der Himmel in so prächtigen Farben, nie ist das Land in so schönes Licht getaucht wie bei diesem Sommer in Kettwig... Man muss nicht immer weit reisen, um neue Welten zu entdecken. Unsere Kettwig überrascht mit vielen tollen Ausflugszielen. Der Aufenthalt wird hier zum Genuss: Nach einem gemütlichen Spaziergang laden traditionsreiche Cafés und Restaurants an der Ruhr zu einer Pause ein. KETTWIG- Ein Träumchen an der Ruhr

  • Essen-Kettwig
  • 03.07.18
  •  3
Kultur
Das Kammerorchester der Folkwang Universität der Künste präsentiert am 8. Juni die "Sinfonietta" in der evangelischen Kirche in Werden.

"Folkwang Sinfonietta" mit dem Kammerorchester

Folkwang Sinfonietta, das Kammerorchester der Folkwang Universität der Künste, spielt am Freitag, 8. Juni, um 19.30 Uhr in der Evangelischen Kirche in Essen-Werden. Das Programm führt von Mozarts monumentaler Bläserserenade „Gran Partita“ zu Schönbergs spätromantischer Streichorchesterfassung der „Verklärte(n) Nacht“. Als Gastdirigent konnte der international renommierte Konzert- und Operndirigent Frank Cramer gewonnen werden. Folkwang Sinfonietta ermöglicht jungen Musikern der Folkwang...

  • Essen-Kettwig
  • 25.05.18
Kultur
Victor-Antonio Agura gibt am 10. Juni erstmals ein Konzert in Werden.

Konzert-Premiere von Victor-Antonio Agura in der Basilika

Victor-Antonio Agura (20) studiert seit dem Wintersemester 2016/17 Orgel und Klavier an der Hochschule für Musik und Tanz Köln im Rahmen des anspruchsvollen Studiengangs Kirchenmusik, der mehrere Instrumental-Hauptfächer umfasst. Schon seit 2008 nahm Victor an Musik-Wettbewerben teil und gewann dabei zahlreiche erste Preise, darunter 2010 und 2011 sowie die Preise mit Weiterleitung 2013 und 2014 bei Jugend musiziert. Weitere erste Preise erspielte er beim Sparkassen-HRV-Wettbewerb. 2015...

  • Essen-Kettwig
  • 24.05.18