Alles zum Thema Essen

Beiträge zum Thema Essen

Kultur
Theo Albrecht (gespielt von Arnd Klawitter) bei seiner Freilassung im Dezember 1971. Foto: WDR/Kai Schulz

"Die Aldi-Brüder" heute in der ARD

Nicht nur aus hiesiger Sicht verspricht ein Fernsehfilm in der ARD am heutigen Abend ab 20.15 Uhr zu einem TV-Höhepunkt des Jahres zu werden. Die im wahren Leben wahrhaft unsichtbaren Brüder Karl und Theo Albrecht werden zum Thema des Dokudramas "Die Aldi-Brüder". Der Sender widmet der Entführung Theo Albrechts im November 1971 diesen Film. Er wurde am 29. November 1971 vom Konzernsitz Aldi Nord in Herten entführt. Der Hauptsitz von Aldi Süd befindet sich in Mülheim. Die Geiselnahme des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.10.18
  •  2
Kultur
3 Bilder

Bücherkompass: Unsere Heimat ist das Ruhrgebiet!

Im Ruhrgebiet gibt es so viele spannende Geschichten zu erfahren: Ganz egal ob über den Traditionsverein Rot-Weiss Essen, das Leben in den 1930er bis 1950er Jahren im Essener Norden, oder etwa den Duisburger Hafen. Unsere drei Vorstellungen für den Bücherkompass haben so manche überraschende Geschichte parat. Wenn Ihr Eines der Bücher haben und es anschließend im Lokalkompass rezensieren wollt, müsst Ihr einfach den Beitrag kommentieren. Und mit etwas Glück liegt eines der Exemplare schon bald...

  • Essen-Nord
  • 22.10.18
  •  12
  •  7
Überregionales
Dana Pelizäus.

Essenerin Dana Pelizaeus präsentiert ihr erstes Solo-Album

Seit ihrem TV-Auftritt bei Stefan Mross in „Immer wieder sonntags“ mit „Mir fliegen die Wolken weg“ ist Dana Pelizaeus einem größeren Publikum bekannt. Zuschauer von RTL 2 werden die Essenerin zudem demnächst in einer Hauptrolle im Abendprogramm sehen. Der Sender nahm mit der kessen Sängerin bereits eine Serie mit mehreren Folgen auf, die in 2019 gesendet wird. Ganz frisch aus der Presse dagegen ist nun Danas erstes Solo-Album „Premium Single“, das gleich 20 Ohrwürmer enthält. Das...

  • Essen-Süd
  • 21.10.18
  •  1
Ratgeber

Blindgänger an der Alfredstraße gefunden und entschärft

AKTUALISIERUNGEN: 19.15: Wie die Stadt Essen mitteilt, ist die Entschärfung erfolgreich abgeschlossen worden. Die Verantwortlichen danken dem Kampfmittelräumdienst und allen, die zur Evakurierung beigetragen haben. +++ 19 Uhr: Wie die Stadt Essen mitteilt, hat die Entschärfung begonnen. +++ 18.05: Die Evakuierung ist fast abgeschlossen. +++ Wegen der Bombenentschärfung endet die Linie 101 an der (H) Moltkestr. Die Linie 106 endet an der Haltestelle Holsterhauser Platz. ...

  • Essen-Süd
  • 20.10.18
  •  2
Überregionales
Der größte Teleskopkran Europas war bei der jetzt erfolgten Demontage der Mülheimer Thyssenbrücke im Einsatz.    Fotos (22): PR-Fotografie Köhring/SH
22 Bilder

„Monsterkran“ vollendet Brückendemontage - Die alte Thyssenbrücke ist endgültig Mülheimer Geschichte

Die Zeit der schlaflosen Nächte dürften wohl vorbei sein.“ Horst Chluba, Leiter des Amtes für Verkehrswesen und Tiefbau, lächelte und atmete tief durch, als die Einzelteile der tonnenschweren alten Thyssenbrücke in Mülheim über den Bahnstrecke Essen-Duisburg am Donnerstag Stück für Stück von Europas größtem Teleskopkran abgehoben wurden. Viele Vertreter von Stadt, Deutscher Bahn, Medien und zahlreiche „Sehleute“ ließen sich das Schauspiel nicht entgehen. Funken flogen, roter Rauch stieg auf,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.10.18
  •  1
Ratgeber
Die Polizei warnt vor "falschen Beamten". Foto: Archiv
2 Bilder

"Falscher Polizist" verhaftet - Senioren betrogen: 48-jähriger Familienvater türkischer Nationalität dringend tatverdächtig

Am Donnerstagmittag, 4. Oktober, gegen 14 Uhr nahm eine Ermittlungskommission der Essener Polizei in Oberhausen einen dringend tatverdächtigen Mann fest. Dem 48-jährigen Familienvater türkischer Nationalität wird vorgeworfen, gemeinsam mit unbekannten Mittätern Senioren in Mülheim, Essen und Oberhausen betrogen zu haben. Mittäter riefen vermutlich aus der Türkei ausgesuchte Telefonnummern an, von denen sie hofften, dass ältere Menschen am anderen Ende abheben würden. In diesen Fällen gaben...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.10.18
Ratgeber
2 Bilder

Berufsberatung kostenlos und mit Humor

Die "Lange Nacht der interkulturellen Berufsberatung" fand erneut in Essen statt, und zwar erstmalig in den Räumen der Agentur für Arbeit am Berliner Platz. Berater unterschiedlicher Einrichtungen sowie öffentliche Arbeitgeber boten jungen Menschen, die eine Ausbildung absolvieren möchten, Informationen an. Bewerbungsmappen wurden gecheckt, Bewerbungsfotos gratis angefertigt. Wie überhaupt das gesamte Angebot kostenlos war. Ein Clown sorgte während der Wartezeiten für...

  • Essen-Süd
  • 02.10.18
  •  1
  •  2
Politik
Malerisch stellt sich der Blick hinunter zum Baldeneysee zwischen Seaside Beach und Schloss Baldeney dar. Die Verschönerung der weiteren Uferpromenade dürfte allerdings auf sich warten lassen.

Uferpromenade am See lässt weiter auf sich warten

Über Stückwerk kommt die Planungsgruppe Baldeneysee nicht hinaus. Stadtplanerin Eva Fendel und See-Manager Franz-Josef Ewers hätten der Bezirksvertretung IX für Werden, Kettwig, Bredeney, Schuir gern einen großen Entwurf für den Uferbereich präsentiert. Aber vor allem die kleinteiligen Eigentümerverhältnisse, ferner auch fehlende Kapazitäten in der Stadtplanung und Finanzierungslücken machen Planungen zum Geduldsspiel. Das wurde in der letzten Sitzung des Kommunalparlaments erläutert. So...

  • Essen-Süd
  • 02.10.18
Überregionales
Es hätte so schön sein können, doch die jahrelange Ungewissheit führte auch dazu, dass viele Eltern einen anderen Platz für ihr Kind suchen mussten.

Kein neuer Waldkindergarten in Stadtwald: Verein wurde aufgelöst

Nach anderthalb Jahren zähem Ringen haben die "Waldbienen" nun doch aufgegeben. Der Verein, dessen Mitglieder in Stadtwald einen Waldkindergarten gründen wollten, wurde aufgelöst. Seine Homepage www.waldbienen-essen.de erinnert ein wenig an eine Todesanzeige. Letztlich gab die Unklarheit bezüglich des Standortes den Ausschlag. "Wir sollten ein Baumgutachten erstellen lassen, das etwa 1.500 Euro gekostet hätte", sagt Mareen Schmülling, die mit ihrem Mann Lukas das Projekt umzusetzen...

  • Essen-Süd
  • 28.09.18
  •  4
Vereine + Ehrenamt
Vor zehn Jahren gründete der Essener Arzt Dr. Sven Volkmuth (rechts) den Verein Chance for Growth.
2 Bilder

Chance for Growth: "Kein Kind soll hungrig lernen"

Chance for Growth - diesen Namen trägt ein Essener Verein, der vor nunmehr zehn Jahren gegründet wurde. Seine Ziele sind die finanzielle und ideelle Unterstützung von Kindern und Frauen in unterentwickelten Regionen, insbesondere auf den Philippinen und in Indien . Ein besonderer Schwerpunkt des aktuell 42 Mitglieder zählenden Vereins ist die Isla Verde auf den Philippinen. Zu den Hintergründen der Arbeit sowie über die jüngste Reise auf die Isla Verde hat der Stadtspiegel dem 1. Vorsitzenden...

  • Essen-West
  • 26.09.18
Politik
Man sieht einen Sonnenuntergang mit Wolken auf einem See

„Keine Kanzlerindämmerung“: Hauer begrüßt Wahl des neuen Fraktionsvorsitzenden der CDU

Der Essener CDU Abgeordnete Matthias Hauer freut sich über die Wahl von Ralph Brinkhaus zum neuen Fraktionsvorsitzenden der CDU/CSU Fraktion. Es sein „keine Kanzlerindämmerung“ betont der Abgeordnete. Der Fraktionsvorsitzende und Kanzlerin Merkel würden gut zusammenarbeiten. Dieser Meinung sind jedoch nicht alle in Essen vertretene Bundestagsabgeordnete. Matthias Hauer erklärte seine Unterstützung für den Gütersloher Brinkhaus bereits vor der Wahl am Dienstag (25.09.2018). Er freue sich über...

  • Essen-Werden
  • 26.09.18
Überregionales

Essen-Freisenbruch: Schrecklich - Polizei findet zwei Leichen an der Märkischen Straße

Die Polizei Essen berichtet: Freisenbruch: Nach dem Fund zweier Leichen in einer Essener Wohnung heute Morgen (25. September) ermittelt die Kriminalpolizei. Gegen 9.10 Uhr betraten zuvor alarmierte Polizeibeamte die Wohnung an der Märkischen Straße. In der Wohnung entdeckten die Beamten eine weibliche und eine männliche Leiche. Bei der Frau handelt es sich vermutlich um die 66-jährige Wohnungsinhaberin. Möglicherweise handelt es sich bei der weiteren toten Person um den 68 Jahre alten...

  • Essen-Steele
  • 25.09.18
Politik
Unser Eröffnungsfoto zeigt (v.l.): Bürgermeister Franz-Josef Britz, Angela Stroeter (Vorsitzende AG Selbsthilfe Behinderte Essen), Kerstin Griese (Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales) und den Essener SPD-Bundestagsabgeordneten Dirk Heidenblut. Foto: privat

Essen: Hilfe für Menschen mit Behinderung - Teilhabeberatungsstelle an Weberstraße eröffnet

„Wir möchten für eine gute und unabhängige Beratung, die allein den Ratsuchenden verpflichtet ist und ihr Vertrauen findet, sorgen - und das möglichst flächendeckend. Sie soll Menschen effektiv dabei unterstützen, wenn es um ihre Rechte auf Selbstbestimmung, eigenständige Lebensplanung und Teilhabeleistungen geht“, stellte die parlamentarische Staatssekretärin Kerstin Griese aus dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales klar. Sie war extra zur Eröffnung der ergänzenden unabhängigen...

  • Essen-Nord
  • 25.09.18
  •  1
Kultur
Rainer Bierwirth mag's authentisch. Sowohl in der Küche als auch bei der Arbeit. Es muss nicht immer das Große sein ... auch eine Brotzeit kann ihn glücklich machen, allerdings in der richtigen Umgebung.

Rainer Bierwirth ist Perfektionist und mag "alles außer Käse"

Er engagiert sich seit über zwei Jahrzehnten für die gehobene Küche in seiner Stadt. Qualität ist ihm wichtig, aber auch guter Service. Halbe Sachen sind nichts für Rainer Bierwirth. Einen gewissen Grad an Perfektion braucht er schon: "Was ich tue, mache ich hundertprozentig!" Sowohl in der Organisation, als auch auf dem Teller gilt für ihn strikt: "Ich mag alles - außer Käse!" Käse kommt ihm zwar nicht auf den Tisch, doch sonst mag er vieles - vor allem gut gebratene Steaks und frischen...

  • Essen-Süd
  • 20.09.18
Ratgeber
Einst Anlaufstelle vor Ort: Die Bürgerämter Rüttenscheid, Frohnhausen (Foto) und Stoppenberg bleiben dauerhaft geschlossen.

Ein Besuch im Straßenverkehrsamt: Top oder Flop?

Das Essener Straßenverkehrsamt, das ganz offiziell "Zulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde Essen" heißt, hat - dies ist kein Geheimnis - einen sensationell schlechten Ruf. Bei den Online-Bewertungen kommt das Amt im Schnitt auf schlappe 1,7 von 5 möglichen Punkten. Und liegt damit noch deutlich hinter dem JobCenter (2,1) oder dem Bürgeramt Gildehof (3,2). Nun hatte ich persönlich das Vergnügen, dort mit meinem Anliegen vorzusprechen. Und war schon auf das Schlimmste gefasst. Doch ich wurde...

  • Essen-West
  • 13.09.18
  •  1
  •  5
Kultur
so wurde früher noch gespielt, ohne Fernseher, Playstation, Computer
225 Bilder

Historisches Fotoalbum
Schon über 220 Fotos!

Es ist spannend, die vielen historischen Fotos zu betrachten, die von unseren BürgerReportern inzwischen hier im Lokalkompass eingestellt wurden. In vielen Schuhkartons schlummern bestimmt noch mehr historische Fotos aus Essen. Vielleicht ist der Lokalkompass eine gute Plattform, um diese wieder hervor zu holen?! Direkt an dieser Stelle können Sie als Bürger-Reporter Ihre historischen Fotos hochladen und sie uns allen zeigen. Viel Spaß dabei!

  • Essen-West
  • 04.09.18
  •  66
  •  19
Natur + Garten
...die ESSENER GRUGA´
9 Bilder

S O N N T A G S - RUHE...

... ESSEN September Wochenende Sonniger fast-schon-Spät-Sommer-Sonntag ... RUHE, Frieden, zumindest scheinbar ... ein paar Meter spazieren, Musik, anderen beim Tanzen zuschaeun... innerliches "Chillen" leise Gespräche, zwischendurch gedankenreiche stille Momente, auch, hin und wieder... ein erfrischendes Radler´ oder was auch immer man gerne trinken mag... der Eine liegt auf ner´Decke in der Wiese, die Nächste zurückgelehnt im "Liegestuhl" wieder andere entspannen auf einer...

  • Essen-Werden
  • 02.09.18
  •  10
  •  27
Natur + Garten
11 Bilder

Leben am See und ein Todesfall

Der obligatorische Rundgang am See hat uns heute mal wieder die Schönheiten des Lebens gezeigt. Leider haben wir auch die unschöne Seite der Natur gesehen!

  • Essen-Werden
  • 22.08.18
  •  1
  •  4
Natur + Garten

Der Sommer, der zu trocken war!

Im ganzen Land liegen die Felder oed und leer, vorbei ist es längst mit dem Sonnenblumenmeer. Die Sonne sticht ins kranke Herz der Pflanzen, wer mag da noch zum Sonnenblumenfest tanzen?

  • Essen-Werden
  • 21.08.18
  •  1
Kultur
Sie alle sorgen dafür, dass das Land an seinem Geburtstag gebührend gefeiert wird.

NRW-Tag: Land feiert 72. Geburtstag auf Zollverein und in der Essener Innenstadt

NRW feiert Geburtstag - das Land wird 72 Jahre alt und zelebriert dies gleich drei Tage lang. Vom 31. August bis 2. September wird an zwei Standorten gefeiert: auf Zollverein und in der Essener Innenstadt. Auf dem Programm stehen Live-Musik, eine große Portion Kultur auf dem Welterbe und ein Bürgerfest in der City. Am 1. und 2. September findet parallel dazu Essen Original statt. Zum Ende des Jahres erfolgt der endgültige Ausstieg aus dem Steinkohlebergbau. Ein guter Grund für die...

  • Essen-Süd
  • 20.08.18
  •  1
LK-Gemeinschaft
Auch das Rockorchester Ruhrgebeat tritt beim Grugaparkfest auf.

Drei Tage lang wird im Grugapark gefeiert

 Das dreitägige Grugapark-Fest gehört in jedem Jahr zu den Höhepunkten im Parkleben. Jetzt findet es vom Freitag, 24. August, bis Sonntag, 26. August statt. Der Eintritt beträgt 8 Euro, für Besitzer einer Dauerkarte 4 Euro. Der Sonntag für Kinder bis 15 Jahre eintrittsfrei. Live-Musik , Kleinkunstvorführungen, kulinarische Genüsse und zwei große Feuerwerke kündigen die Veranstalter an. Eine Besonderheit ist diesmal das Rockorchester Ruhrgebeat, die wahrscheinlich größte Rockband...

  • Essen-Süd
  • 19.08.18
  •  1
Kultur
Gertrud Maetz-Winterscheidt ist die Chorleiterin.

Projektchor in Essen sucht Mitsänger für Konzertreise nach Amsterdam

Der Bürgerschafts-Chor Essen plant unter der Leitung von Gertrud Maetz-Winterscheidt eine Konzertreise nach Amsterdam. Vom 15. bis 17. März 2019 sind dort Auftritte vorgesehen, bei denen der Chor volkstümliche Lieder singt. Maetz-Winterscheidt: "Dieses Projekt öffnen wir für Gäste aus Essen und Umgebung." Interessierte, die etwa ein halbes Jahr lang in einem Projektchor mitsingen und nach Amsterdam reisen möchten, sind eingeladen. "Notenkenntnisse sind nicht erforderlich, jeder erhält...

  • Essen-Süd
  • 15.08.18
  •  1