Alles zum Thema Essen

Beiträge zum Thema Essen

Ratgeber
Luise Nowicki und ihre Nachbarn Brigitte und Horst Rausch fanden am Montagvormittag Unterschlupf in der Turnhalle der Käthe-Kollwitz-Schule
2 Bilder

Nach Fund von Weltkriegsbombe
Essener Bürger finden Unterschlupf in Grundschule

908 Personen im inneren Kreis sowie 3355 Personen im äußeren Kreis sind vom Bombenfund im Essener Stadtteil Rüttenscheid betroffen. Viele Menschen müssen daher aus ihren Wohnungen evakuiert werden. Unterschlupf finden sie nun in der Turnhalle der Käthe-Kollwitz-Schule auf der Christinenstraße. "Wir hoffen, dass alles gut geht und wir schnell wieder nach Hause können", sagt die von der Evakuierung betroffene Luise Nowicki. Sie hat den Fahrservice des Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Anspruch...

  • Essen-Süd
  • 04.02.19
Politik
Das Protonentherapiezentrum ist rechts auf dem Foto als zweites Gebäude von unten zu sehen.

Weithin hörbar
Anwohner moniert Alarmmelder und technische Anlagen des Uniklinikums

Geht am Westdeutschen Protonentherapiezentrum der Alarm los, ist er auf der Margarethenhöhe gut zu hören. Das ist nicht zu ändern, aber über wiederholte Fehlalarme ärgern sich Anwohner jenseits des Tales, durch das der Borbecker Mühlenbach fließt. Am 12. Januar sei der Alarm den ganzen Vormittag und bis 13.30 Uhr zu hören gewesen. Das wird seitens des Universitätsklinikums bestätigt, allerdings habe es einen guten Grund gegeben: eine Brandschutzinspektion. Sprecher Thorsten Schabelon: "Es...

  • Essen-Süd
  • 03.02.19
Natur + Garten
Damit Grünschnitt zu Kompost wird, ist die Abgabe an einer Annahmestelle wie jene an der Schnabelstraße eine Lösung.

Ein zusätzlicher Monat
Annahmestelle für Grünabfälle an der Schnabelstraße bleibt bis Ende Februar geöffnet

Wohin mit den Grünabfällen, wenn die Annahmestelle Schnabelstraße geschlossen wird? Diese Frage ist zwar noch nicht beantwortet, aber es gibt zeitweilige Entwarnung: Der Standort bleibt noch länger offen. Wie die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) mitteilen, kann der Betrieb dort länger aufrecht erhalten werden: "Der Eigentümer der Fläche kommt den Bürgern und dem Bedarf nach einer Entsorgungsmöglichkeit dankenswerterweise ein großes Stück entgegen: Er lässt die bisherige Nutzung nun bis Ende...

  • Essen-Süd
  • 30.01.19
Kultur

Schausteller feiern
Nostalgisches Kirmesfest in Halle 8 der Messe Essen

Von Mittwoch, 30. Januar, bis zum 3. Februar kommt die Kirmes anno dazumal in die Halle 8 der Messe Essen. Eine Raupenbahn von 1926, ein 100 Jahre alter Flohzirkus und viele weitere alte Attraktionen sollen eine Zeitreise in entspanntere Fahrgeschäftszeiten ermöglichen. Der Eintritt in die Halle ist frei. Das Fahren mit den Karussellen ist mit einer 10er Karte für 15 Euro möglich. Dabei kann jede Attraktion auch öfter besucht werden. Die Kirmes ist an jedem Tag jeweils von 10 bis 19 Uhr...

  • Essen-Süd
  • 29.01.19
Ratgeber
Der Fuhrpark steht bereit für den angekündigten Schneefall.

EBE vor dem Einsatz
Für den erwarteten Schneefall wird nachts präventiv gestreut

Für den Mittwochmorgen, 30. Januar, erwarten die Wetterdienste Schneefall in Essen. Die Entsorgungsbetriebe (EBE) stellen sich darauf ein. Wie die EBE ankündigen, werden die Hauptstraßen bereits nachts präventiv gestreut, die Nebenstraßen ab 6 Uhr. Für den ganzen Tag sind die Bereitschaften ausgerufen und die Mitarbeiter vor Ort. Auch die Werkstatt wird durchgängig besetzt sein. Bereit stehen größere Fahrzeuge für die der Streupläne A (Haupt- und Zubringerstraßen) und kleinere Fahrzeuge...

  • Essen-Süd
  • 29.01.19
Politik
Rund 18 Jahre gab es Hinweisschilder aufs Julius-Leber-Haus. Aus Sicht des Gesetzgebers von 2013 ist das Bürgerzentrum bekannt, hat keine erhebliche Verkehrsbedeutung und ist von Ortsunkundigen leicht mit Handy oder Navi zu finden - die Schilder werden also abgeschraubt - die AWO darf sie aber behalten. Foto: AWO

Stadt muss Hinweisschilder zu Schulen, Hallen, Kirchen, Bürgerhäusern usw. abschrauben
Eine Begründung: Hat doch eh jeder ein Navi....

Das Amt für Straßen und Verkehr setzt jetzt eine Gesetzesänderung aus dem Jahr 2013 um 2013 hat der Gesetzgeber die Straßenverkehrsordnung (StVO) geändert. 2019 reagiert die Essener Verwaltung und schraubt derzeit stadtweit von rund 2.800 Hinweisschildern die Hälfte ab. 1.400 Schilder müssen weichenAls die "Koreanische Gemeinde", der "Fischerei-Verein Essen" und das Julius-Leber-Bürgerhaus der AWO vom Amt für Straßen und Verkehr mitgeteilt bekamen, dass die Hinweisschilder auf ihre...

  • Essen-Steele
  • 29.01.19
Kultur
Wahrzeichen des Internationalen Weihnachtsmarktes Essen 2018: Der begehbare Tannenbaum auf dem Willy-Brandt-Platz.

„Best Christmas City 2018“
Essen wird als beste Weihnachtsgroßstadt gekürt

Das schönste Geschenk kommt nach Weihnachten: Essen ist jetzt „Best Christmas City 2018“ in der Kategorie Großstadt. Dieter Groppe, Geschäftsführer der EMG – Essen Marketing GmbH, nahm den Preis und die damit verbundene Siegprämie in Höhe von 5.000 Euro am Mittag auf der Messe „Christmasworld“ in der Messe Frankfurt entgegen. „Wir freuen uns sehr, dass die Fach-Jury unsere Leidenschaft und Arbeit, die wir in den Internationalen Weihnachtsmarkt und die weihnachtliche Beleuchtung gesteckt...

  • Essen-Süd
  • 29.01.19
Vereine + Ehrenamt

Hilfe für Frauen in Not
Ehrenamtlerinnen 50+ gesucht vom Café Schließfach

Das Café Schließfach in der Innenstadt sucht ehrenamtliche Helferinnen, die das Team montags in der Zeit von 10.30 bis 14.30 Uhr unterstützen möchten. Gesucht werden Frauen mit Lebenserfahrung (gerne 50+), die eine aufgeschlossene Haltung gegenüber Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten mitbringen. Zudem sollten die ehrenamtlichen Helferinnen Spaß am Kochen haben. Das Café Schließfach ist ein niedrigschwelliges Aufenthaltsangebot für drogenabhängige, sich prostituierende und...

  • Essen-Süd
  • 27.01.19
Politik
Oliver Kern   Foto: Archiv

Essen, Oberbürgermeisterwahl: AWO-Geschäftsführer Oliver Kern (SPD) tritt 2020 gegen Amtsinhaber Thomas Kufen (CDU) an
Schon der Start ist ein Rohrkrepierer: SPD-Basis in Essen völlig überrascht - Oliver Kern soll OB werden

KOMMENTAR: Mit dem Gutmenschen, langjährigen Geschäftsführer des VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten, Ruhrgebiet e.V., und aktuellem AWO-Essen-Geschäftsführer Oliver Kern geht die SPD Essen 2020 in die Wahl um das Amt des Oberbürgermeisters. Das haben die Genossen heute verkündet. Doch schon die Ernennung des Herausforderers hat sich zu einem Eigentor und Rohrkrepierer erster Klasse entwickelt. Denn wie so oft in letzter Zeit scheint die Essener SPD-Spitze um...

  • Essen-Steele
  • 25.01.19
  •  12
  •  2
Sport
Treffen heute im Derby auf den Stadtteilnachbarn: Adler Union Frintrop hat's wie andere Großborbecker Klubs in die Hallen-Endrunde geschafft.

Am Wochenende geht es am Hallo um die Hallenkrone der Amateurfußballer
Budenzauber auf der Zielgeraden: Frintroper Derby im Finale

Für die 16 verbliebenen Mannschaften der 25. Essener Hallenmeisterschaft geht es heute um alles. Denn nach drei Spielrunden naht das Finale. Heute entscheidet sich, welche acht hoffnungsvollen Teams in der morgigen Finalrunde antreten dürfen. Dabei stehen für die Borbecker Klubs jede Menge Derbies auf dem Programm. Von den 62 Mannschaften, die vor vier Wochen in die 25. Essener Hallenfußballmeisterschaft starteten, sind 16 verblieben. Ein Oberligist, fünf Landesligisten, sechs...

  • Essen-Borbeck
  • 25.01.19
Sport
Dana Pelizäus stellt passend zur Hallenmeisterschaft das "Championslied" ihres neuen Albums vor.

Sonntag beim Finale
Dedê und Dana bereichern den Hallenfußball Am Hallo

BVB-Legende tritt am Sonntag, 27. Januar, Am Hallo an - Dana Pelizäus präsentiert "Championslied" Leonardo de Deus Santos ist und bleibt über Dortmund hinaus eine Legende. Und spätestens bei seinem Namenskürzel Dedê wissen auch Fußballfans, die nicht dem BVB anhängen, wer gemeint ist. 13 Jahre lang - von 1998 bis 2011 - war er bei den Westfalen unter Vertrag. Morgen ist er Am Hallo zu Gast. Zur 25. Essener Stadtmeisterschaft im Hallenfußball will der Brasilianer bei der Finalrunde am Sonntag...

  • Essen-Süd
  • 24.01.19
Ratgeber

Infoveranstaltung
Berufe im Handwerk für Mädchen und Frauen

Grundlage für eine Karriere im Handwerk ist eine abgeschlossene Berufsausbildung. Über 130 Berufe im Handwerk bieten eine große Auswahl - mit Zukunft. Die Agentur für Arbeit Essen lädt Mädchen und Frauen ein, sich am Dienstag, 5. Februar, um 15 Uhr in der Agentur für Arbeit Essen, Raum 0132, Berliner Platz 10 zu informieren. Es besteht die Möglichkeit, mit Handwerkern/-innen aus den Bereichen Malen/Lackieren, Elektro, Metall, Konditorei ins Gespräch zu kommen. Eine Anmeldung ist bei Sabrina...

  • Essen-Süd
  • 23.01.19
Blaulicht

War er bewaffnet?
Räuber griff in die Kasse einer Bäckerei

Zeugen, die zur Aufklärung eines Raubes beitragen können, sucht die Polizei Essen. Am Dienstagnachmittag, 15. Januar, um 16.15 Uhr hat ein unbekannter Mann eine Bäckerei an der Kurfürstenstraße überfallen. Er forderte den Mitarbeiter (51) auf, die Kasse zu öffnen und schien ein Messer in der Jackentasche zu verbergen. Dann griff er in die Kasse und flüchtete mit der Beute. Der Tatverdächtige ist 20 bis 25 Jahre alt, circa 180 cm groß und schlank. Er trug eine helle, grau-blaue Jacke, blaue...

  • Essen-Süd
  • 18.01.19
Vereine + Ehrenamt
Oft sind es junge Menschen, die den Bundesfreiwilligendienst leisten (wie auf dem Foto in Gladbeck). Doch auch die älteren sind gefragt.

Diakonischen Werk lädt zur Infoveranstaltung
Nicht nur für junge Leute: „Engagierter Ruhestand“ im Bundesfreiwilligendienst

Ü27 ist nun nicht ganz so alt, damit kommt man - streng genommen - nicht mal auf eine Ü30-Party. Aber ab 27 ist man älter als viele, die den Bundesfreiwilligendienst leisten. Doch auch für ältere Menschen, ja, für Ruheständler, eignet sich dieser Freiwilligendienst . Deshalb lädt das  Diakonischen Werks Rheinland-Westfalen-Lippe (Diakonie RWL) zu einer Infoveranstaltung ein. Diese findet am 21. Januar, 16 bis 18 Uhr, im Haus der Evangelischen Kirche, III. Hagen 39, in der Essener City...

  • Essen-Süd
  • 17.01.19
Sport
Bei dem Lauf können markante Stationen in Essen neu erlebt werden.

Laufend durch Essen
Vorbereitungen für den zweiten Essen City Trail haben begonnen

Nach dem Erfolg der ersten Auflage wird der Essen City Trail auch in 2019 wieder stattfinden. Am Sonntag, 7. Juli, ist es soweit, dann fällt im Gebäude Q1 des thyssenkrupp Hauptquartiers der Startschuss zum 2. Essen City Trail. Bereits bei der Premiere im vergangenen September waren 1.100 Teilnehmer am Start, um die ehemalige Kulturhauptstadt Europas im lockeren Laufschritt zu erkunden. Viele Essener Institutionen haben nicht nur ihre Türen für den Erlebnis-Lauf geöffnet, sondern die...

  • Essen-Süd
  • 16.01.19
Blaulicht

Mann wollte Straße überqueren
Fußgänger am Neujahrstag bei Unfall tödlich verletzt

Ein tödlicher Unfall ereignete sich am Neujahrstag auf der Bismarckstraße in Höhe des Museum Folkwang. Dabei kam ein Fußgänger ums Leben. Gegen 18 Uhr hatte ein 68 Jahre alter Mann die Hauptverkehrsstraße überqueren wollen, wurde jedoch von einem Wagen erfasst. Ein 72-Jähriger fuhr mit seinem grauen Ford Mondeo auf der linken Spur der Bismarckstraße in Richtung Süden. Durch den Aufprall wurde der 68-Jährige vor einen in entgegengesetzter Richtung fahrenden Golf geschleudert . Der 79-jährige...

  • Essen-Süd
  • 02.01.19
LK-Gemeinschaft
André Weber: diese Straße begeistert ihn seit vielen Jahren.
3 Bilder

Für André Weber gibt es nicht Spannenderes als das Leben der Beimers und Dresslers
Ein Leben für die Lindenstraße

Else Klings Kittel ist Prunkstück von André Webers Sammlung Am 8. Dezember 1985 saß André Weber das erste Mal vor dem Fernseher und verfolgte gebannt den Start der Lindenstraße. "Ich kann mich noch deshalb so gut dran erinnern, weil es ein ganz neues Format war. Bis dato gab es keine Weeklys im deutschen Fernsehen", erzählt der Essener. Wöchentlich, immer sonntags, wollte die Lindenstraße fortan in den Wohnzimmern der TV-Nation Einzug halten. Der damals Zwölfjährige Weber war sofort...

  • Essen-Borbeck
  • 13.12.18
  •  3
  •  3
Ratgeber
Zumindest zu befürchten sind glatte Straßen am 3. Advent.

Fahrzeuge sind vorbereitet worden
EBE rechnen mit Eisglätte ab der Nacht auf Sonntag

Kalt soll es bleiben bis zum Samstag. Und dann? Dann könnte der Winter in Essen einziehen. Darum haben die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) entsprechend aufgerüstet und sich vorbereitet. "Die nötigen Fahrzeuge sind umgebaut, voll beladen und die Bereitschaften fürs Wochenende aktiviert", kündigen die Verantwortlichen an. In der Nacht von Samstag auf Sonntag soll laut Wetterbericht Schnee fallen, der später in Regen übergeht, weiß man bei den Entsorgern. Bei den derzeitigen Temperaturen...

  • Essen-Süd
  • 13.12.18
  •  1
Kultur
Als Einkaufsstadt will sich Essen auch am Sonntag präsentieren.

Am 16. Dezember wollen Geschäftsleute von 13 bis 18 Uhr öffnen
Viel Programm in der Innenstadt am verkaufsoffenen Sonntag

Verkaufsoffen ist die Essener Innenstadt am Sonntag, 16. Dezember. Dann kann nicht nur auf dem Internationalen Weihnachtsmarkt, sondern auch in den jenen City-Geschäften geshoppt werden die sich beteiligen. Zudem bietet die EMG – Essen Marketing GmbH ein weihnachtliches Rahmenprogramm, inklusive Wunsch-Aktion mit innogy SE. An den rund 250 Ständen des Internationalen Weihnachtsmarktes sowie von 13 bis 18 Uhr in den Geschäften, Kaufhäusern und Boutiquen der City ist Shopping angesagt....

  • Essen-Süd
  • 13.12.18
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
8 Bilder

Basar in der Rüttenscheider Versöhnungskirche
Kreatives zur Weihnachtszeit

Zum Kreativbasar war nach Rüttenscheid eingeladen worden. Die "Nähgruppe Versöhnungskirche" hatte viel Selbstgestaltetes im Angebot, was auf großen Zuspruch der Besucher stieß. Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Raum 58, einer im Nordviertel angesiedelten Notschlafstelle für Jugendliche, zu Gute. Fotos: Debus-Gohl

  • Essen-Süd
  • 09.12.18
  •  1
  •  1
Kultur
2 Bilder

Nico Semsrott in der Weststadthalle Essen

Nico Semsrott , der zukünftige Kommissionspräsident der Europäischen Union gastierte mit seinem neuen Programm „Freude ist nur ein Mangel an Information“ in der Weststadthalle in Essen. Ausverkaufte Hütte und ein begeistertes Publikum. Nico Semsrott ist nicht nur ein erfolgreicher Comedian und Satiriker sondern kandidiert für Die PARTEI auf Listenplatz 2 für die kommende Europawahl im Jahr 2019. Deshalb gab es im Eingangsbereich der Weststadthalle auch einen kleinen aber feinen Infostand...

  • Essen-Süd
  • 07.12.18
Kultur
Auch durch die Kirchenfenster ist die Kreuzeskirche bekannt.

Führung durch die Kreuzeskirche
James Rizzi und mehr

Eine Führung durch die Kreuzeskirche am Weberplatz bietet die Evangelische Kirchengemeinde Altstadt am Dienstag, 12. Dezember, von 17 bis 18 Uhr an. Norbert Arndt stellt den Besuchern die Geschichte dieses Gotteshauses vor, spricht über das - wie die Gemeinde betont - neue, bundesweit einzigartige Nutzungskonzept der Kirche und geht auch auf die zwei großen Kirchenfenster ein, die nach Entwürfen des weltbekannten New Yorker Pop-Art-Künstlers James Rizzi gestaltet wurden.

  • Essen-Süd
  • 07.12.18
Kultur

„Jede Frau braucht einen Engel: Die Frau des Bischofs“
Kaffee, Kuchen und Kino: Nolstalgisches in der Auferstehungskirche

Den Film „Jede Frau braucht einen Engel: Die Frau des Bischofs“ (USA 1947) zeigt das Nostalgie-Kino der Evangelischen Kirchengemeinde Altstadt am Mittwoch, 12. Dezember, von 15 bis 17.15 Uhr im Gemeindehaus an der Auferstehungskirche, Manteuffelstraße 26/Eingang Steubenstraße. Weil Bischof Henry Brougham nur noch auf der Suche nach Geld für den Bau einer neuen Kirche ist und dabei seine Gemeinde und seine Ehefrau sträflich vernachlässigt, schickt Gott ihm den Engel Dudley, der ihn wieder...

  • Essen-Süd
  • 06.12.18
  •  1