Alles zum Thema Essen

Beiträge zum Thema Essen

Politik
Acht Balkonkästen zieren zumindest den Balkon und ein Fenster des Kettwiger Rathauses. Fotos: Heuer

Kritik an Verwaltung / Bezirkspolitiker lehnen die Streichung der Trautermine in Kettwig ab

Die geplanten Streichungen von standesamtlichen Trauungen im Kettwiger Rathaus stößt auf großes Unverständnis der Politiker im Bezirk IX. Die Verwaltung strebt unter anderem an, das „Alte Rathaus Heisingen“ als weiteren Außentraubereich einzurichten. Dafür würden in Kettwig Termine gestrichen. Während der Sitzung des Gremiums am vergangenen Dienstag im Kettwiger Rathaus nahmen die Politiker die Verwaltungsvorlage zur Ausweitung von Außentraubereichen zur Kenntnis. Eine Empfehlung lehnten...

  • Essen-Kettwig
  • 04.06.18
Natur + Garten
Die MEO-Bereitschaft der Feuerwehren unterstützt seit heute Morgen die Wehren in Wuppertal.

Essener Feuerwehr hilft in Wuppertal /Starkregen überschwemmte große Teile der Stadt / 100 Einsatzkräfte abgestellt

"Nach massiven Regenfällen am Nachmittag herrscht in der Stadt an der Wupper offensichtlich der Ausnahmezustand. Die Rede ist von mehr als 500 unerledigten Einsätzen, von mit Regenwasser überfluteten Straßen und Gebäuden. Die Deutsche Bahn AG und auch die Wuppertaler Schwebebahn, das Wahrzeichen der Stadt, stellten den Betrieb ein. Bilder eines eingeknickten Tankstelldaches machten die Runde. Um21 Uhr ging das offizielle Hilfeersuchen der Feuerwehr Wuppertal bei der Feuerwehr Essen ein....

  • Essen-Kettwig
  • 30.05.18
Überregionales
2 Bilder

Freiwilligendienst bei den Johannitern ab sofort möglich

Sie prägen das Stadtbild und leisten einen lebenswichtigen Beitrag für die Gesellschaft: die vielen Freiwilligen der Johanniter Unfall-Hilfe (JUH) im Regionalverband Essen. Sei es im Hausnotruf oder beim Transport von dringend benötigten Organen oder Blutkonserven - die Johanniter sind stets zur Stelle, 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Nicht nur Abiturienten, auch junge Menschen, die sich nach einer Lehre umorientieren wollen, absolvieren an den Standorten Essen und Mülheim ein Freiwilliges...

  • Essen-Süd
  • 26.05.18
Kultur
Josef Albers, „Kinetic VIb“, 1945, Öl auf Masonit, Josef Albers Museum Quadrat Bottrop © The Josef and Anni Albers Foundation / Foto: Werner J. Hannappel / VG Bild-Kunst, Bonn 2018
2 Bilder

Große Josef Albers-Schau auf dem Hügel

Eine große Ausstellung wird derzeit in der Villa Hügel vorbereitet, weshalb das Große Haus noch bis zum 15. Juni geschlossen bleiben muss. Aus Anlass ihres 50-jährigen Bestehens ermöglicht die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung die Schau "Josef Albers. Interaction". Sie ist vom 16. Juni bis 7. Oktober zu sehen. Wie kaum ein anderer erforschte der einflussreiche Künstler Josef Albers die Farbe, erläutern die Organisatoren der Ausstellung. Es sei die erste große Retrospektive seit...

  • Essen-Süd
  • 25.05.18
Überregionales

Unterwegs mit dem Radl

Fahrradfahrer haben's nicht leicht in dieser Stadt: Viele Autos und oftmals nicht ganz so optimale Radwege erschweren das sichere Durchkommen. Obwohl sich ja schon viel getan hat in den letzten Jahren. Die Zeiten der Auszeichnung mit der "Rostigen Speiche" für die fahrradfeindlichste Stadt Deutschlands, die 1991 überreicht wurde, gehören zum Glück der Vergangenheit an. Heute gibt's Radtrassen, die flottes Fahren inmitten grüner Landschaften garantieren. Dennoch sind manche Zeitgenossen auf...

  • Essen-West
  • 24.05.18
Vereine + Ehrenamt
Nachdem Kinderheimleiterin Gudrun Gerschermann das Josefina-Projekt im vergangenen Jahr kurzfristig absagte, formierte sich mit Kettino ein neues Zirkusprojekt. Das wird auch in diesem Jahr wieder stattfinden.

"Josefina"- Spenden vor Gericht /Förderkreis Kinderheim St. Josefshaus verliert Prozess / Klage abgewiesen

Richterin am Landgericht Essen weist Klage des Förderkreis-Vorstands ab Die Klage des neuen Vorstands des Vereins "Förderkreis Kinderheim St. Josefshaus" gegen die ehemalige Vorsitzende vor dem Landgericht Essen ist am vergangenen Dienstag abgewiesen worden. Das teilte Dr. Johannes Hidding, Pressesprecher des Landgerichts, auf Nachfrage des Kettwig Kuriers mit. Bei der Klage ging es um zweckgebundene Spendengelder in Höhe von rund 12.000 Euro für das Zirkusprojekt Josefina (aus dem später...

  • Essen-Kettwig
  • 22.05.18
Überregionales
Acht Monate Bauzeit für den Kreisel: Das Unverständnis über die lange Bauzeit ist groß
2 Bilder

Kritik an langer Bauzeit /Acht Monate Bauzeit für Kreisel an der August-Thyssen-Straße/Ringstraße/Heiligenhauser Straße/Unverständnis von Bürgern

Bürger reagieren mit Unverständnis auf die Ringstraße-Baustellen Die Verwunderung über die angekündigte Bauzeit für den Kreisel am Autohaus Kneifel ist groß. "Was bauen die da 8 Monate bitte dran? Kommt da auch noch ein kompletter Flughafen hin?", fragen sich Leser. In den sozialen Medien und in persönlichen Gesprächen mit Bürgern - Verständnis für die lange Bauzeit hat niemand. Auch die Zeiten, an denen an der Baustelle Ringstraße/Johann-Wilhelm-Scheidt-Straße nichts passiert,...

  • Essen-Kettwig
  • 22.05.18
Sport
Nur noch 25 Tage, dann geht die Fußball-WM endlich los! Grafik: dab
3 Bilder

Noch 25 Tage bis zur WM: Auf den Spuren von "Boss" Rahn in Essen

„Aus dem Hintergrund müsste Rahn schießen... Rahn schießt... Tor, Tor, Tor!“ Der Gefühlsausbruch von Rundfunkreporter Herbert Zimmermann beim 3:2-Siegtor der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Weltmeisterschafts-Finale 1954 ging um die Welt. Wer auf der A 40 in Essen unterwegs ist, der wird mit diesem Teil deutscher WM-Geschichte konfrontiert. Nur wenige hundert Meter entfernt von den Brücken-Schriftzügen fand der Mann seine letzte Ruhe, der das „Wunder von Bern“ möglich machte: Auf dem...

  • Velbert
  • 20.05.18
  •  1
  •  8
Kultur
Aus einem netten Grillabend wird eine Schlammschlacht. Die Komödie "Sommerabend" feiert am 24. Mai in Essen Premiere. Foto: Theater im Rathaus

Gewinnspiel: 1x2 Tickets für "Sommerabend" in Essen

Vorsicht, explosiv! So lässt sich der Stoff der neuen Komödie "Sommerabend" beschreiben, die am Donnerstag, 24. Mai, im Theater im Rathaus Essen Premiere feiert. Wir verlosen 1x2 Freikarten.  Inhaltlich geht's um das Treffen zweier Ehepaare an einem Sommerabend, deren Kinder demnächst heiraten wollen. Die zukünftigen Schwiegereltern wollen sich kennenlernen. Aber mit jedem Glas Weinzeigen sich mehr Unterschiede als Gemeinsamkeiten, was die Vorstellungen von Ehe, Familie und Werten betrifft....

  • Essen-Nord
  • 19.05.18
  •  8
  •  16
LK-Gemeinschaft
Steffen Henssler bietet mit seiner Kochshow "Henssler tischt auf" zwei Stunden kurzweilige Unterhaltung, Rezepte und Küchentricks. Foto: P. Rathmer
2 Bilder

Henssler tischt auf: Kinderfoto von Frank Rosin, Sushi-Rolle mit Pommes und viele Anekdoten

Hätten Sie’s geglaubt? Steffen Henssler, der Koch aus dem Fernsehen, mit drei Restaurants und einer Kochschule in Hamburg, der Mann, der Jamie Oliver seinen Guinness-Weltrekord abgeluxt hat, der Entertainer, der mit seinem inzwischen dritten Programm kurz vor der „größten Kochshow der Welt“ steht, der hat seine Ausbildung zum Koch mit „ausreichend“ beendet. Schwarz auf weiß belegt in seiner Show „Henssler tischt auf“. Diese und andere Anekdoten rund um den quirligen Koch mit der großen...

  • Essen-West
  • 16.05.18
  •  5
Politik
58 Bilder

Freiheit Emscher live / Wildes Ruhrgebiet auf Emil-Emscher und Kohle im Hafen Coelln-Neuessen / Geschütztes Reservat für Vögel und Kröten / Kohleberge am Kanal

Der "Revier-Dschungel" ruft und rund 60 Besucher folgen ihm am vergangenen Sonntag: Zu Fuß und gut behelmt geht es auf Erkundungsreise durch einen Teil des geplanten Industrie- und Gewerbegebiets Essen/Bottrop. Von Dirk-R. Heuer "Freiheit Emscher" nennen die Planer die fünf Areale der RAG-Bergbauflächen Emil-Emscher und Hafen Coelln-Neuessen auf Essener Gebiet und jenseits des Kanals Sturmshof, Wellheimer Mark und Prosper II. Die Exkursion, zu der die beiden Städte und die RAG Montan...

  • Bottrop
  • 08.05.18
  •  1
LK-Gemeinschaft
42 Bilder

Die Sonne scheint für das Kettwiger Frühlingsfest / Shuttleverkehr eingerichtet / Verkaufsoffener Sonntag

Die Sonne scheint und die Stimmung ist gut beim Kettwiger Frühlingsfest. Neben zahlreichen Aktivitäten für Kinder an der Kirchfeldstraße in Kettwig und an der Marktkirche. Schnäppchen können die Kleinen beim Kinderflohmarkt machen. Auch den Erwachsenen wird etliches geboten. Derzeit spielt die Partyband "Sturmflut" auf der großen Bühne. Waffeln und andere Leckereien bietet der Unesco-Club am Stand an der Hauptstraße. Handwerk pur ist an einigen Ständen, unter anderem beim "Ledermann", zu...

  • Essen-Kettwig
  • 29.04.18
Überregionales
Sparkasse Essen / Zentrale / Foyer
Gewinner des Fotowettbewerbs Grüne Hauptstadt
V.l.: Uwe Faltermeier (1. Preis), Janna Klompen für Markus Gaus (3. Preis), Rainer Schlautmann (Jury), Helmut Schiffer (Leitung der Sparkasse), Leonie Ascheberg (2. Preis).
3 Bilder

Gewonnen mit der Grünen Hauptstadt Essen

Im Fotowettbewerb der Sparkasse Essen zum Thema "Meine Grüne Hauptstadt" gab es jetzt Auszeichnungen: Das Foto zeigt (v.l.) Uwe Faltermeier (1. Preis), Janna Klompen für Markus Gaus (3.), Rainer Schlautmann (Jury), Helmut Schiffer (Sparkassen-Vorstandschef), Leonie Ascheberg (2.). Fotos: Debus-Gohl

  • Essen-Süd
  • 29.04.18
  •  1
  •  2
LK-Gemeinschaft
101 Bilder

Kettwig lädt zum Frühlingsfest / Kinderflohmarkt / Verkaufsoffener Sonntag / Shuttleverkehr

Musik mit Michael Kutschka, 21. Century Rock- und Coverband, Kunsthandwerk, außergewöhnliche Leckereien kalt und warm, Kinderprogramm und vieles mehr biete das Kettwiger Frühlingsfest heute und am morgigen Sonntag, 29. April.  Zusätzlich gibt es Aktivitäten in der Ruhrstraße. Über 80 Stände bieten ein breites Spektrum.  An der Marktkirche und in der Kirchfeldstraße kommen die Kinder auf ihre Kosten. Flohmarkt, Papa Clowni, Basteln, Kinderschminken  und Action sind hier zu finden.  Michael...

  • Essen-Kettwig
  • 28.04.18
LK-Gemeinschaft
14 Bilder

Super Stimmung beim Frühlingsfest in Kettwig

Die Stimmung am Freitagabend war bereits gut und auch das Wetter spielte mit.  Mit Bangen schauen die Veranstalter heute hingegen immer wieder in Richtung Himmel. Aber es sieht gut aus. Unter dem Motto "Kettwig blüht" hat KettIN ein buntes Programm für jung und alt zusammengestellt. Auch am morgigen Sonntag - ab 13 Uhr öffnen auch die Geschäfte (bis 18 Uhr) -  gibt es viel zu sehen, hören und schmecken. Auch in der Ruhrtalstraße ist erstmalig ein Programm für Kinder und Erwachsene.

  • Essen-Kettwig
  • 28.04.18
Vereine + Ehrenamt
Bereit für das erste Anschwimm-Frühstück am 5. Mai: das Grugabad.

Samstag, 5. Mai: Erstes Anschwimm-Frühstück im Grugabad

Am 5.Mai startet die 55. Saison des größten Freibads im Ruhrgebiet. Das kündigen die Grugabad-Freunde e.V. mit besonderer Freude an. Nicht wegen des karnevalistischen Jubiläums, sondern wegen einer Premiere. Für den Auftakt hat sich der neu gegründete Verein der Grugabad-Freunde gemeinsam mit dem Team des Freibads etwas Besonderes ausgedacht. Ab 8 Uhr steigt am 5. Mai das erste Grugabad-Anschwimm-Frühstück. Für alle Schwimmfans, die sich vormittags in die Fluten wagen, servieren die...

  • Essen-Süd
  • 27.04.18
Überregionales

AWO Essen kämpft für soziale Gerechtigkeit

Debatten über die Zukunft der Arbeiterwohlfahrt und die Entwicklung eines neuen Grundsatzprogramms der AWO standen im Mittelpunkt eines Regionaltreffens des AWO Bundesverbands in Dortmund. Der Essener Kreisverband, der größte seiner Art in Deutschland, beteilige sich im Kongresszentrum der Dortmunder Messe aktiv an den Debatten über die verschiedenen Themenkreise. Der Kreisvorsitzende Klaus Johannknecht (links), Kreisvorstandsmitglied Claudia Osterholt und Kreisgeschäftsführer Oliver Kern...

  • Essen-Steele
  • 27.04.18
  •  1
  •  4
Überregionales
Die Ärztin Shabnam Fahimi-Weber kennt aus Praxen in Rüttenscheid und Bochold die großen Unterschiede im Sprachvermögen bei Kindern. Hannike (r.) vom Gymnasium werden informiert interessierte Goetheschüler über Patenschaften für Grundschulkinder aus dem Essener Norden.

Jugendliche aus dem Essener Süden sind Sprachpaten für Kinder aus dem Norden

„Ihr kommt aus einer anderen Welt.“ So bereitet Shabnam Fahimi-Weber die Goetheschüler auf ihre Aufgabe vor. Die Jugendlichen aus der Oberstufe sind zu Gast an der Grundschule Nordviertel, um mögliche Patenkinder kennenzulernen. Im Rahmen des Projektes „Sprache verbindet Essen“ werden Kontakte zwischen dem Süden und dem Norden der Stadt hergestellt. Dr. Shabnam Fahimi-Weber weiß aus ihrem Alltag, wovon sie spricht. Ihre HNO-Praxen befinden sich in Rüttenscheid bzw. Bochold; in ihnen lernt...

  • Essen-Süd
  • 26.04.18
  •  2
Kultur
Multicopter Aufnahmen von der Isenburg in Essen-Bredeney,  Baldeney 36. Die Aufnahmen wurden am 3.04.2018 erstellt.
Die Essener Isenburg (Essen-Bredeney) wurde um das Jahr 1240 erbaut und nur 48 Jahre später, 1288, wieder zerstört. Mit einem Umfang von ca. 135 x 45 Meter war sie eine der größten Burganlagen der Region.
Michael Gohl / FUNKE Foto Services
15 Bilder

Isenburg: Führung bietet Neuigkeiten über die alte Burganlage

Luftbilder von der Isenburg an der Grenze Stadtwalds zu Heisingen machte Fotograf Michael Gohl. Die Anlage steht im Mittelpunkt eines informativen Rundganges, den Dr. Stefan Leenen am Samstag, 28. April, um 10 Uhr anbietet und der kostenlosist. Treffpunkt ist an der Heisinger Straße/Ecke Vittinghoffstraße. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Essen-Süd
  • 25.04.18
  •  2
Ratgeber
Heribert Piel (Geschäftsführer GSE), Helmut Quentmeier (Psychiatrie Koordinator), Frank Wübbold (Fachgruppenleiter Alter und Pflege- Der Paritätische) und Hartwig Lux-Rauen (pädagogische Leitung Wohnen GSE, von links) erkennen einen dringlichen Handlungsbedarf. Foto: Gohl

Raus aus der Tabu-Ecke! Gewalt gegen Mitarbeitende in Wohneinrichtungen

In Pflege- und Betreuungseinrichtungen ist Gewalt gegen Mitarbeitende ein wachsendes Problem. Dass Mitarbeiter und auch andere Bewohner von Menschen, die in einer stationären Einrichtung leben, angegangen werden, ist vielfach ein Tabu-Thema. Die Betroffenen fühlen sich mit ihrer Erfahrung oft alleingelassen und hilflos. Daher muss das Thema raus aus der Tabu-Ecke! Die GSE Gesellschaft für Soziale Dienstleistungen Essen mbH und der Paritätische Wohlfahrtsverband NRW haben sich entschlossen...

  • Essen-Borbeck
  • 24.04.18
  •  1
  •  2
Ratgeber
Auf eine hoffentlich gut besuchte Lehrstellenbörse am Freitag freuen sich (von links): Andrea Demler (Vorsitzende der  Geschäftsführung der Agentur für Arbeit), Dietmar Gutschmidt (Fachbereichsleiter JobCenter), Wolfgang Dapprich (Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft) und Markus Bredenbröcker (Kreislehrlingswart der Kreishandwerkerschaft). Foto: Renate Debus-Gohl

Große Chance für junge Leute - Mehr als 160 Lehrstellen im Angebot: Börse am Freitag bei der Kreishandwerkerschaft

"Handwerk hat goldenen Boden." Ein uralter Slogan, der auch heute sehr aktuell ist. Hier zeichnen sich hier klare Perspektiven ab, wo an anderer Stelle die Zukunft nach Berufskolleg oder Studium eher vage ist. Was alles geht, zeigt unter anderem die Lehrstellenbörse 2018 der Kreishandwerkschaft Essen. Am kommenden Freitag, 27. April, wird an der Katzenbruchstraße 71 wieder gemeinsam mit der Berufsberatung der Agentur für Arbeit und dem JobService des JobCenters Essen diese Börse...

  • Essen-Borbeck
  • 24.04.18
  •  1
Natur + Garten
Theresa Ostermeier und Alexander im Brahm möchten sich mit der Freilandhaltung von Schweine eine eigen Existenz aufbauen. Foto: Bangert
2 Bilder

Vorsicht: Freilaufende glückliche Schweine in Kettwig

Über tausend Besucher informieren sich am Tag des offenen Hofes Das Interesse der Besucher an der Kettwiger Schweinehaltung auf dem Hof im Brahm ist am vergangenen Sonntag groß. Im Lauf des Tages schauen sich weit über 1000 Besucher auf dem Areal an der Landsberger Straße um. Für den ungehinderten Blick in die vier Freilandställe mit je 120 Ruhrtaler Landschweinen sorgen aufgeschichtete Strohbunde. Bei "schlechtem" Wetter können sich die Schweine unter die Überdachung zurückziehen - wenn...

  • Essen-Kettwig
  • 23.04.18
  •  1
  •  4