Essener Bürger Bündnis

Beiträge zum Thema Essener Bürger Bündnis

Politik

Essener Bürger Bündnis richtet sich gegen radikale Tendenzen in der Stadtgesellschaft
Willensbildung in demokratischen Gremien und nicht auf der Straße

Das ESSENER BÜRGEER BÜNDNIS - FREIE WÄHLER (EBB-FW) richtet sich mit Entschiedenheit gegen die immer deutlicher werdenden radikalen Tendenzen in der Essener Stadtgesellschaft. Es betrachtet diese Entwicklung mit großer Sorge und warnt vor einer weiteren personellen Vergrößerung dieser Gruppierungen. Weder das demonstrative Imponiergehabe von rechts gerichteten Bürgerwehren durch sogenannte Rundgänge, noch die Austragung des türkisch-kurdischen-syrischen Konfliktes auf Essener Boden dürfen...

  • Essen-West
  • 19.10.19
Politik

Neues Online-Portal für lokale Netzwerkarbeit
Gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit Demenz stärken

In Deutschland gibt es derzeit 1,7 Millionen Menschen mit Demenz. Um ihnen und Angehörigen das Leben mit Demenz zu erleichtern, arbeiten an vielen Orten bereits Kommunen, Unternehmen, Vereine und ehrenamtlich Engagierte zusammen. Seit der Woche der Demenz, die Ende September 2019 stattgefunden hat bekommen sie Unterstützung durch ein neues Informationsportal der Netzwerkstelle "Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz". Die Internetseite www.netzwerkstelle-demenz.de bietet allen, die sich zum...

  • Essen-West
  • 15.10.19
Politik

Pflegende Angehörige absichern
Verbände fordern bessere Vereinbarkeit von Pflege und Beruf

Berufstätig sein und Angehörige pflegen, muss sich in Zukunft besser vereinbaren lassen: Teilzeitregelungen, Lohnersatzleistungen und Rückkehrgarantie wie beim Elterngeld müssen auch pflegende Familienmitglieder absichern. Diese und weitere Empfehlungen des Beirates der Bundesregierung für die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf müssen nun schnell umgesetzt werden. Begrüßt hat Bernd Schlieper (EBB-FW) Mitglied im Essener Seniorenbeirat die Forderung der Bundesarbeitgemeinschaft der...

  • Essen-Süd
  • 14.10.19
Politik

Dr.rer.medic. Eva-Maria Rexhausen
EBB - FW Fachfrau Rexhausen für den Ausschuss Soziales, Arbeit, Gesundheit und Integration gewählt

Als beratende Bürgerin für den Ausschuss Soziales, Arbeit, Gesundheit und Integration wurde Dr. Eva-Maria Rexhausen vom ESSENER BÜRGER BÜNDNIS - FREIE WÄHLER vorgeschlagen und vom Rat der Stadt Essen als neues Mitglied gewählt. Die kompetente Fachfrau Dr. Rexhausen hat praktische Erfahrungen und Kenntnisse von der Pike an in der Kranken- und Intensivpflege erlernt, ein anschließendes Studium absolviert, und mit einer Dissertation zum Thema "Psychische, kognitive und wirtschaftliche Effekte in...

  • Essen-West
  • 06.10.19
Politik

Zwei Altendorfer im Seniorenbeirat
Bernd Schlieper (EBB-FW) und Friedhelm Börsch (EBB/FW) im Essener Seniorenbeirat gewählt

Der Rat der Stadt Essen hat in der September-Sitzung auf Vorschlag des ESSENER BÜRGER BÜNDNIS - FREIE WÄHLER, Bernd Schlieper als stimmberechtigtes Mitglied und Friedhelm Börsch als Stellvertreter gewählt. Schlieper der fast zehn Jahre Mitglied im Beirat war, wurde im Mai abberufen, da das EBB-FW für eine kurze Zeit keinen Fraktionsstatus im Rat hatte. Nachdem sich im Juli die Ratsgruppe des EBB-FW erneut zur Fraktion bildete, hatte diese laut Satzung des Seniorenbeirates Anspruch auf ein...

  • Essen-West
  • 05.10.19
Politik

Dienstleistungsauftrag an die Ruhrbahn
Blankoscheck über rund 1,4 Milliarden Euro

Am Mittwoch hat der Rat der Stadt Essen einen Dienstleistungs-Dauerauftrag an die Ruhrbahn GmbH für 22,5 Jahre beschlossen, dessen Kostenvolumen für den gesamten Zeitraum rund 1,4 Milliarden Euro beträgt. Es ist anzuzweifeln ob alle Ratsmitglieder die Wichtigkeit der Verwaltungsvorlage für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) erkannt haben, denn der Text enthielt viele verklausulierte, schwerverständliche, verschleierte und brisante Aussagen, die am Ende sogar für die gesamte Laufzeit...

  • Essen-West
  • 29.09.19
Politik
Weuenstraße/Ecke Uferpromenade in Altendorf
2 Bilder

Ruhestörung an der Uferpromenade und Weuenstraße in Altendorf
Klagen über Autoverkehr am Niederfeldsee

Bewohner und Eigentümer der Häuser in der Weuenstraße und an der Uferpromenade beklagten sich in einem Gespräch mit Bernd Schlieper vom ESSENER BÜRGER BÜNDNIS darüber, dass bei sonnigen Wetter bis in den späten Abend-, Nacht-, und frühen Morgenstunden viel Lärm und Unrat ins Wohnquatier gebracht wird, durch Menschen die den naheliegenden Niederfeldsee besuchen wollen. Da nur wenig Parkplätze im Quatier vorhanden sind, suchen Autofahrer häufig vergeblich in den umliegenden Straßen nach einen...

  • Essen-West
  • 25.09.19
Politik

Öffentlicher Personennahverkehr
Langfristige Direktvergabe ist ein Rückschlag für den ÖPNV in Essen und im Ruhrgebiet

Als Rückschlag für einen wettbewerbsorientierten und städteübergreifenden Öffentlichen Personennahverkehr sowohl in Essen als auch in der gesamten Region bewertet EBB-FW Fraktionschef Kai Hemsteeg die sich abzeichnende Entscheidung des OLG Düsseldorf, die aus Sicht des EBB nach wie vor umstrittene Direktvergabe der ÖPNV-Leistungen für 22,5 Jahre an die Ruhrbahn GmbH für zulässig zu erklären. "Dadurch wäre der anderslautende Beschluss der Vergabekammer Westfalen aus Juni 2018, der die...

  • Essen-West
  • 16.09.19
Politik

E-Scooter-Nutzung im Essener Verkehr hätte vorher besser geplant werden müssen
ESSENER BÜRGER BÜNDNIS - FREIE WÄHLER (EBB-FW) sieht Verkehrssicherheit durch E-Scooter gefährdet

Das EBB-FW sieht sich durch die aktuelle und kritische Einschätzung der Polizei zur E-Scooter-Nutzung in seiner Auffassung bestätigt, vor Einführung dieser neuen Verkehrsmittel zunächst deren Sicherheit und Verkehrstauglichkeit im Essener Stadtverkehr zu prüfen. "Dies ist ganz offensichtlich nicht in dem erforderlichen Umfang erfolgt", vermutet EBB-Ratsherr Wilfried Adamy mit Blick auf die ersten Erfahrungen der Polizei. "Grundsätzlich sind alle alternative Verkehrsmittel zu begrüßen. Die...

  • Essen-Süd
  • 06.09.19
Politik

Vorhaben der Stadt erweist dem Umweltschutz und dem Miteinander der Verkehrsteilnehmer einen Bärendienst
ESSENER BÜRGER BÜNDNIS nennt geringere Stellplatzquote absurd

Das ESSENER BÜRGER BÜNDIS - FREIE WÄHLER (EBB-FW) protestiert gegen die von der Stadt geplante Reduzierung der Stellplatzquoten bei Neubauvorhaben. Dies werde nicht zu geringerem Autoverkehr, sondern vielmehr zu längeren Zeiten bei der Parkplatzsuche und damit zu mehr Emissionen und zum Unfrieden innerhalb der Verkehrsteilnehmer führen. Die Elektrifizierung des Autoverkehrs und die damit einhergehende Schadstoffminderung werde ebenso wenig berücksichtigt wie die Abhängigkeit vieler...

  • Essen-West
  • 05.09.19
Politik

ESSENER BÜRGER BÜNDNIS- FREIE WÄHLER (EBB-FW) sieht die öffentliche Sicherheit durch Personalabbau gefährdet
Essener Polizei ernsthaft gefährdet Personalreduzierung.

ESSENER BÜRGER BÜNDNIS- FREIE WÄHLER (EBB-FW) sieht die öffentliche Sicherheit durch Personalabbau bei der Essener Polizei ernsthaft gefährdet Personalreduzierung ist nicht zu akzeptieren „Das EBB-FW ist nicht bereit, den angekündigten weiteren Personalabbau um 21 Stellen bei der Essener Polizei widerspruchslos hinzunehmen. Im Interesse der öffentlichen Sicherheit und Ordnung in unserer Stadt erwarten wir, dass alle politisch verantwortlichen Kräfte hier an einem Strang ziehen“ lautet...

  • Essen-Borbeck
  • 03.09.19
Politik

Polizei Personalreduzierung ist nicht zu akzeptieren
ESSENER BÜRGER BÜNDNIS - FREIE WÄHLER (EBB-FW) sieht die öffentliche Sicherheit durch Personalabbau bei der Essener Polizei ernsthaft gefährdet

"Das ESSENER BÜRGER BÜNDNIS - FREIE WÄHLER ist nicht bereit, den angekündigten weiteren Personalabbau um 21 Stellen bei der Essener Polizei widerspruchslos hinzunehmen. Im Interesse der öffentlichen Sicherheit und Ordnung in unserer Stadt erwarten wir, dass alle politisch verantwortlichen Kräfte hier an einem Strang ziehen"; lautet die unmissverständliche Ansage von EBB-FW Ratsherr Wilfried Adamy, zugleich ordnungspolitischer Sprecher seiner Fraktion. Obwohl die Aufgaben und das Einsatzrisiko...

  • Essen-Süd
  • 03.09.19
Politik

Das ESSENER BÜRGER BÜNDNIS - FREIE WÄHLER stellt Antrag zum Jugendparlament
Nächste Ratssitzung entscheidet über Jugendparlament in Essen

Zur nächsten Ratssitzung am 25. September 2019 stellt die Fraktion ESSENER BÜRGER BÜNDNIS - FREIE WÄHLER einen Anntrag den der Rat beschließen soll, dass zur Wahrnemung der politischen Interessen und Belange der Kinder und Jugendlichen zum 01. Januar 2020 ein Jugendparlament eingerichtet wird. Ziel des Jugendparlamentes ist es, die junge Generation frühzeitig in das kommunalpolitische Geschehen einzubinden und ihr Gelegenheit zu geben, gegenüber Verwaltung und Politik offizielle Vorschläge...

  • Essen-Borbeck
  • 27.08.19
Kultur
Straßenschild Kerckhoffstraße in Frohnhausen
3 Bilder

Straßenjubiläum im Essener Westen
125 Jahre Kerckhoffstraße in Frohnhausen

Am Donnerstag, den 29. August feiert die Kerckhoffstraße in Fohnhausen den Tag ihrer 125-jährigen Namensgebung. Aus Anlass der 50-jährigen Tätigkeit im öffentlichen Dienst, erhielt die Straße am 29. August 1894 nach dem damals amtierenden und einzigen Bürgermeister der Bürgermeisterei Altendorf, Wilhelm Kerckhoff ihren Namen. Die Straße verläuft heute in Ost-West Richtung von der Frohnhauser Straße bis zur Dollendorfstraße. Ursprünglich verlief die Kerckhoffstraße als westliche Verlängerung der...

  • Essen-West
  • 25.08.19
  •  1
  •  1
Politik
Gervinuspark Frohnhausen, Ehrengrabstätte Bürgermeister Kerckhoff
2 Bilder

Ehrengrabstätte im Gervinuspark soll restauriert werden
10.000 Euro für Restaurierung der Ehrengrabanlage Bürgermeister Kerckhoff

Im Gervinuspark in Frohnhausen befindet sich die Ehrengrabanlage des ehemaligen Bürgermeisters Johann Wilhelm Kerckhoff und seiner Familie. Durch Witterungseinflüsse haben die Grabsteine stark leiden müssen. Entsprechend soll die Ehrengrabanlage restauriert werden. Für ca. 10.000 Euro soll das Grabmal überarbeitet, die Bepflanzung samt Bodenaustausch erneuert sowie die Einfriedung der Ehrengrabanlage erfolgen. Nach Angabe von Bernd Schlieper vom Essener Bürger Bündnis wird die Instandsetzung...

  • Essen-West
  • 23.08.19
Politik

Jugendparlament für Essen
EBB-FW fordert Jugendparlament für Essen

EBB-FW fordert Jugendparlament für Essen Junge Generation soll ein politisches Sprachrohr auf der kommunalpolitischen Bühne erhalten Seit mehreren Monaten verschaffen sich europaweit junge Menschen durch persönliche Meinungsäußerung außerhalb der offiziellen politischen Institutionen Gehör zu gesellschaftlichen und politischen Themen, das besondere Engagement gilt dabei dem Klima- und Umweltschutz. Mit der Aktion „Fridays for Future“ wurde ein Stein ins Rollen gebracht, der internationale...

  • Essen-Borbeck
  • 22.08.19
Politik

Ratsresolution hat Konflikt zwischen rechts und links weiter befeuert
ESSENER BÜRGER BÜNDNIS sieht sich in seiner Distanz gegenüber Extremen in Steele bestätigt

Das ESSENER BÜRGER BÜNDNIS - FREIE WÄHLER (EBB-FW) sieht sich in seinen Befürchtungen bestätigt, dass die im Juni verabschiedete Resolution des Essener Stadtrates dazu beiträgt, dem offenen Schlagabtausch zwischen Rechts- und Linksextremen in Steele weiteren Nährboden zu geben. Neben der eindeutigen Distanzierung von den Steeler Jungs und ihren teils im rechtsextremen Milieu verorteten Sympathisanten stellte das EBB in der letzten Ratssitzung heraus, dass die Seite der Gegendemostranten offen...

  • Essen-Steele
  • 21.08.19
  •  1
Politik
Grundstück Heintzstraße 7, Essen-Altendorf

Weitere Kindertagesstätte in Altendorf
Neubau einer Kindertagesstätte an der Heinitzstraße

Ein kürzlich neu aufgestellter Bauzaun an der Heinitzstraße macht neugierig. "Seit einem Jahrzehnt ist das ehemalige Tankstellengelände in Altendorf ein Schandfleck", so Bernd Schlieper vom ESSENER BÜRGER BÜNDNIS. Nun soll das verwahrloste Grunstück bald bebaut werden.  Nach Mitteilung der Verwaltung soll dort eine neue Kindertagesstätte entstehen. In einem Bericht zum geplanten Ausbau im Kindergartenjahr 2019/2020 heißt es, dass die Kita an der Heinitzstraße 7, vier Gruppen erhalten soll,...

  • Essen-West
  • 05.08.19
  •  1
Politik
Kita Baustelle Kleine Buschstraße
2 Bilder

Nach langer Planungsphase, zügiger Neubau der Kita Kleine Buschstraße
Kindertagesstätte Kleine Buschstraße in Altendorf

Gute Fortschritte macht der Bau der Kindertagesstäte Kleine Buschstraße 42 in Altendorf. Bei einem Rundgang des ESSENER BÜRGER BÜNDNIS zu den zukünftigen Standorten von Kitas in Altendorf wurde auch die Kita-Baustelle in der Kleine Buschstraße / Wüstenhöferstraße besucht. Eine langwierige Planungsphase, ab 2013 ist dem Bauvorhaben vorausgegangen, bis endlich im Februar 2019 die Baugenehmigung erteilt wurde. Seit dem Frühjahr sind die Bauhandwerker bemüht das Objekt zügig fertigzustellen. Die...

  • Essen-Borbeck
  • 01.08.19
Politik

Junge Generation soll ein politisches Sprachrohr auf der kommunalpolitischen Bühne erhalten
ESSENER BÜRGER BÜNDNIS - FREIE WÄHLER will Jugendparlament für Essen

Seit mehreren Monaten verschaffen sich europaweit junge Menschen durch persönliche Meinungsäußerung fernab der offiziellen politischen Instutionen Gehör zu gesellschaftlichen und politischen Themen, das besondere Engagement  gilt dabei dem Klima- und Umweltschutz. Mit der Aktion "Fridays for Future" wurde ein Stein ins Rollen gebracht, der internationale Beachtung gefunden und unüberhörbares mediales Echo gefunden hat. Auch die "Friday-Kundgebungen" in Essen haben ein erhöhten Augenmerk...

  • Essen-West
  • 31.07.19
Kultur

Der Biergarten als Erholungs- und Begegnungsstätte
Biergartenkultur

Bei Sonnenschein und warmen Temperaturen verbringen viele Menschen gerne die langen Sommertage im Freien. Biergärten, Terrassen, Cafès und Straßenrestaurants ermöglichen es, dass schöne Wetter zu genießen und Geselligkeit unter freien Himmel zu pflegen. Vielfältige Angebote und guter Service zieht die Gäste nach draußen. Ist das Wetter schlecht bleiben die Besucher weg. In den letzten Jahren ist zu beobachten, dass die Außengastronomie in der Innenstadt, auf Märkte , Plätze, Parks, Grünanlagen...

  • Essen-Nord
  • 31.07.19
Politik
Die Gatenbröcker-Filiale schließt zum 25.07.2019
6 Bilder

Aldi-Filiale und Bäckerei-Filiale schließen
Deutliche Verschlechterung der Nahversorgung im nördlichen Teil des Stadtbezirks Zollverein

Die Schließung der Aldi-Filiale an der Stauderstraße 221 und die Schließung der Filiale der Stadtbäckerei Gatenbröcker reißen deutliche Lücken in die Nahversorgungsmöglichkeiten nördlich der Köln-Mindener Eisenbahntrasse. Die Eröffnung der neuen Aldi-Filiale am Bahnhof Altenessen geht mit der Schließung gleich zweier Aldi-Filialen einher. Einmal die Filiale an der Krabblerstraße, die nur knapp 400 Meter entfernt von der neuen Filiale gewesen wäre.Zum anderen wird mit der Neueröffnung aber...

  • Essen-Nord
  • 22.07.19
Politik

ESSENER BÜRGER BÜNDNIS bekräftigt Forderung nach Abbau der Flüchlingsunterkünfte
Anmietung des Klosters Schuir war ein Flop mit Ansage

Das ESSENER BÜRGER BÜNDNIS - FREIE WÄHLER hält nach Aussage des Fraktionsvorsitzenden Kai Hemsteeg weiterhin an seiner Forderung nach Abbau der Flüchtlingsunterkünfte fest. "Die Argumente der SPD-Fraktion können nicht überzeugen, da sie die tatsächliche Rechtslage nicht berücksichtigen". Danach, so Hemsteeg weiter, sei die Stadt Essen nicht verpflichtet, auch nur einen einzigen Unterkunftsplatz bereitzustellen. Die von der Stadt vorgehaltenen Plätze in dreistelliger Höhe seien lediglich ein...

  • Essen-Süd
  • 19.07.19
  •  1
Politik

Bauprojekt an der Rüttenscheider Brücke
EBB - Freie Wähler: Bauprojekt Rüttenscheider Brücke ist ein weiterer Schritt zur Stärkung der Urbanität in Rüttenscheid

Das ESSENER BÜRGER BÜNDNIS - FREIE WÄHLER sieht in dem Bauprojekt Rüttenscheider Brücke einen weiteren Schritt, dem Bedarf an attraktiven Wohnflächen in Essen gerecht zu werden und die dringend notwendige Bestandserneuerung voranzutreiben. "Folgt man der InWIS Wohnungsnachfrageanalyse "Essen 2025+" hat Essen bis zum Jahr 2030 einen Bedarf von rund 18.000 neuen Wohneinheiten. Die derzeitige Bautätigkeit kann diesen Bedarf nicht ansatzweise erfüllen. Das Projekt  Rüttenscheider Brücke kann in...

  • Essen-Süd
  • 17.07.19
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.