Essener Bürger Bündnis

Beiträge zum Thema Essener Bürger Bündnis

Kultur

Kultur-, Stadtteil- und Schützenfest in Altendorf

Waren das noch Zeiten, als im Jahr 1980 6000 Zuschauer den Festumzug des Altendorfer Bürgerschützenvereins zuschauten. 800 Teinehmer zogen Sonntagsnachmittags durch Altendorf. Damals feierten die Schützenbrüder und Schützenschwestern vier Tage lang ihr Kultur-, Stadtteil- und Schützenfest. Einer der Höhepunkte war am Anfang, eine bunte Veranstaltung in der Aula der Geamtschule Bockmühle mit dem Thema "Singendes, klingendes Altendorf". Der Schützverein hatte in Verbindung mit der kulturellen...

  • Essen-West
  • 07.07.18
  •  1
  •  1
Politik
EBB-Ratsherr und IT-Fachmann Wilfried Adamy. 
Foto: Archiv

Essener Bürger Bündnis: DSGVO - Datenschutz als "Bürokratie-Monster"

Die Fraktionsversammlung des Essener Bürger Bündnis (EBB) hat sich durch den Ratsherrn und IT- Fachmann Wilfried Adamy und den Fraktionsgeschäftsführer Josef Förster über die neue DSGVO- Datenschutzgrundverordnung informieren lassen. Ab dem 25. Mai 2018 gelten u.a. auch Betriebe und Vereine als datenverarbeitende Unternehmen, wenn sie persönliche Daten erfassen und speichern. Dazu gehören z.B. auch Papierunterlagen, nicht nur digitale Datenverarbeitung. Die Umsetzung der DSGVO in...

  • Essen-Steele
  • 22.05.18
  •  7
  •  5
Politik

10.000 Euro für Whiteboards

Nachdem die Grundschule Haarzopf, im Haus des Lernens bereits über interaktive Tafeln (Whiteboards) verfügt, hat die Bezirksvertretung III Essen West jüngst entschieden 10.000 Euro aus bezirklichen Haushaltsmittel für Whiteboards in Grundschulen im Essener Westen zu vergeben. Nach Ansicht von Bernd Schlieper vom Essener Bürger Bündnis ist der Betrag ein Anfang zur Förderung von notwendigen Whiteboards in Grundschulklassen. Er regte an, für die kommenden Haushaltsjahre weiterhin 10.000 Euro...

  • Essen-West
  • 22.03.18
Politik

Amtsdeutsch

Über die Änderung der Verordnung über Beförderungsentgelte (Taxitarif) und Beförderungsbedingungen berät der Essener Stadtrat. Eine Verwaltungsvorlage für den Rat, beschreibt in schwer verständlichen Amtsdeutsch u.a. den Beförderungsvertrag zwischen Taxiunternehmen und Taxinutzer als Schuldner. Die Verwaltung schreibt: Dies bedeutet, dass das "Surcharging-Verbot" für besonders gängige bargeldlose Zahlungsmittel gilt. Unterschieden wird hierbei zwischen sogenannten Drei-Parteien- bzw....

  • Essen-West
  • 21.03.18
  •  1
  •  1
Politik

Neue Fahrradboxen im Essener Westen

Das Fahrradboxen Angebot wird in Essen erweitert. Fahrradboxen stehen bisher an 14 Essener S-Bahn-Haltepunkte und Ruhrbahn-Haltestellen zur Verfügung. Sie stellen eine wichtige Kombination zur Vernetzung von öffentlichen Nahverkehr und Fahrradnutzer dar. Nahverkehrskunden können, bevor sie in den Bus oder Bahn umsteigen, ihre Fahrräder in den Boxen einstellen. Die Boxen lassen sich durch eine Chipkarte öffnen, die beim Amt für Stadtplanung und Bauordnung im Deutschlanhaus zu erwerben ist. Bernd...

  • Essen-West
  • 19.03.18
  •  1
Politik

Pensionen/Altersvorsorge der Geschäftsführer und Vorstände städtischer Gesellschaften in Essen

Um mehr Klarheit und Transparenz bei den Pensionen und Altersvorsorge der Vorstände und Geschäftsführer von 20 städtischen Gesellschaften zu erhalten, hatte die Fraktion des Essener Bürger Bündnis im Ausschuss für Finanzen und Beteiligungen jüngst einen Antrag gestellt, dass die Verwaltung einen Bericht für den Rat über die Thematik "Pensionen" erstellt. Während die Gehälter der Leitungskräfte von städtischen Gesellschaften im jährlichen Beteiligungsbericht der Stadt Essen veröffentlicht...

  • Essen-West
  • 18.03.18
Ratgeber

Elektroautos haben kein Vorrecht auf einen Parkplatz

Sonderrechte beim Parken haben Elektrofahrzeuge nur beim Ladevorgang. Ein Fahrer wollte sein Fahrzeug an einer Ladestation aufladen, an der per Halteverbotsschild ausschließlich elektrischen Autos das Parken während des Ladevorgangs gestattet war. Da einer der beiden vorhandenen Plätze bereits belegt war und sein Kabel am anderen Zugang der Ladesäule nicht passte, ließ er sein Fahrzeug kurzerhand stehen, um später an die zurzeit belegte Station zurückzukehren. Er staunte nicht schlecht, als...

  • Essen-West
  • 18.03.18
Politik

Essener Seniorenförderplan nur wenig bekannt

Der Essener Seniorenförderplan wurde 2016 vom Rat der Stadt Essen beschlossen. Mit dem Programm hat die Verwaltung die Möglichkeit seniorengerechte Projekte für alle Essener Bürgerinnen und Bürger über 65 Jahre zu fördern. Besonders sollen Wohnquartiere durch ein altersgerechtes Umfeld gestärkt werden, um den Verbleib älterer Menschen in ihrer häuslichen Umgebung, so lang wie möglich, zu gewährleisten. Anerkannte Träger der Altenhilfe, Vereine und Organisationen können Mittel aus den...

  • Essen-West
  • 10.03.18
  •  1
Politik
Im kommenden Jahr sollen hier Wohnungen entstehen. Fotos: hub
3 Bilder

Von Autos und Sozialwohnungen

Geplante Wohnsiedlung an der Henri-Dunant-Straße erregt die Gemüter 370 Wohnungen sollten auf dem Gelände der alten Pädagogischen Hochschule an der Henri-Dunant-Straße entstehen. EBB, Anwohner und die Bürgerinitiative "Henri 2020" protestierten. Auf 298 senkte Investor Gentes die Zahl. Doch damit sei das Kernproblem nicht behoben. "Niemand ist gegen Bebauung in Rüttenscheid", versichert Peter Dieck, Geschäftsführer des Essener Bürger Bündnis (EBB). "Die ist hier bitter nötig. Aber dann...

  • Essen-Süd
  • 06.12.17
  •  1
Sport
Sportanlage Haedenkampstraße
2 Bilder

Einweihung der Sportanlage im Krupp-Park Süd

Eine neue Sportanlage im Krupp-Park Süd hat die Stadt Essen für ca. 4 Millionen Euro gebaut. Zwei Fußballplätze mit Kunstrasen, sowie die notwendige Infrastruktur wie Umkleidekabinen und Parkplätze im Zufahrtbereich der Haedenkampstraße 83 sind fertiggestellt.   Terminverzögerungen bei der Bauzeit der Sportanlage führten dazu, dass nun endlich die Einweihung und Übergabe an den Nutzern der Anlage erfolgen kann. Bernd Schlieper (EBB) dazu: "Das lange Warten der Fußballvereine in Altendorf, die...

  • Essen-West
  • 30.11.17
Politik
Fußballplatz Serlostraße in Altendorf

Zukunft der Sportanlage an der Serlostraße

Seit Jahren sind der TURA 86 Fußballplatz und die Turnhalle an der Serlostraße Gesprächsthema in Altendorf. Während der Asche - Platz bis heute von den Spielern des Vereins genutzt wird, ist die Turnhalle aus baulichen Gründen seit fast einem Jahrzehnt gesperrt. Da der Spielbetrieb von TURA 86 nach Fertigstellung der Sportanlage im Krupp-Park Süd zu zwei neuen Kunstrasen Fußballplätze an der Haedenkampstraße verlegt wird, stellt sich die Frage, so Bernd Schlieper vom ESSENER BÜRGER BÜNDNIS,...

  • Essen-West
  • 07.11.17
Kultur

Anne Frank ausgebürgert?

Wundersames von der dpa (Deutsche Presse Agentur), berichtet haolam.de "Die niederländische Jüdin Anne Frank", heißt es in einer von der dpa an die angeschlossene Kundschaft verteilten "Nachricht". Anne Frank wurde am 12. Juni 1929 in Frankfurt am Main geboren, schon damals einer der bekanntesten Vororte von Amsterdam. Laut wikipedia.org wurde Annelies Marie "Anne" Frank am 12. Juni 1929 in Frankfurt am Main geboren, gestorben Februar oder Anfang März 1945 im KZ Bergen-Belsen. Anne Frank...

  • Essen-West
  • 01.11.17
Politik
Städtische Grundschule Markscheide 34 in Altendorf
4 Bilder

Neue Kindertagesstätte in Altendorf

"Was geschieht eigentlich mit dem Gebäude der ehemaligen kath. städtischen Grundschule an der Markscheide 34 in Altendorf"? Nachbarn der Schule stellten die Frage bei einem Bürgertreff vom Essener Bürger Bündnis. Hatten sie doch in der Vergangenheit verschiedene Nutzungsvarianten für die im Jahr 2011 aufgegebene Schule gehört. Von Flüchtlingsunterkünften, Studentenwohnheim, Bürger- und Jugendheim sowie Kindertagesstätte wurde gesprochen, bis heute aber ist nichts Sichtbares geschehen. Das...

  • Essen-West
  • 28.09.17
  •  1
Politik

Mehrgenerationenwohnen in Essen-Haarzopf

Nachdem die ehemaligen Flüchtlingsunterkunft "Auf'm Bögel in Haarzopf vor einiger Zeit von der Verwaltung aufgegeben wurde und auch baulich sanierungsbedürftig ist, könnte diese Immobilie nach Vorstellungen des ESSENER BÜRGER BÜNDNIS sinnvoll für ein Mehrgenerationen-Wohnprojekt entwickelt werden. EBB-Ratsherr Manfred Gunkel aus Fulerum kennt den wachsenden Bedarf vor Ort: "Ich werde bereits seit Jahren von den Haarzopfer Bürgern angesprochen, die sich ein Mehrgenerationenwohnen in ihrem...

  • Essen-West
  • 26.09.17
  •  1
Politik

Waltraud Schippmann nicht mehr im Seniorenbeirat

Waltraud Schippmann (CDU), die als stellvertretende Vorsitzende seit 2014 im Seniorenbeirat der Stadt Essen mitarbeitete gibt ihr Mandat aus gesundheitlichen Gründen auf. Dies teilte der Vorsitzende Alfred Steinhoff in der gestern stattgefundenen Seniorenbeiratssitzung mit. Eine Nachwahl für die engagierte Frau Schippmann muss spätestens 3 Monate nach Ausscheiden aus dem Seniorenbeirat erfolgen.

  • Essen-West
  • 07.09.17
Politik

Braucht Essen ein "BürgerRatHaus"?

Vermiefte Dienststellen, kurze Wege für den Bürger zu den Ämtern und die Dynamisierung der Bürokratie erfordert nach Ansicht der Verwaltungsspitze der Stadt Essen, den Neubau eines "BürgerRatHauses". Bringt die neue Wortschöpfung "BürgerRatHaus" eine bemerkenswerte Änderung oder ist der Zweck die Altbegriffe Sozialamt, Schulverwaltungsamt, Jugendamt abzuschaffen? Der Argumentationskatalog von Oberbürgermeister Thomas Kufen (CDU) und Sozialdezernet Peter Renzel (CDU) zum Neubau des "Soziales...

  • Essen-West
  • 07.09.17
  •  1
Politik

Geschwindigkeitskontrollen in der Essener Innenstadt - 127 Überschreitungen der Höchstgeschwindigkeit

Die Polizei überwachte zum wiederholten Mal im innerstädtischen Bereich die Höchstgeschwindigkeit; nachdem es verstärkt dort mehrfach zu schweren Unfällen und hohen Geschwindigkeitsüberschreitungen gekommen ist. Von Freitagabend bis Samstagmorgen überprüften Polizeibeamten auf verschiedenen, bereits als Raserstrecken bekannte Straßen, Fahrzeugführer und deren zum Teil hochmotorigen Automobile. Insgesamt  stellten die Beamten 127 Geschwindigkeitsüberschreitungen in 7 Stunden fest, wovon 50 im...

  • Essen-West
  • 27.08.17
Politik

Terror-Hochburg? Moschee wirbt mit Salafisten

Nach Berichten in der WAZ/NRZ "Moschee wirbt mit Salafisten" muss sich der Bürger im Essener Norden Sorgen machen: Ist Essen eine Hochburg des islamischen Terrorismus? Erst war es die Asslam-Moschee in Altenessen, in der die Salafisten predigten. Nun ist es die Schonnebecker Islam-Gemeinde, in deren "Moschee Cordoba" die Salafisten eine Plattform bekommen, um den fanatischen Islam nach Essen zu tragen. Schon 2015 sagte der Polizeisprecher Ulrich Faßbender: "Wir beobachten eine Anzahl von...

  • Essen-West
  • 26.08.17
  •  2
  •  1
Ratgeber

Die neue Psychologie des Alterns: Überraschende Erkenntnisse über unsere längste Lebensphase

Neulich erhielt ich eine E-Mail von der ehemaligen DDR Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld, in der sie auf ein interessantes Buch zur Altersforschung aufmerksam machte. Der bekannte und führende Altersforscher Hans-Werner Wahl hat ein Buch geschrieben, in dem er in gut lesbarer, verständlicher Form seine wichtigsten Erkenntnisse dem interessierten Publikum nahe bringt. Deutschland ist nicht nur eine rapide alternde Gesellschaft, das Alter ist mittlerweile die längste Lebensphase des Menschen...

  • Essen-West
  • 23.08.17
  •  1
Ratgeber

Euroschlüssel für Menschen mit Behinderung

Um Menschen mit Behinderung den Zugang zu behindertengerechten sanitären Anlagen und Einrichtungen zu ermöglichen gibt es seit mehr als 30 Jahren den Euroschlüssel. Inzwischen wird europaweit das einheitliche Schließsystem eingesetzt, um körperlich beeinträchtigten Menschen mit dem Einheitsschlüssel selbständig und kostenlos Zugang zu öffentliche Toiletten an Autobahn- und Bahnhofstoiletten, aber auch für WC in Fußgängerzonen, Museen oder Behörden. Bernd Schlieper vom ESSENER BÜRGER BÜNDNIS;...

  • Essen-West
  • 14.08.17
  •  1
Politik

Das große und kleine Geschäft und das fehlende Klo

Jedem ist es schon passiert. Man ist unterwegs. Plötzlich ein gewisser Druck im Magen. Schon kündigt sich eine Malaise an, dass Große oder das kleine Geschäft, das bei Nichtbeachtung, unglückliche wenn nicht gar verheerende Folgen haben könnte. Verzweifelt sucht am eine Örtlichkeit. Wo ist die nächste Toilette? Vergeblich sucht der unter Magen-, Darm-  oder Blasenkrämpfe Leidende eine öffentliche Toilette, welche 24 Stunden geöffnet ist. Eine Liste die vor Jahren im Seniorenbeirat verteilt...

  • Essen-West
  • 13.08.17
  •  1
Politik

Braucht Essen ein Soziales Rathaus

Als ein echtes "Highlight" bezeichnete Stefan Scheffel das Projekt "Soziales Rathaus". Als Leiter  eines Planungsstabes mit rund 40 Mitarbeitern prüft er, ob auf dem Areal rund um das alte Hauptbad an der Steeler Straße ein neues Verwaltungsgebäude machbar ist. Das "Soziale Rathaus", das auf eine Fläche von ca. 9.000 Quadratmeter geplant ist, soll verschiedene Ämter aus dem Geschäftsbereich 5 aufnehmen. In dem Bürogebäude mit ca. 30.000 Quadratmeter Nutzfläche soll das Jugendamt,...

  • Essen-West
  • 12.08.17
  •  1
Politik

Altendorfer Straße ab Montag, den 14.08.2017 gesperrt

Im Zuge des barrierefreien Umbaus der Haltestelle "Kronenberg" und Neubau des Kreuzungspunkts Altendorfer Straße / Haedenkampstraße / Dickmannstraße wird am Montag, den 14. August 09:00 Uhr stadteinwärts zwischen Oberdorfstraße und Berthold-Beitz-Boulevard die Altendorfer Straße komplett gesperrt. Die Ein- und Ausfahrt Haedenkampstraße ist ebenfalls gesperrt. Eine Ausfahrt von der Dickmannstraße in die Altendorfer Straße ist nur in Fahrtrichtung Borbeck / Helenenstraße / Oberdorfstraße möglich....

  • Essen-West
  • 11.08.17
Politik

UN Menschenrechtsrat stimmt für die Familie

Erfreuliche Nachrichten für die Familie aus dem UN-Menschenrechtsrat. Am 25. Juni 2017 hat der UN-Menschenrechtsrat eine Resolution zum Schutz der Familie und ihrer Rolle bei der Bewahrung und Förderung alter Menschen verabschiedete. Die Resolution fordert die Staaten auf, die Familie als natürliche und grundlegende Einheit der Gesellschaft zu schützen und zu unterstützen. Sie bezeichnet die Familie als starke Kraft des sozialen Zusammenhalts, der Solidarität zwischen den Generationen sowie der...

  • Essen-West
  • 10.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.