Essener Bürger Bündnis

Beiträge zum Thema Essener Bürger Bündnis

Politik
2 Bilder

Restbaustoffe der Altendorfer Straße wurden abgeräumt

Nach Beendigung der Straßen- und Gehwegeerneuerungsarbeiten an der Altendorfer Straße und der inzwischen geräumten Kanalbaustellen in der Grieperstraße wurden über zwölf Monate auf dem Parkstreifen am Anfang der Grieperstraße in Altendorf Restbaustoffe, Kanalschachdeckel, Verkehrsbarken und eine Menge Unrat gelagert. Warum die Materialien nach Baustellenabschluss von der ausführenden Baufirma nicht abgeräumt wurde konnte nicht geklärt werden. Nach Gesprächen mit Anliegern und unter Einschaltung...

  • Essen-West
  • 12.04.15
Politik

Fahrradausleihstation wieder komplett

Begrüßt hat der stellvertretende Fahrradbeauftragte der Bezirksvertretung III Essen West, Manfred Gunkel (EBB), dass die Fahrradausleihstation "Röntgenstraße" von den Bürgerinnen und Bürger in Altendorf jetzt wieder voll genutzt werden kann. Lange Zeit wurden Fahrräder ordnungswidrig auf dem Gehweg der Grieperstraße abgestellt und an der Umzäunung der anliegenden ARAL Tankstelle befestigt. Der Grund war, vor zwei Jahre hatte das Fahrradverleihsystem metropolradruhr an der Kreuzung Altendorfer...

  • Essen-West
  • 12.04.15
Politik

ESSENER BÜRGER BÜNDNIS (EBB) – Standpunkt zur Essener Flächenentwicklung insbesondere im Bezirk IX

Bezirksvertretung IX diskutiert kontrovers In der letzten Sitzung der Bezirksvertretung (BV) wurde die aktuell von der Stadtverwaltung konzeptionierten Flächenentwicklungsplanung vorgestellt und diskutiert. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt, der erst den Anfang planungsrechtlicher Abwägungs- und Sicherungsprozesse darstellt werden teils kontroverse Standpunkte der politischen Vertreter deutlich. Leider war eine Teilnahme des EBB in dieser Sitzung ausnahmsweise nicht möglich. Daher soll an...

  • Essen-Werden
  • 27.03.15
Politik

Neues Bauland in Haarzopf

"Etwa 5.100 m² neues Bauland wird auf dem ehemaligen städtischen Grundschulgelände an der Hatzper Straße durch einen neuen Bebauungsplan "Hatzper Straße / Am Brönngen" in Haarzopf entstehen", so Manfred Gunkel vom ESSENER BÜRGER BÜNDNIS. Der Bebauungsplan sieht für das Areal familiengerechten Wohnungsbau in Form von Eigenheimen und Geschosswohnungsbau vor. Außerdem sollen seniorengeeignete Wohnungen und Projekte besonderer Wohnformen wie z.B. "Mehrgenerationenwohnen" dort verwirklicht werden....

  • Essen-West
  • 21.02.15
Politik

Neue Einwohner-Zahlen für den Essener Westen

Ein Blick auf Menschen in Essen, so lautet der Titel einer Veröffentlichung mit aktuellen Zahlen zur Bevölkerung in Essen. Zum Stichtag 30.09.2014 wurden vom Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen neue Zahlen auch für den Essener Westen bekannt. Zusammengefasst berichten Grafiken und Zahlen in sieben Gruppen über Wohnstatus, Alter, Familienstand, Konfession und Staatsangehörigkeit detailliert über die Essener Bevölkerung in den Stadtbezirken und Stadtteilen. Hieraus ergeben sich...

  • Essen-West
  • 11.12.14
Sport

Blitzhilfeaktion für SHC Rockets Essen

Schnell reagiert haben die Mitglieder der Bezirksvertretung III Essen West auf einen Bezuschussungs-Antrag des Inline-Skaterhockeyclub Rockets Essen 1985 e.V., der am Morgen des 18. September in der Verwaltung eingegangen war. Noch am gleichen Tag, am späten Donnerstagabend genehmigten die Bezirkspolitiker/innen 3.000,00 Euro. Die Mittel der Bezirksvertretung werden für die Neuanschaffungen der Ausrüstung und zur Weiterführung des Spielbetriebs in der ersten Herren-Bundesliga von den Rockets...

  • Essen-West
  • 21.09.14
Politik
Straßenbahnhaltestelle Hamborner Straße
4 Bilder

Schwierigkeiten bei Straßenbahnhaltestellen Umbenennung

Seit Mai 2011 warten die Mitglieder der Bezirksvertretung III Essen West auf eine offizielle, verbindliche Antwort der Essener Verkehrs AG zu einem Prüfauftrag den die Fraktionsmitglieder von SPD/B90/Grüne und das ESSENER BÜRGER BÜNDNIS gemeinsamen gestellt hatten. Hintergrund des Antrags war, die beiden Straßenbahnhaltestellen Hamborner Straße in Altendorf sollten in "Am Krupp Park" umbenannt werden. Damals, im Frühjahr 2011 war bekannt, dass zum Herbst 2011 ein Fahrplanwechsel geplant war und...

  • Essen-West
  • 06.08.14
  •  1
Politik
T-Shirt, Fähnchen, Ohren. Typische Fan-Ausstattung in schwarz-rot-gold.
9 Bilder

GRÜNE: Schluß mit schwarz-rot-gold!

Wenn es nach den Grünen ginge, würde offenbar die WM wohl in Essen und anderswo nicht weiter sichtbar sein: Keine schwarz-rot-goldenen Fahnen, keine schwarz-rot-goldenen Shirts, keine schwarz-rot-goldenen Außenspiegel-Überzieher. Und erst recht keine schwarz-rot-goldenen Feiern auf den Straßen nach einem gewonnenen Spiel. So sieht es jedenfalls die Grüne Jugend. Felix Banaszak, der männliche Bundessprecher der Grünen Jugend, sagt dazu in der Badischen Zeitung: " Jeder Patriotismus muss in...

  • Essen-Nord
  • 06.07.14
  •  6
  •  4
Politik

Große und kleine Geschäfte

Jedem ist es schon passiert. Man ist unterwegs. Plötzlich ein gewisser Druck im Magen und schon kündigt sich eine Maläse an, dass Große oder kleine Geschäft, dass bei Nichtbeachtung unglückliche, wenn nicht gar verheerende Folgen haben könnte. Verzweifelnd sucht man eine Örtlichkeit. Wo ist die nächste Toilette? Eine Liste, die im Seniorenbeirat der Stadt Essen den Mitgliedern übergeben wurde, führt die öffentlichen Toilettenanlagen in Essen auf. Dabei fällt auf, so Bernd Schlieper vom...

  • Essen-West
  • 02.06.14
  •  4
  •  1
Politik
Gute Stimmung beim sommerlichen Festakt (v.l.n.r.): Klaus Gutke, Friedel Frentrop, Udo Bayer und Michael Schwamborn vom Essener Bürger Bündnis.
6 Bilder

Grundsteinlegung Neue Mitte Karnap

Klaus Gutke, Friedel Frentrop, Udo Bayer und Michael Schwamborn vom Essener Bürger Bündnis sowie Bruno Wojatschek vom Projektentwickler Ten Brinke legten letzten Freitag, 16. Mai, gemeinsam den Grundstein für die Neue Mitte. Die gut besuchte Veranstaltung wurde mit einer Hüpfburg für die Kleinen und einem Getränkewagen für die Großen abgerundet. Das hier von den Organisatoren präsentierte Rohr ist unter anderem befüllt mit verschiedenen Zeitungsausschnitten zur Neuen Mitte, Plänen der Firm...

  • Essen-Nord
  • 21.05.14
Politik

ESSENER BÜRGER BÜNDNIS (EBB) Infostand

Am Samstag, den 24.Mai 2014 ist das ESSENER BÜRGER BÜNDNIS (EBB) wieder mit seinen Infostand in Altendorf anzutreffen. Der Infostand befindet sich Altendorferstraße / Ecke Hirtsieferstraße. Wir stehen den Bürgern für Fragen zu Verfügung.

  • Essen-West
  • 20.05.14
  •  1
Politik

Lieber Kuchen zur Auswahl als Filz in der Stadt

Lieber Kuchen zur Auswahl als Filz in der Stadt, so lautet das Motto zu einem Frühlingsfest zu dem das ESSENER BÜRGER BÜNDNIS nach Haarzopf einlädt. Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit hierbei die Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Essener Westen für den Rat der Stadt Essen und für die Bezirksvertretung III Essen West kennen zu lernen und mit ihnen einen Dialog zu führen. Die Veranstaltung findet statt am Samstag, dem 17.Mai 2014, von 14.30 bis 17.00 Uhr in der Gaststätte im...

  • Essen-Süd
  • 16.05.14
  •  1
Politik
So soll sie einmal aussehen, die "Neue Mitte Karnap".
2 Bilder

16.5.: Bürgerfest zur Grundsteinlegung „Neue Mitte Karnap” auf dem Karnaper Markt

Unter dem Motto "Schon viel erreicht .. und noch viel vor" findet am Freitag, dem 16. Mai 2014 ab 16 Uhr auf dem Marktplatz Karnap das Bürgerfest zur Grundsteinlegung „Neue Mitte Karnap“ statt. Moderation und Leitung des Bürgerfestes liegt in den Händen von Michael Schwamborn, Kandidat im Kommunalwahlkreis Karnap-Altenessen, und Klaus Gutke, Kandidat im Kommunalwahlkreis Altenessen-Nord. Es werden mehrere hundert Personen als Teilnehmer erwartet. Für Musik, Speisen und Getränke ist gesorgt...

  • Essen-Werden
  • 14.05.14
Politik
Die App vom ESSENER BÜRGER BÜNDNIS
3 Bilder

EBB als erste politische Organsation in Essen mit eigener App

Das ESSENER BÜRGER BÜNDNIS (EBB) veröffentlichte am letzten Wochenende als erste politische Gruppierung in Essen eine eigene App, um seine Inhalte für alle Nutzer von Smartphones und Tablets mit den gängigsten Betriebssystemen Android und iOS noch besser zugänglich zu machen. "Nach dem völlig neu erstellten Internetauftritt, der Präsenz auf den populärsten Social-Media-Kanälen Facebook, Google+ und Twitter sowie dem internen Fraktions-Informationssystem ist die EBB-App die Abrundung unserer...

  • Essen-Nord
  • 12.05.14
Politik
Metropolradruhr Fahrradausleihstation Nr. 7560 "Röntgenstraße"
4 Bilder

Verschwindet die Fahrradausleihstaion Röntgenstraße

Noch immer stehen sie dort, wild abgestellte Leihfahrräder der Metropolradruhr. Ungeordnet sind sie mit Sicherheitsschlösser an der Umzäunung der anliegenden ARAL Tankstelle befestigt. Inzwischen hat die Leihstation Zuwachs bekommen. Ein Fahrradanhänger und Schrottfahrräder gesellen sich zu den registrierten Leihrädern. "Noch länger können die Nutzer und die Bürgerinnen und Bürger in Altendorf den Zustand nicht hinnehmen, sonst entwickelt sich hier ein Schrottplatz für Altfahrräder und...

  • Essen-West
  • 12.05.14
  •  1
Politik
Risikobaum in der Parkanlage in der Ohmstraße
5 Bilder

Ohmstraße Risikobaum muss gefällt werden

Durch den starken Wind in der letzten Woche ist in der kleinen Parkanlage hinter den Häusern in der Ohmstraße 16 bis 24 in Altendorf ein mächtiger Baum so stark beschädigt worden, dass er umgehend gefällt werden muss. Der fünfzig Jahre alte Kirschbaum mit der Höhe von circa 18 Meter und Stammdurchmesser von 65 cm hat den Sturm nicht überstanden. Seine beachtenswerte 8 Meter große Krone wurde wie ein Streichholz abgeknickt. Dabei wurden durch die Fallwirkung andere, nahestehende Bäume und...

  • Essen-West
  • 11.05.14
Kultur

Kirchenbesichtigung

Im Programmheft 2014 Kultur-, Bildungs- und Freizeitangebot "Mach mit - Tipps für Seniorinnen und Senioren" der Stadt Essen, Seniorenreferat sind interessante Angebote zu finden. Es werden Besuche und Führungen in Kirchen, Kapellen und Gebetsräume angeboten. Zu besichtigen sind die vielseitigen Schätze und Kunstwerke und die architektonischen Bauwerke in der Stadt Essen. "Die Innenansichten der Kirchen ermöglicht es, sich über die Vielseitigkeit der christlichen Religion zu informieren°, so...

  • Essen-West
  • 10.05.14
Politik
Bezirksvertreter Michael Schwamborn und Udo Bayer geben sich gelöst: in Karnap erwartet das EBB ein erneut gutes Ergebnis. Foto: Torma

EBB im Essener Norden: Vom kleinen Bündnispartner zur echten Alternative?

Vom Sammelbecken frustrierter Parteiaussteiger zur ernsthaften Alternative in der Essener Lokalpolitik: Das Essener Bürger Bündnis, kurz EBB, erfährt zunehmend Anerkennung in der Stadt und den Medien. Der kleinste Partner im Viererbündnis strotzt im Vorfeld der Kommunalwahl am 25. Mai vor Selbstbewusstsein. Sie meinen es gut mit Essen – mit der politischen Konkurrenz jedoch weniger. Das Essener Bürger Bündnis hat jenen „Filz“ in Politik und Stadtwirtschaft, der Essens Finanzmiserie...

  • Essen-Nord
  • 06.05.14
  •  1
Politik
Auf der Baustelle Kunstrasen: EBB-Fraktionschef Udo Bayer und Bezirksvertreter Michael Schwamborn haben die Vision des "Sportpark Lohwiese". Fotos: Müller
3 Bilder

Zwei auf einen Streich: Baubeginn Kunstrasen Lohwiese mit Neuer Mitte Karnap verknüpft

Beim FC Karnap 07/27 ist gerade einiges los: Am 24. April war die Abnahme der neuen Turnhalle, am 25. begann offiziell der Umbau des großen Hauptspielfelds zu einem Kunstrasenplatz nur zehn Meter weiter. Die Renovierungsarbeiten sind nicht nur ein Qualitätsgewinn für den FC Karnap und die Nachbarschaft, sondern eng mit der Entwicklung der neuen Mitte Karnap verbunden, wie EBB-Fraktionschef Udo Bayer zu berichten weiß. Der FC Karnap 07/27 beheimatet 18 verschiedene Fußballmannschaften, die...

  • Essen-Nord
  • 30.04.14
  •  1
Politik
Alle sind herzlich eingeladen!
3 Bilder

Wir leben zusammen, wir feiern zusammen!

MultiKulti - Straßenfest am Graitengraben am 1.Mai Am Maifeiertag feiern die Bewohner des Gaitengrabens und des Graitenwegs ihre Siedlung mit einem Straßenfest. Eingeladen sind intessierten Bürger, insbesondere natürlich auch die nahe Nachbarschaft. Seit Anfang März planen die Anwohner, unterstützt durch Andreas Walter vom EBB, ein Straßenfest. Als dann Anfang April die Informationen aufkamen, dass am 1. Mai nur 500 Meter entfernt Pro.NRW eine Demonstration plant, stand der Termin für das...

  • Essen-Nord
  • 26.04.14
  •  15
  •  2
Politik
8 Bilder

Das ESSENER BÜRGER BÜNDNIS (EBB) informiert.

Das Infomaterial des ESSENER BÜRGER BÜNDNIS (EBB) wird nun alle Kandidaten verteilt, um es an den Stadtweiten EBB Infoständen an interessierte Bürger weiter zu geben. Themenflyer sind: Konzern Stadt aufräumen - LAUF PASS für Amigos Bevölkerungswandel ist keine Einbahnstraße Finanzen: Jeden Tag versenkt das Rathaus 200.000,00€ (Zinsen) Aufstieg oder Abstieg? - Metropole oder Krähwinkel Broschüren: EBB für eine bessere Stadtpolitik Handlungsprogramm Essen 2020 (Für eine bessere...

  • Essen-Nord
  • 15.04.14
  •  1
Politik

Baukostenexplosion bei Altendorfer Straße

Über fünfzig Prozent Erhöhung der Umgestaltungs und Umbaukosten der Altendorfer Straße sind der Grund, warum zum zweiten Mal die Verwaltung vom Bau- und Verkehrsausschuss Mehrkosten einfordert. Für die Fertigstellung der Baumaßnahme werden noch in diesem Jahr 1.040.000 € benötigt. In einem Bürgergespräch am Dienstag teilte Bernd Schlieper vom ESSENER BÜRGER BÜNDNIS mit, dass die ursprüngliche Baukostenplanung eine Summe von 1.625.000 € vorsah. Aufgrund eines höheren Leistungsumfangs, wie...

  • Essen-West
  • 08.04.14
  •  1
Politik

metropolradruhr in Altendorf

Seit einigen Jahren betreibt die metropolradruhr ein öffentliches Fahrradverleihsystem. Auch in Altendorf wurde vor zwei Jahren an der Grieperstraße die Verleihstation "Röntgenstraße" eingerichtet und mit Räder, Fahrradständer und Ausleihe und Rückgabe-Terminal versehen. Durch die Ausbaumaßnahme der Altendorfer Straße und die damit verbundene Gehwegerneuerung wurde die Station abgebaut. Nachdem seit einigen Wochen die Tiefbaumaßnahme im Straßeneckbereich der Altendorfer Straße/Grieperstraße...

  • Essen-West
  • 07.04.14
  •  2
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.