Essener Bürger Bündnis

Beiträge zum Thema Essener Bürger Bündnis

Politik
2 Bilder

Verwahrloste Häuser
"Schrottimmobilien" in Essen

Verwahrloste Häuser - sogenannte "Schrottimmobilien" stehen oft im Blickfeld der Öffentlichkeit. Das ramponierte Erscheinungsbild bedeutet ein Ärgernis und mindert häufig den Wohnwert und Image des Quatiers. Die Missstände führen zu Wertverlust benachbarter Immobilien und haben nicht selten eine Signalwirkung auf einen Ortsteil. Hinzu kommen in Einzellfällen Eigentümer, die sich durch eine völlig unzureichende Instandhaltung und skrupellose Vermietungspraxis bereichern und die Notlage der...

  • Essen-West
  • 28.07.20
Politik

Verwahrloste Häuser
"Schrottimmobilien" in Essen

Verwahrloste Häuser - sogenannte "Schrottimmobilien" stehen oft im Blickfeld der Öffentlichkeit. Das ramponierte Erscheinungsbild bedeutet ein Ärgernis und mindert häufig den Wohnwert und Image des Quatiers. Die Missstände führen zu Wertverlust benachbarter Immobilien und haben nicht selten eine Signalwirkung auf einen Ortsteil. Hinzu kommen in Einzellfällen Eigentümer, die sich durch eine völlig unzureichende Instandhaltung und skrupellose Vermietungspraxis bereichern und die Notlage der...

  • Essen-Süd
  • 28.07.20
Politik

46 geplante Unterhaltungs-Baumaßnahmen werden in das Jahr 2016 geschoben

Notwendige Baumaßnahmen, die als Unterhaltunsmaßnahmen an städtischen Gebäuden in diesem Jahr geplant waren, werden nicht mehr realisiert. Zwei Ratsausschüsse befassten sich, so Bernd Schlieper vom ESSENER BÜRGER BÜNDNIS mit einer Vorlage der Immobilienwirtschaft der Stadt Essen über beabsichtigte konsumtive Baumaßnahmen an städtischen Gebäuden im Jahr 2015. Die Liste für Unterhaltunsmaßnahmen an städtische Gebäude, die eigentlich für 2015 geplant waren, jetzt aber in das nächste Jahr...

  • Essen-West
  • 05.10.15
Kultur
Kirchturm St. Anna Essen Altendorf
8 Bilder

Abriss der St. Anna Kirche in Altendorf

Wie aus verschiedenen Quellen jetzt bekannt wurde, steht nun der Abrisstermin für die katholischen Kirche St. Anna in Altendorf fest. Ende Juni 2015 beginnt der Abbruch. Die Kirche an der Sälzerstraße wurde 1907 im Neugotischen Stil erbaut, im zweiten Weltkrieg teils zerstört und schließlich 1953 wieder aufgebaut und in den 70 Jahren des vorigen Jahrhunderts renoviert. Mit Abriss der Kirche werden die wertvollen Glasmalereien der Kirchenfenster nicht mehr zu sehen sein. 1959 entwarfen die...

  • Essen-West
  • 10.05.15
  • 3
  • 2
Politik

Schutz persönlicher Daten nach dem Tod

Werden persönliche Daten nach dem Tod geschützt? Mit diesem nicht alltäglichen Thema beschäftigte sich ein Kreis von Senioren in Altendorf. In der heutigen Zeit, in der immer mehr ältere Menschen den Computer als Informationsquelle entdecken und nutzen, taugt die Frage auf, ob die Daten Verstorbener vom Datenschutz erfasst werden? Zum Nachlass Verstorbener ist es notwendig, dass das "Digitale Erbe" rechtzeitig geregelt wurde, denn zunehmend werden Daten wie Bilder und Videos, geschäftliche und...

  • Essen-West
  • 10.05.15
Politik

Straßenbahnhaltestelle Kronenberg in Richtung Borbeck wird gesperrt

Die Straßenbahnhaltestelle Kronenberg auf der Altendorfer Straße in Richtung Helenenstraße, Borbeck / Frintrop wird von Montag, den 11.05.2015, 07.00 Uhr ersatzlos aufgehoben. Hintergrund ist, der Kreuzungsbereich Haedenkampstraße / Altendorfer Straße / Dickmannstraße wird neu ausgebaut. Dazu ist es notwendig, dass der Gehweg im nördlichen Bereich der Altendorfer Straße (parallel zum ehemaligen Real Parkplatz) geschlossen wird. Der Gesamtverkehr wird über die Gleise geleitet. Betroffen von...

  • Essen-West
  • 08.05.15
Politik

Eine Liebesbotschaft für islamische Terroristen

Ein Video, das Kämpfern der Terrororganisation "Islamischer Staat" (IS) Gottes Vergebung anbietet, sorgt für Furore im Internet. Das christliche Hilfswerk "International Christian Concern" veröffentlichte einen englischsprachigen Film mit dem Titel "Ein Brief vom Volk des Kreuzes" auf Facebook. Die Macher wenden sich darin direkt an die IS-Anhänger: "Eure apokalyptischen Träume und spektakulären Sünden erschüttern derzeit den Nahen Osten. Aber das Volk des Kreuzes versammelt sich an euren Toren...

  • Essen-West
  • 26.04.15
Politik
2 Bilder

Restbaustoffe der Altendorfer Straße wurden abgeräumt

Nach Beendigung der Straßen- und Gehwegeerneuerungsarbeiten an der Altendorfer Straße und der inzwischen geräumten Kanalbaustellen in der Grieperstraße wurden über zwölf Monate auf dem Parkstreifen am Anfang der Grieperstraße in Altendorf Restbaustoffe, Kanalschachdeckel, Verkehrsbarken und eine Menge Unrat gelagert. Warum die Materialien nach Baustellenabschluss von der ausführenden Baufirma nicht abgeräumt wurde konnte nicht geklärt werden. Nach Gesprächen mit Anliegern und unter Einschaltung...

  • Essen-West
  • 12.04.15
Politik

Fahrradausleihstation wieder komplett

Begrüßt hat der stellvertretende Fahrradbeauftragte der Bezirksvertretung III Essen West, Manfred Gunkel (EBB), dass die Fahrradausleihstation "Röntgenstraße" von den Bürgerinnen und Bürger in Altendorf jetzt wieder voll genutzt werden kann. Lange Zeit wurden Fahrräder ordnungswidrig auf dem Gehweg der Grieperstraße abgestellt und an der Umzäunung der anliegenden ARAL Tankstelle befestigt. Der Grund war, vor zwei Jahre hatte das Fahrradverleihsystem metropolradruhr an der Kreuzung Altendorfer...

  • Essen-West
  • 12.04.15
Politik
Straßenbahnhaltestelle Hamborner Straße
4 Bilder

Schwierigkeiten bei Straßenbahnhaltestellen Umbenennung

Seit Mai 2011 warten die Mitglieder der Bezirksvertretung III Essen West auf eine offizielle, verbindliche Antwort der Essener Verkehrs AG zu einem Prüfauftrag den die Fraktionsmitglieder von SPD/B90/Grüne und das ESSENER BÜRGER BÜNDNIS gemeinsamen gestellt hatten. Hintergrund des Antrags war, die beiden Straßenbahnhaltestellen Hamborner Straße in Altendorf sollten in "Am Krupp Park" umbenannt werden. Damals, im Frühjahr 2011 war bekannt, dass zum Herbst 2011 ein Fahrplanwechsel geplant war und...

  • Essen-West
  • 06.08.14
  • 1
Politik
Metropolradruhr Fahrradausleihstation Nr. 7560 "Röntgenstraße"
4 Bilder

Verschwindet die Fahrradausleihstaion Röntgenstraße

Noch immer stehen sie dort, wild abgestellte Leihfahrräder der Metropolradruhr. Ungeordnet sind sie mit Sicherheitsschlösser an der Umzäunung der anliegenden ARAL Tankstelle befestigt. Inzwischen hat die Leihstation Zuwachs bekommen. Ein Fahrradanhänger und Schrottfahrräder gesellen sich zu den registrierten Leihrädern. "Noch länger können die Nutzer und die Bürgerinnen und Bürger in Altendorf den Zustand nicht hinnehmen, sonst entwickelt sich hier ein Schrottplatz für Altfahrräder und...

  • Essen-West
  • 12.05.14
  • 1
Politik
Risikobaum in der Parkanlage in der Ohmstraße
5 Bilder

Ohmstraße Risikobaum muss gefällt werden

Durch den starken Wind in der letzten Woche ist in der kleinen Parkanlage hinter den Häusern in der Ohmstraße 16 bis 24 in Altendorf ein mächtiger Baum so stark beschädigt worden, dass er umgehend gefällt werden muss. Der fünfzig Jahre alte Kirschbaum mit der Höhe von circa 18 Meter und Stammdurchmesser von 65 cm hat den Sturm nicht überstanden. Seine beachtenswerte 8 Meter große Krone wurde wie ein Streichholz abgeknickt. Dabei wurden durch die Fallwirkung andere, nahestehende Bäume und...

  • Essen-West
  • 11.05.14
Kultur

Kirchenbesichtigung

Im Programmheft 2014 Kultur-, Bildungs- und Freizeitangebot "Mach mit - Tipps für Seniorinnen und Senioren" der Stadt Essen, Seniorenreferat sind interessante Angebote zu finden. Es werden Besuche und Führungen in Kirchen, Kapellen und Gebetsräume angeboten. Zu besichtigen sind die vielseitigen Schätze und Kunstwerke und die architektonischen Bauwerke in der Stadt Essen. "Die Innenansichten der Kirchen ermöglicht es, sich über die Vielseitigkeit der christlichen Religion zu informieren°, so...

  • Essen-West
  • 10.05.14
Politik

Lob und Tadel zur neuen Altendorfer Straße

Teilnehmer eines Rundganges durch Altendorf begrüßten die baulichen Veränderungen und die Neugestaltung der Altendorfer Straße. Sie bemerkten aber auch die ersten Mängel der Großbaumaßnahme. Bernd Schlieper vom ESSENER BÜRGER BÜNDNIS hatte die Senioren und Seniorinnen zur Führung durch Altendorf eingeladen. Die Tiefbau-, Rohrerneuerungsbau-, Straßenbau-, Kanalbau- und Gehwegbauarbeiten werden in wenige Tage abgeschlossen. Damit erreicht "Großbaustelle Altendorfer Straße" bis zum Frühsommer...

  • Essen-West
  • 10.02.14
  • 6
Politik

Gesetzänderung zum Integrationsrat macht Neuwahlen möglich

Der Landtag in Düsseldorf stimmt am Mittwoch über das Gesetz zur Weiterentwicklung der politischen Partizipation in den Gemeinden ab. Im Sinne der Vereinheitlichung der Integrations- und Migrationsarbeit sowie im Hinblick auf die Zielsetzung eines gleichberechtigten Miteinanders von Migrantenvertretern und Ratsmitgliedern soll damit zukünftig in Nordrhein-Westfalen der Integrationsrat als einziges Organisationsmodell bestehen. Erweitert werden soll der Kreis der aktiv Wahlberechtigten....

  • Essen-West
  • 17.12.13
  • 1
Politik

Keine Entscheidung zur Unterbringung von Asylbewerbern

Der Rat hat in seiner gestrigen Sondersitzung keinen Beschluss gefasst an welchen Standorten in Essen die zukünftigen zu erwartenden Asylbewerberinnen und Asylberwerber unter gebracht werden. Der Tagesordnungspunkt wurde verschoben. Damit liegt die Entscheidung für oder gegen den Umbau der drei ehemaligen Schulstandorte Markscheideschule, Tiegelschule und Schule an der Schwanhildenstraße zu Behelfsunterkünften auf Eis. Somit kann bis zu Ratsentscheidung die Bauverwaltung keine Umbauaufträge...

  • Essen-West
  • 09.11.13
  • 3
Politik
Markscheideschule in Altendorf. Eingangsbereich zum Schulhof von der Hüttmannstraße
2 Bilder

Markscheideschule, jetzt doch Behelfsunterkunft für Asylbewerber oder Dauerunterkunft?

Nicht die ganze Wahrheit sagen nennt man lügen. So könnte man das Verhalten und die Aussagen der Verwaltung zur Frage der Unterbringung von Asylbewerberinnen und Bewerber in Essen nennen. In eine öffentliche Vorlage vom 11.09.2013, die Oberbürgermeister Paß gezeichnet hat und in allen politischen Gremien vom Rat, Fachausschüssen und Bezirksvertetungen behandelt wurde steht u.a. zur Markscheideschule in Altendorf: Es handelt sich um eine ehemals 2-zügige Grundschule. Die Toiletten sind...

  • Essen-West
  • 06.11.13
  • 1
Ratgeber

Ratgeber für Patientenrechte

Wenn man krank ist und zum Arzt geht, Facharzt oder Physiotherapeuten aufsucht und sich im Krakenhaus operieren lassen muss, vertraut man darauf bestmöglich behandelt zu werden. Um die ärztliche Arbeit selbstbestimmt begleiten zu können, so Bernd Schlieper vom ESSENER BÜRGER BÜNDNIS muss man gut informiert und sein Recht kennen. Darum war es richtig und wichtig, dass aus erster Hand vor dem Seniorenbeirat der Stadt Essen im September der Patientenbeauftragte der Bundesregierung Wolfgang...

  • Essen-West
  • 09.10.13
  • 2
Politik

Markscheideschule und Bärendelle-Schule werden keine Asylbewerberunterkünfte

Die seit einigen Jahren geschlossene katholische Grundschule an der Markscheide in Altendorf ist für die Unterbringung von Asylbewerbern nicht geeignet. Erneut äußerte sich Bernd Schlieper vom ESSENER BÜRGER BÜNDNIS in einem Gespräch mit Nachbarn der Schule. Schon im Herbst des vergangenen Jahres und auch heute hält sich ein Gerücht in Altendorf, dass die Markscheideschule aus aktuellem Anlass für die Unterbringung von bis zu 70 Asylbewerbern genutzt werden soll. Das Objekt wurde von der...

  • Essen-West
  • 15.09.13
  • 3
Politik

Terminänderung für Brückenmontage am Niederfeldsee

Die Brückeneinhebung am Niederfeldsee in Altendorf erfolgt nicht am Donnerstag, den 22.08.2013. Soeben teilt die Brückenbaufirma mit, dass jetzt das Einheben der Brückenteile bereits am DIENSTAG, den 20.08.2013 erfolgt. Ich frage mich, wieviel Termine für die "Brückenmontage"geistern noch in der zuständigen Grün und Gruga Bauleitung "Niederfelsee" herum?

  • Essen-West
  • 12.08.13
Politik

Zehn Bäume fallen der Axt zum Opfer

Voraussichlich müssen zehn Bäume an der Dickmannstraße in Altendorf im Zuge der Verlegung einer Fernwärmeleitung gefällt werden. Hintergrund ist der geplante Um- und Neubau der beiden Straßenbahnhaltestellen Kronenberg auf der Altendorfer Straße. Die Baumaßnahme ist für 2014 geplant. Vorher beabsichtigt die STEAG eine Fernwärmeleitung entlang der Altendorfer Straße, Real-Parkplatz durch die Dickmannstraße bis zur Husmannshofstraße zu verlegen. Eine Ersatzpflanzung der Bäume soll in den...

  • Essen-West
  • 03.07.13
  • 3
Politik

Spiel- und Bolzplatz Drügeshofstraße in Altendorf wird umgestaltet

Der zwischen Schölerpad, Holdenweg und dem Rad- und Gehweg "Rheinische Bahn" gelegene Spiel- und Bolzplatz in Altendorf wird umgebaut. Für den ersten Bauabschnitt genehmigte die Bezirksvertretung III, Essen West 30.000 Euro. Immer wieder hatte es in den letzten Jahren Beschwerden von Anwohnern gegeben, die sich über lästige Staubentwicklung- und Lärmbelästigung und über den maroden Zustand des Spielplatzes beklagten. Im Jahr 2011 hat Grün und Gruga die Umgestaltungspläne für den Spiel-...

  • Essen-West
  • 20.05.13
Politik
6 Bilder

Hindernisse in Altendorf

Kaum noch benutzbar sind die Bürgersteige und Straßenübergänge im Baustellen-Kreuzungsbereich der Altendorfer Straße, Helenen- und Oberdorfstraße. Das meinte Andre Fabritz und fotografierte die Hindernisse. Mütter mit Kinderwagen und Behinderte die einen Rollator benutzen kommen kaum durch den Baustellenbereich. Zusätzlich wurde von der EVAG ein Fahrleitungsmast auf der Ecke Altendorfer Straße - Helenenstraße neu gesetzt, der den reibungslosen Übergang von Fußgängern zu den EVAG Haltestellen in...

  • Essen-West
  • 26.03.13
Politik

"Uferpromenade" in Altendorf

Seit einigen Monaten steht ein großflächiges Hinweisschild der Allbau AG auf der Parkplatzanlage Ecke Altendorfer Straße/Grieperstraße in Altendorf. Ein Bild zeigt die neu entstehende Wohnbebauung im "Uferviertel" am Niederfeldsee. Einige Altendorfer halten das Wort "Uferviertel" für das neue Wohnquartier für sehr gewagt. Allerdings die abgebildeteten Häuserblocks auf der Werbetafel zeigen die Nähe zum geplanten Niederfeldsee. Wenn es nach den Willen einiger "Planer" geht, soll das Wort...

  • Essen-West
  • 17.03.13
  • 3
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.