Alles zum Thema essener-dom

Beiträge zum Thema essener-dom

Kultur

100 Jahre nach dem 1. Weltkrieg: Orgelkonzerte im Essener Dom

Renommiert sind die Konzerte mit Orgelmusik im Essener Dom. Jetzt folgen weitere Veranstaltungen. Vom 22. August bis 26. September lädt jeweils mittwochs um 19.30 Uhr ein anderer deutscher Domorganist zu einem Orgelkonzert ein. Den Auftakt macht der Essener Domorganist und Organisator des Orgelzyklus‘, Sebastian Küchler-Blessing. "Krieg und Frieden" „Krieg und Frieden“ heißt die Überschrift über dem 15. Internationalen Orgelzyklus. 100 Jahre nach dem Ende des 1. Weltkriegs und 400 Jahre...

  • Essen-Süd
  • 12.08.18
  • 85× gelesen
Überregionales
Auch exklusive Führungen durch den Dom gehören zum Festprogramm.

Fest rund um den Essener Dom

Großes Fest am Essener Dom: Am Vorabend des Jahrestags der Dom-Weihe zeigen am Samstag, 7. Juli, Handwerker mittelalterliche Kirchbau-Kunst. Parallel öffnen auf der Kettwiger Straße zahlreiche Flohmarktstände – und die Domschatzkammer lädt zu Führungen in sonst nicht zugängliche Bereiche ein. Abends Open-Air-Konzert mit „milou & flint“. Mittelalterliche Handwerkskunst, exklusive Dom-Führungen, Kinderspiele, Flohmarkt und Musik – beim großen Sommerfest am Essener Dom wird „Essens starke...

  • Essen-Süd
  • 30.06.18
  • 52× gelesen
Kultur

Kräftige Blechblasmusik im Essener Dom

Beim Konzert „Dimension Domorgel“ am Mittwoch, 4. Juli, verbindet Domorganist Sebastian Küchler-Blessing die Musik der Rieger-Orgel mit den Klängen von „Salaputia Brass“. Der Eintritt ist frei. Kräftige Blechblasmusik trifft am Mittwoch, 4. Juli, um 19.30 Uhr im Essener Dom auf die Klänge der frisch gereinigten Rieger-Orgel. Für das nächste „Dimension Domorgel“-Konzert hat Domorganist Sebastian Küchler-Blessing das Ensemble „Salaputia Brass“ nach Essen eingeladen. Während die Pfeifen der...

  • Essen-Süd
  • 24.06.18
  • 39× gelesen
Kultur
Die Kosten für die Ausreinigung tragen Sponsoren. (Foto: Martin Engelbrecht)

Essener Rieger-Orgel wird gereinigt

Instrument verstummt bis Christi Himmelfahrt Die Rieger-Orgel im Essener Dom muss gereinigt werden. Mit der sogenannten Ausreinigung des 2004 eingebauten Instruments ist jetzt begonnen worden. Dazu muss die Orgel komplett auseinandergenommen, gereinigt und anschließend wieder zusammengesetzt werden. Danach werden die insgesamt 5.102 Pfeifen des Orgelwerks mit 69 Registern und vier Manualen gestimmt. „Wir wollen den weltweit geschätzten und einmaligen Klang der Rieger-Orgel erhalten und für...

  • Essen-Süd
  • 08.04.18
  • 23× gelesen
Kultur

Oberbürgermeister Thomas Kufen verrät seinen„Lieblingsort“ auf der Dom-Insel

Kürzlich startete im Essener Dom eine neue Reihe mit besonderen Abendführungen. Die Karten - zugunsten des Münsterbauvereins - zu dieser Führung, waren schnell ausverkauft. Und so hatten dann 20 Interessierte die Möglichkeit an der persönlichen Führung durch 1000 Jahre Essener Frauenstift von Oberbürgermeister Thomas Kufen (CDU), der die Reihe eröffnete, teilzunehmen. Unter der Überschrift „Mein Dom – Glaube und Kunst“ zeigen prominente Essener „ihren Dom und eröffnen den Besuchern...

  • Essen-Süd
  • 24.03.18
  • 68× gelesen
Kultur

Momente der Ruhe mit "Kunst in Kürze" und Orgelmeditationen im Essener Dom

Die Fastenzeit beginnt Aschermittwoch. Für viele Menschen bedeutet sie ein Innehalten im Alltag. Das will das Bistum Essen unterstützen. Mit kurzen Orgelmeditationen und den kostenlosen „Kunst in Kürze“-Führungen lädt der Essener Dom an den Samstagen der Fastenzeit mittags zu Momenten der Ruhe ein. Ab dem Samstag nach Karneval, 17. Februar, bis zum Samstag vor Palmsonntag, 24. März, gibt es jeweils um 12 Uhr zunächst eine etwa halbstündige Orgelmeditation, für die Domorganist Sebastian...

  • Essen-Süd
  • 11.02.18
  • 38× gelesen
Überregionales

Koki-Tage im Essener Dom: Die meisten Erwachsenen mussten draußen bleiben

Hunderte Mädchen und Jungen aus dem gesamten Bistum Essen haben bei den ersten „Kommunionkinder-Tagen“ in diesem Jahr die Geschichte und die Funktionen des Essener Doms kennengelernt. Jeweils rund eine Stunde lang haben Fachleute aus dem Team der Domschatzkammer die acht und neun Jahre alten Kinder, die sich im Moment auf ihre Erstkommunion im Frühjahr vorbereiten, in Gruppen durch den Dom geführt und ihnen zum Beispiel die Goldene Madonna vorgestellt, den Sitz des Bischofs im Altarraum...

  • Essen-Süd
  • 23.01.18
  • 69× gelesen
Kultur
Foto: Domschatz Essen

Durch den Dom geführt

Zu Geschichte und Kunstwerken des Essener Doms ist nun ein neuer Kurzführer erschienen. Auf zwölf Seiten beschreibt das Heft kompakt und prägnant 15 Glanzpunkte unter den Sehenswürdigkeiten des Doms, angefangen bei der Goldenen Madonna aus dem zehnten Jahrhundert – dem bedeutendsten Kunstwerk im Ruhrgebiet – über die imposante Architektur der Kirche bis hin zu den modernen Glasfenstern, die von zeitgenössischen Künstlern in den 1950er und 60er Jahren entworfen wurden. Auch die Anlagen rund um...

  • Essen-Süd
  • 01.08.17
  • 6× gelesen
Kultur
Henkelmanns besonderes Forschungsinteresse gilt mittelalterlicher Sakralkunst und ihrer Funktion im mittelalterlichen Kirchenraum.

Stabwechsel im Essener Domschatz

Als neue Leiterin der Schatzkammer am Essener Dom nimmt die Kunsthistorikerin Dr. Vera Henkelmann am 2. November ihre Arbeit auf. Sie übernimmt diese Aufgabe von Dr. Birgitta Falk, die zur Domschatzkammer nach Aachen wechselt und kürzlich in Essen verabschiedet wurde. Die 43-jährige gebürtige Eschweilerin Henkelmann hat zuvor etliche Forschungsprojekte und Ausstellungen im Ruhrgebiet betreut und ist deshalb mit dem Dom, seinem Domschatz und dem Bistum Essen bereits bestens vertraut....

  • Essen-Süd
  • 01.11.16
  • 31× gelesen
Kultur
Eine Ära geht zu Ende: Nach über 40 Jahren verabschiedet sich der Essener Domkapellmeister Georg Sump, der jahrelang und mit viel Hingabe mit Kinder- und Jugendchören zusammenarbeitete.

Domkapellmeister Georg Sump geht in den Ruhestand

Nach mehr als 40 Jahren als Organist am Essener Dom und Leiter der heutigen Domsingknaben wird Domkapellmeister Georg Sump am Sonntag, 25. Oktober, um 10 Uhr mit einem feierlichen Gottesdienst in den Ruhestand verabschiedet. Damit geht eine Ära zuende, in der Sump die Essener Dommusik weit über die Grenzen des Ruhrgebiets hinaus bekannt gemacht hat. 1950 in Gladbeck geboren studierte Sump Kirchenmusik an der Folkwang-Hochschule. Schon 1971 wurde er als Vertreter von Domorganist Professor...

  • Essen-Süd
  • 23.10.15
  • 392× gelesen