Etikette

Beiträge zum Thema Etikette

Kultur

Ein frohes, neues Jahr!
Aber wie lange noch?

Ein frohes, neues Jahr! Ja, das wünschen wir gerne allerorts und allen von Herzen! Und das können wir jetzt auch noch ohne Probleme! Denn das Jahr ist ja gerade erst drei Tage jung. Doch ab wann sind Neujahrsgrüße nicht mehr neu? Wann ist das neue Jahr zu alt, um laut Etikette noch solche gut gemeinten Wünsche anzubringen? So ab Mitte Januar sagen Stil- und Benimm-Berater. Eigentlich. Denn auch danach darf das neue Jahr durchaus noch Thema sein, wenn man denn erstmals wieder auf einen Freund,...

  • Duisburg
  • 03.01.20
  • 1
  • 1
Kultur
8 Bilder

Gelungener Auftakt der Vortragsreihe „WAZ Wissen“

Fast ausverkauft war der Auftakt der neuen Vortragsreihe im Essener Haus der Technik. Bis Jahresende stehen acht hochkarätige Referenten auf der Bühne und vermitteln den Zuhörern Wissen für Beruf und Privatleben. Den Auftakt machte der Essener Knigge-Experte Dr. Hans-Michael Klein. Er informierte über Knigge, Stil und Etikette. Die Zuhörer nutzten die Möglichkeit, dem bekannten Buchautor und Vorsitzenden der Deutschen Knigge-Gesellschaft ihre Fragen zu stellen. Dr. Klein bewies Sachkunde und...

  • Essen-Steele
  • 09.11.15
  • 2
Überregionales
Na, sitzen denn auch alle ordentlich...? - Moritz Freiherr Knigge (vorne, 2.v.l.) hat die Schirmherrschaft für den Benimm-Unterricht an der Europaschule in Wambel übernommen. Mit dabei: OB Ullrich Sierau (3.v.l.).

Europaschule: Moritz Freiherr Knigge ist Schirmherr des Benimm-Projekts

In einer interessanten Veranstaltung über Benimm und Etikette hat Experte Moritz Freiherr Knigge (im Bild, vorne 2.v.l.), verwandt mit dem bekannten Knigge-Verfasser, die Schirmherrschaft fürs Unterrichtsprojekt „Benimm ist in“ an der Europaschule Dortmund in Wambel übernommen. „Heute schon den richtigen Ton getroffen?“, fragte Knigge in seinem Vortrag. Im Anschluss wurde u.a. mit Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau (3.v.l.) und Schüler- und Lehrer-Vertretern der Gesamtschule über...

  • Dortmund-Ost
  • 31.10.14
Kultur
Referentin Angela Seidel erklärt den gedeckten Tisch
2 Bilder

Jugend steht auf Etikette

Jugend steht auf Etikette. Diesen Eindruck bekamen die Organisatoren der Bürgerschaft Kupferdreh beim Benimmkurs mit Jugendlichen, denn das Kursangebot war in kürzester Zeit ausgebucht. Dass die meisten Teilnehmer das gute Benehmen durchaus drauf haben, erlebten Referentin Angela Seidel, Ulrich Matenar und Fred van Führen, Vorstandsmitglieder der Bürgerschaft, schon als die Kursteilnehmer eintrafen, denn von den meisten Jugendlichen wurden sie mit Handschlag begrüßt. Auch im Rahmen des Kurses...

  • Essen-Ruhr
  • 06.05.12
Überregionales

Etikett oder Etikette?

Och Mensch, es hätte ein so schöner Abend werden können: ich war zu einer Party eingeladen und hatte auch so richtig Lust, mich mal wieder schön zu machen. Mein Lieblingsoberteil war für den Anlass genau das Richtige. Da musste ich also nicht lange überlegen, was ich anziehen sollte. Die passende Hose hatte ich auch schnell zur Hand, und so konnte ich mich in Ruhe um den Rest - also meine Haare und mein Gesicht - kümmern. Nach relativ kurzer Zeit fand ich mich hübsch genug, um mich in den...

  • Essen-Werden
  • 11.04.12
Kultur
Trainerin Angela Seidel ist Profi in Sachen Etikette. Foto: Lukas
3 Bilder

Schluss mit Schlönz! - Dank Benimmkurs bei der Bürgerschaft Kupferdreh

Was genau bedeutet eigentlich der Dresscode „White Tie“? Und wie halte ich eine Tischrede, die nicht zum Gähnen ist? Im zweiten Teil des Benimmkurses im Kupferdreher Jugendhaus „Plan KU“ ging es wieder um essenzielle Verhaltensregeln, die jedoch nicht immer allzu ernst zu nehmen sind. Dass ein Gedeck im Zweifelsfall nicht immer ein Pils und ein Korn sein muss, wissen die Teilnehmer. Doch welche Besteckstellung auf dem Teller was bedeutet, da durfte noch etwas Nachhilfe gegeben werden. Im...

  • Essen-Ruhr
  • 14.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.