Europäische Mobilitätswoche

Beiträge zum Thema Europäische Mobilitätswoche

LK-Gemeinschaft
Das sind die jungen Preisträgerinnen des Malwettbewerbs zur Europäischen Mobilitätswoche.
Foto: Stadt Iserlohn

Siegerehrung zur Europäischen Mobilitätswoche
Malwettbewerb mit Edda und Edgar

Iserlohn. Unter dem Motto der Europäischen Mobilitätswoche "Mit Edda und Edgar aktiv, gesund und sicher zur Schule" rief die Stadt bereits vor den Sommerferien, alle Schüler der örtlichen Grundschulen zu einem Malwettbewerb auf. Edda und Edgar sind die Maskottchen der Europäischen Mobilitätswoche. Auf insgesamt 105 Bildern zeigten die Grundschüler viele unterschiedliche und kreative Möglichkeiten, wie sie umweltfreundlich und sicher zur Schule gelangen können. Drei Bilder aus den Klassen eins...

  • Iserlohn
  • 28.09.21
LK-Gemeinschaft
Der Märkische Kreis hat sich mit zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen an der Europäischen Mobilitätswoche (EMW) vom 16. bis 22. September beteiligt. Foto: Märkischer Kreis

750 Frühstückstüten wurden verteilt
Aktion „Pendlerfrühstück“ zaubert Fahrgästen ein Lächeln ins Gesicht

Märkischer Kreis. Der Märkische Kreis hat sich mit zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen an der Europäischen Mobilitätswoche (EMW) von Donnerstag, 16., bis Mittwoch, 22. September, beteiligt. Mit kreativen Ideen ist für eine nachhaltige Mobilität in den Kommunen geworben worden: Elektro-Fahrzeuge wurden getestet, Schulwettbewerbe ins Leben gerufen und Aktionen für mehr ⁠Klimaschutz⁠ im Verkehr durchgeführt. Das Ziel war es, spannende Möglichkeiten der nachhaltigen Mobilität aufzuzeigen. Eine...

  • Menden (Sauerland)
  • 27.09.21
Wirtschaft
Andreas Meißner, Projektleiter Emissionsfreie Innenstadt, und Heike Thelen, zuständig für Öffentlichkeitsarbeit, die ersten neuen Fahrradbügel mit gelben und blauen Ballons.

Neue Fahrradabstellplätze in der Innenstadt geplant
Ballons markieren neue Fahrradbügel

Zur europäischen Mobilitätswoche markieren gelbe und blaue UmsteiGERN-Ballons die ersten der mehr als 1000 Abstellmöglichkeiten für Fahrräder in der Dortmunder Innenstadt. Zusätzliche Abstellmöglichkeiten für Fahrräder sind eine Maßnahme des EU-Förderprojektes Emissionsfreie Innenstadt. Ziel ist es, sichere und komfortable Abstellmöglichkeiten für Fahrräder zu schaffen. Insgesamt werden während des dreijährigen Projektzeitraums mindestens 680 Fahrradbügel aufgestellt: 665 in der Innenstadt und...

  • Dortmund-City
  • 22.09.21
LK-Gemeinschaft
Die Gewinner des Schulmalwettbewerbs präsentieren ihre Bilder am MVG Bus. Foto: Ulla Erkens/Märkischer Kreis

Gewinnerbilder zur Europäischen Mobilitätswoche zieren MVG-Busse
Die schönsten Busse im MK

Iserlohn. "Das sind die schönsten Busse im Märkischen Kreis", ist sich Horst Peter Hohage, Fachbereichsleiter Öffentliche Ordnung und Bürgerservice des Märkischen Kreises (MK), sicher. Bei den Gewinnern des Malwettbewerbs zur Europäischen Mobilitätswoche bedankte sich Horst Peter Hohage für die Bilder. Vor den Sommerferien wurden jeweils bis zu zwei Gewinnerbilder pro Stadt im Märkischen Kreis ausgewählt. "Wir waren so begeistert, dass wir uns entschieden haben, als Dankeschön für Eure...

  • Iserlohn
  • 17.09.21
LK-Gemeinschaft
Die Mütter Katrin Ögüz-Loermann (l.) und Isabel Hanstein nutzten am Morgen die Elternhaltestelle der Europaschule zur Freude von Schulleiter Kai Hartmann, BM Christian Schweitzer und Charlotte Kees. Foto: Stadt Hemer

Mehr Umweltbewusstsein durch nachhaltigere Verkehrsmittel
Europäische Mobilitätswoche in Hemer

Hemer. Von Donnerstag, 16., bis Mittwoch, 22. September, findet die europäische Mobilitätswoche europaweit statt, so auch in diesem Jahr in Hemer. Der Märkische Kreis beteiligt sich wieder an der europäischen Mobilitätswoche (EMW). In dieser Zeit werden vielfältige Aktionen rund um eine nachhaltige und zukunftsfähige Weiterentwicklung des Verkehrs angeboten. Die beteiligten Städte und Gemeinden rücken mit kleinen kreativen Angeboten die Fortbewegung zu Fuß, mit dem Rad oder mit Bus und Bahn in...

  • Hemer
  • 16.09.21
Reisen + Entdecken
Keine schönen Wege? Das Quartiersmanagement der Nordstadt lädt zu einer Führung durch die Nordstadt ein.

Europäische Mobilitätswoche 16. bis 22. September 2021
Rundgang zum Thema „Nordstadt laufend erfahren!“

Es ist die einfachste, günstigste, effektivste, natürlichste, nachhaltigste und – wenn man es richtig anstellt – auch die unterhaltsamste Möglichkeit der Fortbewegung: zu Fuß laufen. Vielen Menschen ist dieses aber nicht mehr bewusst und nutzen selbst für kürzeste Wege das Auto, nur selten das Fahrrad oder gar die eigenen Füße. Oftmals ist zu hören „Das ist mir zu weit“ oder „Das ist kein schöner Weg“ – und bei näherer Betrachtung stellt sich heraus, es gibt sehr schöne Wege, teils sogar...

  • Dortmund-City
  • 15.09.21
Kultur
Die europäische Mobilitätswoche ist dieses Jahr auch in balve. Foto: Claudia Kiso/Umweltbundesamt

Kampagne der EU Kommission in Balve
Die europäische Mobilitätswoche nimmt wieder Fahrt auf

Balve. Von Donnerstag, 16., bis Mittwoch, 22. September, findet die Europäische Mobilitätswoche (EMW) statt. Sie ist eine Kampagne der Europäischen Kommission. Balve wird sich in diesem Jahr zum dritten Mal daran beteiligen und hat für diese Woche einige abwechslungsreiche Aktionen zusammen mit ihren Partnern geplant. Los geht es am Donnerstag, 16. September, mit einem bunten Aktionstag auf dem Parkplatz der Balver Höhle. Hier bekommt man von 12 bis 18 Uhr Informationen rund um das Thema...

  • Balve
  • 14.09.21
Wirtschaft
Nachhaltig zurückgelegte Kilometer werden bei der Aktion durch Baumpflanzungen belohnt.

Ein neuer Baum pro 100 Kilometer bei Dortmunder Verkehrsunternehmen
Baumpflanzaktion zum Klimaschutz

Mit einer Baumpflanzaktion beteiligt sich DSW21 an der Europäischen Mobilitätswoche: Am 15. September startet „Für Dortmund. Fürs Klima.“ Dabei wird pro 100 Kilometer, die DortmunderInnen mit Bus und Bahn, per Rad oder zu Fuß zurücklegen, ein neuer Baum in der Region gepflanzt. Bis zu 2.000 Bäume können die Teilnehmenden insgesamt erradeln, erfahren oder erlaufen. Es zählen auch Kilometer, die mit den Leihrädern von metropolradruhr oder den E-Scootern von Tier als Kooperationspartner von DSW21...

  • Dortmund-City
  • 13.09.21
Vereine + Ehrenamt
Die Kinderfreunde Beate Kleibrink und Lukas Benkhoff nahmen an der europäischen Mobilitätswoche teil.

Europäische Mobilitätswoche
Kindergarten und Schulen in Herten beteiligten sich mit Aktionen

HERTEN. Ein ganz wichtiges Ziel der Kinderfreunde der Stadt Herten ist es, Eltern und Kinder fit für den Verkehr zu machen. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Bewegung zu Fuß oder per Fahrrad. Passend dazu hat sich die Stadt Herten in diesem Jahr an der europäischen Mobilitätswoche beteiligt. Dafür besuchten die Kinderfreunde der Stadt Herten exemplarisch einen Kindergarten, zwei Schulen und führten eine Aktion im verkehrsberuhigten Bereich „Freiwiese“ durch. Als Mitglied im "Zukunftsnetz...

  • Herten
  • 04.11.20
Wirtschaft
Präsentieren städtische E-Fahrzeuge im UmsteiGERN-Design und das Laden an einer Ladesäule (v.l.): Sebastian Eckrodt und Michael Schäper ( beide städtisches Mobilitätszentrum), Joshua Tamm (DEW21) sowie Andreas Meißner und Dr. Kathrin Konrad (beide vom Projekt Emissionsfreie Innenstadt).
2 Bilder

Präsentation in Dortmund: städtische E-Fahrzeuge im UmsteiGERN-Design
Elektromobilität im Straßenraum sichtbar machen

Um Elektromobilität in der städtischen Fahrzeugflotte und im Förderprojekt Emissionsfreie Innenstadt drehte sich die Leistungsschau städtischer E-Fahrzeuge im UmsteiGERN-Design vor der Reinoldikirche. Seit Jahren engagiert sich die Stadt Dortmund in der Förderung derElektromobilität: Stadtweit steht ein weit verzweigtes Netzwerk an Ladepunkten zur Verfügung, und die Stadtverwaltung erhöht in großen Schritten die Elektromobilität der Dienstfahrzeuge. Über 70 E-Fahrzeuge des Mobilitätszentrums...

  • Dortmund-City
  • 31.10.20
Politik
Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 der Wulfertschule haben den Asphalt der Spielstraße im Bereich An der Steinert mit Schildern und Geschwindigkeitshinweisen aus Kreidefarben versehen.

Kinder erziehen Temposünder
Schüler der Wulfertschule setzen nachhaltige Mobilität sichtbar in Szene

Moderne Verkehrserziehung – so nennt man wohl die Aktion am heutigen Donnerstag, 17. September, die die Kinder der Klasse 4 der Wulfertschule in Hemer im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche in diesem Jahr durchgeführt hat. Von André Günther Unter dem Motto „Nachhaltige Mobilität sichtbar in Szene“ hat die Stadt Hemer den Kindern Sicherheitsbänder und Spielkreide zur Verfügung gestellt. Mit Unterstützung der Polizei und Mitarbeitern des Ordnungsamtes haben die Schülerinnen und Schüler den...

  • Hemer
  • 17.09.20
Politik
RadEntscheid Essen auf der Schurenbachhalde

RadEntscheid Essen ruft Stadtradel-Challenge aus
Rekordversuch: RadEntscheid hat bereits die Hälfte der Kilometer eingefahren

Beim STADTRADELN werden drei Wochen lang Kilometer aufgeschrieben. Es radeln Teams gegen Teams, Städte gegen Städte und alle für das Klima. Die Gewinnerteams der vergangenen Jahre haben dieses Jahr auf den Sieg in ihrem Namen verzichtet: Sie radeln alle zusammen im offenen Team „RadEntscheid Essen“. Ohne Konkurrenz haben sie aber doch ein ehrgeiziges Ziel. Sie wollen das größte und kilometerstärkste Team im Wettbewerb werden! Teamkapitän Hilmar von dem Bussche: „Unsere Teilnehmer wollen zeigen:...

  • Essen
  • 16.09.20
  • 1
Ratgeber
Ab dem 19. September 2020 nimmt der Nachtbus N3, der die Kommunen Arnsberg, Meschede, Bestwig und Olsberg bedient, den Betrieb wieder auf. Aufgrund der immer noch eingeschränkten Freizeitaktivitäten durch die Corona-Pandemie werden allerdings weniger Fahrten als bisher angeboten.

Fahrten zwischen Arnsberg, Meschede,Brilon + Olsberg
Nachtbus N3 nimmt wieder Fahrt auf

Ab dem 19. September 2020 nimmt der Nachtbus N3, der die Kommunen Arnsberg, Meschede, Bestwig und Olsberg bedient, den Betrieb wieder auf. Aufgrund der immer noch eingeschränkten Freizeitaktivitäten durch die Corona-Pandemie werden allerdings weniger Fahrten als bisher angeboten: Alle Fahrten ab 1 Uhr nachts verkehren bis auf weiteres nicht. Somit startet die letzte Fahrt ab Olsberg, Bahnhof in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 0.15 Uhr und kommt um 1.14 Uhr in Freienohl, Markt an. Ab...

  • Arnsberg
  • 14.09.20
Sport
Der Landrat Dr. Ansgar Müller mit Niederrheinrad vor der Rheinbrücke.

Neuer Start-Termin für alle Kommunen: 13. September 2020
Stadtradeln im Kreis Wesel verschoben in den Herbst 2020

Auf Grund der Corona-Pandemie wird das STADTRADELN im Kreis Wesel verschoben. So sollen die Kommunen mehr Spielraum haben, den lokalen Kampagnenzeitraum mit den Anforderungen durch die Corona-Pandemie in Einklang zu bringen. Landrat Dr. Ansgar Müller, die Bürgermeisterin und die Bürgermeister im Kreis Wesel haben sich gemeinsam dazu entschieden, das eigentlich vom 3. Mai bis zum 23. Mai 2020 geplante Stadtradeln in den Herbst 2020 zu verlegen. Erstmals gleichzeitig an den Start gehen „Viele...

  • Wesel
  • 22.04.20
Ratgeber
Zusammen mit Mitarbeiterinnen des Hemeraner Ordnungs- und Planungsamtes sowie dem Polizei-Bezirksbeamten Heinrich Neuhaus malten die Schüler der Klasse 4b der Deilinghofer Grundschule mit Kreide ein überdimensionales Verkehrszeichen ("Verkehrsberuhigter Bereich") auf die Straße "In den Klippen". Foto: Schulte

Mobilität neu denken!
Europäische Mobilitätswoche 2019 auch in Hemer - Fußverkehr im Fokus

Vom 16. bis zum 22. September findet die Europäische Mobilitätswoche europaweit statt, in diesem Jahr auch in Hemer. Von Christoph Schulte "Verkehrsberuhigter Bereich" im Mittelpunkt Das Thema der Woche in Hemer: der Fußverkehr. Besonders im Fokus stand das Verkehrszeichen 325 (Verkehrsberuhigter Bereich, umgangssprachlich oft fälschlich Spielstraße genannt). Dieses Verkehrszeichen wurde mit einigen Kindern Hemeraner Schulen mit Kreide und Schablone in 2 x 3 m auf die Fahrbahn aufgebracht. Ziel...

  • Hemer
  • 22.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.