Europaplatz

Beiträge zum Thema Europaplatz

Blaulicht
Am Freitagabend, gegen 19:15 Uhr, forderten zwei unbekannte Täter zwei Jugendliche aus Dorsten (15 und 16 Jahre) am Europaplatz auf ihre Taschen zu leeren. Dabei drohten sie mit Schlägen.

16-Jähriger verletzt
Jugendliche auf Europaplatz überfallen und ausgeraubt

Am Freitagabend, gegen 19:15 Uhr, forderten zwei unbekannte Täter zwei Jugendliche aus Dorsten (15 und 16 Jahre) am Europaplatz auf ihre Taschen zu leeren. Dabei drohten sie mit Schlägen. Einer der Täter schlug dem 16-Jährigen ins Gesicht, er wurde leicht verletzt. Der 15-Jährige händigte den Tätern seine Kopfhörer aus. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Personenbeschreibung: 1. Person: männlich, ca. 170cm groß, braune, seitlich herunterhängende Haare, schwarze Lederjacke, Metallkette...

  • Dorsten
  • 17.02.20
Blaulicht
Zeugen beobachteten auf dem Parkplatz hinter McDonald's einen BMW, der auf den langen Geraden des Parkplatzes stark beschleunigte. Er driftete dabei durch die Kurven, wobei der Fahrer augenscheinlich nach Zeugenangaben sein Auto nicht immer unter Kontrolle hatte.

Anscheinend ohne Kontrolle
Raser driftet mit qualmenden Reifen über Parkplatz

Am Freitag (25. Oktober), gegen 0.30 Uhr, beobachteten Zeugen auf dem Parkplatz hinter McDonald's am Europaplatz einen BMW, der auf den Geraden des Parkplatzes stark beschleunigte. Er driftete dabei durch die Kurven, wobei der Fahrer augenscheinlich nach Zeugenangaben sein Auto nicht immer unter Kontrolle hatte. Die Zeugen informierten die Polizei. Bei Eintreffen hatte sich der BMW bereits vom Parkplatz entfernt. Der Fahrer, ein 19-jähriger Dorstener, konnte bei der Fahndung in unmittelbarer...

  • Dorsten
  • 25.10.19
Sport
36 Bilder

Dorstener feiern den WM Sieg in der Innenstadt

Mehrere hundert Menschen feierten Sonntagnacht nach dem WM Finalsieg der deutschen Nationalmannschaft ausgelassen auf dem Europlatz in Dorsten. Sie machten die Nacht zum Tage. Hinzu kam ein gewaltiger Autokorso, der große Teile der Innenstadt für mehrere Stunden lahm legte. Vom Busbahnhof bis hin zum Gemeidedreieck ging nach dem Finalsieg gegen Argentinien gar nichts mehr. Hupkonzert und Siegesgesänge halten durch die Nacht. Besonderes euphorische Pkw Fahrer legten auch schon mal einen Burn Out...

  • Dorsten
  • 14.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.