Eurovision Song Contest

Beiträge zum Thema Eurovision Song Contest

Kultur
4 Bilder

Dortmunder Eurovisionfreunde meets Elaiza in Kopenhagen

Am 07.05.2014 war es wieder so weit. Der deutsche Botschafter Herr Michael Zenner lud zur Begrüßung des diesjährigen deutschen Beitrages Elaiza in den Musikclub Vega ein. Mit von der Partie Dortmunder Fans. Mit geladen war auch der diesjährige dänische Vertreter Basim. Nachem Herr Michale Zenner und der Leiter der deutschen Delagation Herr Torsten Amarell die Gäste begrüßt hatten und die gegenseitig guten und nachbarschaftlichen Beziehungen der Deutschen und der Dännen gewürdigt hatten, ging...

  • Dortmund-Süd
  • 08.05.14
  •  1
Kultur
Den ersten Schritt haben Jöran Steinhauer und seine lettische Band Aarzemnieski gemacht – jetzt hoffen sie darauf, dass sie sich den ganz großen Traum erfüllen und für Lettland ins ESC-Finale einziehen können.

Kuchen backen fürs Finale: Jöran Steinhauer will mit seiner Band Aarzemnieski ins Finale des ESC

Irgendwie ist es immer noch ein Märchen: Jöran Steinhauer singt für Lettland beim Eurovision Song Contest (Ein Lied für Lettland) – und hat damit die Maschinerie des Musikbusiness ein wenig auf den Kopf gestellt. Denn der sympathische Bochumer, der mittlerweile in seine Wahlheimat Lettland umgesiedelt ist, hat sich als Hobbymusiker ohne Management im Rücken mit seinem Lied „Cake to bake“ gegen prominente Profimusiker aus Lettland durchgesetzt – und dafür nicht nur Applaus geerntet. „Da...

  • Bochum
  • 05.05.14
Kultur
4 Bilder

Unser Song für Dänemark – Is It Right? Dortmunder ESC Club dabei.

Unsere „Eurovision FanClub Ruhr- Westfalen Mitglied, André, war für uns bei der deutsche Vorentscheidung 2014, Unser Song für Dänemark in Köln. Er war so nett und Berichtet über den aufgerenden Abend. Um kurz nach 18:30 war er an der Halle, der Kölner Lanxess-Arena. Schnell die Akkreditierung für unseren „Eurovision Fan Club – Ruhr Westfalia“ geholt und rein in die Halle. Wie sagte Barbara Schöneberger in der Show: „6.000 Zuschauer in der Halle – es wollten mehr, aber mehr passen...

  • Dortmund-Süd
  • 17.03.14
Kultur
Backstage beim Finale des nationalen ESC-Vorentscheid in Lettland: Jöran Steinhauer und die weiteren Mitglieder seiner Band Aarzemnieki.

Geschafft: Bochumer fährt zum ESC nach Kopenhagen!

Bochum Unglaublich, aber wahr!! Bochum fährt zum Eurovision Songcontest nach Kopenhagen!! Jöran Steinhauer hat sich im Finale des nationalen Vorentscheids im lettischen Ventspils mit seiner Band Aarzemnieki gegen die elf anderen Konkurrenten durchgesetzt und sich für den ESC in Dänemark qualifiziert. Nach dem ersten Durchgang wurde der in Riga lebende Bochumer durch die Stimmen der Zuschauer und die Jury ins "Superfinale" gewählt. Neben "Cake to Bake" standen "Last Letter" von Don und...

  • Bochum
  • 23.02.14
  •  2
Kultur
Der Bochumer Jöran Steinhauer will für Lettland zum ESC nach Kopenhagen.
5 Bilder

Ein Lied für Lettland: Jöran Steinhauer will zum ESC nach Kopenhagen

Er ist ein „Bochumer Junge“, mitten im Revier aufgewachsen, hat am Ostring sein Abitur gemacht und danach seine Liebe zu Lettland entdeckt. Eben für dieses Land will Jöran Steinhauer in diesem Jahr für den Eurovision Song Contest antreten und hofft, dass er das Publikum gemeinsam mit seiner Band „Aarzemnieki“ und dem Song „Cake to bake“ bei der nationalen Endausscheidung am Samstag, 22. Februar, ab 20 Uhr für sich gewinnen kann – Unterstützung aus seiner Heimatstadt ist dabei höchst...

  • Bochum
  • 22.02.14
Kultur

Exclusives Interview mit deutscher VE-Teilnehmerin 2014 Madeline Juno

Sie ist wie ein heller Stern am übermüdeten Musikhimmel des 21. Jahrhunderts. Von den Musikliebhabern über „You Tube“ entdeckt, fasziniert und brilliert Sie mit Ihrer ganzen Erscheinung. Ihre Stimme hat so viel Kraft und Gefühl, das man nur noch die Augen schließen und sich treiben lassen muss. Die Rede ist von der 18 jährigen Madeline Juno, die nach Ihrem Erfolg mit „Error“ nun den nächsten Schritt geht und am deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2014 teilnimmt....

  • Dortmund-Süd
  • 26.01.14
Überregionales
Die „Waterdrums“ sind das Markenzeichen der Düsseldorfer Band H2eau. Foto: privat

Düsseldorfer H2eau-Projekt bewirbt sich für den ESC

Die Chancen steigen, dass wir beim nächsten Eurovision Song Contest Düsseldorf die Daumen drücken können. Nach Mike Morrigan, der seinen Kaffee-Song ins Rennen schickt, bewirbt sich nun auch das Musik-Projekt H2eau um die Teilnahmewürde am Vorentscheid. „Wir haben uns einfach mal getraut“, erzählt Konny Zimmermann. Der Bilker und seine Band-Kollegen haben für sich die Berufsbezeichnung Aquaphoniker erfunden. Das ist zum 100 Prozent wörtlich gemeint, denn die Basis für ihre Rhythmen ist...

  • Düsseldorf
  • 24.01.14
Kultur
4 Bilder

Zwei Ausnahmestimmen wollen zum Eurovision Song Contest nach Dänemark .

Sie hat eine gewaltige Stimme aus purer Energie die auf der Bühne explodiert. Er hat das gewisse Etwas und eine unverwechselbare Stimme. Pamela Falcon aus Düsseldorf ist Singer, Songwriter und Vocal Coach bei „Voice Of Switzerland“ und Isaac Roosevelt aus Mannheim ist das Ausnahmetalent aus der dritten Staffel „ The Voice of Germany“ im Team von Nena. Beide Sänger haben sich in den Tinseltown Studios in Köln getroffen um zusammen einen wunderbaren Song aus der Feder des Produzenten...

  • Bochum
  • 21.01.14
Kultur
Pamela Falcon

Pamela Falcon möchte zum ESC

Bochumer Sängerin bewirbt sich um eine „Wildcard“ Am 13. März entscheidet sich in der Kölner Lanxess Arena, wer Deutschland beim Eurovision Song Contest in Dänemark vertreten wird. Sieben Künstler sind bereits nominiert, nur noch ein Startplatz ist frei. Wer diesen bekommt, das entscheidet sich über eine Wildcard, die per Youtube und Auswahlkonzert in Hamburg vergeben wird. Eine, die bei diesem Rennen an den Start geht, ist in Bochum keine Unbekannte: Pamela Falcon, allwöchentliche...

  • Bochum
  • 20.01.14
  •  2
Kultur

Kommentar zum Bericht von Claudia Prawitt - "Hört mal hier bitte rein!" - Ist das ein klasse Sound? - "Unsere" Jo Marie muss doch damit zum Eurovision Song Contest, oder?

Claudia Prawitt hat einen wunderbaren Bericht über Jo Marie Dominiak veröffentlicht, hier zu lesen: http://www.lokalkompass.de/luenen/leute/jo-marie-will-zum-eurovision-song-contest-d390545.html/action/posted/1/#comment1227100 Hört doch einfach mal rein: Was sagt KÜNSTLER WIKI dazu: Jo Marie Dominiak (* 18. Mai 1996) ist eine deutsche Nachwuchs-Sängerin und Schauspielerin. 2006 nahm sie im Alter von neun Jahren an einem Casting für die neue Starlight...

  • Lünen
  • 17.01.14
  •  1
  •  2
Überregionales
Jo Marie Dominiak macht leidenschaftlich gerne Musik.

Jo Marie will zum Eurovision Song Contest

Nicole hat ihn gewonnen. Und Lena auch. Jetzt träumt Jo Marie Dominiak davon, beim Eurovision Song Contest für Deutschland zu singen. Die 17-jährige Lünerin hat sich per YouTube mit ihrem Song „I fell for you“ beworben. Zunächst gilt es, die Wildcard für die deutsche Vorentscheidung „Unser Song für Dänemark“ am 13. März in Köln zu gewinnen. Gelingt dies, würde Jo Marie dort unter anderem gegen Unheilig, Santiano und The Baseballs „antreten“. Ein ehrgeiziges Unterfangen. „Ich habe mich zuerst...

  • Lünen
  • 17.01.14
  •  3
  •  6
Überregionales
Mike Morrigan trinkt nicht nur in seinem Studio in Grafenberg gerne einmal einen Kaffee.

Mit Kaffee nach Kopenhagen - Mike Morrigan will beim ESC starten

Kaffee, Köln, Kopenhagen – diese drei „Ks“ stehen für die Stationen von Mike Morrigan auf dem Weg zu seinem Traum: Der Düsseldorfer will Deutschland beim Eurovision Song Contest vertreten – mit einem Lied, dessen Geschichte er selbst erlebt hat. Mann sieht Traumfrau in der Bahn, und will unbedingt Kontakt zu ihr herstellen, bevor sie aussteigt. Mike Morrigan hat aus dieser ebenso typischen wie schwierigen Situation ein launiges Lied gemacht. Sein „Kaffeesong“ erzählt eine Geschichte, die er...

  • Düsseldorf
  • 07.01.14
Kultur
4 Bilder

Weihnachtsfeier vom Eurovision FanClub Ruhr- Westfalia

Ganz im Zeichen der Weihnachtssaison, stand am 14. Dezember im Dortmunder Restaurant „Schwerter Wald“ die Weihnachtsfeier vom neu gegründeten Eurovision FanClub Ruhr- Westfalia auf dem Programm. In gemütlicher Runde haben die Stammtischbesucher sich erstmal begrüßt und den Eurovision Weihnachtsbaum betrachten können. Dieser bestand aus vielen Länderflaggen als Kugeln, sowie aus 20 ausgesuchten ESC Stars, die in den dafür gedachten Kugeln auftauchten. Unter anderen feierte so Lys Assia,...

  • Dortmund-Süd
  • 17.12.13
Kultur
Fotos: Screenshots YouTube und Fernseher
5 Bilder

Polit-Posse Eurovision: Stimmenklau und Dänen sollen auch abgekupfert haben

Manches im Leben ist unwichtiger als ein chinesischer Sack Reis: Die obligatorischen Possen um den Eurovision Song Contest gehören dazu. Diese entwickeln sich jetzt zum Politikum. Und überhaupt: Was wäre eine Berichterstattung über den ESC, ohne die Bekanntgabe der neuesten Top-Meldungen: Gegen ESC-Sieger Dänemark wurden jetzt ebenfalls Plagiats-Vorwürfe laut. Es gibt Manipulations-Vorwürfe und der russische Außenminister schaltete sich gar ein. Wow! Fangen wir beim neuesten Plagiatsvorwurf...

  • Düsseldorf
  • 23.05.13
Kultur
20 Bilder

Glorios gescheitert: Deutschlands Eurovisions-Blamage - alles wegen Merkel?

Nach der deutschen Pleite beim Eurovision Song Contest und der angeblich kollektiven, europaweiten Ignoranz bei der Punktevergabe werden Gründe gesucht fürs Scheitern. Deutschland sollte zeigen, dass es zur Selbstkritik fähig ist. Stattdessen soll jetzt gar Angela Merkel Schuld sein, dass der deutsche Beitrag beim Eurovison Song Contest am vergangenen Samstag mit 18 Punkten nur den 21. Platz errang. Von "Mitleidspunkten" ist gar die Rede: "Glorious" von Casacada landete sogar weit hinter dem...

  • Düsseldorf
  • 20.05.13
  •  13
Kultur
Dortmunder ESC Fans mit Natalie von Cascada
19 Bilder

Dortmunder LIVE bei Eurovision Song Contest in Malmö 2013

Hallo an alle ESC Fans in Dortmund, Wir, die Dortmunder Eurovisions Gruppe, sind nun seit dem 09. Mai live vor Ort in Malmö. Wir haben seit dem viele Proben, Pressekonferenzen und Interviews mit Cascada, Bonni Tyler, Ralph Siegel und vielen anderen Teilnehmer des diesjährigen ESC gemacht. Natürlich gehören auch die vielen Länderparties, die bis tief in die Nacht gehen, mit zu unseren Erlebnissen. Dabei haben wir wieder wunderbare Erfahrungen und Eindrücke gesammelt, die wir nicht missen...

  • Dortmund-Süd
  • 17.05.13
  •  2
Kultur
Fotos: Screenschots Fernseher
21 Bilder

Dracula, sexy Bräute und ein Lesbenkuss: Eurovision Song Contest 2013 - Teilnehmer stehen

Es war zum Fremdschämen bei den Semifinals zum Eurovision Song Contest 2013 am vergangenen Dienstag und gestrigen Donnerstag: Montenegro wollte gar mit Bart-Astronauten punkten. Wenngleich: Blödsinn gab's in der Eurovision Song Contest-Historie bereits zu genüge. Und die Deutschen waren darin sogar recht gut. Denkt man an Stefan Raabs "Watte hadde dudde da", das im Jahre 2000 auf den fünftem Platz landete. Die Montenegriner landeten jedoch mit ihrem schrägen Astronauten-Act beim ersten...

  • Düsseldorf
  • 15.05.13
Kultur
Fotos: Screenshot YouTube     Montage: Kriznik
20 Bilder

Sexy, peinlich, schräg: Eurovision Song Contest 2013 - heute und morgen Halbfinale

Eurovision Song Contest 2013: Für alle, die es interessiert: Am heutigen Dienstag und kommenden Donnerstag, finden die beiden Halbfinale zum 58. Eurovision Song Contest statt, über den hier bereits mehrfach ausführlich berichtet wurde. Am kommenden Samstag, 18. Mai, werden neben den Big Five (Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich und Titelverteidiger Schweden), deren Finalauftritt sicher ist, diejenigen Nationen vertreten sein, die sich bei den Semifinals durchsetzen...

  • Düsseldorf
  • 14.05.13
Kultur
Saal vom Melkweg
13 Bilder

Dortmunder Eurovision Fans treffen auf 25 Konkurrenten von Cascada

In einem der wichtigsten Events vor dem Finale des Eurovision Song Contest in Malmö bot sich für uns ESC Fans an, die Gelegenheit in Amsterdam schon mal, 25 Konkurrenten von Cascada kennen zu lernen. Für uns Eurovisions Fans eine ideale Lösung zumindest einige Teilnehmer Live mitzuerleben und auch die Möglichkeit ein paar kurze Interviews und Smalltalk mit den „Stars“ zu halten, ohne kostspielige Reisekosten aufnehmen zu müssen. Vertreter aus 25 von insgesamt 39 Ländern präsentierten ihre...

  • Dortmund-Süd
  • 16.04.13
Kultur

The Voice: Pablo bringt Lena zum Weinen

Es hat Spaß gemacht. Noch ist "The Voice Kids" auf Sat.1 gar nicht vorbei. Doch das Ergebnis steht schon fest. Eine Show, die ihre jungen Kandidaten ernst nimmt, sie ermutigt. Und es gleichzeitig schafft, auch die Erwachsenen unter den Zuschauern zu verblüffen. Pablo aus Düsseldorf hat zudem für eine Überraschung gesorgt. Protokoll eines Fernsehabend-Anfangs. "Die besten, größten, faszinierendsten jungen Stimmen": Noch hat "The Voice Kids", der neue Ableger von "The Voice of Germany" gar...

  • Düsseldorf
  • 05.04.13
Kultur

„The Voice Kids“: Pablo aus Düsseldorf ist mit dabei

Die Jury sieht nicht, wer singt. Bewertet werden alleine die Stimmen. Wer gut singt, kommt weiter. Mit diesem simplen Prinzip hat sich „The Voice of Germany“ hohe Einschaltquoten gesichert. Am Freitagabend, 5. April, startet auf Sat.1„The Voice Kids“ – unter den Kindern, die vorsingen, ist auch Pablo aus Düsseldorf. Musik spielt eine große Rolle für Pablo: Der Zehnjährige hat in seinem Zimmer sein eigenes „Musikstudio“, außerdem ist er ein großer Lena-Fan. Sein Vorbild kann er live erleben....

  • Düsseldorf
  • 03.04.13
Kultur

Dortmunder fahren zum "Eurovision Song Contest 2013" nach Malmö

Hallo an alle Eurovision Fans! Als Eurovision Fan und langjähriges Mitglied beim größten deutschen Eurovisions Club, den EC Germany e.V., war ich und viele andere dortmunder Freunde in den letzten Jahren bei vielen Eurovision Song Contest live dabei. Zum Beispiel waren wir in Helsinki 2007, Moskau 2009, Oslo 2010 bei Lenas Sieg und 2011 in Düsseldorf mit dabei. Letztes Jahr war wir nicht in Baku. Das war uns einfach zu teuer. Doch dieses Jahr geht es nach Malmö. Wir freuen...

  • Dortmund-Süd
  • 20.03.13
Kultur
Fotos: Screenshots YouTube Montage: Marjana Kriznik
6 Bilder

Kerle im Röckchen und Rumgejaule: Schräges und Peinliches für Malmö

Griechen in Schottenröcken, ein jaulender Countertenor oder Frack meets Zylinder: Auch der diesjährige Eurovision Song Contest wartet mit Schrägem auf (was aber nicht - oder gerade deshalb - gelungen sein kann). Zuviel "Griechischer Wein" gehört? Mit fast zwei Millonen Klicks bei YouTube ist der griechische Beitrag "Alcohol is free" der Ska-Band "Kosa Mostra" jetzt schon kultverdächtig. Über den Text lässt sich zwar streiten, aber der Song und die erfreulich "andere" Performance der Jungs...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 20.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.