Evakuierung

Beiträge zum Thema Evakuierung

Ratgeber

Ab 16 Uhr wird Braukstraße weiträumig gesperrt
Welheimer Mark: Blindgänger gefunden

Im Zuge von Umbaumaßnahmen im Bereich Pumpwerk, In der Welheimer Mark 238 wurde gerade zwischen In der Welheimer Mark und Braukstr, (B 224) ein Blindgänger gefunden, eine Entschärfung muss unverzüglich durchgeführt werden.Ab 16 Uhr darf sich am heutigen Dienstag im inneren Evakuierungsradius (250 m) niemand mehr aufhalten. Hiervon sind knapp 60 Anwohner betroffen, ein Aufenthaltsort für die Zeit der Entschärfung wird bereitgestellt. Ab 16 Uhr wird die B 224 ( Braukstr.) entsprechend weiträumig...

  • Bottrop
  • 17.09.19
Ratgeber
Drei Bomben aus dem 2. Weltkrieg müssen heute (25. Mai) in der Welheimer Mark, Bottrop, entschärft werden. Foto: Archiv

25. Mai: Bombenentschärfung in der Welheimer Mark

Gleich drei Fünf-Zentner-Fliegerbomben müssen heute (25. Mai) in der Welheimer Mark entschärft werden. Nach Mitteilung der Stadtverwaltung beginnen die notwendigen Straßensperrungen um 15.30 Uhr. Die Entschärfungen sollen um 16 Uhr beginnen. Als Ausweichquartier für zu evakuierende Personen wird das Pfarrheim der Friedenskirche Welheim an der Welheimer Straße 85 genutzt. Im Evakuierungsradius und damit in der Sperrzone befinden sich ein Teil der Straße Im Emscherbruch, die Feuerwerkerstraße,...

  • Bottrop
  • 25.05.16
Überregionales

Fliegerbombe: Evakuierte Redakteure

Was für ein Wochenanfang: Während in der Nacht nach Pfingstmontag das halbe Ruhrgebiet vom Sturm verwüstet wurde, schien die Morgensonne in Dorsten auf fast unbeschädigte Bäume und Straßen. Die böse Überraschung kam dann am Dienstagmittag:Ungezündet, aber immer noch tödlich hatte tief unter dem Lippetor eine Bombe in der Erde geschlummert, bis ein Bagger sie aus ihrem Grab befreit hatte - nur wenige Meter neben der Redaktion. Es half alles nichts - das verborgene Erbe aus dem Zweiten Weltkrieg...

  • Bottrop
  • 10.06.14
  • 5
Überregionales

Friday Five: Bad news und good news

Für große Aufmerksamkeit sorgte diese Woche die Bomben-Entschärfung in Mülheim-Dümpten, wo weiträumig evakuiert werden musste. Die bisher erfolglose Suche nach dem 23jährigen Anatoli beschäftigte die Menschen in Lünen sehr - ob die Community hier helfen kann? Da verläuft die Suche nach dem Gesicht des Sommers erfolgreicher: Auch in Arnsberg meldeten sich einige nette Gesichter an. Gut gelaunt waren auch unsere Festival-Reporter, die - mal wieder inklusive tollem Video - vom Area4-Festival...

  • Essen-Süd
  • 24.08.12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.