evangelisch

Beiträge zum Thema evangelisch

Politik
2 Bilder

Evangelische Christen der CDU informieren über den `Reformationstag`

Reformationstag versus Halloween – Bedeutender deutscher Gedenktag statt Gruselparty EAK-Essen macht sich stark für einen staatlichen Feiertag am Reformationsfest Essen. Am heutigen Donnerstag, dem 24. Oktober 2019, in der Zeit von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr, informieren die Mitglieder des Evangelischen Arbeitskreises der CDU Essen (EAK) vor der ev. Marktkirche in der Essener-Innenstadt über das Reformationsfest und die historischen Ereignisse am Reformationstag. Der Beginn der Reformation...

  • Essen-Ruhr
  • 24.10.19
Kultur

Geschichte: Schlacht Ruhrorter Rheinauen

Die Schlacht in der Ruhrorter Rheinaue aus dem Jahre 1539 gilt als wichtigstes Ereignis der Duisburger Kirchen- und Religionsgeschichte. "Sie besiegelte die Zugehörigkeit Duisburgs zur Rheinischen Protestanten-Organisation," berichtet Karl-Augustin Freiherr von Würzelpfaff, Superintendent des rechtsrheinischen evangelischen Kirchenkreises. (geschichtlicher Rückblick) (Gedankenaustausch in der innerstädtischen Erlöserkirche, heute: Salvatorkirche) Sire? Ja, was gibt es? Wir werden...

  • Duisburg
  • 17.10.19
Natur + Garten
Der Erntedank-Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde Neumühl in der Kleingartenanlage des KGV Blüh auf Bergbau e.V. fand in den  vergangenen Jahren so viel Anklang, dass er auch am morgigen Sonntag wieder dort stattfindet.
Foto: Reiner Terhorst

Ev. Kirchengemeinde Neumühl feiert Erntedank-Gottesdienst beim KGV „Blüh auf“
„Kommt und sehet, es ist alles bereit“

Einer guten Tradition folgend, feiert die evangelische Kirchengemeinde Neumühl ihren diesjährigen Erntedank-Gottesdienst wiederum in der Kleingartenanlage „Blüh auf Bergbau e.V.“ an der Halfmann- und Weberstraße. Inmitten der Gärten und geernteten Gaben wurde bereits in den vergangenen Jahren dort das Abendmahl mit Brot und Trauben gefeiert oder Kinder getauft. Das Wetter spielte bisher immer bestens mit. Natürlich hofft Pfarrerin Anja Buchmüller-Brand mit ihrem Team, auch den morgigen...

  • Duisburg
  • 05.10.19
  •  1
Ratgeber

Evangelische Kirchengemeinde Goch nimmt Abschied vom Gemeindehaus am Markt
Alles muss raus

Der Termin für den Abriss des Gemeindehauses der evangelischen Kirchen Goch rückt näher, bis zum 5. Oktober muss alles raus was nicht nicht niet- und nagelfest ist, danach rollt der Bagger an und es beginnt der Neuaufbau als "M4 - evangelisches Begegnungshaus". VON FRANZ GEIB Goch. "Wir sind nach wie vor im Zeitplan", zeigt sich Helmut Rother aus dem Presbyterium zufrieden mit dem Sachstand des großen Bauvorhabens: "Nach dem 5. Oktober steht die Abrissbirne auf dem Hof, und wir gehen...

  • Gocher Wochenblatt
  • 25.09.19
Vereine + Ehrenamt

Evangelische Kirchengemeinde Harpen
Der aktuelle Gemeindebrief...

... wurde bereits im August an die Gemeindeglieder der evangelischen Kichengemeinde Harpen ausgeteilt. Sie sind Gemeindeglied und haben keinen VINZ! bekommen? Bitte melden Sie sich im Gemeindebüro! Wir lassen Ihnen umgehend ein Exemplar zukommen. Oder kommen Sie im Gemeindehaus vorbei. Dort liegen Exemplare, für alle interessierten Leser, zur Mitnahme aus. Homepage der ev. Kichengemeinde Harpen  hier Veranstaltungen der ev. Kirchengemeinde Harpen hier Aktueller...

  • Bochum
  • 13.09.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Der Innenhof zwischen Lutherkirche, Familienzentrum und „Blaues Haus“ ist  sonntags immer „leckere“ Anlaufstelle für Radfahrer und Spaziergänger.
Fotos: Reiner Terhorst
4 Bilder

Café am Blauen Haus der Bonhoeffer Gemeinde ist ein beliebtes Sommerangebot für Spaziergänger und Radler
„Einmal wie immer bitte“

Geschirr klappert, es duftet nach frisch Gebackenem, und fröhliches Stimmengewirr schallt einem entgegen. Nicht nur dem Insider ist klar: Das Sommercafé der Evangelischen Bonhoeffer Gemeinde Marxloh-Obermarxloh an der Wittenberger Straße 15 inmitten der idyllischen Siedlung „Frauenwiese“ hat seine sonntäglichen Türen geöffnet. Am Anfang stand die Idee, und die wurde schnell in die Tat umgesetzt. Die Gemeinde hatte vor einigen Jahren ein neues Familienzentrum errichtet, direkt neben der...

  • Duisburg
  • 08.08.19
Kultur
Fumito Nunoya lässt in der Hamborner Friedenskirche die Marimba erklingen.
Foto: www.fumitonunoya.com

Klangraumkonzert in der Hamborner Friedenskirche
„Wenn die Marimba erklingt“

Fumito Nunoya genießt internationale Aufmerksamkeit als einer der führenden Marimbisten der heutigen Zeit. Am Mittwoch, 7 August, zeigt er sein Können in Duisburg, wo er den Klangraum der Hamborner Friedenskirche mit der Marimba erobern will. Fumito Nunoya tritt dort im Rahmen der Reihe „Sommerliche Orgelkonzerte“ auf und spielt natürlich Bach, und zwar „Chaconne“ aus Partita Nr. 2 für Solo Violine BWV 1004, aber eben auf der Marimba. Zu hören ist auch „Romantica“, ein Werk von Emmanuel...

  • Duisburg
  • 03.08.19
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Ev. Johanneswerk feiert bei bestem Wetter
Sommerfest im Ludwig-Steil-Haus

Auch in diesem Jahr war das Sommerfest im Ludwig-Steil-Haus in Wanne-Eickel bei angenehmen Temperaturen und Sonnenschein wieder ein voller Erfolg. Unsere kleinen Besucher hatten viel Spaß dabei, sich beim Kinderschminken in einen Schmetterling, eine Katze oder einfach nur in ein Fantasiewesen verwandeln zu lassen. Die Verkehrswacht Herne testete an ihrem Stand Reaktionsfähigkeit, Seh- und Hörvermögen. Für abwechslungsreiche Unterhaltung sorgte das bunte Bühnenprogramm mit Vorführungen...

  • Wanne-Eickel
  • 08.07.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Urlaub ohne Koffer - aus dem Eva-von-Tiele-Winckler-Haus
Mit „Eva“ durch Europa

Unsere Europareise führte unsere Bewohner*innen durch beliebte und bekannte Urlaubsländer wie Österreich, Frankreich, Spanien, Italien über Griechenland, die Türkei und zurück in die Heimat. Wer mochte, begann den Tag am Buffet mit einem landestypischen Frühstück, ließ sich im Laufe des Tages bildgewaltig auf die Reise nehmen oder schwelgte singend, rätselnd, erzählend oder tanzend (denn auch Sirtaki geht im Sitzen) in lebendigen Erinnerungen. Am Ende der Reise fanden die Bewohner...

  • Herne
  • 08.07.19
  •  1
Kultur
 Im Rahmen des diesjährigen Gemeindefestes der evangelischen Kirchengemeinde Hiesfeld wird der Musiker Samuel Harfst ein Open-Air-Konzert am Gemeindehaus Kirchstraße geben.

Mit Liedern bewegen
Evangelisches Gemeindefest in Dinslaken-Hiesfeld mit Konzert

Im Rahmen des diesjährigen Gemeindefestes der Evangelischen Kirchengemeinde Hiesfeld wird der Musiker Samuel Harfst am Samstag, 6. Juli, um 20 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr) ein Open-Air-Konzert am Gemeindehaus Kirchstraße geben. „Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir Samuel Harfst für ein Konzert in Hiesfeld gewinnen konnten“, freut sich Presbyteriumsvorsitzender Martin Pieper über das Engagement des Künstlers. „Samuel ist ein Sänger, der mit seinen Liedern Alt und Jung bewegt, also genau...

  • Dinslaken
  • 02.07.19
Vereine + Ehrenamt

Das Karl-Pawlowski-Altenzentrum gehört in das Gebiet der katholischen Pfarrei Liebfrauen in Recklinghausen.
Fronleichnam im Karl-Pawlowski-Altenzentrum

Fronleichnamstag machte sich die Gemeinde auf dem Weg zu unserem Haus, um vor dem Haus eine Heilige Messe zu feiern, an der so auch viele Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses teilnehmen konnten. Nach der Messe zog die Gemeinde mit einer Prozession zur Pfarrkirche weiter. In einem guten Miteinander von Gemeinde und Einrichtung begannen am frühen Morgen die Vorbereitungen für das Ereignis. Im gemeinsamen Tun wurde die Verbundenheit deutlich. Pfarrer Paschke sagte in seinen Eingangsworten...

  • Recklinghausen
  • 01.07.19
Kultur
Früh morgens geht es mit Pfarrer Lars Schütt und seinem Hund Hoffmann im Volksgarten los.

Eine Woche mit Pfarrer Lars Schütt und Hund
Andachten im Volksgarten zum Sonnenaufgang

Morgenstund hat Gold im Mund. Frühaufsteher können ab kommendem Montag bis einschließlich Freitag, 21. Juni, mit Pfarrer Lars Schütt von der Evangelischen Emmaus-Kirchengemeinde und seinem Hund Hoffmann eine Woche den Sommer im Volksgarten begrüßen. Treffpunkt ist jeden Morgen um 6 Uhr an der Emmastraße 25, am Eingang zum Park.  „Wir machen einen kurzen Spaziergang durch den Volksgarten und feiern dann eine Andacht unter Bäumen zwischen Himmel und Erde. Frische Luft und hoffentlich...

  • Düsseldorf
  • 14.06.19
  •  2
  •  2
Kultur
Am 9. Juni laden die evangelische und katholische Kirchengemeinde in Hüsten unter dem Motto „Zwischen Himmel, Röhr und Ruhr“  zur 4. Ökumenischen Nacht der offenen Kirche ein.

Musik, Lesungen, Meditationen
Pfingstsonntag: 4. Ökumenische Nacht der offenen Kirche in Hüsten

Musikalisch-heiter und zugleich besinnlich geht es am Abend des Pfingstsonntag, 9. Juni, in der Kreuzkirche auf dem Hüstener Mühlenberg zu. Dann laden die evangelische und katholische Kirchengemeinde in Hüsten ein zur 4. Ökumenischen Nacht der offenen Kirche. Unter dem Motto „Zwischen Himmel, Röhr und Ruhr“ werden Musik, Lieder und Texte zu hören sein. Der Kirchenraum wir mit einer Lichtinstallation ausgeleuchtet. „Es wird ein Abend zum Verweilen, Zuhören, Mitsingen und Genießen werden“,...

  • Arnsberg
  • 02.06.19
Politik
Evangelischer Kirchentag 2019: "Was für ein Vertrauen in die Autoindustrie"

Mit dem SUV zum Kirchentag
Vom Autokonzern Daimler gesponserter Kirchentag diskutiert Klimawandel

"Was für ein Vertrauen in die Autoindustrie" scheint das inoffizielle Motto des 37. Evangelischen Kirchentag 2019 in Dortmund zu sein. Der Kirchentag mit dem eigentlichen Motto "Was für ein Vertrauen" schafft offensichtlich einen interessanten Spargat zwischen Klimaschutz und seinen Sponsoren aus der Verbrennungsmotorindustrie. Klima- und Umweltschutz sollen Kernthemen des fünftägigen Glaubenfests sein, kündigten die Kirchentagsveranstalter am letzten Mittwoch an. "Die Bewahrung der...

  • Dortmund
  • 13.05.19
Kultur
Die Choreografie für die verschiedenen Tänze und die minuiös geplanten Bewegungsabläufe sind in verschiedenen Workshops akribisch erarbeitet und verfeinert worden.
Fotos: Ten Sing Duisburg
5 Bilder

Atemberaubendes neues Programm „basisdemokratisch ersungen und ertanzt“
Einmal Ten Sing – immer Ten Sing

Ten Sing Duisburg war, ist und bleibt eine Erfolgsgeschichte. Dirk Strerath, von Beginn an dabei: „In fast drei Jahrzehnten haben weit über 1000 Jugendliche bei uns gesungen, getanzt und sich eingebracht.“ Jetzt steht die neue Show, an der wiederum gut 50 Jugendliche mitwirken, in den Startlöchern. Die Vorbereitungen für die nächsten Shows am Freitag, 17. und Samstag, 18. Mai, jeweils ab 19 Uhr im Gemeindezentrum Mittelmeiderich, Auf dem Damm, laufen auf Hochtouren. Alle diesmal beteiligten...

  • Duisburg
  • 12.05.19
  •  1
  •  1
Kultur
Die Mitglieder der Kantorei der Hamborner Friedenskirche sind stets mit Herz und Stimme bei der Sache und freuen sich schon auf das Konzert am Sonntag Kantate.
Foto: Martina Will

Anspruchsvolles Konzert in der Hamborner Friedenskirche
Bach und Vivaldi zum Sonntag Kantate

Im Kirchenjahr hat jeder Sonntag einen eigenen Namen mit besonderer Bedeutung. Der 19. Mai ist in diesem Jahr der Sonntag „Kantate“, also „Singt“. Aus dem Grund lädt die Kantorei der evangelischen Friedenskirche Hamborn mit Werken von Bach und Vivaldi zum großen Konzert ein. Unter der Leitung von Peter Stockschläder führt sie mit Sopranistin Evelyn Ziegler und Altistin Eva Marti sowie instrumental begleitet von der „Duisburger Sinfonietta“ drei Kantaten von Johann Sebastian Bach auf:...

  • Duisburg
  • 11.05.19
Kultur
Einmal jährlich veranstalten die Kreiskantorate der Evangelischen Kirchenkreise Dinslaken und Wesel eine Tagesfahrt zu interessanten und bedeutenden Orgeln. In diesem Jahr ist das belgische Lüttich (Liège) das Ziel.

Kreiskantorate der Evangelischen Kirchenkreise Dinslaken und Wesel bieten noch freie Plätze
Bedeutende Orgeln in Lüttich - Anmelden für Tagesfahrt der Kreiskantorate

Einmal jährlich veranstalten die Kreiskantorate der Evangelischen Kirchenkreise Dinslaken und Wesel eine Tagesfahrt zu interessanten und bedeutenden Orgeln. In diesem Jahr ist das belgische Lüttich (Liège) das Ziel. Die Fahrt findet am Samstag, 8. Juni, statt. Neben haupt- und nebenamtlichen Kirchenmusikern sind auch weitere Interessierte eingeladen, an der Fahrt teilzunehmen. Es sind noch Plätze frei. Jetzt anmelden In Lüttich werden neben der St. Pauls-Kathedrale die Kirchen St. Jacques,...

  • Wesel
  • 29.04.19
Ratgeber
Pfarrer Jonas Marquardt (Ev. Kirchengemeinde Kaiserswerth), Pfarrer Oliver Dregger (Katholische Pfarrgemeinde Angerland-Kaiserswerth), Dorothee Marquardt (Ökumische Hospizgruppe Kaiserswerth) und Pfarrer Klaus Riesenbeck (Kaiserswerther Diakonie) zeigen den neuen Vorsorgeordner „Alles geregelt?!“ für den Düsseldorfer Norden.

Vorsorgeordner „Alles geregelt?!“
Praktische Hilfe zur Vorsorge für den Ernstfall

Die ökumenische Hospizgruppe Kaiserswerth, die evangelische Kirchengemeinde, die katholische Pfarrgemeinde Angerland-Kaiserswerth und die Kaiserswerther Diakonie haben kürzlich einen praktischen Ordner herausgegeben, um für den Krankheits- oder Todesfall vorzusorgen. Im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung im Florence-Nightingale-Krankenhaus wurde der handliche Leitfaden zur persönlichen Entscheidungsfindung vorgestellt und Fragen der Teilnehmer beantwortet. „Oft höre ich: ‚Eigentlich...

  • Düsseldorf
  • 05.04.19
Kultur
Die Obermeidericher Kita-Kinder haben sich auf die künstlerischen Spuren von großen Meistern begeben und beeindruckende Exponate gefertigt.   Fotos: Evangelisches Familienzentrum Obermeiderich
5 Bilder

Kunstausstellung im Familienzentrum Obermeiderich
Kita-Kids malen wie die großen Meister

Mädchen und Jungen des evangelischen Familienzentrums Obermeiderich haben in den letzten Wochen hart an ihrer ersten eigenen Kunstausstellung gearbeitet. Angeregt durch Werke großer Künstler wie Monet, Hundertwasser, van Gogh, Kandinsky oder Niki de Saint Phalle haben die Kinder Bilder und Skulpturen erschaffen. Bei der Vernissage von „Kinder, Künstler und vier Jahreszeiten“ – so der Titel der Ausstellung – am Samstag. 30. März, können Eltern und Gäste zwischen 11 und 16 Uhr in der Kita an...

  • Duisburg
  • 24.03.19
  •  1
  •  1
Kultur

Am Freitagabend ab 18.30 in der Lambertikirche in Stadtmitte
Alle Gladbecker sind beim "Abend der Barmherzigkeit" willkommen

Gladbeck. Unter dem Motto "Ich bin da" steht in diesem Jahr der "Abend der Barmherzigkeit", zu dem am Freitag, 22. März, der ökumenische Arbeitskreis "Offene Kirche" ab 18.30 Uhr in der Propsteikirche "St. Lamberti" in Stadtmitte einlädt. "Das größte Geschenk Gottes an uns Menschen ist, dass er da ist," erläutert Mitorganisator Pastor Christian Ahlbach. "Aber dieser Gott ist nicht einfach da, er ist für uns alle da. Er schenkt jedem Menschen Aufmerksamkeit und Nähe. Er ist mit seiner...

  • Gladbeck
  • 17.03.19
  •  2
  •  1
Kultur

Düsseldorf-Kaiserswerth
„Alaaf, Helau und Aloah“: jecker Gottesdienst

Unter dem Motto „Alaaf, Helau und Aloah - Selbstkritisches und Nachdenkliches zum Lachen und Weinen“ findet ein Gottesdienst am Karnevalssonntag, 3. März, in der evangelischen Mutterhauskirche, Zeppenheimer Weg 14, statt. Ab 11 Uhr erklingen hier zum Beispiel Songs der bekannten Kölner Band „Bläck Fööss“. Zum Mitsingen wird ausdrücklich ermutigt. „Für alle diejenigen, die am 3. März, auf der Düsseldorfer Kö in den Straßenkarneval eintauschen möchten, ist unser Karnevalsgottesdienst ein...

  • Düsseldorf
  • 22.02.19
Ratgeber
Beispielbild

Kinderkleiderbörse
Flohmarkt im Pestalozzihaus am 23. Februar

Alles rund ums Kind von Kinderkleidung aller Art über Kinderbücher bis hin zu Spielzeug ist bei einer Kinderkleiderbörse am Samstag, 23. Februar, zu günstigen Preisen im evangelischen Pestalozzihaus, Grafenberger Allee 186, zu erwerben. Ein Bistro bietet Getränke und einen Imbiss an für eine Verschnaufpause zwischendurch.Von 10 Uhr bis 13 Uhr öffnet die Kinderkleiderbörse der Evangelischen Emmaus-Kirchengemeinde.

  • Düsseldorf
  • 15.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.