Evangelische Kirche

Beiträge zum Thema Evangelische Kirche

Kultur
Pfarrerin Michaela Langenheim arbeitet seit Anfang April in der Evangelischen Lutherkirchengemeinde Altendorf; am 26. September wird sie in ihren Dienst eingeführt.

Altendorf
Gott ist für mich wie ein Tu-Wort!

Anfang April hat Pfarrerin Michaela Langenheim ihren Dienst in der Evangelischen Lutherkirchengemeinde Essen-Altendorf angetreten; am Sonntag, 26. September, wird sie durch Superintendentin Marion Greve in der Gemeinde eingeführt. Der Gottesdienst findet um 10 Uhr in der Christuskirche, Röntgenstraße 14, statt. Michaela Langenheim wurde 1966 in Krefeld geboren und hat zunächst eine Ausbildung zur Industriekauffrau absolviert, bevor sie das Studium der Theologie aufgenommen hat. „Nach 13 Jahren...

  • Essen-West
  • 23.09.21
  • 4
  • 1
LK-Gemeinschaft
Vorstand und Geschäftsführung des neuen Ev. Kindertagesstättenverbandes Essen vor dem Haus der Evangelischen Kirche: Michaela Ahne-Gier, Heidi Krampe und Pfarrerin Ellen Kiener; Geschäftsführer Matthias Lohaus und Jörg Walther.
2 Bilder

Neuer Kindertagesstättenverband
Gottesdienst-Stafette durch neun Gemeinden

„…denn ihnen gehört Gottes Reich“, ein Wort aus dem Markusevangelium, ist das Motto einer Gottesdienst-Stafette, mit der neun Kirchengemeinden den neuen Evangelischen Kindertagesstättenverband Essen begrüßen. Die zwei Auftakt-Gottesdienste fanden am Sonntag, 22. August, in der Kirche am Markt der Evangelischen Kirchengemeinde Katernberg Markt („Bergmannsdom“) und in der Alten Kirche der Evangelischen Kirchengemeinde Altenessen-Karnap, Altenessener Straße 423, statt. Der Evangelische...

  • Essen
  • 23.08.21
LK-Gemeinschaft
An den nächsten Wochenenden wird es in den Evangelischen Kirchen in Essen noch keine Präsenzgottesdienste geben

Auflagen und Selbstverpflichtungen werden zunächst intensiv auf Umsetzbarkeit hin geprüft
Evangelische Kirchen bleiben für Gottesdienste vorerst geschlossen

Es wird an den nächsten Wochenenden noch keine regelmäßigen Präsenzgottesdienste in den evangelischen Kirchen der Stadt geben. Das zeichnet sich nach den Beratungen in den vier Regional-Pfarrkonventen des Kirchenkreises ab.  Pfarrerinnen und Pfarrer sprachen sich mit großer Einmütigkeit dafür aus, die geltenden Auflagen und Selbstverpflichtungen der Kirchen zunächst intensiv auf ihre Umsetzbarkeit hin zu prüfen und vorerst auf die Feier von Gottesdiensten „für alle“ in Kirchen und...

  • Essen-Borbeck
  • 29.04.20
  • 1
Kultur
Das Objekt "Welle" von molitor & kuzmin greift das Verhältnis von Licht und Bewegung auf. Es ist vom 30. August bis 2. Oktober zusammen mit weiteren Kunstwerken zum Thema "...und Licht" im Kunstraum Notkirche an der Mülheimer Straße 70 in Frohnhausen zu sehen.
9 Bilder

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESSEN
"und ... Licht": Wanderausstellung der Evangelischen Kirche im Rheinland macht in Essen Station

„und ... Licht“ lautet der Titel einer Wanderausstellung der Evangelischen Kirche im Rheinland, die vom 30. August bis zum 2. Oktober im Kunstraum Notkirche der Evangelischen Kirchengemeinde Frohnhausen, Mülheimer Straße 70, zu sehen ist. Die gezeigten Werke stammen von sieben international renommierten Künstlern, die sich in ihren Arbeiten mit dem Licht befassen, christliche Botschaften zu diesem Thema aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten und hinterfragen. Die Vernissage findet am...

  • Essen-West
  • 20.08.19
  • 3
Kultur
Die Ausstellung mit Werken von Ingeborg Stelzer im Kunstraum Notkirche läuft unter der Überschrift "Abenteuer in Ton".
2 Bilder

Evangelische Kirche in Essen
Frohnhausen: Werke von Ingeborg Stelzer im Kunstraum Notkirche

„Abenteuer in Ton“ heißt eine Ausstellung mit Skulpturen von Ingeborg Stelzer, die die Evangelische Kirchengemeinde Frohnhausen bis zum 20. Juni in ihrem Kunstraum Notkirche an der Mülheimer Straße 70 präsentiert. Die Vernissage findet Sonntag, 12. Mai, um 18 Uhr statt: Im Dialog führen Werner Sonnenberg, Pfarrer und Kurator im Kunstraum, und Ingeborg Stelzer in die gezeigten Werke ein; für den musikalischen Rahmen sorgt Max Blumentrath auf der Hammondorgel. „Im figürlichen Arbeiten kann ich am...

  • Essen-West
  • 07.05.19
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Freuen sich über die Kirchenblüte 2018: Kirchenkreis-Geschäftsführerin Katja Wäller, Skriba Heiner Mausehund, 2. Stellvertreter der Superintendentin, und Christian Wystrach (re.).

Honig aus eigenen Bienenstöcken sorgt für große Freude
Die Kirchenblüte ist da!

Seit Ende April waren die Kirchenbienen rund um das Haus der Evangelischen Kirche und das Evangelische Verwaltungsamt unterwegs und haben emsig Nektar und Honigtau gesammelt. Den haben sie in Honig verwandelt, der Woche für Woche vom Imker geerntet wurde... und siehe da, am Montag ist die Kirchenblüte 2018, ein wohlschmeckender Jahrgangshonig, bei uns eingetroffen. Ab dem 27. November können Honigliebhaber die Gläser im Haus der Evangelischen Kirche, III. Hagen 39, gegen eine Spende erwerben...

  • Essen-Nord
  • 21.11.18
  • 8
Überregionales
Die Gäste mit dem Team des evangelischen Fachseminars
3 Bilder

China sucht die Weltmetropole Essen auf: Besuch chinesischer Pflegemanagerinnen am evangelischen Fachseminar für Altenpflege in Essen

Vor einigen Wochen erhielt Schulleiter Holm Schwanke von einer Consulting Gesellschaft eine Anfrage, ob die Schule ein zweitägiges Seminar zum Thema "Pflegemanagement in der Altenhilfe" für leitende Pflegekräfte eines großen Krankenhauses (über 2000 Betten) in Kunming City (China) anbieten könnte. Das Team des Ev. Fachseminars im Essener Westen hat diesen Auftrag übernommen und das erwünschte Seminar für die Gäste aus China vom 17.-18. September durchgeführt. Die chinesische Delegation besuchte...

  • Essen-West
  • 27.09.18
  • 1
Natur + Garten
Samuel Serifi (links), Prokurist der Allbau AG, und Michael Stelzner, NEUE ARBEIT-Geschäftsführer, freuen sich über die Neueröffnung des Hostels am Niederfeldsee. Pressefoto: Kirchenkreis Essen/Stefan Koppelmann
14 Bilder

Individuell und gut gelegen: NEUE ARBEIT der Diakonie eröffnet Hostel am Niederfeldsee

Individuell und gut gelegen: Mit diesem Slogan bewirbt die NEUE ARBEIT der Diakonie ihr neues „Hostel am Niederfeldsee“, das Fahrradfreunden und Design-Liebhabern mitten in Altendorf preisgünstige Gästezimmer anbietet. Für 35 bzw. 55 Euro pro Nacht können ab sofort zwei Einzel- und ein Doppelzimmer gebucht werden. Auf derselben Etage befinden sich ein Gemeinschaftsbad und eine kleine Küche mit Essplatz. Nach der endgültigen Fertigstellung wird das Hostel über drei Etagen mit insgesamt fünf...

  • Essen-West
  • 22.07.18
  • 2
  • 3
Ratgeber
Das Team des Evangelischen Bildungswerks mit Leiterin Clauda Kocabiyik (Mitte) kümmert sich um Organisation und Anmeldungen. Pressefoto: Kirchenkreis Essen/Koppelmann

Kreativ das eigene Leben meistern: Neues Programm des Evangelischen Bildungswerks erschienen

Lebensgestaltung und Ethik, Theologie und Religion, Gesellschaft, Geschichte und Philosophie, ehrenamtliches Engagement, Kultur, Sprachen und mehr: Ein vielfältiges Angebot an Seminaren, Kursen und Exkursionen zu diesen Themen bildet den Schwerpunkt im neuen Halbjahresprogramm der Evangelischen Erwachsenenbildung, das das Bildungswerk des Kirchenkreises Essen jetzt vorgestellt hat. Evangelische Erwachsenenbildung will Frauen und Männer dazu ermutigen und befähigen, ihre schöpferischen...

  • Essen-Nord
  • 20.07.18
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Kutte und Kanzel heißt es beim Essener Motorradgottesdienst am 1. Juli 2018 im Katernberger Bergmannsdom. Die Predigt hält Pfarrer Rolf Zwick, 2.v.r. in der vorderen Reihe. Pressefoto: Kirchenkreis Essen/Kerstin Bögeholz
2 Bilder

Kutte & Kanzel: Biker aus ganz Essen feiern am 1. Juli einen Gottesdienst im Bergmannsdom

Motorradfahrer aus der ganzen Stadt und der gesamten Region, ihre Angehörigen, Freunde und weitere Interessierte sind am Sonntag, 1. Juli, um 10.30 Uhr zum „Essener Motorradgottesdienst“ im sogenannten Bergmannsdom, der Evangelischen Kirche am Katernberger Markt, willkommen. Mitglieder aus verschiedenen christlichen Biker-Gruppen wirken an der Vorbereitung und Gestaltung mit; die Predigt hält Pfarrer Rolf Zwick aus dem Weigle-Haus, selbst ein passionierter Motorradfahrer. Für Rock und Blues vom...

  • Essen-Nord
  • 24.06.18
  • 3
Kultur
Die Sauer-Orgel in der Alten Kirche Altenessen wurde gerade renoviert - hier findet am 26. Mai die erste von drei "Essener Orgelnächten 2018" statt. Pressefoto: Evangelische Kirchengemeinde Altenessen-Karnap
3 Bilder

Musik in Essener Kirchen: Klangvolle Begegnungen mit der Königin der Instrumente

Die neue Ausgabe des Programmhefts „Musik in Essener Kirchen“ ist erschienen: Bis Ende August laden die Kirchenmusiker und Kantoren der Evangelischen Kirchengemeinden zu achtzig Konzerten, Workshops und musikalischen Gottesdiensten ein. Freunde der Orgelmusik können sich in den kommenden Wochen auf eine ganze Reihe herausragender Konzerte freuen – darunter sind das „Internationale Orgelfestival Kray“ mit Solisten aus Deutschland, Österreich, Russland und der Schweiz, Orgelnächte in der Alten...

  • Essen-Nord
  • 30.04.18
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Auf der Dachterrasse des Böhmerhauses, dem zweiten Standort des Evangelischen Verwaltungsamtes Essen, fanden zwei Bienenvölker eine neue Heimat. Imker Sven Claßen von der Firma Bee-Rent begutachtete jeden Bienenstock vor der Aufstellung fachmännisch. Pressefoto: Kirchenkreis Essen/Stefan Koppelmann
10 Bilder

Die Kirchenbienen sind da!

Verschiedene schädigende Einflüsse führen dazu, dass es immer weniger Bienen gibt – mit teilweise verheerenden ökologischen Folgen. Deshalb beteiligt sich die Evangelische Kirche in Essen in diesem Jahr an einem Umweltprojekt, das von der Drogeriekette dm finanziert wird, und verhilft mehreren Bienenvölkern zu einer neuen Heimat. Außer Familienzentren, Kindertagesstätten und Jugendhäusern macht auch der Kirchenkreis Essen selbst mit: Am Montag stellte Imker Sven Claßen von der Firma Bee-Rent...

  • Essen-Nord
  • 30.04.18
  • 3
Natur + Garten
Idylle und Abwasser nah beieinander: Die Atempause-Radtouren vermitteln den Teilnehmern ein authentisches Bild des Ruhrgebiets als historisch gewachsene Industrie- und Bergbauregion. Pressefoto: Kirchenkreis Essen/Stefan Koppelmann

Jubiläumstour am 8. April: Zehn Jahre Atempause-Radtouren zu bedeutsamen Kirchen und Kapellen

Kirchen und Kapellen, die an die Geschichte des Bergbaus erinnern, sind das Ziel der sechs Atempause-Radtouren, die der städtische Beauftragte für den Radverkehr, Christian Wagener, gemeinsam mit dem Katholischen Stadtdekanat, der Evangelischen Kirche in Essen und dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) bis September an jedem zweiten Sonntag im Monat veranstaltet und die in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal stattfinden. Ziel der ersten Tour am 8. April ist die Kapelle von Schloss...

  • Essen-Nord
  • 03.04.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Sommer, Sonne, herrliche Landschaften - das neue Programm mit den Ferienfahrten der Evangelischen Jugend Essen verspricht beeindruckende Erlebnisse und viele neue Erfahrungen. Pressefoto: Evangelische Jugend Essen

Beeindruckende Landschaften und spannende Begegnungen: Evangelische Jugend bietet 22 Ferienfreizeiten an

Die Evangelische Jugend Essen hat ihr neues Programmheft mit den Ferienfreizeiten 2018 veröffentlicht: Zu den Zielen gehören auch in diesem Jahr wieder viele beliebte Ferienorte im In- und Ausland. Beeindruckende Landschaften und spannende Begegnungen, Gemeinschaft, Abenteuer und gute Gespräche – insgesamt lassen die 22 Freizeiten kaum einen Wunsch offen; alle Fahrten werden durch kompetente, geschulte Teams begleitet. Unterteilt in verschiedene Altersgruppen zwischen 7 und 25 Jahren, führen...

  • Essen-Nord
  • 27.03.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Gemeinsam mit Mitarbeitenden aus den Einrichtungen des Evangelischen Kindertagesstättenverbandes Essen-Nord beriet Christina Heldt (Mitte) angehende Erzieherinnen und Erzieher, die einen Platz für ihr Anerkennungsjahr suchen. Pressefoto: Kirchenkreis Essen/Kindertagesstättenverband Essen-Nord

Kindertagesstättenverband Essen-Nord besuchte Praktikumsbörse

Wie in jedem Jahr stellt der Evangelische Kindertagesstättenverband Essen-Nord auch 2018 wieder sechs Plätze für Erzieherinnen und Erzieher im Anerkennungsjahr bereit – von daher war es ganz selbstverständlich, dass Mitarbeitende des Verbandes gemeinsam mit der pädagogischen Geschäftsführerin Christina Heldt an der Praktikumsbörse „Frühkindliche Erziehung, Bildung und Betreuung“ in der Aula des Berufskollegs im Bildungspark teilnahmen. „Wir sind mit vielen potenziellen Bewerberinnen und...

  • Essen-Nord
  • 15.01.18
  • 1
Kultur
Der erste diesjährige Gedenkgottesdienst für die "Unbedachten dieser Stadt" findet am 9. Januar in der Marktkirche statt. Foto: Kirchenkreis Essen

Gedenkgottesdienste für die Unbedachten der Stadt Essen in diesem Jahr wieder in der Marktkirche

An jedem zweiten Dienstag im Monat feiern die christlichen Kirchen um 17 Uhr einen ökumenischen Gedenkgottesdienst für die „Unbedachten dieser Stadt“ – Verstorbene, die auf Veranlassung des städtischen Ordnungsamtes eingeäschert und anschließend anonym bestattet werden müssen. Nachdem die Gottesdienste 2017 in der Domkirche stattfanden, werden sie im Jahr 2018 wieder in der Marktkirche, Markt 2/Porschekanzel, sein. Die Andacht am 9. Januar erinnert an 23 Mitbürgerinnen und Mitbürger – der...

  • Essen-Nord
  • 06.01.18
  • 1
Ratgeber
Veranstaltungsort für die meisten Angebote des Evangelischen Bildungswerks: Das Haus der Evangelischen Kirche am Salzmarkt, mitten in der Essener Innenstadt. Foto: Kirchenkreis Essen

Mitten im Leben der Menschen: Das neue Programmheft des Evangelischen Bildungswerks ist da!

„Wir wollen Menschen dazu befähigen, die eigenen kreativen Möglichkeiten zu entdecken und bei der Suche nach Lösungen zu nutzen“ – dieser Leitgedanke zieht sich wie ein roter Faden durch das neue Halbjahresprogramm des Evangelischen Bildungswerks, das ab sofort im Haus der Evangelischen Kirche, III. Hagen 39, und bei den Essener Kirchengemeinden erhältlich ist.Praktische Hilfen und Stärkung für Leib und Seele Evangelische Erwachsenenbildung hat ihren Ort mitten im Leben von Frauen und Männern,...

  • Essen-Nord
  • 05.01.18
  • 1
Kultur
Kammermusik in der Essener Marktkirche. Symbolbild: Kirchenkreis Essen

Neues Programmheft: Wieder viel Musik in Essener Kirchen!

In den ersten vier Monaten des neuen Jahres entfaltet das musikalische Leben innerhalb der Evangelischen Kirche in Essen seine ganze Bandbreite: Bis zum April laden Kantoren und Kirchenmusiker, Chöre, Ensembles und Solisten zu über achtzig Konzerten, Workshops und Musikgottesdiensten ein. Die neue Ausgabe des Kirchen-Kultur-Kalenders liegt im Haus der Evangelischen Kirche, III. Hagen 39, in der Marktkirche, in der Altstadtbuchhandlung am Zwölfling 12, in der Tourist-Information am Hauptbahnhof...

  • Essen-Nord
  • 03.01.18
  • 1
Überregionales
Marion Greve, Superintendentin des evangelischen Kirchenkreises Essen. Pressefoto: Alexandra Roth/KIrchenkreis Essen

„…dass Sie immer etwas von Gottes nie versiegender Quelle in Ihrem Leben spüren mögen“

In ihrem Grußwort zum Jahreswechsel blickt Marion Greve, Superintendentin des evangelischen Kirchenkreises Essen, dankbar auf das Jahr des Reformationsjubiläums zurück – und ermutigt mit der Jahreslosung 2018 alle Menschen guten Willens dazu, sich weiter für eine friedvolle Gestaltung des Zusammenlebens in unserer Stadt einzusetzen. Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, meinen diesjährigen Gruß zum Jahreswechsel will ich zunächst mit einem dankbaren Rückblick auf das Jahr des...

  • Essen-Nord
  • 28.12.17
  • 3
Ratgeber
Symbolbild: M. Gloger/Evangelische Konferenz für Telefonseelsorge und Offene Tür e.V.

Essener Telefonseelsorge erhielt an Weihnachten 228 Anrufe

Auch an Weihnachten standen die Telefone der beiden Essener Telefonseelsorgestellen nicht still: Insgesamt 228 Mal klingelte das Telefon bei den 27 Ehrenamtlichen, die sich den Dienst an Heiligabend und den beiden Weihnachtstagen teilten. Themen waren Krankheit, Einsamkeit und familiäre Enttäuschungen An jedem der drei Tage vom 24. bis zum 26. Dezember suchten somit durchschnittlich 76 Menschen bei der Telefonseelsorge ein offenes Ohr. Zu den Themen, die die Schwerpunkte bildeten, sagte der...

  • Essen-Nord
  • 28.12.17
  • 2
Ratgeber
Helga Siemens-Weibring (links im Bild), Mitglied der Kirchenleitung der Evangelischen Kirche im Rheinland, brachte der Essener Telefonseelsorge am ersten Weihnachtstag ein paar selbstgebackene Plätzchen vorbei - als Anerkunnung für diesen seelsorgerlichen Dienst, der auch an Weihnachten ständig erreichbar ist. Pressefoto: Telefonseelsorge Essen

Überraschender Weihnachtsbesuch bei der Essener Telefonseelsorge: Kirchenleitung sagt Dankeschön für ehrenamtliches Engagement

Überraschenden Besuch erhielt die Essener Telefonseelsorge am ersten Weihnachtstag: Helga Siemens-Weibring, Mitglied der Kirchenleitung der Evangelischen Kirche im Rheinland und Synodalälteste im Kreissynodalvorstand des Kirchenkreises Essen, schaute mit einem Paket voller selbstgebackener veganer Plätzchen vorbei. Die Zutaten dafür hatte eine Firma im Rahmen einer Weihnachtsaktion gespendet: Sie hatte ihre Kundinnen und Kunden gefragt, wem sie gern eine Anerkennung zukommen lassen würden....

  • Essen-Nord
  • 26.12.17
  • 1
Überregionales
Pfarrerin Marion Greve ist Superintendentin der Evangelischen Kirche in Essen. Foto: Kirchenkreis Essen/Alexandra Roth

Marion Greve: Ich wünsche Ihnen allen den Frieden der Heiligen Nacht!

Seit jeher erzählt die Geschichte der Heiligen Nacht von der Menschwerdung Gottes. Das ist ihr Kern: Gott begegnet uns in einem Kind – und nicht als Kriegsfürst, Milliardär oder Präsident. Arm erscheint es, schutzlos und bedürftig. Und doch wohnt eine große Kraft in ihm, die die Menschen bis heute in ihrem Innersten berührt und verwandeln kann – eine Kraft der Nächstenliebe und der Menschlichkeit. Was bedeutet das für unsere Zeit? Jede Begegnung macht uns reicher Zum einen – dass es Sinn...

  • Essen-Nord
  • 24.12.17
  • 5
  • 4
Überregionales
Unser Foto zeigt (v.l.n.r.) den Kirchenmusiker Lothar Jorczik, Pastor Arnold Jentsch (St. Bonifatius) und Matthias Helms (Vorsitzender des Presbyteriums der Evangelischen Kirchengemeinde Altstadt) bei der Vorstellung der neuen ökumenischen Liederbücher in der Trauerhalle auf dem alten Teil des Parkfriedhofs. Pressefoto: Kirchenkreis Essen/Kerstin Bögeholz
2 Bilder

Vier Gemeinden spenden ökumenische Liederbücher für die Trauerhallen auf dem Parkfriedhof und dem Ostfriedhof

Die Evangelischen Kirchengemeinden Altstadt, Bergerhausen und Königssteele und die Katholische Gemeinde St. Bonifatius haben gemeinsam neue ökumenische Liederbücher für die Trauerhallen auf dem Parkfriedhof und dem Ostfriedhof gespendet: Insgesamt wurden 160 Exemplare des Liederbuchs „Denn du bist bei mir!“ angeschafft, das von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Baden-Württemberg im vergangenen Jahr in einer überarbeiteten und erweiterten Neuauflage herausgegeben worden ist....

  • Essen-Süd
  • 22.11.17
Kultur
Auf den neun evangelischen Friedhöfen in Essen spiegelt sich die Hoffnung auf ein Leben bei Gott vielfältig wider. Foto: Friederike Eybe/Kirchenkreis Essen
14 Bilder

Evangelische Friedhöfe in Essen: Lebendige Orte der Trauer, der Erinnerung und des Trostes

Anlässlich des Ewigkeitssonntags hat die Evangelische Kirche in Essen ihre neun Friedhöfe in einer ansprechend bebilderten Broschüre vorgestellt. Das 26-seitige Heft „Die evangelischen Friedhöfe in Essen. Lebendige Orte der Trauer, der Erinnerung und des Trostes“ wurde vom Beirat für Friedhofsfragen des Kirchenkreises konzipiert und ist ab sofort im Haus der Evangelischen Kirche am III. Hagen 39 und in allen Kirchengemeinden kostenlos erhältlich. „Friedhöfe sind öffentliche Orte, an denen...

  • Essen-Nord
  • 20.11.17
  • 2
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.