Evangelische Kirchengemeinde St. Reinoldi

Beiträge zum Thema Evangelische Kirchengemeinde St. Reinoldi

Ratgeber
Roswitha Behlert in der Bücherei "Leseratte" im Jakobus-Zentrum in Wambel.

Gemeindebücherei "Leseratte" in Wambel macht Ferien

Die Gemeindebücherei "Leseratte" der Evangelischen Kirchengemeinde St. Reinoldi im Wambeler Jakobus-Gemeindezentrum, Eichendorffstr. 31, bleibt in den laufenden Sommerferien vom 30 Juli bis zum 27. August geschlossen. Darauf hat Leiterin Roswitha Behlert hingewiesen.

  • Dortmund-Ost
  • 21.07.17
Natur + Garten
Gemeinsam mit Imker Sascha Greulich (l.) stellten die Verantwortlichen aus Reihen der Sponsoren, der Reinoldi-Kirchengemeinde um Pfarrer Jens Giesler (4.v.l.) und ihres Jakobus-Kindergartens das Wambeler Bienen-Projekt auf der Wiese neben der Jakobus-Kirche vor. Auch die kleine Sophie, Aliyah und Logan hatten im Schutzanzug keine Angst vor den neuen Nachbarn. Rechts im Bild: Rolf Sobottka.
3 Bilder

Bald gibt's "Reinoldi-Honig" aus Wambel // Bienen-Projekt am Jakobus-Kindergarten gestartet

Als drittes Umweltprojekt hat die Evangelische Kirchengemeinde St. Reinoldi am Donnerstag (11.5.) ein einzigartiges Bienen-Projekt auf dem Gelände ihres Wambeler Jakobus-Gemeindezentrums gestartet. Zuvor waren im Gartenstädter Heliand-Bezirk der Großgemeinde bereits das Projekt "Grüner Hahn" sowie ein Falken-Nistkasten im Turm der Heliand-Kirche direkt neben dem Westfalendamm, der viel befahrenen Bundesstraße 1, realisiert worden. An der Eichendorffstraße in Wambel wird nun in...

  • Dortmund-Ost
  • 12.05.17
Ratgeber
Vom Wambeler Hellweg aus ist das Kirchengelände gut zu finden.

Im Frühsommer starten neue Eltern-Kind-Gruppen in Wambel // Noch sind Plätze frei

Im Frühsommer 2017 beginnen wieder neue Eltern-Kind-Gruppen im evangelischen Wambeler Jakobus-Zentrum für Kinder, die 2016 geboren sind. Noch sind dort Plätze frei. Die Gruppen finden vormittags in der Eichendorffstraße 29 (Jakobus-Kindergarten und Jugendhaus Wambel) statt. Neben dem Bastel- und Bewegungsangebot, den vielen Liedern und dem gemeinsamen Frühstück haben die Mütter auch Zeit, um sich in Gesprächen auszutauschen. Herzlich willkommen sind auch Tagesmütter, Väter oder...

  • Dortmund-Ost
  • 18.01.17
Vereine + Ehrenamt
Ellen Schönberger (rechts), die Leiterin der Gruppe, hat sich für diese Aktionen besonders qualifiziert und macht den Kreis stets fit für die wöchentlichen Walking-Touren durch die Dortmunder Oststadt.

Schon über 20 walken mit in der Oststädter Melanchthon-Walking-Gruppe

Großer Beliebtheit erfreut sich die Melanchthon-Walking-Gruppe in der Evangelischen Kirchengemeinde St. Reinoldi. An jedem Montag um 8.30 Uhr treffen sich mittlerweile mehr als 20 Frauen und Männer an der Brücke Am Ostpark/Lange Reihe direkt an der Grenze zwischen der Oststadt und Körne, um eine Stunde lang im Walking-Schritt unterwegs zu sein. Ellen Schönberger (im Bild rechts), die Leiterin der Gruppe, hat sich für diese Aktionen besonders qualifiziert und macht den Kreis stets fit für die...

  • Dortmund-Ost
  • 29.07.16
Überregionales
Die Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde St. Reinoldi und ihre Helfer freuen sich über die neuen Glocken.

Heliand-Gemeinde feiert neue Glocken

„Heute muss die Glocke werden. Frisch, Gesellen, seid zur Hand“ - was in Schillers Ballade „Die Glocke“ noch im Entstehen ist, ist in der Gartenstadt schon Gegenwart: Die Heliand-Kirche am Westfalendamm der evangelischen St. Reinoldi-Gemeinde tönt mit drei neuen Glocken, die jetzt eingeweiht wurden - finanziert durch Spenden. „Wir wollen als Kirche Flagge zeigen, und das ist auch mit Geläut möglich“, freut sich Pfarrer Hartmut Neumann, Öffentlichkeits-Referent der Gemeinde. „Die Glocken...

  • Dortmund-Ost
  • 28.01.15
Natur + Garten
Gudrun Hartisch vom NABU gab die Urkunde an der Gartenstädter Heliand-Kirche am Westfalendamm an Dr. Michael Fricke, Leonie Grüning und Uwe Jänike (v.l.) als Vertreter der Ev. Reinoldi-Gemeinde weiter.

Am Gartenstädter Heliand-Kirchturm sollen Falken brüten // Gemeinde vom NABU für Nistkasten-Projekt geehrt

Engagement für Umwelt- und Artenschutz – nicht nur eine Sache schöner Worte. Handeln ist angesagt. Und da hat die Evangelische Kirchengemeinde St. Reinoldi die Nase vorn. Im Rahmen der Sanierungsmaßnahmen am Kirchturm der unmittelbar an der Bundesstraße 1 gelegenen evangelischen Heliand-Kirche in der Gartenstadt ist ein Nistkasten für Turmfalken angebracht worden. Die Greifvögel gelten als Gesundheitspolizei und sorgen für ein ökologisches Gleichgewicht in der Natur. Gemeinsam mit dem...

  • Dortmund-Ost
  • 02.12.14
  •  1
Überregionales
Über den Haarstrang von Unna nach Werl radelten in bester Ökumene die Gemeindemitglieder aus der City, Ost- und Gartenstadt sowie aus Wambel.
2 Bilder

Ökumenische Radtour führt von Unna nach Werl

„Unterwegs auf Pilgerpfaden“ lautete das Motto der diesjährigen Aktion am letzten Juni-Samstag (28.6.). Die Evangelische Kirchengemeinde St. Reinoldi und die katholischen Gemeinden im Pastoralverbund Dortmund Mitte-Ost hatten gemeinsam dazu eingeladen. Mit der S-Bahn ging es zunächst vom Bahnhof Körne-West nach Unna, dann per Rad über den Haarstrang nach Werl, wo die Wallfahrtskirche (2. Bild) und das Missionsmuseum „Forum der Völker“ besucht wurden. Einen Zwischenstopp legten die Radler es...

  • Dortmund-Ost
  • 30.06.14
Überregionales
Über 50 Gemeindemitglieder informieren sich über die geplante Neugestaltung des Kirchenraums im Jakobus-Zentrum.
2 Bilder

Studierende präsentieren Entwürfe für Jakobus-Zentrum

Lebhafte Gespräche kennzeichneten die Gemeinde-Versammlung der Evangelischen Kirchengemeinde St. Reinoldi zur Gestaltung des Kirchenraums im Jakobus-Zentrum. Mehr als 50 interessierte Gemeindemitglieder hatten sich in dem Wambeler Gebäude des Apostel-Bezirks, Eichendorffstraße/Ecke Wambeler Hellweg eingefunden und ließen sich von den Studierenden des Fachbereichs Design und Professorin Margareta Hesse über die Entwürfe für die Gottesdienststätte informieren. „Eine Renovierung war sowieso...

  • Dortmund-Ost
  • 10.02.14
Kultur
Prosit auf einen gelungenen (Wein-) Abend!

Die Stühle reichten nicht aus beim Weinabend in der Oststadt

Großes Echo fand jetzt wieder der traditionelle „Melanchthon-Weinabend“, zu dem die Evangelische Kirchengemeinde St. Reinoldi und das Stadtbezirksmarketing Innenstadt-Ost stets am letzten Samstag im Januar einladen. Die in der ökumenischen Altentagesstätte Bruder-Jordan-Haus in der Oststadt bereitgestellten 100 Stühle reichten nicht aus, als Winzer Ottmar Lang von der Südlichen Weinstraße Interessantes über Wein und Wein-Anbau weitergab und erlesene Rebensäfte sowie Spezialitäten aus der...

  • Dortmund-Ost
  • 27.01.14
Überregionales
Gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen die St.-Reinoldi-Konfirmanden u.a. beim Spiel mit den Senioren im Oststädter Bruder-Jordan-Haus.

Jugendliche begegnen Diakonie und Caritas

Diakonie und Caritas begegnen den Konfirmanden aus den Bezirken Reinoldi, Melanchthon und Körne-West der Ev. Reinoldi-Gmeinde keineswegs nur durch Lehrbuchwissen. Im Bruder-Jordan-Haus in der Oststadt lernten sie die vielfältigen Bereiche der Seniorenarbeit kennen und kamen mit den Bewohnern – auch bei gemeinsamen Spielen – in Kontakt. Weitere Stationen des Diakonie-Praktikums: Die Behinderten-Einrichtung „Haus von der Tann-Straße“ der Organisation Bethel.regional sowie das...

  • Dortmund-Ost
  • 22.01.14
Überregionales
Im St.- Marien-Gemeinde-Zentrum war reichlich Gelegenheit zur Begegnung.

Neujahrsempfang der St.-Reinoldi-Gemeinde

Volles Haus beim Neujahrsempfang der Evangelischen Kirchengemeinde St. Reinoldi Dortmund. Nach dem Gottesdienst in der Reinoldi-Kirche, der gemeinsam von allen Pfarrerinnen und Pfarrern sowie dem Melanchthon-Bläserchor unter Leitung von Jürgen Schreier und Klaus E. Müller an der Orgel gestaltet wurde, war der Begegnung im benachbarten St.- Marien-Gemeinde-Zentrum (im Bild) Raum gegeben. Pfarrer Hartmut Neumann, Vorsitzender des Presbyteriums, hieß die große Zahl von Mitarbeitern und...

  • Dortmund-Ost
  • 13.01.14
Überregionales
Beim gemeinsam Erntedankfest in der Alloheim Seniorenresidenz Körne pressten diese OGS-Kinder der Libori-Grundschule die zuvor auf der Obstwiese an der Fabido-Kita Berliner Straße selbst gepflückten Äpfel und verkosteten gleich auch den mit Unterstützung von  (v.l.n.r.) Jean Luc Ménager (Alloheim) und Peter Morgenthal (Initiative „Grüne Wege durch Körne“) gewonnenen Saft. Libori-Schulleiterin Erika Berninger, Lehrerin Anna Jandack und Alloheim-Sozialarbeiterin Anja Overhage staunten nicht schlecht.
3 Bilder

„Körne Hand in Hand“: Konfessions- und religionsübergreifende Erntedankfeier im Alloheim

„Körne Hand in Hand“ – zum „Dank an Mutter Erde“ feierten die Körner aller Konfessionen – evangelische, katholische und evangelisch-freikirchliche Christen aus St. Reinoldi (Bezirk Apostel), St. Liborius und FeG sowie die Muslimen der Islamischen Gemeinde – jetzt gemeinsam Erntedank in der Alloheim Seniorenresidenz am Bertholdshof. In friedlicher Begegnung. Und die Bewohner des Altenheims wurden dabei natürlich ebenso mit einbezogen wie die Gäste aus dem Oststädter Bethel-Haus...

  • Dortmund-Ost
  • 14.10.13
Überregionales
Zum Foto stellten sich Pfarrerin Leona Holler (im Vordergrund) und die Gemeinde-Verantwortlichen vor dem Gottesdienst vor der Wambeler Jakobuskirche auf.

Apostel-Pfarrerin Leona Holler in Wambeler Jakobuskirche ins Amt eingeführt

In einem festlichen Gottesdienst wurde am Sonntagnachmittag (7.4.) Leona Holler - hier im Bild im Vordergrund zu sehen - als Pfarrerin im Apostel-Bezirk (Körne/Wambel) der vangelischen Kirchengemeinde St. Reinoldi in ihr Amt eingeführt. Der Gottesdienst mit vielen musikalischen Akzenten fand im Wambeler Jakobus-Kirchenzentrum an der Eichendorffstraße statt. Pfarrer Hartmut Neumann (3.v.l.) als Vorsitzender des Presbyteriums konnte dazu zahlreiche Gäste willkommen heißen und wies auf einen...

  • Dortmund-Ost
  • 08.04.13
Überregionales
Pfarrerin Leona Holler.

Leona Holler ist die neue Pfarrerin im Apostel-Bezirk

Leona Holler ist vom Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde St. Reinoldi zur neuen Pfarrerin in der Großgemeinde gewählt. Die Theologin wird schwerpunktmäßig den zuletzt vakanten Apostel-Bezirk Wambel/Körne betreuen und soll in einem festlichen Gottesdienst am 7. April um 15 Uhr in der Wambeler Jakobus-Kirche an der Eichendorffstraße in ihr Amt eingeführt werden.

  • Dortmund-Ost
  • 25.02.13
Überregionales

Neujahrsempfang der Großgemeinde St. Reinoldi

Zum Neujahrs-Empfang lädt die Evangelische (Groß-) Gemeinde St. Reinoldi am Sonntag, 13. Januar, ein. Nach dem Gottesdienst um 11.30 Uhr in der St. Reinoldi-Kirche in der Innenstadt treffen sich Mitarbeiter und Gemeindemitglieder aus Wambel, Körne, der Gartenstadt, der Oststadt und der City im benachbarten St.-Marien-Gemeindehaus, um Rückschau zu halten und Aktivitäten für das neue Jahr in den Blick zu nehmen. Gleichzeitig ist der Dank für bisheriges Engagement weiterzugeben.

  • Dortmund-Ost
  • 10.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.