Evangelischer Kirchenkreis Herne

Beiträge zum Thema Evangelischer Kirchenkreis Herne

Politik
Ab Montag, 8. Juni, wird es in den Kitas wieder voll. Der eingeschränkte Regelbetrieb startet. Doch zum neuen Kita-Alltag gehören einige Einschränkungen, zum Beispiel unterteilte Außenbereiche wie hier in der Evangelischen Kita Kindervilla in Herne mit Juna (v.l.), Elias-Joel, Mohammed, Erzieherin Daniela Portmann und Levin.
2 Bilder

Zurück in die Kita
In Herne beginnt wieder der Regelbetrieb – aber mit Einschränkungen

Die Kitas stehen am Montag, 8. Juni, vor einem Neustart. Nach rund drei Monaten, in denen nur Notbetreuung und seit Ende Mai der Besuch durch Vorschulkinder möglich war, können jetzt alle Kinder zurückkehren. Das Wochenblatt hat bei Stadt und Evangelischer Kirche, zwei der örtlichen Kitaträger, nachgefragt, wie der Kita-Alltag nun aussehen wird. Von Vera Demuth Die Empfehlungen des NRW-Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration und des Landesjugendamtes seien mit den...

  • Herne
  • 06.06.20
Politik
Reiner Rimkus ist Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Herne, der 15 Kirchengemeinden mit über 68.000 Gemeindegliedern umfasst

Herner Superintendent: "Ladenöffungszeiten erweitern ist unsozial und familienfeindlich"

Der Evangelische Kirchenkreis Herne lehnt die von der nordrhein-westfälischen Landesregierung geplante Ausweitung der Ladenöffnungszeiten für Sonn- und Feiertage ab. „Es ist bedauerlich, dass die vermeintliche Erhöhung der Wirtschaftskraft offensichtlich eine höhere Priorität hat als die Verantwortung, die sich aus dem C im Namen der großen Regierungspartei ergeben sollte“, sagte Superintendent Reiner Rimkus. „Der Sonntag schenkt den Bürgerinnen und Bürgern nicht nur Zeit für Gottesdienste,...

  • Wanne-Eickel
  • 17.11.17
  • 3
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.