Evangelischer Kirchenkreis Unna

Beiträge zum Thema Evangelischer Kirchenkreis Unna

Ratgeber
„Wo auch immer: Wir sind für Euch da!“ Dies zeigen aus den Gemeinden und dem Kirchenkreis die Pfarrerinnen und Pfarrer Philipp Reis (Holzwickede), Inga Schönfeld (Unna), Carola und Andreas Dietrich (Kamen), Petra Buschmann-Simons (Bergkamen), Andreas Müller (Kirchenkreis) und Kerstin Duchow (Krankenhaus).

Wo auch immer: wir sind für Euch da! - Überblick für Fröndenberg
Erreichbarkeit von Seelsorgern im Evangelischen Kirchenkreis Unna

"Wir sind für Euch da!" das signalisieren die Pfarrerinnen und Pfarrer im Evangelischen Kirchenkreis Unna. „Wir stellen fest, dass der Gesprächsbedarf in der vom Corona-Virus geprägten Zeit gestiegen ist. Über das Telefon sind unsere Pfarrerinnen und Pfarrer gerade in diesen Zeiten für die Menschen da“, betont der stellvertretende Superintendent Andreas Müller. Um den telefonischen Kontakt zu erleichtern, hat der Kirchenkreis die hierfür nötigen Telefonnummern zusammengestellt. In Fröndenberg...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 29.03.20
  •  1
Politik
Für die drei Kandidierenden war es ein aufregender Wahlabend: (v.l.) Dr. Karsten Schneider, Dorothea Goudefroy und Andreas Müller.

Dr. Karsten Schneider wird neuer Superintendent im ev. Kirchenkreis Unna
„Ich traue unserer Kirche viel zu“

Die Synode des Ev. Kirchenkreises Unna hat Dr. Karsten Schneider aus Dortmund zum neuen Superintendenten gewählt. Er erhielt erst am Ende eines dreistündigen Wahlmarathons im siebten Wahlgang die erforderliche Stimmenmehrheit.  Um gewählt zu werden, werden laut Kirchenordnung die Stimmen der Mehrheit des Bestandes der Synode benötigt. Dies sind 97 Personen, somit waren 49 Stimmen für die Mehrheit nötig. Zur Wahl standen Dorothea Goudefroy aus Menden, Andreas Müller aus Unna und Dr. Karsten...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 07.02.20
Vereine + Ehrenamt
Die Jugendreferenten der Kirchengemeinden im Ev. Kirchenkreis Unna freuen sich auf die gemeinsamen Unternehmungen mit den Kindern und Jugendlichen.

Ev. Jugend Unna stellt neues Freizeitprogramm vor
Ponyreiten, Kanu fahren und auf große Urlaubsreise gehen

Der Ponyhof in Werl ist ein beliebtes Ausflugsziel: gleich vier Kinderfreizeiten bieten die Jugendreferenten in der Nachbarstadt an. Aber auch Nicht-Pony-Begeisterte finden attraktive Ziele im neuen Freizeitprogramm. Es geht nach Spiekeroog, zu einer Schlossfreizeit oder mit dem Kanu über die Weser. Die Angebotspalette für Kinder bis zwölf Jahren ist groß. Für Jugendliche ab 13 Jahren liegen die Ziele meist weiter weg: es geht nach Norwegen, Portugal, die Niederlande oder Frankreich. Die...

  • Unna
  • 17.01.20
Vereine + Ehrenamt
"Richtig Bock aufs Camp" haben die 40 ehrenamtlichen Helfer der Freizeit mit 111 Jugendlichen im August.

Region Unna fährt gemeinsam ins KonfiCamp
Vorbereitung für 111 Konfirmanden

Aus den evangelischen Kirchengemeinden Hemmerde-Lünern, Unna-Königsborn und Unna gehen Ende der Sommerferien die Konfis aus der Region Unna gemeinsam auf Reisen. Vom 18. bis 22. August steht mit rund 111 Jugendlichen auf der Burg Ludwigstein in der Nähe von Kassel das KonfiCamp an. In mittelalterlicher Burgatmosphäre gestalten die TeamerInnen und PfarrerInnen dann zum vierten Mal ein vielfältiges Programm. Ein 40-köpfiges Team aus Ehren- und Hauptamtlichen hat sich für die intensive...

  • Unna
  • 03.06.19
  •  1
Überregionales
Kirche trifft Politik und spricht über gesellschaftliche Herausforderungen: (v.l.) Michael Tews, Oliver Kaczmarek, Henning Juhl, Annette Kurschus, Hans-Martin Böcker, Hermann Hupe, Werner Kolter, Roland Schäfer, Dr. Jan-Dirk Döhling

Kirche trifft Politik: Präses Annette Kurschus zu Besuch im Kirchenkreis Unna

Der Evangelische Kirchenkreis Unna wird vom 1. bis 4. Juli 2018 visitiert. Im Vorfeld der landeskirchlichen Visitation traf die Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, Annette Kurschus, jetzt mit Vertretern der Politik zusammen. Visitationen sind eine regelmäßige Einrichtung der evangelischen Kirche. Sie bieten die Möglichkeit, das Leben in einem Kirchenkreis durch Fachleute von außerhalb in den Blick zu nehmen. Was gut ist, was die Kraft zur Veränderung in sich birgt und neue...

  • Unna
  • 11.05.18
Überregionales
CDU-Landtagsabgeordnete Ina Scharrenbach (r.) neben Hermann Schiefer im Gespräch mit den Kita-Leitungen. Foto: Kirchenkreis

Mehr Geld für Kitas gefordert

Im Evangelischen Kirchenkreis Unna informierte sich kürzlich die Landtagsabgeordnete Ina Scharrenbach (CDU). Einen ganzen Tag nahm sie sich Zeit, um in drei Gesprächsrunden mit den Kitaleitungen, Vertretern der Träger sowie Elternvertretern zu sprechen. Hintergrund ist die Änderung des Kinderbildungsgesetzes (Kibiz), das 2008 von der damaligen Landesregierung eingeführt wurde. Scharrenbach wollte wissen, was sich in den Jahren bewährt hat, was gar nicht klappt und welche Neuerungen...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 28.07.16
Überregionales
Besuch beim Bürgermeister in Vilejka (v.l.): Udo Ruppenstein, Detlef Maidorn, Andreas Kunze, Bürgermeister Kot, Susanne Vogel-Kunze, Olga Maisinger, Rathaus-Mitarbeiterin Sviatlana Dziaruha und Nicolai Giro.
2 Bilder

Delegation des Evangelischen Kirchenkreises Unna besuchte weißrussische Partnerstadt

Viele gute Gespräche und Besuche bei langjährigen Freunden sowie in Einrichtungen der weißrussischen Stadt Vilejka standen beim Partnerschaftsbesuch auf dem Programm. Seit 1994 pflegt der Evangelische Kirchenkreis Unna zum Kinderkomitee in Vilejka eine Partnerschaft. Das Komitee kümmert sich vorwiegend um notleidende Kinder, und hierfür kommt Hilfe auch aus dem Evangelischen Kirchenkreis Unna. So überreichte die deutsche Delegation im Namen von Superintendent Hans-Martin Böcker 800 Euro an...

  • Unna
  • 21.07.16
Überregionales

Beziehungsarbeit mit Leichtigkeit

Unna. Die Belastungen in Partnerschaften sind vielfältig. Für eine Auszeit sorgt das Seminar „Die Kunst als Paar zu l(i)eben“ der Erwachsenenbildung des Evangelischen Kirchenkreises Unna. Am Wochenende vom 19. bis 21. Februar bleibt Zeit, mit viel Leichtigkeit und Humor an der jeweiligen Beziehung zu arbeiten. So schlüpfen Frauen und Männer im Alltag in unterschiedliche Rollen. In dem Paarseminar wird mit verschiedenen Impulsen gearbeitet: Entspannungstechnik, Wahrnehmungs- und Körperübungen...

  • Unna
  • 19.01.16
Überregionales

Wer wird neuer Superintendent im Kreis Unna?

Am Mittwoch, 19. August, wählt die Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises einen neuen Superintendenten. Die Wahl findet im Evangelischen Gemeindehaus im Schwesterngang in Kamen statt. Die Synode tagt ab 19.30 Uhr. Die drei Kandidaten, die Pfarrer Christian Bald aus Holzwickede, Hans-Martin Böcker aus Kamen und Heiner Montanus aus Dortmund, stellen sich am Vorabend in einer Synodalversammlung vor. Am Dienstag, 18. August, ab 16.45 Uhr im Martin-Luther-Haus in Unna bringt sich jeder...

  • Unna
  • 14.08.15
Überregionales
Im gut gefüllten Gemeindehaus Arche in Hemmerde waren die Gemeindeglieder gespannt auf erste Reaktionen auf die Visitation ihrer Gemeinde.
2 Bilder

Visitation in Hemmerde-Lünern: Mutig kleiner und fröhlicher bunter werden

Hemmerde/Lünern. Der Besuch dauerte eine Woche: die Evangelische Kirchengemeinde Hemmerde-Lünern wurde visitiert, also von Mitarbeitenden aus Kirchenkreis und seinen Gemeinden besucht. Voneinander zu hören und zu lernen und mit dem Blick von außen einer Gemeinde Ratschläge für die weitere Arbeit zu geben, das ist Zweck einer Visitation. Mit einem Gottesdienst und Empfang ging die Visitation am Sonntag zu Ende. In ihrer ersten Rückmeldung nach den vielen Gesprächen und Besuche bescheinigte...

  • Unna
  • 14.10.13
Überregionales

Pilgerwanderer legten Stopp in Unna ein

Unna. Auf ihrer ökumenischen Pilgerwanderung auf dem Jacobsweg machten die rund 80 Teilnehmer auch Station an der Evangelischen Stadtkirche in Unna. Ihr Weg führte sie an fünf Tagen von Werl über Unna-Massen, Dortmund-Wellinghofen, Herdecke und Hagen-Eilpe bis nach Breckerfeld. Rund 20 Kilometer legten die Pilger auf ihrer ersten Etappe bei über 30 Grad Hitze entlang des Hellwegs zurück. Gestartet wurde an der Basilika in Werl. Über Hemmerde, Stockum und Unna ging es schließlich bis zur...

  • Unna
  • 25.07.13
Überregionales
Lea (10) und Paul (8) präsentieren stolz ihre bunten und selbstgebastelten Klangspiele.
3 Bilder

Der OGS-Ferienbetreuung folgt Umzug in neue Räume

Holzwickede. Kinderlachen erfüllte die Räume im Evangelischen Jugendheim. In den letzten Sommerferienwochen boten die drei Holzwickeder Offenen Ganztagsschulen (OGS), in der Trägerschaft des Evangelischen Kirchenkreises Unna (Dudenroth-, Nord- und Paul-Gerhardt-Schule), eine bunte Ferienbetreuung. Bis zu 65 Mädchen und Jungen tummelten sich rund um das Jugendheim. Draußen wurde Boccia gespielt und drinnen standen Bastel- und Spielangebote auf dem Programm. Lea und Paul haben ihre Klangspiele...

  • Holzwickede
  • 06.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.