Evangelisches Krankenhaus Mülheim

Beiträge zum Thema Evangelisches Krankenhaus Mülheim

Ratgeber
Prof. Dr. Johannes Schneppendahl (links), hier mit dem Ärztlichen Direktor des Evangelischen Krankenhauses Prof. Dr. Jochen Gaassel, übernimmt als Chefarzt am 1. Mai die Leitung der EKM-Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie.

Neuer Chefarzt
Einmal Mülheim und zurück

Die Fugger machten Geschäfte und taten Gutes. Die Bachs machten Musik. Die Kennedys machten Politik und die Schneppendahls behandeln und heilen. Viele Mülheimer kennen Dr. Georg Schneppendahl als niedergelassenen Orthopäden. Sein Sohn Prof. Dr. Johannes Schneppendahl, vor 40 Jahren in Mülheim geboren, trat nach dem Abitur am Otto-Pankok-Gymnasium und dem Medizinstudium in Münster als Orthopäde, Unfallchirurg und Handchirurg in die beruflichen Fußstapfen seines Vaters. Jetzt kehrt Johannes...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.04.21
Ratgeber
Auf der Dachterrasse des Evangelischen Krankenhauses: Der Ärztliche Direktor Prof. Dr. Heinz-Jochen Gassel (links) mit den neuen Chefärzten der Kardiologie Dr. Iskandar Djajadisastra (Mitte) und Dr. Hamza Ademi.
4 Bilder

Evangelisches Krankenhaus
Neue Doppelspitze für die Kardiologische Klinik

Die Kardiologische Klinik des Evangelischen Krankenhauses wird seit dem 1. Oktober von einer Doppelspitze geleitet. Dr. Hamza Ademi zeichnet für die interventionelle Kardiologie und seine Kollege Dr. Iskandar Djajadisastra für die Behandlung von Herz-Rhythmus-Störungen verantwortlich. Unterstützt werden sie von sechs Oberärzten und zehn Assistenzärzten. Nach Angaben des ärztlichen Direktors Prof. Dr. Heinz-Jochen Gassel werden pro Jahr 3000 bis 3500 Patienten in der aktuell 59 Betten zählenden...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.10.20
Ratgeber
Im Evangelischen Krankenhaus Mülheim (EKM) gibt es verschiedene Stellen für ein FSJ oder den Bufdi.

FSJ oder Bufdi
Den Alltag der Krankenhausseelsorge kennen lernen

Ab dem 1. September sucht das Evangelische Krankenhaus Mülheim (EKM) einen neuen jungen Menschen, der sein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder den Bundesfreiwilligendienst (Bufdi) im Bereich der Krankenhausseelsorge absolvieren möchte. Wer noch nicht so genau weiß, wohin ihn sein beruflicher Werdegang führen soll, hat durch ein FSJ oder Bufdi die Möglichkeit, zunächst in unterschiedliche Berufe hineinzuschnuppern. Die Krankenhausseelsorge im EKM bietet dazu einen großen Gestaltungsraum. „Man...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.08.20
LK-Gemeinschaft
(v.l.) Beate Pawlowski, Still- und Laktationsberaterin IBCLC und Stillberaterin, und Dr. Andrea Schmidt, Chefärztin der Mülheimer Frauenklinik.

Orientierung für Schwangere
Frauenklinik erneut als „Babyfreundlich“ ausgezeichnet

Die Weltgesundheitsorganisation WHO und Unicef zeichnen in ihrer Initiative Häuser aus, die ihre internationalen Standards erfüllen. Die Mülheimer Frauenklinik gehört seit 2014 dazu. Die ausgezeichneten Geburtskliniken verwirklichen die sogenannten B.E.St.®-Kriterien, die auf den internationalen Vorgaben von WHO und UNICEF beruhen. B.E.St.® steht für Bindung, Entwicklung und Stillen. Diese Kriterien sind wissenschaftlich fundiert und ermöglichen auch die effektive Förderung der Bindung zwischen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.07.20
LK-Gemeinschaft
Walter Hufschmidt war rund 30 Jahre Pfarrer der Altstadtgemeinde. Jetzt feiert er seinen 95. Geburtstag im Wohnstift Uhlenhorst.
Foto: PR-Fotografie Köhring/TW

Pfarrer i.R. Walter Hufschmidt feiert seinen 95. Geburtstag im Wohnstift Uhlenhorst
„Ich habe Mülheim liebgewonnen“

„Ich werde frecher, aber nicht krank“. Walter Hufschmidt, der am Samstag im Wohnstift Uhlenhorst seinen 95. Geburtstag feiert, lacht bei diesem Satz laut und signalisiert damit zugleich, dass es ihm gut geht, er Witz und Humor hat und „voll auf der Höhe“ ist, wie er ergänzt. Am Morgen seines Ehrentages gibt es unter Beachtung aller Corona-Regeln einen kleinen Empfang im Wohnstift, mittags geht es ins Restaurant zum gemeinsamen Essen mit den Kindern Martin und Dorothee, den fünf Enkelkindern und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.06.20
Ratgeber
Auch mit Maske bleibt das Händewaschen die wichtigste Schutzmaßnahme.  Die Maske sollte immer Nase und Mund bedecken und richtig gereinigt werden.

Den richtigen Umgang mit den Tröpfchenbarrieren erklärt:
So schützen die Masken auch

Seit Montag, 27. April, gilt in Nordrhein-Westfalen beim Einkaufen, in Arztpraxen, bei Behördengängen und beim Benutzen von Bus und Bahn die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Die Modelle sind ebenso vielfältig wie die Gerüchte, die sich darum ranken. Die Mülheimer Woche hat deshalb bei Silke Sauerwein, Leiterin der Kommunikation im Evangelischen Krankenhaus Mülheim, nachgefragt. MW: Spielt bei der sogenannten meist selbstgenähten Community-Maske eine Rolle, ob der Stoff einfach oder...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.04.20
  • 1
LK-Gemeinschaft

Evangelisches Krankenhaus Mülheim
Schutzmaßnahmen für Patienten

Patienten, deren Termine aufgrund von Corona verschoben werden mussten, werden nun nach und nach stationär aufgenommen oder zu den Sprechstunden eingeladen. Das EKM bittet Patienten, sich dabei im Krankenhaus zum Schutz aller an bestimmte Verhaltensregeln zu halten. Eine der wichtigsten Regeln, die auch in der Öffentlichkeit alltäglich ist, ist die Abstandsregel. Mindestens 1,5 Meter soll die Distanz zum Nächsten sein. Dies gilt auch im Krankenhaus. „Wir bitten die Patienten, das sowohl bei der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.04.20
Ratgeber
Dr. Andrea Schmidt.

Telefon-Sprechstunden für Schwangere im EKM
Vertrauen schaffen

Rund um die Geburt tauchen oft viele Fragen auf. Wo bekomme ich mein Kind? Was bietet mir der Kreißsaal für Möglichkeiten? Wie läuft eine Geburt in einem Krankenhaus ab? Wie können meine Schmerzen gelindert werden? Normalerweise werden während der Kreißsaalführung viele dieser Fragen beantwortet. In der aktuellen Situation ist das nicht möglich ist, diese Führungen fallen aus. Darum bietet das Team der Mülheimer Frauenklinik im EKM persönliche Gespräche am Telefon an. „Die Schwangeren können...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.03.20
LK-Gemeinschaft
Zahlreiche LKW des Roten Kreuzes sorgten für den Transport der Schutzmasken.

DRK Mülheim unterstützt Austeilung von Schutzmasken an Krankenhäuser
Lieferung ging ans EKM

Auf Bitten des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (MAGS NRW) konnten die 67 Kreisverbände des Deutschen Roten Kreuzes NRW in der Nacht zu Samstag, 21. März, eine kurzfristig eingetroffene Lieferung von Atemschutzmasken an Krankenhäuser in ihren Kreisen und kreisfreien Städten verteilen. Das Gesundheitsministerium NRW hatte die Ankunft der Masken avisiert, so dass alle Kreisverbände einen zentralen Umschlagplatz anfuhren und im Anschluss die Masken noch in der Nacht an die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.03.20
Ratgeber
Das EKM hält eine Station speziell für schwere Coronafälle bereit.
2 Bilder

Krankenhäuser bereiten sich auf die Krise vor
Es gilt Besuchsverbot und geplante Eingriffe werden verschoben

Alle Vorbereitungen für einen Krisenfall sind abgeschlossen. Dazu zählt unter anderem, dass im Evangelischen Krankenhaus Mülheim (EKM) eine komplette Station zu einer Isolierstation umfunktioniert wurde. Die Station fünf ist ab sofort für Patienten vorgesehen, die aufgrund des Corona-Virus schwer erkrankt sind. Auf der Station stehen alle Diagnostik- und Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung. „Sollte es zu dem ersten Fall kommen, der hier bei uns im Krankenhaus behandelt werden muss, werden...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.03.20
Ratgeber
Gallensteine können zu starken Schmerzen im Oberbauch führen.
2 Bilder

Aus der Praxis des EKM. Heute: transvaginale Entfernung der Gallenblase
Der Nächste, bitte!

Adele P. hat Gallensteine und leidet unter starken Schmerzen. Ihr Arzt rät ihr daher zu einer Entfernung der Gallenblase. Adele P. hat sich nach einem ausführlichen Beratungsgespräch dafür entschieden – nur bei der Art der Operation ist sie noch unsicher. „Die Entfernung der Gallenblase wird heute meist minimalinvasiv mit Schlüssellochchirurgie durchgeführt“, sagt Prof. Dr. Heinz-Jochen Gassel, Chefarzt der Chirurgischen Klinik im Evangelischen Krankenhaus Mülheim (EKM). „Das heißt, dass die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.03.20
Ratgeber
Dr. Andrea Schmidt.
2 Bilder

Aus der Praxis des Evangelischen Krankenhauses Mülheim. Heute: Myome
Der Nächste, bitte!

„Das kann einfach nicht richtig sein“, denkt Susanne Z., als sie – wie jeden Monat– ihre Periode bekommt. Die Blutungen sind extrem stark und belasten sie körperlich und auch seelisch. „Und wozu das alles?“, fragt sie ihre Freundin. „Ich will keine Kinder mehr, es ist einfach nur unnötig und stört mich.“ Susanne Z. wendet sich wegen ihrer starken Blutungen schließlich an ihren Gynäkologen. Der stellt bei der Untersuchung fest, dass sie Myome in der Gebärmutter hat. „Myome sind in der Regel...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.02.20
LK-Gemeinschaft
Werdende Eltern können sich bei einer Kreißsaalführung im EKM über den Ablauf der Geburt informieren.

Terminänderung
Kreißsaalführung schon in dieser Woche

Das Team der Mülheimer Frauenklinik des Evangelischen Krankenhauses Mülheim bietet werdenden Eltern die Gelegenheit, sich selbst ein Bild von den Kreißsälen und dem Hebammenteam vor Ort zu machen. Nach der Begrüßung und ein paar einführenden Worten beantworten das Hebammen- und das Ärzte-Team Fragen rund um die Geburt. Die nächste kostenlose Kreißsaalführung findet am Donnerstag, 16. Januar, um 18 Uhr statt. Treffpunkt ist der Konferenzsaal im 10. OG des Evangelischen Krankenhauses Mülheim,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.01.20
LK-Gemeinschaft
Oberarzt Dr. André Piontek zeigt eine Schmerzpumpe, mit der Patienten sich selbst Schmerzmedikamente verabreichen können – in Abstimmung mit den Anästhesisten.
2 Bilder

Der Nächste, bitte!
Schmerzen nach der OP

Jana P. werden die Eierstöcke entfernt. Sie ist gut auf die Operation vorbereitet und fühlt sich von ihrem Anästhesisten umfassend beraten. Sie hat allerdings Angst vor den Schmerzen nach der Operation. „Was ist, wenn ich Schmerzen habe, nach einer Schwester klingele – und diese gerade bei einem anderen Patienten ist“, fragt sich Jana P. Diese Sorgen haben viele Patienten, vor allem nach größeren Operationen, weiß Prof. Dr. Eva Kottenberg, Chefärztin der Klinik für Anästhesiologie,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.11.19
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft

EKM lädt Frauen in den Wechseljahren zum informativen Frühstück
Frühstück mit Hitzewellen

Kaum eine Frau in den "besten Jahren" bleibt verschont. Man wacht nachts mit Schweißattacken auf. Die Wechseljahre kündigen sich an. Und man fragt sich: Wie schlimm wird es werden, wie lange wird es dauern? Die einen suchen ärztlichen Rat, wenn der Leidensdruck zu groß wird, andere versuchen, "irgendwie durchzukommen". In geselliger Runde möchte nun das Evangelische Krankenhaus Mülheim über Symptome und mögliche Hilfen informieren. Das "Frühstück mit Hitzewelle", wie die Veranstaltung...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.11.19
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
V.l. Ulrich Turck (Mitglied des Kuratoriums), Martin Große-Kracht (Vorstand der ATEGRIS), Prof. Dr. Heinz Klinkhammer (Vorsitzender des Kuratoriums), Nils B. Krog (EKM-Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender der ATEGRIS), Wilfried Cleven (1. Stellvertretender Vorsitzender des Kuratoriums), Arndt Heyermann (Leiter Planen und Bauen der ATEGRIS)

215 neue Parkplätze am Evangelischen Krankenhaus Mülheim
Parkhaus ist eröffnet

Nach sieben Monaten Bauzeit wird das Parkhaus in der Schulstraße am Evangelisches Krankenhaus Mülheim (EKM) in Betrieb genommen. Die zusätzlichen 215 Stellplätze werden die Suche nach einem Parkplatz im Viertel erleichtern. Das Parkhaus ist das ganze Jahr rund um die Uhr geöffnet. Einige der Stellplätze sind für Mitarbeitende des Krankenhauses sowie Mieter des neuen Ärztehauses reserviert. Rund 100 Plätze stehen Patienten und Besuchern zur Verfügung. „Wir wissen, dass die Parkplatzsituation...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.11.19
Ratgeber
Der Mülheimer Sportbund und das Evangelische Krankenhaus erweitern ihr Nordic-Walking-Angebot.

Nordic-Walking für Krebs-Patientinnen
Mülheimer Sportbund und Evangelisches Krankenhaus erweitern das Angebot

Von RuhrText Jeden Montag treffen sich um 14.30 Uhr im Foyer des Evangelischen Krankenhauses an der Wertgasse Frauen, die an Brustkrebs erkrankt sind, um auf eine Nordic-Walking-Runde zu gehen. Das Angebot des Mülheimer Sportbundes (MSB) in Kooperation mit dem „BrustZentrum MülheimOberhausen“ (BZMO) soll nun erweitert werden. Das kostenfreie Angebot richtet sich ab sofort nicht nur an Patientinnen mit Brustkrebs, sondern generell an Frauen mit einer Krebserkrankung. Dabei müssen sich die Damen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.06.19
Ratgeber
Dr. Christian Soimaru.
2 Bilder

Der Nächste, bitte!
Aus der Praxis des Evangelischen Krankenhauses. Heute: Dupuytren’sche Krankheit.

Harald P. hat jahrelang auf Baustellen gearbeitet. In seiner Freizeit werkelt er im Garten. Doch dem 67-Jährigen fällt das in letzter Zeit schwer. Den Ringfinger und den kleinen Finger seiner linken Hand kann er nicht mehr gut bewegen. „Das ist halt so, wenn man immer mit den Händen gearbeitet hat so wie ich“, sagt er zu seiner Frau. Erst als er wegen der Finger sein Hemd nicht mehr alleine zuknöpfen kann, geht er doch zum Arzt. Außerdem erschreckt es Harald P., dass sich seine Finger zu seiner...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.04.19
Ratgeber
Schlecht heilende Wunden sollten professionell versorgt werden.
2 Bilder

Der Nächste, bitte!
Aus der Praxis des Evangelischen Krankenhauses. Heute: schlecht heilende Wunden

 Erna M. arbeitet im Garten. Sie stößt sich an einem Blumenkübel, die kleine Wunde am rechten Außenknöchel blutet. Erna M. ist nicht wehleidig: Wund- und Heilsalbe und ein Pflaster drauf und fertig, denkt sie. Doch die Wunde entzündet sich. Die Seniorin besorgt sich jodhaltige Desinfektionsmittel und einen sogenannten „modernen Wundverband“ aus Schaumstoff. Die Entzündung bessert sich, allerdings schwillt das Bein immer mehr an und das Laufen fällt ihr schwer. Die Wunde ist mittlerweile größer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.04.19
Kultur
Hauptdarstellerin Nadine Reuth (als Doloris van Cartier) und Martin Lennertz (als Lieutnant Parker)

Backsteintheater
Eine himmlische Karriere geht weiter

Bei der Premiere der 30. Backsteintheater-Produktion "Eine himmlische Karriere" begeisterten nicht nur Hauptdarstellerin Nadine Reuth (als Doloris van Cartier) und Martin Lennertz (als Lieutnant Parker) das Publikum im vollbesetzten Kasino-Theater des Evangelischen Krankenhauses. Wer die beiden Premieren verpasst hat, sollte sich unter der Rufnummer 0208-3092067 oder am Empfang des Evangelischen Krankenhauses eine der kostenlosen Eintrittskarten für die weiteren Aufführungen der Musikkomödie,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.04.19
  • 1
Ratgeber
Das Laufen an Krücken will gelernt sein.
2 Bilder

Der Nächste, bitte!
Aus der Praxis des Evangelischen Krankenhauses. Heute: Gangschule vor der OP

Gisela V. bekommt ein neues Kniegelenk. Sie ist 66 Jahre alt und hat vor dem Eingriff keine Angst – sie freut sich darauf, bald wieder mobiler zu sein. Doch wovor sie Angst hat, ist die Zeit direkt nach der Operation. Denn sie hat bei ihrem Sohn gesehen, dass das Laufen mit Gehhilfen nicht so einfach ist. Der hatte nach einem Beinbruch vor zwei Jahren für einige Wochen Krücken. „Was ist, wenn ich direkt nach der Operation stürze, weil ich mit den Krücken nicht zurechtkomme?“, fragt sich Gisela...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.03.19
LK-Gemeinschaft
Beim Richtfest (v.l.): Nils B. Krog (Geschäftsführer Ategris), Detlef Michaelis (Projektsteuerung), Björn Füchtekord (Architekt) und Arndt Heyermann (Bauleiter).

Evangelisches Krankenhaus
Ärztehaus bald bezugsfertig

Jetzt wurde an der Schulstraße Richtfest gefeiert Noch wehen die Planen an den leeren Fensterhöhlen. Aber man kann sich sowohl von außen als auch von innen bereits vorstellen, wie das neue Ärztehaus am Evangelischen Krankenhaus aussehen wird. In der letzten Woche wurde an der Schulstraße das Richtfest für das viergeschossige Gebäude gefeiert. Im November soll das Ärztehaus dann bezugsfertig sein, spätestens Anfang des kommenden Jahres alle Praxen und Ladenlokale eröffnet sein. Die Mieter stehen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.03.19
Ratgeber
2 Bilder

Schule am Klostermarkt
Saarner Kinder haben das Zeug zum Helden

Das sieht wirklich sportlich aus. 50 Viertklässler der Saarner Klostermarktschule holen den Torso Dummy Little Anna mit einer kräftigen Herz-Druck-Massage zurück ins Leben. Selbst die eher zierlichen Mädchen und Jungen, denen man das auf den ersten Blick nicht zutraut, drücken Little Annas Brustkorb fünf bis sechs Zentimeter tief durch und das bis zu 120 mal pro Minute. Ein Amplitudenmesser zeigt via Smartphone oder IPad an, ob der lebensrettende Druck auf Herz- und Brustbein ausreicht. Die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.03.19
Ratgeber
In der Dysplasie-Sprechstunde nimmt man sich Zeit für ein ausführliches Gespräch.
2 Bilder

Der Nächste, bitte!
Aus der Praxis des EKM. Heute: Zellveränderungen im Genitalbereich (Dysplasie).

Für Nathalie P. ist es ein Schock. Sie ist eigentlich nur zur jährlichen Vorsorgeuntersuchung beim Frauenarzt. Doch nach dem PAP-Abstrich sagt er nicht, wie sonst immer: „Alles in Ordnung“. Stattdessen bittet er sie, sich zu setzen und erklärt ihr, der Abstrich sei auffällig und er überweise sie sicherheitshalber zu einer Dysplasie-Sprechstunde. Von dem Gespräch hat Nathalie P. nur noch im Kopf, dass ihr Arzt etwas von Krebsvorstufe gesagt hat. Sie ist aufgelöst und froh, dass ihr Termin bei...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.