eving

Beiträge zum Thema eving

Politik
Gefährlich eng wird's aktuell schnell mal an der Brücke Lindenhorster Straße. Ein großes Schild warnt und weist auf die geringe Durchfahrtshöhe von 3,80 m hin.
2 Bilder

Neubauten der beiden Eisenbahn-Brücken Lindenhorster und Evinger Straße geplant
Verbreitert und mit vergrößerter Durchfahrtshöhe soll Engpass in Lindenhorst beseitigt werden

Die Dortmunder Eisenbahn Infrastruktur GmbH plant, die Eisenbahn-Überführungen (EÜ) an der Lindenhorster und an der Evinger Straße neu zu bauen. Die Stadt Dortmund hat daraufhin überprüft, ob dieses Bauvorhaben dazu genutzt werden sollte, die Brücken zu vergrößern in Höhe oder Breite. Nur im Falle der Eisenbahnüberführung Lindenhorster Straße ist das der Fall. Hier kann durch eine Aufweitung die Führung des Fußgänger- und Radfahr-Verkehrs deutlich verbessert werden. Auch die Durchfahrt des...

  • Dortmund-Nord
  • 11.07.19
Sport
93 Bilder

Saisoneröffnung bei der SG Phönix Eving 13/58

Das Trainergespann Patrick Schöpf, Aytekin Deleli und Dennis Gazioch lud zum 1.Training auf der Sportanlage Grävingholz ein, bevor es am Dienstag (09.07. um 19:30) zum ersten Testspiel gegen BV Lünen 05 und am Donnerstag (11.07 um 19:00) zum weiteren Spiel gegen Westfalia Kirchlinde kommt, fand eine lockere Trainingseinheit vor zahlreichen Besuchern statt. In der kommenden Saison spielt die 1.Mannschaft in der Kreisliga B

  • Dortmund-Nord
  • 07.07.19
Ratgeber
Die Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrgangs 2019 des Evinger Heisenberg-Gymnasiums (HeiG).

Entlassfeier im Pädagogischen Zentrum
Zeugnisse für die Abiturienten des Evinger Heisenberg-Gymnasiums übergeben

Mit der Abitur-Entlassfeier und Zeugnisausgabe am Freitagnachmittag (5.7.) im Pädagogischen Zentrum an der Preußischen Straße ist der Abiturjahrgang 2019 des Evinger Heisenberg-Gymnasiums in den "Ernst des Lebens" verabschiedet worden. Gratulieren zur Hochschulreife darf man folgenden Q2-Abiturient*innen, die hier in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet sind: Mohamed-Amin Abaraghoin, Raman Abdullah, Abdulhalim Arslan, Helin Ates, Ece Avci, Hilal Aydogan, Gloria Bartenbach, Mehmet Bartik,...

  • Dortmund-Nord
  • 05.07.19
Kultur
Die Stadtteilbibliothek Eving ist zu finden im Gebäude der Bezirksverwaltungsstelle am August-Wagner-Platz 2-4 in Eving.
2 Bilder

Bookbike kommt am 24. Juli in den Externbergpark
"Sommerleseclub" zum zweiten Mal auch in der Stadtteilbibliothek Eving

Die Sommerferien stehen vor der Tür. Und die Anmeldung für den "Sommerleseclub" (SLC) im Stadtbezirk Eving ist ab sofort möglich. Die Stadtteilbibliothek Eving, August-Wagner-Platz 2-4 , nimmt zum zweiten Mal am Leseabenteuer teil. Ob allein oder als Team - die Teilnehmer jeden Alters können ein Lese-Logbuch führen. Am Ende der Aktion gibt es Urkunden, Preise und am 19. September eine Abschlussparty. Pro Buch bzw. Hörbuch gibt es einen Stempel als Eintrag in das Logbuch. Das Tagebuch...

  • Dortmund-Nord
  • 04.07.19
Vereine + Ehrenamt
Das Logo des Elterninitiativ-Kindergartens.

Kindergarten Rumpelwichte e.V. feiert 25-jähriges Bestehen in Eving
Samstag steigt das Silberjubiläums-Fest an der Grävingholzstraße

Die Kindergarten-Elterninitiative Rumpelwichte e.V. feiert am Samstag, 6. Juli, von 13 bis 17 Uhr beim großen -Silber-Jubiläumsfest das 25-jährige Bestehen. Erwartet werden an der Grävingholzstraße 59 in Eving hierzu rund 200 Gäste, darunter Begründer des Kindergartens, ehemalige Familien, Mtarbeiter*innen und Praktikant*innen, Kooperationspartner, Politiker usw. Das Fest startet mit einer Eröffnungsrede und einem Liedvortrag der aktuellen Rumpelwichte. Presseartikel, Fotos aller...

  • Dortmund-Nord
  • 04.07.19
Kultur
Unter anderem stand die Streicherklasse 5c auf der Bühne des Pädagogischen Zentrums beim Sommerkonzert des Evinger Heisenberg-Gymnasiums.
2 Bilder

"Gelungener Abend mit tollen musikalischen Beiträgen"
Schüler wie Lehrer glänzen beim Sommerkonzert des Heisenberg-Gymnasiums in Eving

Im Pädagogischen Zentrum des Heisenberg-Gymnasium (HeiG) an der Preußischen Straße in Eving fand jetzt, noch rechtzeitig vor dem Start in die Ferien, das diesjährige Sommerkonzert statt. "Insgesamt war es ein gelungener Abend mit tollen musikalischen Beiträgen", lobte die stellvertretende HeiG-Schulleiterin Katja Mohr. Zahlreiche Schüler*innen und Lehrer*innen präsentierten einem musikinteressierten Publikum ihr Können. So spielten zum Beispiel die beiden Streicherklassen der Schule (5c und...

  • Dortmund-Nord
  • 03.07.19
Vereine + Ehrenamt
Wo sonst die Hundeführer*innen mit ihren Doggen etc. trainieren, wird am Sonntag (6.7.) vor allem getrödelt.

Am Sonntag bei Hundevereinen an der Burgholzstraße 235
"Tierisch guter Trödelmarkt" im Evinger Süden

Ein „Tierisch guter Trödelmarkt“ startet am Sonntag, 7. Juli, ab 13 Uhr, bei den Hundevereinen an der Burgholzstraße 235 im Evinger Süden. In Regie der Hunde- und Doggenfreunde sind Neu- und Altware im Verkauf: Halsbänder, Kuschelbetten, Futter, schöner Schnickschnack. Zahlreiche Stände laden zum Stöbern und Shoppen ein.Die Südsee-Bar mixt Cocktails mit und ohne Alkohol. Im Begleitprogramm unterhalten und informieren u.a. ein Spaßparcours, Kinderschminken, Tierfotografie,...

  • Dortmund-Nord
  • 02.07.19
Vereine + Ehrenamt
Auch das bis Ende 2018 als Nachbarschaftshaus "Fürst Hardenberg" genutzte ehemalige Ledigenheim an der Herrekestraße ist Bestandteil der Wohnsiedlung in Lindenhorst.

Geschichtsverein Eving befasst sich bei Vortrag und Begehung mit der Fürst-Hardenberg-Siedlung in Lindenhorst
Schon vor 100 Jahren gute Wohnungen

Wohnungen scheinen nicht erst seit heute ein Problem zu sein. Bereits vor 100 Jahren waren bezahlbare Wohnungen knapp. Mit den Lösungen, die damals gefunden wurden, beschäftigt sich am Montag, 8. Juli, der Evinger Geschichtsverein am Beispiel der Fürst-Hardenberg-Siedlung. Um 18.30 Uhr führt Dr. Volker Schacke zunächst in der Geschichtswerkstatt Eving in die Geschichte der Siedlung ein. Anschließend erfolgt eine Begehung der bis heute in ihrer Baustruktur weitgehend erhaltenen Siedlung. "Die...

  • Dortmund-Nord
  • 01.07.19
Vereine + Ehrenamt
Stolz präsentieren die Wasserretter von der Feuerwache 2/Eving die ihnen von der Tierschutzorganisation PETA e.V. verliehene Urkunde.
3 Bilder

Tierschutzorganisation PETA schickte Urkunde per Post: Schaf vor dem Ertrinken gerettet
Evinger Wasserretter von der Feuerwache 2 als "Helden für Tiere" ausgezeichnet

Am 21. Mai hatten aufmerksame Passanten zwei Schafe im Wasser des Dortmund-Ems-Kanals im Höhe Deusen, Stiegenweg, entdeckt. Eines der Tiere hatte bereits von selbst zurück zum Ufer gefunden, das andere trieb weiterhin im Wasser und drohte, zu ertrinken. Zwei Feuerwehrtaucher in Neoprenanzügen retteten beide Schafe schließlich und brachten sie wohlbehalten zu ihrem Schäfer zurück. Für dieses tierfreundliche Engagement hat die Tierschutzorganisation PETA Deutschland e.V. jetzt die Feuerwehrleute...

  • Dortmund-Nord
  • 28.06.19
Kultur
Ruhrpott-Comedian Anton Klopotek - hier 2018 beim Auftritt beim Gartenverein "Voran".

Comedian und Kult-Hausmeister Anton Klopotek gastiert am 6. Juli in Eving
Ruhrpott-Abend beim Kleingartenverein "Waldblick"

Er ist quasi Dauergast im Dortmunder Norden: Am Samstag, 6. Juli, um 20 Uhr gastiert Comedian, Ruhrpott-Barde und Kult-Hausmeister Anton Klopotek diesmal im Vereinsheim des Evinger Kleingartenvereins "Waldblick", Kemminghauser Str. 12. Mit herzhaftem Humor und den schönsten Ruhrpott-Schlagern führt er sein Publikum mit Dönekes und Liedern "ausm Pott" durchs Ruhrgebiet der Vergangenheit und der Gegenwart. Eintritt: 13 € im Vorverkauf (KGV "Waldblick", Tel. 01525-381884) bzw. 15 € an der...

  • Dortmund-Nord
  • 28.06.19
Ratgeber
Wie hier im Bild vor zwei Jahren wird am Süggelweg 2-4 wieder Sommerfest gefeiert - und das 30-jährige Bestehen der AWO-Seniorenwohnstätte Eving.
2 Bilder

Im AWO-Seniorenwohnhaus Eving wird am 7. Juli groß gefeiert
Sommerfest zum 30. Geburtstag

1989, also vor genau dreißig Jahren, entstand die Seniorenwohnstätte der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Eving. In den drei Jahrzehnten ist viel passiert. So änderte sich durch mehrere Umbaumaßnahmen nicht nur die Gestalt der Einrichtung, sondern mit wechselnden Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch die Seele. Menschen sind gekommen und gegangen, aber jeder hat einen Teil da gelassen. Am Sonntag, 7. Juli. ab 12 Uhr wird daher im Süggelweg 2-4 groß gefeiert...

  • Dortmund-Nord
  • 28.06.19
Ratgeber
Vertreter des Seniorenbüros und des Evinger Senioren-Netzwerks stellten jetzt das Programm des 12. Evinger Senioren- und Gesundheitstages am Evinger Platz vor: Im und am Sanitätshaus MA an der Minister-Stein-Allee 2 in Eving dreht sich am Samstag, 6. Juli, ab 11 Uhr alles ums Thema "Sicher älter werden".
2 Bilder

12. Evinger Senioren- und Gesundheitstag am 6. Juli im Sanitätshaus MA
„Sicherheit mit und durch Hilfsmittel“

Das Dutzend ist voll: Zum 12. Evinger Senioren- und Gesundheitstag lädt das städtische Seniorenbüro Eving in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Senioren, Bezirk Eving, für Samstag, 6. Juli, von 11 bis 16 Uhr in das Sanitätshaus MA, Minister-Stein-Allee 2, in Eving ein. Zum Schwerpunktthema „Sicherheit mit und durch Hilfsmittel“ gibt es dort dann zahlreiche Informationen, aber auch Unterhaltsames über Hilfsmittel, das heißt: diverse Vorträge, Aktionen und Ausstellungen rund um das „Sicher Älter...

  • Dortmund-Nord
  • 28.06.19
Kultur
Im letzten Jahr bot sich beim Sommerfest am Schloss reichlich Gelegenheit zum Verweilen im Biergarten.
2 Bilder

Im Evinger Schloss
Sommerfest des Archivs für populäre Musik

Das Archiv für populäre Musik im Ruhrgebiet e.V. und die ebenfalls im so genannten Evinger Schloss beheimatete Gesellschaft für Bildung und Beruf e.V. laden für Samstag, 6. Juli, ab 17 Uhr zum Sommerfest an und in das ehemalige Wohlfahrtsgebäude  am Nollendorfplatz 2 ein. Eintritt frei! Live-Musik wird ab 18.30 Uhr geboten: Es spielen die Gruppen "Vincebus" und Wild Child". Beide Bands präsentieren ein "Programm mit großen Songs aus den 50er- und 60er-Jahren", so Hans Schreiber vom...

  • Dortmund-Nord
  • 27.06.19
Reisen + Entdecken
Über die gelungene Premiere des Gaming-Nachmittags kann sich Regina Hildebrandt, Leiterin der Stadtteilbücherei Eving am August-Wagner-Platz, freuen: "Die Bibliothek als Spiel-Ort mit dem Wii-Mario-Kart Turnier war ein voller Erfolg, sechs Kinder und vier Erwachsene hatten viel Spaß." Und so plant das Team der Stadtteilbibliothek Eving weitere Gaming-Veranstaltungen, etwa für den 30. Juli und 1. August in den Sommerferien - die nächste dann übrigens mit der Playstation 4 (PS4) und Virtual-Reality-Brille (VR).

In der Stadtteilbibliothek Eving
Erfolgreiche Premiere des Gaming-Nachmittags

Über die gelungene Premiere des Gaming-Nachmittags kann sich Regina Hildebrandt, Leiterin der Stadtteilbücherei Eving am August-Wagner-Platz, freuen: "Die Bibliothek als Spiel-Ort mit dem Wii-Mario-Kart Turnier war ein voller Erfolg, sechs Kinder und vier Erwachsene hatten viel Spaß." Und so plant das Team der Stadtteilbibliothek Eving weitere Gaming-Veranstaltungen, etwa für den 30. Juli und 1. August in den Sommerferien - die nächste dann übrigens mit der Playstation 4 (PS4) und...

  • Dortmund-Nord
  • 28.05.19
Vereine + Ehrenamt
Kindergarten-Leiterin Sabrina Rosenek-Mämpel (l.) und Martina Weßelmann-Hopf, Mitarbeiterin der ersten Stunde, arbeiten sich bereits fleißig durch alte Fotos, Zeitungsartikel und sogar Ansichtskarten aus 25 langen Jahren.

Elterninitiativ-Kindergarten in Eving feiert am 6. Juli 25-jähriges Bestehen
Die "Rumpelwichte" bereiten sich auf das Jubiläumsfest vor

Der Kindergarten Rumpelwichte e.V., am Rande des Grävingholzwaldes in Eving gelegen, feiert in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag und die Vorbereitungen bei der Elterninitiative dafür laufen bereits auf Hochtouren. Die Kindergarten-Leiterin Sabrina Rosenek-Mämpel und Martina Weßelmann-Hopf, Mitarbeiterin der ersten Stunde, arbeiten sich bereits fleißig durch alte Fotos, Zeitungsartikel und sogar Ansichtskarten aus 25 langen Jahren. Das Fest findet am Samstag, 6. Juli, statt und soll neben...

  • Dortmund-Nord
  • 28.05.19
Wirtschaft
Bei der Vorstellung des Fabido-Geschäftsberichts 2018 in der Fabido-Kita Fröbelweg am Standort Gretelweg (hinten v.l.n.r.): Dortmunds Jugenddezernentin Daniela Schneckenburger, Fabido-Geschäftsführer Daniel Kunstleben, Kita-Leiterin Petra Orban und ihre Stellvertreterin Milena Gruchot-Veit. Vorne einige der Kita-Kinder.

Städtische Eigenbetrieb Fabido hat sich seit seiner Gründung 2005 kontinuierlich weiterentwickelt
Fabido-Geschäftsbericht 2018 im Evinger Familienzentrum Fröbelweg vorgestellt

„Mit dem zweiten Geschäftsbericht dokumentiert Fabido, welche Maßnahmen und Aktionen im letzten Jahr dazu beitrugen, ein qualitativ und quantitativ hochwertiges Betreuungs- und Bildungsangebot für die Kinder in Dortmund anzubieten“, sagt Jugenddezernentin Daniela Schneckenburger. Gemeinsam mit Fabido-Geschäftsführer Daniel Kunstleben stellte sie heute (28.5.) im Evinger Fabido-Familienzentrum Fröbelweg, Gretelweg 35-37, den Fabido-Geschäftsbericht 2018 vor. Die Einrichtung steht...

  • Dortmund-Nord
  • 28.05.19
Kultur
Bei der Einweihung der künstlerisch neu gestalteten Lore in der Grünanlage Ecke Bayrische/Osterfeldstraße.

Stadtbezirksmarketing Eving
Bergbaulore an der Osterfeldstraße künstlerisch aufgepeppt

Eingeweiht und vorgestellt hat gestern (27.5.) die Lenkungsrunde des Stadtbezirksmarketings Eving um Bezirksbürgermeister Oliver Stens (im Bild: 5.v.r.) und Geschäftsführerin Dorothee Lindemann-Güthe (2.v.r.) die in ihrem Auftrag vom - nicht anwesenden - Künstler Roberto Trementino neu gestaltete Bergbau-Lore in der Grünanlage an der Ecke Bayrische Straße/Osterfelstraße. Nachdem zunächst die alten Farbschichten an der Lore, die an die Evinger Bergbau-Geschichte erinnert, entfernt worden...

  • Dortmund-Nord
  • 28.05.19
Blaulicht
Symbolbild

Unfall im Einmündungsbereich Walther-Kohlmann-/Derner Straße: Unbeteiligter verletzt
Polizei ermittelt wegen eines illegalen Autorennens

Die Dortmunder Polizei ermittelt nach einem Unfall, der sich am Sonntag (26.5.) an der Einmündung Derner/Walther-Kohlmann-Straße zwischen Kirchderne und Eving ereignet hat, wegen des Verdachts eines illegalen Kraftfahrzeug-Rennens. Glücklicherweise entpuppten sich die schmerzhaften Verletzungen, die ein daran unbeteiligter 24-jähriger Toyota-Fahrer dabei erlitt, im Krankenhaus als weniger schlimm. Der Dortmunder war um 17.55 Uhr auf der Walther-Kohlmann-Straße in Richtung Süden unterwegs und...

  • Dortmund-Nord
  • 27.05.19
Ratgeber
Symbolbild

Bauarbeiten auf dem Alter Heideweg in Eving
Buslinien 410 und 411 fahren Umleitung

Aufgrund von Bauarbeiten auf dem Alter Heideweg (in Höhe Bayrische Straße) kann ab Dienstag, 28. Mai, für rund drei Monate der Bereich in Richtung Lindenhorst nicht befahren werden. Die Buslinien 410 und 411 von DSW21 fahren Umleitungen. Betroffen sind die Haltestellen "Märchenweg", "Brechtener Straße" und "Fröbelweg". DSW21 bittet um Verständnis. Ausführliche Informationen sind dem Internetangebot www.bus-und-bahn.de (mobil: bub.mobi) unter Aktuelles - Verkehrshinweise zu...

  • Dortmund-Nord
  • 24.05.19
  •  1
Ratgeber
Regina Hildebrandt leitet seit 1. Oktober die Bibliothek Eving, die unter anderem Tonie-Figuren im Angebot hat.
2 Bilder

Bibliothek Eving ist „zweites Wohnzimmer“
Leiterin Regina Hildebrandt stellt Angebote vor

Seit dem 1. Oktober leitet Regina Hildebrandt die Stadtteilbibliothek in Eving. Sie will das Werk ihrer Vorgängerin fortführen, bringt aber auch eigene Ideen ein. Eving. Als Treffpunkt, Entspannungsort und für alle Altersklassen geeignet sieht Regina Hildebrandt, seit einem halben Jahr Leiterin der Stadtteilbibliothek Eving, ihren Arbeitsplatz. 20.000 Medien, vom klassischen Buch bis zu Tonie-Hörfiguren, die ganze Hörspiele abspielen, umfasst das Angebot der Bibliothek. Zu ihrer...

  • Dortmund-Nord
  • 22.05.19
  •  1
Kultur
Comedian Anton Klopotek beim Gastspiel in Eving.
2 Bilder

Hausmeister Anton Klopotek unterhielt im Evinger Kleingärtner-Vereinsheim "Zur Sonnenseite"
Anekdoten aus dem Revier

Trotz der zuvor am Nachmittag vom BVB verpassten Meisterschaft sorgte Comedian und Ruhrpott-Barde Anton Klopotek als Kult-Hausmeister und Bergmann am Abend für gute Unterhaltung der zahlreichen Gäste im Vereinsheim des Evinger Gartenvereins "Zur Sonnenseite". Zwei Stunden lang servierte Klopotek an der Waldecker Straße Anekdoten aus dem Revier.

  • Dortmund-Nord
  • 20.05.19
Kultur
ORD (v..l.n.r.): Karin Johannson am Klavier, Hasse Westling am Kontrabass, Sängerin Jenny Willèn, Saxophonist Gunnel Samuelsson und Posaunist Niclas Rydh. Einen Schlagzeuger wird man indes in der Band vergeblich suchen.
2 Bilder

An Christi Himmelfahrt beim Archiv für populäre Musik im "Evinger Schloss"
Quintett ORD bietet Jazz, traditionelle skandinavische Folklore und Blues - ohne Schlagzeug

Jazz, traditionelle skandinavische Folklore und Blues bietet das Quintett ORD am Feiertag Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 30. Mai, um 20 Uhr beim Verein Archiv für populäre Musik im Ruhrgebiet im "Evinger Schloss", Nollendorfplatz 2. In der Besetzung mit Karin Johansson (Klavier und Komposition), Jenny Willén (Gesang), Niclas Rydh (Posaune), Gunnel Samuelsson (Bassklarinette und Tenorsaxophon) sowie Hasse Westling (Kontrabass) dürfte "ORD" dem Publikum im ehemaligen Wohlfahrtsgebäude in...

  • Dortmund-Nord
  • 20.05.19
Vereine + Ehrenamt

SoVD Eving lädt ins Vereinshaus St. Barbara ein
Senioren im Straßenverkehr

Für Montag, 3. Juni, um 17 Uhr lädt der Sozialverband SoVD Eving seine Mitglieder und interessierte Gäste in den Saal des Vereinshaus St. Barbara, Kappenberger Str. 2-4, ein. Hauptkommissar Jürgen Wurzel, bei der Polizei Dortmund zuständig für Unfallprävention, wird über das Thema "Senioren im Straßenverkehr" informieren. Vorab ab 16 Uhr, beim gemütlichen Beisammensein, steht der 1. Ortsverbandsvorsitzende Wolfgang Mertens den SoVD-Mitgliedern zu sozialen Fragen mit Tipps zu Verfügung....

  • Dortmund-Nord
  • 20.05.19
  •  1
  •  1
Blaulicht

Der Hund des Hausbesitzers hatte angeschlagen
Zwei mutmaßliche Einbrecher in Eving festgenommen

Nach einem Einbruch in Eving am späten Mittwochabend (15.5.) haben Zivilfahnder zwei mutmaßliche Tatverdächtige festgenommen. Der Hund des Hausbesitzers hatte zuvor angeschlagen und den Bewohner so auf den Einbruch aufmerksam gemacht. Ersten Ermittlungen zufolge verschafften sich die beiden Männer gegen 22.55 Uhr Zugang zum Reihenhaus in der Großbeerenstraße, indem sie offenbar die Terrassentür aufhebelten. Als sie das Wohnzimmer des Hauses betraten, schlug der Hund der Hausbewohner an....

  • Dortmund-Nord
  • 16.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.