Evolution

Beiträge zum Thema Evolution

Natur + Garten
4 Bilder

Kohlmeise
"Moderne" Großstadtvögel

Die Blau- und Kohlmeisen haben bei uns die Futterstation voll im Griff. Wie bei den Menschen kann man schon bei der Nahrungsaufnahme die unterschiedlichsten Charaktere erkennen. Es gibt den fast food-Typ: Nahrung grabschen und schnell weg , um unterwegs zu futtern. Und den slow food-Typ, den nichts aus der Ruhe bringen kann. Im Futterhaus wird der Sonnenblumenkern erst einmal in Ruhe aufgemeißelt und dann genüßlich an Ort und Stelle verzehrt, egal ob noch ein anderer Vogel oder gar ein...

  • Essen-West
  • 18.01.20
  • 3
  • 2
Natur + Garten
19 Bilder

Hausrotschwanz, Heckenbraunelle, Gartengrasmücke (?), Turmfalke, Grünspecht
Begrünte Schallschutzmauer: Lebensraum aus dritter Hand

"Geh dahin, wo et schäbbich is!" , hat der Ruhrpott-Birder Patrick Kretz der Bestsellerautorin Johanna Romberg in ihrem  lesenswerten Buch "Federnlesen" geraten. Die begrünte 5,5 m hohe Schallschutzmauer auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs Essen-West ist solch ein Ort, der auf den ersten Blick wenig einladend erscheint. Inzwischen ist er Lebensraum für einige interessante Vogelarten geworden. Beispiel Hausrotschwanz.  Ähnlich wie die Amsel , die noch vor 200 Jahren ausschließlich...

  • Essen-West
  • 07.09.19
  • 2
Ratgeber
Er ist der neue Mann an der UDE: Molekularbiologe Professor Bánk Beszteri, der die Evolution von Algen erforscht.

Universität Duisburg-Essen
Neu eingestellter Professor untersucht Evolution von Algen

Algen werden massiv unterschätzt: „Sie produzieren fast so viel Sauerstoff wie überirdisch wachsende Pflanzen und nehmen genauso Kohlenstoff auf“, sagt Dr. Bánk Beszteri. Der neue Professor für Phykologie (Algenkunde) untersucht an der Fakultät für Biologie an der Universität Duisburg-Essen (UDE) ihre Evolution. Dazu nutzt er unter anderem die Algensammlung CCAC, die mit über 7.500 lebenden Algenkulturen eine der größten ihrer Art ist. Mit dem Team der UDE-Wasserforschung wird der 43-Jährige...

  • Essen
  • 12.06.19
  • 1
  • 1
Sport
Das SIHK-Team Evolution vom Märkischen Gymnasium in Iserlohn ist Deutscher Meister des Technikprojektes „Formel 1 in der Schule“ und fliegt somit zur Weltmeisterschaft nach Abu Dhabi. Zudem gewannen Merve Saßen, Anna Böhm (beide Gymnasium Gevelsberg), Anatolii Bukin, Luc-Alexander Voeste und Yanick Kind (Märkisches Gymnasium Iserlohn) am Wochenende in der Autostadt in Wolfsburg den Sonderpreis für die beste mündliche Präsentation. Foto: SIHK
2 Bilder

Iserlohner "Formel 1 in der Schule"-Team der SIHK fliegt zur WM nach Abu Dhabi

Das SIHK-Team "Evolution" vom Märkischen Gymnasium in Iserlohn ist Deutscher Meister des Technikprojektes „Formel 1 in der Schule“ und fliegt somit zur Weltmeisterschaft nach Abu Dhabi. Zudem gewannen Merve Saßen, Anna Böhm (beide Gymnasium Gevelsberg), Anatolii Bukin, Luc-Alexander Voeste und Yanick Kind (Märkisches Gymnasium Iserlohn) am Wochenende in der Autostadt in Wolfsburg den Sonderpreis für die beste mündliche Präsentation. Bronze für Stenner-Team "OneConnection" bei den...

  • Iserlohn
  • 15.05.19
  • 1
LK-Gemeinschaft
Wartet auf die Gäste. Der Oktopuss.
20 Bilder

Aquazoo - Löbbecke Museum: Spannende Wiedereröffnung mit Hai-lights, Oktopoden und Reptilien

Vier Jahre lang, war er wegen Umbau- und Sanierungsmaßnahmen geschlossen, jetzt hat er wieder eröffnet. Seit dem 22. September können Interessierte den umgebauten Aquazoo - Löbbecke Museum in Düsseldorf wieder besuchen. Der Umbau, welcher Kosten in Höhe eines zweistelligen Millionenbtrag verschlungen hat, kann sich sehen lassen. Thema der Ausstellung ist die Evolution der biologischen Vielfalt, welche in 25 Themenräume präsentiert wird. Im Aquazoo-Löbbecke Museum heißt dies aber nicht nur...

  • Hagen
  • 05.10.17
  • 5
  • 4
LK-Gemeinschaft
Im Tierpark + Fossilium Bochum wird über Evolution und urtümliche Tiere informiert.

"Evolution und Innovation" in den Osterferien

An sechs besonderen Orten im zentralen Ruhrgebiet können Mädchen und Jungen der Klassen 8 bis 10 in der zweiten Osterferienwoche an einem Feriencamp zum Thema „Evolution und Innovation“ teilnehmen. Unter der Leitung der zdi-Netzwerke der Nachbarstädte Bochum, Herne, Recklinghausen und Marl haben sich das Deutsche Bergbaumuseum, das Planetarium Bochum, die Sternwarte Bochum, das LWL-Museum für Archäologie in Herne, das Museum Strom und Leben im Umspannwerk Recklinghausen und der Tierpark +...

  • Bochum
  • 31.03.17
  • 2
Kultur
20 Bilder

Eine kleine Reise durch die Sinneswelt der Hunde

18.11.2014 Der Haushund (Canis lupus familiaris), welcher schon seit Langem als Heim- und Nutztier gehalten wird, verfügt wie der Mensch über eine facettenreiche Anzahl an Sinnesorganen und Fähigkeiten. Dabei unterscheiden sich die Sinne der Hunde, abgesehen von der biochemischen Funktionsweise, stark von denen der Menschen. Mit diesem Bilderbeitrag möchte ich Ihnen einen groben Überblick über die Sinneswelt der Fellnasen geben. Vielleicht betrachtet der ein oder andere Leser den treuen...

  • Xanten
  • 18.11.14
  • 10
  • 11
Kultur
"Caveman" gastiert vom 20. bis 22. Juni im Capitol-Theater Düsseldorf.

Kult-Comedy im Capitol

Der Amerikaner Rob Becker schrieb mit „Caveman“ das erfolgreichste Solo-Stück in der Geschichte des Broadways. Nachdem „Caveman“ in den Vereinigten Staaten von einem Millionen-Publikum bejubelt wurde, feiert der moderne Höhlenmann weltweite Erfolge. Auch hierzulande begeistert die Kult-Comedy in der Übersetzung von Kristian Bader und der Regie von Esther Schweins alle, die eine Beziehung führen, führten oder führen wollen. Denn „Caveman“ wirft einen ganz eigenen Blick auf die Beziehung...

  • Düsseldorf
  • 11.06.14
Kultur
9 Bilder

Sex als Motor der Evolution: Ausstellung im LWL-Museum für Naturkunde

Bunte Vogelmännchen, imposante Geweihe, farbenfrohe Schmetterlinge, leuchtende Käfer, Gesänge und Brautgeschenke. Wozu soll das gut sein? Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) zeigt ab 11.10.) ein Jahr lang (bis 19.10.2014) die neue Ausstellung "Sex und Evolution" im LWL-Museum für Naturkunde in Münster. Die Schau mit 450 Exponaten und Objekten widmet sich auf über 500 Quadratmetern der "schönsten Sache der Welt". Den Besucher erwarten Einblicke in die verschiedensten Facetten der...

  • Marl
  • 13.10.13
  • 1
Kultur
Die Figur der Aphrodite (ein Abguss) mit dem schönen Po steht nun in der Sonderausstellung zur Sexualität und Evolution und ist ab dem 11. Oktober 2013 zu sehen.
3 Bilder

Ein schöner Rücken kann entzücken - ein schöner Po auch

Eine Statue ist jetzt als erstes Exponat der zukünftigen Sonderausstellung "Sex und Evolution" im LWL-Museum für Naturkunde in Münster eingetroffen. Sie stammt aus der Hand eines römischen Künstlers und stellt die Göttin der Liebe und der Schönheit dar: "Aphrodite Kallipygos" - griechisch für "Aphrodite mit dem schönen Po". Die Ausstellung wird ab dem 11. Oktober für das Publikum geöffnet. Der 150 Kilogramm schwere und 170 Zentimeter große Gipsabguss ist eine Leihgabe des Archäologischen...

  • Marl
  • 20.08.13
Ratgeber

Und noch ein paar Gedanken, die mich fressen und mir keine Ruhe lassen

In letzter Zeit habe ich ein paar interessante Gespräche geführt mit Freunden und anderen Menschen, bin in letzter Zeit auch sehr in mich versunken und recht grüberisch. Eine Sache, die ich an dem Internet so mag, man kann sich austauschen. Wohin entwickelt sich unsere Spezies, unsere Gesellschaft eigentlich hin? Gibt es eigentlich soetwas wie eine Evolution? Mir scheint schon, als würde sich die Entwicklung der Menschheit einem gewissen roten Faden folgen. Zum Beispiel ewige und ständige...

  • Dortmund-City
  • 13.01.12
LK-Gemeinschaft

Glosse

Die Evolution ist am Ende Von Jörg Stengl Schon einige Minuten knabberte der Rabe an einer Eichel und versuchte sie zu knacken. Plötzlich stoppte er. Es sah fast so aus, als ob er nachdachte. Kurz darauf klemmte er die Eichel in seinen Schnabel und flog los. Aus rund 15 Metern Höhe ließ er die Baumfrucht auf die Straße fallen und wartete, bis ein Auto über die Beute gefahren war und die harte Schale geknackt hatte. Dann holte er sich die Reste von der Straße. Wissenschaftler...

  • Unna
  • 23.11.11
  • 7
Politik

Evolution - Vom Einzahler zum Mehrzahler

Evolutionstheorie ist eine feine Sache ... Alles Leben, vor allem das menschliche, begann mit einem Einzahler. Er brachte viele Ableger und Unterarten hervor, wie den Zuzahler oder den Ratenzahler, blieb indes in seiner grundlegenden Struktur erhalten und gilt bis heute als die weltweit am zahlreichsten verbreitete menschliche Spezies. Denn jeden Tag, an jedem Ort zahlt irgendwer, irgendwo, irgendwas ein. Und dennoch: In grauer Vorzeit gab es einen Einzahler, der sich - und es steht zu...

  • Menden (Sauerland)
  • 11.06.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.