Experimente

Beiträge zum Thema Experimente

Politik

Bundesweite Aktion
Matthias Hauer spendet Material für Experimente

Am 23. Juni ist „Tag der kleinen Forscher“. Unter dem Motto „Geheimnisvolles Erdreich – die Welt unter unseren Füßen“ unterstützt der Essener Bundestagsabgeordnete Matthias Hauer (CDU) den bundesweiten Aktionstag mit einer Spende. Der „Tag der kleinen Forscher“ ist ein bundesweiter Mitmachtag. Er widmet sich jedes Jahr einem neuen, spannenden Thema rund um Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik (MINT) sowie Nachhaltigkeit und zeigt: Gute frühe MINT-Bildung für nachhaltige...

  • Essen-Süd
  • 09.05.22
Kultur
 Im Rahmen des Kinderkulturfestivals wird es ein kunterbuntes Zeltlager geben.

Kinderherz,was willst du mehr?
Ende Mai startet das Kinderkulturfestival im Innenhafen

Zwischen dem 28. Mai und dem 5. Juni gibt es im Innenhafen wieder alles, was das Kinderherz begehrt: Das Kinderkulturfestival steht an. Neben einer Theaterbühne, auf der zahlreiche deutsche und internationale Künstler ihre kindgerechten Theaterstücke aufführen, wird es die Mitmachausstellung „Forschefuchs“ geben, bei der die kleinen Besucher spielerisch Experimente durchführen und beobachten können. Von Sascha Mangliers Für sie war die Corona-Pandemie mit besonders vielen Einschränkungen...

  • Duisburg
  • 07.05.22
  • 1
Kultur
Auf Einladung des zdi-Netzwerkes tüfteln und experimentieren Jugendliche in den Osterferien.

Ferienkurse im Wissenschaftspark
Programm des zdi-Netzwerks für Jugendliche

Das zdi-Netzwerk im Wissenschaftspark Gelsenkirchen, Munscheidstraße 14, bietet zwei kostenfreie Ferienkurse für die erste Woche der Osterferien an. Kreativ mit dem 3D-Drucker können Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 10 von Montag, 11., bis Mittwoch, 13. April, jeweils 13.30 bis 16 Uhr, einen eigenen Schlüsselanhänger entwerfen und am 3D-Drucker ausdrucken. Spielerisch vermittelt der Kurs dabei Kenntnisse im Umgang mit einer CAD-Entwurfssoftware. Energie aus Sonne und Wind Im Kurs Energie aus...

  • Gelsenkirchen
  • 01.04.22
Ratgeber

Physikwettbewerb "PIA"
Leibniz-Jungforscherinnen beim Physikwettbewerb erfolgreich

Physiktalente fördern und fordern, das ist das Ziel des Physikwettbewerbs "Physik im Advent - Noch 24 Experimente bis Weihnachten". Gleichzeitig soll auch das Interesse für die Vielseitigkeit der Physik geweckt werden und möglichst viele Schüler für diese Naturwissenschaft begeistert werden. Zwei Schülerinnen der Jahrgangsstufe 9 an der Leibniz-Gesamtschule nahmen an diesem Wettbewerb erfolgreich teil. Jeden Tag wurde ein Experiment per Video-Clip auf der Internetseite von PIA vorgestellt. Im...

  • Duisburg
  • 01.03.22
  • 1
Fotografie
Dies ist ein ganz normales Hühnerei, welches durchleuchtet wurde. Für die Aufnahme wurde das Ei mit Bruchstellen etwas kaputt gemacht. Der Rest wurde in Photoshop bearbeitet.
11 Bilder

Mehr als nur ein Hobby
Experimente im Studio

Bedingt durch Corona (man kann es kaum glauben) habe auch ich mich wieder mehr meinem Hobby, das fotografieren gekümmert. Durch die Einrichtung eines eigenen privaten Fotostudio wurde dieses noch unterstützt. So habe ich mich an einige Projekte mal abgearbeitet die ich hier nun mal zeigen möchte. Ich wünsche viel Freude beim durchschauen.

  • Wesel
  • 30.01.22
  • 7
  • 8
Reisen + Entdecken

Tiere im Weltall
Tragische Schicksale in den Diensten der Menschheit

Lange bevor die ersten Menschen in den Weltraum geschickt wurden, erprobten die beiden Mächte des Kalten Krieges die Überlebenschancen von Astronauten durch Reisen mit Tieren, vor allem mit Affen und Hunden. Das Schicksal von Albert, Gordo, Laika und vielen anderen ist jedoch beinahe gänzlich in Vergessenheit geraten. In einer Kugel aus Metall, dem besten, das wir besitzen, fliegt Tag für Tag ein toter Hund um unsre Erde als Warnung, daß so einmal kreisen könnte Jahr für Jahr um die Sonne,...

  • Dortmund
  • 20.01.22
  • 2
  • 2
Kultur
Die Schüler der Hamborner Justus-von-Liebig-Schule lernen das „Schätzen und Messen" an 20 verschiedenen Experimenten.

Schüler lernen mit Experimenten „Schätzen und Messen“
PhänomexX-Labor

An der Justus-von-Liebig-Schule in Hamborn wurde eine neue Lernlandschaft eingeweiht. In dem Schülerlabor PhänomexX können junge Menschen ab sofort Experimente rund um das Thema „Schätzen und Messen - Auf der Reise zum Mars“ durchführen. 20 verschiedene Experimente sind im PhänomexX aufgebaut. Sie beschäftigen sich mit optischer Täuschung, Gewichts- und Temperaturtäuschung bis hin zur Zeittäuschung. Die Stationen wurden mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden aufgebaut und richten sich an...

  • Duisburg
  • 12.10.21
LK-Gemeinschaft
Eine Aktion rund um die MINT-Fächer gibt es ab morgen in der Dorte-Hillecke-Bücherei. Foto: Stadt Menden

Leseaktion und Experimente in der Dorte-Hilleke-Bücherei
MINTMagie im Herbst

Die Dorte-Hilleke-Bücherei startet pünktlich zu den Herbstferien am Dienstag, 12. Oktober, in die erste Runde der „MINTMagie“ und hat dazu ein buntes Leseprogramm geplant. MINT ist die Abkürzung für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Wer jetzt aber direkt an drögen Schulstoff denkt, liegt falsch. Denn hinter den vier Buchstaben verstecken sich spannende Experimente, optische Täuschungen, Robotik und vieles mehr! Warum ist der Himmel blau? Wie genau funktioniert ein...

  • Menden (Sauerland)
  • 11.10.21
Ratgeber
Die Hörsäle der Universität Duisburg-Essen bleiben für die MINT-SommerUni leer, die Projektwoche findet virtuell statt.

Plätze für Kurzentschlossene für die MINT-SommerUni
Virtuelle Projektwoche

Lust auf spannende Experimente und ungewöhnliche Workshops? Für Jugendliche ab 15 Jahren sind bei der SommerUni in Natur- und Ingenieurwissenschaften der Universität Duisburg-Essen (UDE) noch Plätze frei. Die virtuelle Projektwoche läuft vom 11. bis 13. August. Verursacht Erdbeereis Sonnenbrand? Kann Krebs mit winzigen Magneten therapiert werden? Zu solchen Fragen und weiteren Themen, darunter Künstliche Intelligenz, darf in der Projektwoche experimentiert werden. Mit der SommerUni sollen vor...

  • Duisburg
  • 29.07.21
LK-Gemeinschaft
Die Kinder der GGS Dichterviertel verbrachten ihren 1. Projekttag mit Ralf Nickel von der Junior-Ruhr-Uni zu Ferienbeginn.

Ferientag für die GGS am Dichterviertel
Kinder-Studientag bei der Junior-Uni Ruhr

Das erste gemeinsame Projekt von Junior-Uni Ruhr und GGS am Dichterviertel startete bereits in der ersten Ferienwoche. Einen ganzen langen Studientag haben die Kinder der GGS am Dichterviertel im Rahmen Ihres Ferienprogramms gestern auf dem Unigelände an der Hahnenfähre verbracht. Ausgerüstet mit Becherlupen wurden Pflanzen und kleine Tiere gesucht und erforscht. Ralf Nickel, Dozent des Kurses: „Es war ein toller Tag. Wir sind über Stock und Stein im Wald unterwegs gewesen und haben viele...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.07.21
Reisen + Entdecken
Das Familienzentrum Ende-Nord in Herdecke, hat in Kooperation mit Herrn Kolja Bruch (Laborfüchse) als Lernbegleiter, ein Vater-Kind Experimentiertag in der Kita angeboten.
8 Bilder

Große Bildergalerie
Vater -Kind Experimentiertag zum Thema Wasser: Tolle Aktion im Familienzentrum Ende-Nord

Das Familienzentrum Ende-Nord in Herdecke, hat in Kooperation mit Herrn Kolja Bruch (Laborfüchse) als Lernbegleiter, ein Vater-Kind Experimentiertag in der Kita angeboten. Dieser fand am Samstag , 26. juni von 8.30 Uhr bis 14 Uhr, in jeweils vier nacheinander folgenden Gruppen mit rund 45 Minuten statt. Unter der Anleitung von Herrn Kolja Bruch haben Väter aus der Einrichtung, gemeinsam mit Ihren Kindern zum Thema „Wasser“ experimentiert und jede Menge Spaß dabei gehabt. Da gab es z.B. ein...

  • Hagen
  • 29.06.21
LK-Gemeinschaft
Viele spannende Experimente stehen auf dem Programm.

Digitale Kinder-Uni im Mai
Physik zum Staunen und Mitmachen

Was haben eine Zahnbürste, eine Apfelsine und ein Taschentuch gemeinsam? Es sind alles Gegenstände, die die Teilnehmer der nächsten Kinder-Uni für physikalische Experimente benötigen. Kreis Unna. Auch im Mai startet die Kinder-Uni wieder digital, dieses Mal mit vielen spannenden Experimenten. Das Beste daran: Die jungen Forscherinnen und Forscher können die Versuche direkt zu Hause selbst durchführen. Die Online-Veranstaltung findet am Freitag, 28. Mai um 17 Uhr über die Plattform Zoom statt....

  • Unna
  • 17.05.21
LK-Gemeinschaft
Nach den erfolgreichen Videos der "Wuselküche" gibt es in einem neuen Format spannende Experimente zu entdecken. Foto: Stadt Herdecke

Gucken, lachen, selber machen
Professor Wusion experimentiert: Neues Videoformat beim Wuselnest in Herdecke

Nachdem mittlerweile bereits vier Videos der Online-Koch- und Backschule „Wuselküche“ veröffentlicht wurden, haben sich die Mitarbeiter der beiden städtischen Kindertreffs etwas Neues gegen die Corona-Langeweile einfallen lassen. Im neuen Videoformat zeigen „Professor Wusion“, gespielt vom Jahrespraktikanten des Wuselnests, Marvin Birkholz, und sein „Assistent Atze“ (gespielt vom Erzieher der Wuseloase, Malte Steinmann) kindgerechte und spannende Experimente. Nach dem Videogucken können diese...

  • Hagen
  • 24.04.21
LK-Gemeinschaft
Raketenkörper
6 Bilder

Raketenbau Kinderleicht gemacht
Ganz einfach für jedermann

Wir bauen eine Rakete Der Antrieb nur mit Luft und WasserBei einem anderen Raketenkörper wäre das eine ökologische Rakete. Wir brauchen zum Bau, eine alte PET Flasche, einen Korken und ein Fahrrad Blitzventil. Später für den Antrieb eine Fußluftpumpe, und beim Bau etwas Unterstützung der Eltern. Die Eltern sollten den Korken einer Weinflasche beisteuern und in diesen ein für das Ventil passendes Loch bohren. 3 – 4 mm, dass Ventil soll dann fest in dem Korken sitzen. Der Zünder ist dann schon...

  • Essen-Süd
  • 16.07.20
Fotografie

Videofilm-Wettbewerb
"Picture your MINT!"

„Picture your MINT!“- Unter diesem Slogan ruft KITZ.do, das Kinder- und Jugendtechnologiezentrum Dortmund, zum Videofilm-Wettbewerb auf. Egal ob Brick-Film, Stop-Motion, Cartoon oder Video, aufgenommen mit Smart-Phone oder Digitalkamera; gesucht werden selbstgedrehte und gestaltete Videofilme, die anschaulich, originell und fachlich richtig naturwissenschaftliche Phänomene erklären. Ausgeschrieben ist der Wettbewerb für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zwischen sechs bis einundzwanzig...

  • Dortmund
  • 25.06.20
Vereine + Ehrenamt
Im Mehrgenerationenhaus Bogen in der Weseler Innenstadt stehen über 25 Schuhkartons mit spannenden Erlebnissen zum Ausleihen bereit mit Inhalten zum Lesen, Entdecken, Spielen, Experimentieren oder Basteln. Gedacht ist dieses Angebot für jedes Alter.

Lesen, Entdecken, Spielen, Experimentieren, Basteln: Angebote für Babys, Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Weseler MGH "Bogen" bietet "Erlebnisse aus dem Schuhkarton für Kinder und Senioren"

Im Mehrgenerationenhaus Bogen in der Weseler Innenstadt stehen über 25 Schuhkartons mit spannenden Erlebnissen zum Ausleihen bereit. Ob Lesen, Entdecken, Spielen, Experimentieren oder Basteln, für drinnen oder für draußen, es ist für Kinder jeder Altersklasse etwas dabei. Sogar schon Babys können mit den „Erlebnissen aus den Schuhkartons“ neue Erfahrungen sammeln. Durch die Kooperation mit dem Seniorenbeirat sind jetzt auch die ersten Schuhkartons für Senior*innen dabei. Hier gibt es...

  • Wesel
  • 17.06.20
  • 1
Ratgeber
8 Bilder

Porree noch einmal nutzen
Nachhaltigkeit auch beim Porree

Porree noch einmal nutzen, wie soll das gehen? Jetzt spinnt der doch! Nein es geht ganz einfach. Den Porree kaufen und Essen und jetzt? Das Ende mit den Wurzeln einfach in ein Glas Wasser auf die Fensterbank stellen. Nach einem Tag sieht man schon wie der Porree wächst. Will man ihn größer haben, muss man ihn nach einigen Tagen in Erde Pflanzen, damit er mehr Nährstoffe bekommt. Ein Beitrag zur Nachhaltigkeit und ein schönes Experiment für Kinder. Als  Beschäftigung und Ersatz für den...

  • Essen-Süd
  • 24.03.20
  • 2
Ratgeber
Jens Stuckenholz und Konstantin Heimüller (v.l.n.r.) vom Andreas-Vesalius-Gymnasium in Wesel haben den ersten Preis in der Kategorie Technik belegt. Ihr Blindenpilot hilft sehbehinderten Menschen dabei; sich im Alltag besser zurecht zu finden, indem Ultraschallsensoren und Vibrationsmodule sie auf Hindernisse hinweisen.
2 Bilder

Der Stahlbereich von thyssenkrupp richtet Regionalwettbewerb für „Jugend forscht“ aus
84 Nachwuchstüftler stellen ihre Ideen vor

Da qualmen die Köpfe: Naturwissenschaften und Mathematik sind die Bereiche, mit denen sich junge Menschen im Rahmen von „Jugend forscht“ auseinandersetzen. Jahr für Jahr haben die Teilnehmer innovative Ideen für verblüffende Lösungsansätze. 39 Projekte sind es in diesem Jahr, die die Teilnehmenden bei Jugend forscht im Technikzentrum von thyssenkrupp in Duisburg einer Fachjury präsentiert haben. Die Stahlsparte ist bereits zum 38. Mal Gastgeber für die Tüftlerwettbewerbe. Insgesamt haben in...

  • Duisburg
  • 12.03.20
Politik

OB und Rathaus-Ampel (GRÜN, ROT und GELB) kosten den Düsseldorfer 2 Tage des Lebens

Düsseldorf, 10. März 2020 Wie Verkehrspolitik nicht gehen soll, zeigen GRÜNE, SPD und FDP in Düsseldorf vorbildlich. Durch die verfehlten Maßnahmen von Umweltspur bis hin zum „Baustellenvirus“ auf Düsseldorfer Straßen, sind die Ein- und Anwohner unserer schönen Rheinmetropole genervt von den Experimenten auf Kosten der Bürger. Durch Staus auf den Straßen Düsseldorfer Straßen haben Pendler im vergangenen Jahr im Schnitt zwei Tage Lebenszeit verloren; Spitzenwert in NRW. Düsseldorf lag...

  • Düsseldorf
  • 10.03.20
Ratgeber
Diese von der Schule erstellte Foto-Collage bietet eine Übersicht der Aktivitäten beim Tag der offenen Tür an der Albert-Einstein-Realschule in Scharnhorst.

Tag der offenen Tür an der Albert-Einstein-Realschule in Scharnhorst
Ein volles und ein begeistertes Haus

Ein nicht nur volles, sondern auch ein sehr begeistertes Haus – das ist die Zusammenfassung des Tages der offenen Tür an der Albert-Einstein-Realschule (AER) in Scharnhorst. Viertklässler und ihre Eltern konnten sich von den Räumlichkeiten, Fächern und Menschen an der AER an der Gleiwitzstraße 200 ein lebendiges Bild machen. Mitmach-Aktionen und Experimente in den naturwissenschaftlichen Fächern lockten die Grundschüler in die Klassenräume, ausgefallene Tanzdarbietungen in die Turnhalle. Bei...

  • Dortmund-Nord
  • 03.02.20
LK-Gemeinschaft
Aufregende Abenteuer und spektakuläre Experimente gab es bei der magischen Harry Potter-Show zu erleben.
Foto: Gohl
13 Bilder

Beim MINT-Nachmittag am Gymnasium Essen-Werden durfte nach Herzenslust experimentiert werden
Werdener Forschergeist

Wenn Kinder Gummibärchen erdolchen oder mit selbst fabriziertem Schleim rummatschen, dann ist MINT-Zeit beim Gymnasium Essen-Werden. Einen Nachmittag lang präsentierten Schüler, was ihr Forschergeist so alles ausgetüftelt hat. An der Grafenstraße werden die MINT-Fächer großgeschrieben. Mit durchaus ernstem Hintergrund, denn mit Blick auf den gerade für die Wirtschaft gefährlichen Fachkräftemangel soll der Nachwuchs systematisch in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik...

  • Essen-Werden
  • 27.01.20
  • 1
  • 1
Kultur
Die Stadt bietet an drei Samstagen im Februar für Kinder und Jugendliche immer vormittags einen Workshop im Töpfern an.

KuKuK-Kurs im Kunstraum
Töpfern zum Frühling

Die KuKuK-Dozentin Katja Preuß-Reisdorf wird an drei Samstagen im Februar zwischen 10 und 12.30 Uhr im Kunstraum des Helmholtz Gymnasiums, Am Holterhöfchen 30, einen Ton-Workshop für Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren anbieten. Der Kurs der Kinder und Jugendkunstschule KuKuK findet am 1., 15. und 29. Februar statt. Die Kursgebühr beträgt 60 Euro. In diesem Kurs lernen die Kinder verschiedene Techniken kennen. Mit dem Material Ton können sie lustige Tiere, Dinosaurier oder passend zu Ostern...

  • Hilden
  • 16.01.20
Ratgeber
Die Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Brackel.

An der Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Brackel
MINT-Tag mit Experimenten

Eine Experimentier-Show und Mitmachunterricht erwarten Besucher der Geschwister-Scholl-Gesamtschule (GSG) in Brackel am Freitag, 6. Dezember, von 16 bis 19 Uh beim MINT-Tag. Die GSG, Haferfeldstraße 3-5, informiert an diesem Tag aktuelle Viertklässler und deren Eltern über den Unterricht in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). Lehrer beraten rund um den Wechsel auf diese weiterführende Schule.

  • Dortmund-Ost
  • 03.12.19
Wirtschaft
Über 1.450 Projekte wurden in den vergangenen zwölf Jahren insgesamt beim "3malE Schulwettbewerb" der Bildungsinitiative von innogy  eingereicht, der nun in die nächste Runde startet.

innogy ruft Grundschulen, weiterführende Schulen und Berufskollegs bis 10. Januar 2020 zum Mitmachen auf
Schulwettbewerb: Eintauchen in die Welt der Energie / Preisgelder von insgesamt 10.000 Euro

Über 1.450 Projekte wurden in den vergangenen zwölf Jahren insgesamt beim "3malE Schulwettbewerb" der Bildungsinitiative von innogy  eingereicht, der nun in die nächste Runde startet. Auch diesmal sind Grundschulen, weiterführende Schulen und Berufskollegs deutschlandweit bis 10. Januar 2020 zum Mitmachen aufgerufen. Einsendeschluss für die Einreichung von Projektideen ist der 10. Januar 2020. Die Schülerteams können gemeinsam mit ihren Lehrern in die Welt der Energie eintauchen und technische,...

  • Wesel
  • 27.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.