Extraschicht

Beiträge zum Thema Extraschicht

Kultur

Kulturfreunde hatten sich bereits auf den 27. Juni in Wetter gefreut
ExtraSchicht 2020 wird abgesagt

Die diesjährige ExtraSchicht muss wegen der Corona-Pandemie ausfallen. Die Nacht der Industriekultur hätte am 27. Juni zum 20. Mal die Metropole Ruhr bespielen sollen. Die Stadt Wetter sollte mit dem historischen Areal der Freiheit einer der 50 Standorte der „ExtraSchicht" sein. Die Ruhr Tourismus GmbH hatte bis zum letzten Moment an Alternativkonzepten gearbeitet, um beispielsweise die Anforderungen an die geltenden Abstandsregeln erfüllen zu können. Die Durchführung einer Veranstaltung...

  • Wetter (Ruhr)
  • 24.04.20
  • 1
Kultur
Zeche Zollern in Dortmund ist einer der bewährten Spielorte bei der Extraschicht.

Ticketverkauf mit Vorbehalt und Frühbucherrabatt
ExtraSchicht am 27. Juni

Die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) hofft, dass die ExtraSchicht am 27. Juni wie geplant stattfinden kann. Die Organisatoren geben sich noch Entscheidungszeit und beobachten die Entwicklung der Corona-Pandemie. Fans der Nacht der Industriekultur können trotz der Ungewissheit Karten kaufen. Diese werden zurückerstattet, falls das Event abgesagt werden muss. Bis zum 13. Mai gibt es einen Frühbucherrabatt.

  • Dortmund-City
  • 27.03.20
  • 3
Sport
Freuen sich auf die Extraschicht (v.l.): Frank Peylo (WDL), Axel Biermann (RTG), Karola Geiß-Netthöfel (RVR) und Stephan Conrad (RAG Montan Immobilien).

ExtraSchicht - die Nacht der Industriekultur
Die Geschichte vom Fliegen wird in der Luftschiffhalle präsentiert

Von RuhrText Noch hoffen die Organisatoren darauf, dass die 20. Auflage der „ExtraSchicht — Die Nacht der Industriekultur“ am Samstag, 27. Juni, wie geplant stattfinden kann. 2000 Künstler, 50 Spielorte, 25 Städte, vermutlich etwa 300 000 Besucher — die Metropole Ruhr soll von 18 bis 2 Uhr einmal mehr zur großen Bühne für Kunst, Kultur, Comedy, Theater, Akrobatik und Musik werden. Zugleich ist aber auch klar: Fällt die Veranstaltung der Corona-Krise zum Opfer, wird es keinen Ersatztermin in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.03.20
Reisen + Entdecken
Die Stadt Wetter ist auch 2020 wieder Spielort der ExtraSchicht.

Freude in Ruhrstadt
Extraschicht in Wetter: Spielorte bei der Nacht der Industriekultur

Am Samstag, 27. Juni, findet die diesjährige Extraschicht statt – und Wetter ist wieder mit dabei! Wetter ist mit dem historischen Areal der Freiheit einer der 50 Standorte der „Extraschicht – Nacht der Industriekultur – im Ruhrgebiet. „Wir freuen uns sehr, dass wir nach der erfolgreichen Premiere in 2019 auch in diesem Jahr wieder ein Standort der beliebten Extraschicht sein werden“, so Bürgermeister Frank Hasenberg. "Das historische Areal der Freiheit in Alt-Wetter wird am Samstag, 27....

  • Hagen
  • 13.03.20
Kultur
Klaus Wiesel ist bekannt für außergewöhnliche Kunst -
der vielseitige Künstler ist auch Kurator und Designer - sein Herz schlägt für die bildende Kunst (hier vor seiner "Ideenwolke" in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr)

DIE AKTUELLE KUNST IN DER STADTBIBLIOTHEK STERKRADE IST "ROSTFRISCH!"
Der Künstler Klaus Wiesel zeigt seine aktuellen Arbeiten noch bis 31. März 2020

Verlängert bis zum 31. März: ROSTFRISCH! – Neue Arbeiten von Klaus Wiesel - Kunstausstellung in Sterkrade Die Werke von Klaus Wiesel in den Räumen der Stadtteilbibliothek Sterkrade sind ein Anziehungspunkt.  Derartige Arbeiten haben die Besucher des Kulturortes noch nie gesehen. Bibliotheksleiterin Monika Altena entschied kurzerhand, die Kunstausstellung bis Dienstag, den 31. März, zu verlängern - der Künstler stimmte freudig zu. Der Besuch der Ausstellung ist im Rahmen der...

  • Oberhausen
  • 01.03.20
Kultur
Die Camera Obscura in der MüGa ist immer einen Besuch wert.

Camera Obscura zurück aus der Winterpause
Ein neues Jahr für Film und Fotografie

Die Camera Obscura meldet sich zurück aus der Winterpause. Ab Mittwoch, 15. Januar, sind das Museum zur Vorgeschichte des Films sowie die aktuelle Wechselausstellung wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Schon jetzt können sich Kunst- und Kulturinteressierte auf viele verschiedene Aktionen in der neuen Saison freuen. Raus aus dem Winterschlaf und rein in ein neues Jahr. Die Camera Obscura öffnet ihre Türen und freut sich darauf, wieder viele Gäste aus nah und fern begrüßen zu dürfen. So...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.01.20
  • 1
Politik
3 Bilder

Bitte teilen, diskutieren und weiter erzählen. Danke!
Mein Wochenrückblick für die KW27

Liebe Hertenerinnen & Hertener, liebe Freundinnen und Freunde, die Sommerferien rücken näher. Haben Sie ein Urlaubsziel? Bleiben Sie in Herten? Mit den Parks, dem CopaCaBackum oder dem Kinderferienspaß (Programm unter https://www.herten.de/fileadmin/documents/herten/kultur/Freizeitangebote_Kinder_Jugendliche/Broschuere_kinderferienspass_2019.pdf) gibt es auch in Herten einige Ziele für einen schönen Tag. Schon einmal vormerken: Anfang August findet „auf Ewald“ wieder das Hertener...

  • Herten
  • 06.07.19
  • 4
  • 1
Kultur
Die Künstler von „Phönix“ im Kreativ.Quartier Lohberg entführten die ExtraSchichtler in atemberaubende Welten.

Nacht der Industriekultur begeisterte
300.000 Besucher legen ExtraSchicht ein - Zeche Lohberg in Dinslaken ebenfalls gut besucht

Die ExtraSchicht begeisterte in der Nacht der Industriekultur acht Stunden lang viele zehntausende Besucher und verwandelte zum 19. Mal ehemalige Zechen, Maschinenhallen, Hochöfen, Werksgelände und weitere industriekulturelle Standorte in einzigartige Bühnen. 50 Spielorte aus 24 Städten von Moers bis Hamm und von Marl bis Hagen lockten mit einem bunten und vielseitigen Programm 300.000 Menschen hinaus in einen stimmungsvollen Abend. Die Spielorte faszinierten mit Kunst, Kultur, Comedy,...

  • Dinslaken
  • 02.07.19
Kultur
Jini Meyer and Friends rockten den Schlosshof und zeigten, dass gute Musik locker Generationen überspringt.
2 Bilder

Extraschicht auf Haus Opherdicke
Jung und alt rockten auf dem Schlosshof

Die diesjährige Extraschicht auf Haus Opherdicke bot generationsübergreifende Unterhaltung Trotz wetter-technisch verschärften Bedingen kamen am Samstag, 29. Juni, rund 650 Gäste. Haus Opherdicke hatte von Lichtkunst im Skulpturenpark, über Rockmusik von Jini Meyer and Friends, bis hin zu besinnlich-schönen Tönen der Musiker von Donga&Living Rhythm, mit gefühlvoller Trommelmusik begleitet von Gitarre und Didgeridoo, alles dabei. Diese Vielfalt lockte auch Gäste aus ferneren Orten an,...

  • Unna
  • 02.07.19
Kultur
29 Bilder

Fotos: ExtraSchicht in Herten

Musik, Vorträge, Ausstellungen, Illuminationen - die ExtraSchicht machte in Herten auf den beiden ehemaligen Zechengeländen Ewald und Schlägel & Eisen Halt und lockte Tausende an die Spielorte. So richtig voll wurde es erst abends, als die Temperaturen ein gemäßigter waren. Fotos: Sara Drees

  • Herten
  • 01.07.19
Politik
6 Bilder

Bitte diskutieren und weiter erzählen. Danke! ,
Mein Wochenrückblick für die KW26

Liebe Hertenerinnen & Hertener, liebe Freundinnen und Freunde, strahlender Sonnenschein – die Sommerhitze ist da! Wichtig ist: viel trinken! Lassen Sie keine Kinder und Haustiere im geparkten Auto zurück. Nicht, dass man es nicht schon dutzende Male im Internet gelesen hätte, aber offensichtlich ist es nötig, immer wieder daran zu erinnern. Allen, die trotz großer Hitze und ohne Klimatisierung – an welcher Stelle auch immer - ihren Job machen, gilt an dieser Stelle mein besonderer...

  • Herten
  • 30.06.19
Kultur
Besucher können sich ab 23.15 Uhr auf ein gewaltiges musikalisches Höhenfeuerwerk freuen. Foto: Thomas Berns

Landschaftspark Duisburg-Nord feiert doppelt: ExtraSchicht und Silberjubiläum
"Aus zwei mach´ eins"

Am heutigen Samstag, 29. Juni, wird der Landschaftspark Nord, Emscherstraße 71, zwei besondere Ereignisse zusammenbringen und daraus ein ganz besonderes Highlight kreieren. Gemeint sind das Jubiläum zur Öffnung des Parks für die Öffentlichkeit vor genau 25 Jahren und die ExtraSchicht als lange Nacht der Industriekultur. Zur Extraschicht sind alle Besucher eingeladen, bei einem besonderen, dem Geburtstag angemessenen Programm, den Landschaftspark mit allen Einrichtungen und Angeboten...

  • Duisburg
  • 29.06.19
  • 1
  • 1
Kultur
Ein Feuerspektakel der besonderen Art erwartet die Besucher am Oberwasser des Schiffshebewerks.
Foto: LWL/Hudemann
3 Bilder

Extraschicht im Ruhrgebiet mit viel Programm im LWL-Industriemuseum

Am Samstag (29.6.) legt das Revier eine "Extraschicht" ein. Auch die fünf Ruhrgebiets-Standorte des LWL-Industriemuseums sind bei der langen Nacht der Industriekultur wieder mit dabei. Das Programm zwischen 18 und 2 Uhr in den Häusern des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) reicht vom mobilen Knast über ein virtuelles Bergwerk bis hin zu Tanz, Musik und "1000 Feuern". Zeche Zollern "Knast trifft Kultur" heißt das Motto im LWL-Industriemuseum Zeche Zollern in Dortmund. In Anlehnung an...

  • Marl
  • 28.06.19
Kultur
50 Spielorte in 24 Städten laden am Samstag zur ExtraSchicht. Ehemalige Zechen, Werksgelände, Hallen, Denkmäler, Parks und Museen öffnen ab 18 Uhr ihre Tore. Das Schiffshebewerk Henrichenburg ist mit einer spektakulären Feuershow am Oberwasser mit dabei. Lesen Sie mehr auf Seite 3. Foto: LWL/Appelhans
2 Bilder

ExtraSchicht 2019
Waltrop: Im Rausch der Tiefe - ExtraSchicht im Schiffshebewerk Henrichenburg

Am Samstag, 29. Juni, legt das Ruhrgebiet eine ExtraSchicht ein. Auch das Schiffshebewerk Henrichenburg ist bei der langen Nacht der Industriekultur wieder mit dabei. Das Waltroper Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe begibt sich mit seinem Programm von 18 bis 2 Uhr unter Wasser und nimmt dabei Bezug auf seine Sonderausstellung "U-Boote. Krieg und Forschung in der Tiefe". In der Maschinenhalle startet um 20 Uhr Martin Bross ein Live-Hörspiel zum Roman "20.000 Meilen unter dem...

  • Waltrop
  • 28.06.19
  • 1
Kultur
Die Illuminationen im Nordsternpark locken zur Extraschicht immer jede Menge Besucher an.

Extraschicht
Farb-Licht-Musikerlebnis

Lichtkunst-Highlight am Nordsternplatz, Lasershow mit Feuerwerk und Comedy-Artistik im Amphitheater, Weitblick von der Panoramaterrasse in 83 Metern Höhe zu Füßen des Herkules und am Boden angekommen noch ein Besuch im Bergbaustollen - abtauchen in die Welt der Bergleute: So in etwa könnte ein Besuch am Extraschicht-Spielort Nordsternpark am Samstag, 29. Juni, 18 bis 2 Uhr, aussehen. Im Rahmen der Extraschicht zeigt sich der Nordsternpark einmal mehr von seiner besten Seite: Vielerorts...

  • Gelsenkirchen
  • 27.06.19
Kultur
Foto: Niebuhrg

Niebuhrg bei der Extraschicht
Nicht ganz jugendfrei

Am Samstag, 29. Juni, öffnet die Niebuhrg ab 18 Uhr ihre Tore zur Extraschicht, der langen Nacht des Industriekultur. Hier schwebt über der Niebuhrg das Flair der fünfziger und sechziger Jahre. Live-Bands und ein a-capella-Chor bringen von Rock'n'Roll bis Jazz das ganze musikalische Spektrum dieser Zeit auf die Bühnen der Niebuhrg; auch das eigene Ensemble präsentiert einige der schönsten Schlager der Vergangenheit. Die ausgestellten Oldtimer werden nicht nur bei eingefleischten Fans für...

  • Oberhausen
  • 26.06.19
Kultur
4 Bilder

ExtraSchicht im Chemiepark Marl am 29. Juni

Der Chemiepark Marl ist der einzige aktive Ankerpunkt der Route der Industriekultur. Gegründet 1938 als Chemische Werke Hüls GmbH, hat sich die Anlage mit einer Fläche von mehr als sechs Quadratkilometern zu einem der größten Chemiestandorte Deutschlands entwickelt. Zur ExtraSchicht öffnen sich die Werkstore für Rundfahrten über das Areal. Ein weiteres Highlight: der beeindruckende Ausblick von der neunten Etage des Hochhauses auf die gigantischen Werksanlagen. Von Moers bis Hamm, von Marl...

  • Marl
  • 26.06.19
Kultur
Meister-Fotograf Peter Kallwitz hat im vergangenen Jahr zwei Models in Herten bei der ExtraSchicht fotografiert. Amelie Schwichlinski ist eines davon. Jetzt werden die Bilder in der Rasenhängebank der ehemaligen Zeche Ewald ausgestellt.
2 Bilder

Herten präsentiert sich bei der ExtraSchicht von seiner besten Seite

Musik, Vorträge, Ausstellungen - einfach Herten par excellence. Die ExtraSchicht macht wieder in unserer Stadt Halt und präsentiert am Samstag, 29. Juni, auf den beiden ehemaligen Zechengeländen Ewald und Schlägel & Eisen ab 18 Uhr ein üppiges Programm. Tickets sind im Vorverkauf für 17 Euro und ermäßigt für 14 Euro erhältlich. "Die Extraschicht an zwei so besonderen Orten präsentieren zu können, ist immer wieder etwas Besonderes", so Peter Brautmeier, Fachbereichsleiter Jugend, Schule...

  • Herten
  • 26.06.19
Kultur
Michael Wienand "Trinkhalle am Markt".

Recklinghausen: "Im Ruhrgebiet - 4 künstlerische Positionen des Reviers"

Von Freitag, 28. Juni, bis Dienstag, 27. August, ist im Museum Strom und Leben, Uferstraße 2-4, die Ausstellung "Im Ruhrgebiet - 4 künstlerische Positionen des Reviers" zu sehen. Michael Wienand, Günter Rückert, Mathes Schweinberger und Dieter Ziegenfeuter setzen sich seit langer Zeit schon künstlerisch mit ihrer Heimat, dem Ruhrgebiet, auseinander. Was sie verbindet ist die Liebe zur Region - was sie unterscheidet die Art der künstlerischen Auseinandersetzung. Ihre vier Sichtweisen in...

  • Recklinghausen
  • 26.06.19
Kultur
Hand in Hand über die ExtraSchicht in Lohberg oder doch mitten rein ins Getümmel: Im Begleitprogramm der langen Nacht der Industriekultur kann man schon zu Hause überlegen, welche Spielorte für einen sehenswert sind.

Viel Spektakel in der Nacht der Nächte
ExtraSchicht punktet am kommenden Samstag, 29. Juni, mit über 500 Faszinationen - Dinslaken ist dabei

von Jana Perdighe An 49 Spielorten zwischen Moers und Hamm stellen über 2.000 Künstler am Samstag von 18 bis 2 Uhr die Vielseitigkeit und Kreativität des Ruhrgebiets zur Schau: "Treten Sie hinein in die lange Nacht der Industriekultur." Auch in diesem Jahr steigt die ExtraSchicht in der Metropole Ruhr. Dinslaken ist als Spielort dabei, genauer gesagt: Die Zechenwerkstatt, der Bergpark und der Platz der Vielfalt verwandeln sich in eine traumhafte Erlebniswelt. "Wir müssen Abschied vom...

  • Dinslaken
  • 25.06.19
Kultur
Ein großes Feuerwerk rundet das Programm in der „Nacht der Industriekultur“ rund um die Stadthalle ab.
3 Bilder

ExtraSchicht - die Nacht der Industriekultur
Vielfältiges Programm an drei Mülheimer Spielorten

Von RuhrText Mehr als 2000 Künstler präsentieren am Samstag, 29. Juni, an 50 — oftmals außergewöhnlichen — Spielorten in 24 Ruhrgebietsstädten ihr Programm. Die „ExtraSchicht — die Nacht der Industriekultur“ zwischen 18 und 2 Uhr wird wieder viele Besucher anlocken. Auch in Mülheim. Erstmals als Veranstaltungsort mit von der Partie ist die Stadthalle. Weitere Spielorte sind die Alte Dreherei und das Aquarius Wassermuseum. „Ruhr-Venedig“ heißt das Motto rund um die Mülheimer Stadthalle....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.