Fähre

Beiträge zum Thema Fähre

Reisen + Entdecken
2 Bilder

Sonderöffnung am Feiertag (3. Oktober 2019)
Das Deichdorfmuseum Bislich ist Nachmittags geöffnet

Auch bei stürmischem Wetter genau das richtige Ausflugsziel! Wir öffnen für Sie von 14.00-17.00 Uhr. Eine der letzten Gelegenheiten, unsere Sonderausstellung zu sehen (läuft nur noch bis 6. Oktober).  Aber natürlich kann man bei uns auch etwas zum Thema Deichbau lernen oder die historischen Schiffstypen bewundern. Auch der kleine Eisvogel unserer niederrheinischen Vogelwelt freut sich auf Sie. Wehen Sie doch mal vorbei ... Unsere Ehrenamtler sind für Sie im Einsatz!

  • Wesel
  • 01.10.19
  •  5
  •  2
Reisen + Entdecken
3 Bilder

Fähre fährt wieder und Schmied schmiedet ... Bislich am Sonntag
Schmiede Kock freut sich auf Besucher!

Ideal für einen Sonntagsausflug! Rheinufer, Deich, Natur, Kulturgeschichte, Fähre wieder am Start und historische Schmiede offen (Marwick 11 neben Bauerncafé - offen Sonntag 25.08.2019 von 11-15 Uhr). Bislich bietet jede Menge. Im Deichdorfmuseum (Dorfstr. 24, offen Sa 14-17 Uhr und So 11-17 Uhr) können Sie mehr zur Deich-. dorfgeschichte und der Vogelwelt am Niederrhein erfahren. Bei jedem Wetter ein Ziel für Sie und Ihre Familie...

  • Wesel
  • 24.08.19
  •  2
Vereine + Ehrenamt

Leinen los für die Keer Tröch 2
Der Fährbetrieb in Bislich läuft wieder.

Bislich: Nach zwei großen Reparaturen an der Fähre, hieß es heute um 10 Uhr, Leinen los für die erste Überfahrt. Die beliebte Verbindung, zwischen Bislich und Xanten (Beek) ist einige Wochen ausgefallen. Viel Radfahrer und Spaziergänger, nutzen diesen Weg über den Rhein. Seit Freitag liegt Sie schon wieder vor Ort. Wenn jetzt noch das Wetter wieder bessert wird, können die Fahrgäste ab sofort Samstags, Sonntags, Mittwochs und Freitag ab 10 bis 19 Uhr die Fähre wie gewohnt nutzen.

  • Hamminkeln
  • 17.08.19
Vereine + Ehrenamt

Pannenserie nimmt kein Ende
Die Keer Tröch II liegt schon wieder an der Kette

Bislich: Nach einem weiteren Schaden, liegt die “Keer Tröch II“ schon wieder an der Kette. Die Freude über die Rückkehr der Bislicher Rheinfähre am vergangenen Mittwoch, war nur von kurzer Dauer. Der Bislicher Heimat- und Bürgervereins geht davon aus, dass jetzt das Getriebe als Folgeschaden in Mitleidenschaft gezogen wurde. Zuletzt ist die Ruderanlage repariert worden, man vermutet, dass Treibholz in den Propeller geraten ist und für die beiden Schäden verantwortlich ist! Experten der...

  • Hamminkeln
  • 23.07.19
Blaulicht
Feuerwehrtaucher Thomas Müller (33) mit dem abgeschnittenen Tau.

Feuerwehr - Feuerwehr - Feuerwehr
Feuerwehr Witten sichert den Fährbetrieb

Fast wäre der Betrieb der Ruhrtalfähre an der Ruine Hardenstein buchstäblich ins Wasser gefallen. Das Befestigungstau der Fähre hatte sich so unglücklich um die Antriebsschraube gelegt, dass die "Hardenstein" nicht mehr fahren konnte. Erst die um Hilfe gebetenen Taucher der Berufsfeuerwehr konnten den Fährbetrieb wieder herstellen. Tauchdienstleiter Frank Kaszemekat (50) rückte mit vier seiner Einsatztaucher an und erkundete die für die Feuerwehrleute eher ungewöhnliche Lage. Meist haben die...

  • Witten
  • 24.06.19
Reisen + Entdecken
Die Natur dein ständiger Wegbegleiter.
18 Bilder

Radtour durch die Natur um Rheinberg- Xanten - Bislich - Wesel

Am 22.06.2019, einen Tag vor der großen Hitze, unternahmen wir eine Radtour (50 km) durch die schöne Natur des Niederrheins. Ein paar Impressionen habe ich mitgebracht. Möchte jemand die Tour nachfahren, kann hier die Karte zur Navigation mittels Handy heruntergeladen werden.

  • Essen-Süd
  • 23.06.19
  •  23
  •  9
Kultur
4 Bilder

Saisoneröffnung in Bislich
Fähre fährt wieder und das Deichdorfmuseum eröffnet Sonderausstellung

Endlich wieder Fähre fahren! Wie schon im letzten Jahr wurden auch 2019 am Palmsonntag in Bislich die ersten Mitreisenden auf der "Keer Tröch II" mit einer Glockenblume begrüsst. Am Nachmittag eröffnete das Deichdorfmuseum die Sonderausstellung "2x12=Geschichte am Niederrhein". Sie stellt ganz verschiedene Objekte aus dem "Geschichtstresor" des Museums vor, die zusammen die Geschichte am Niederrhein abbilden. Wesels Bürgermeisterin Ulrike Westkamp sprach das Grußwort. Anschließend gab es...

  • Wesel
  • 19.04.19
  •  1
  •  2
Natur + Garten
Lippefähre Baldur

Die Lippefähre Baldur beendet die Fährsaison

Für die beiden Lippefähren Baldur in Dorsten-Holsterhausen und die Fähre Maifisch in Haltern-Flaesheim endet die diesjährige Fährsaison am Sonntag, 5. November. In der Woche danach werden die beiden Personenfähren aus dem Wasser geholt und über den Winter im Trockendock gelagert. Der Grund ist nicht etwa die wenig erfreuliche Wettervorhersage für die nächste Zeit, sondern der Beginn der Hochwassersaison. Im Winterhalbjahr ist die Wahrscheinlichkeit von hohen Wasserständen und Hochwasser in...

  • Dorsten
  • 26.10.17
Natur + Garten
20 Bilder

"Rääße - Pontje"

An der Flutmulde direkt gegenüber von Rees, die Fähre beförderte etliche Fahrräder bei bewölktem Himmel über die Flutmulde und den Rhein hin und her.

  • Rees
  • 18.06.17
  •  7
  •  12
Kultur
24 Bilder

Vom Parkplatz Freizeitbad Heveney zur Fähre 3

Nach einer Erfrischung geht es in Richtung Fähre, diese soll uns zur Ruine Hardenstein übersetzen, die Ruine liegt direkt gegenüber. Man braucht auch nicht lange zu warten sie fährt immer hin und her affe Ruhr und ist kostenlos. Die Schiffer freuen sich aber auch über eine kleine Spende.Hier anne Schleuse u.Fähre kanns'e im Biergarten ne Erfrischung und wat leckeret zu dir nehmen u. genießen!

  • Witten
  • 06.06.17
  •  1
  •  6
Überregionales
Die Fähre ist schon jetzt im Einsatz
12 Bilder

See...le baumeln zwischen Bochum und Witten.

Auf zu neuen Ufern. Heute wieder geradelt und schon wieder etwas gelernt - dem Fährmann sei Dank. Für Rad und Wanderwege zwischen Burgruine Hardenstein und der Schleuse Herbede war ursprünglich eine Brücke geplant. Jedoch die nicht unerheblichen für Arbeitsschiffe - und Fahrgasttransport erforderlichen Durchfahrtshöhen hätten nicht in das wunderbare Landschaftsschutzgebiet gepasst. Auf der Suche nach einer besseren Möglichkeit hatte Klaus Tödtmann (Ennepe-Ruhr-Kreis ) die zündende Idee einen...

  • Bochum
  • 27.03.17
  •  16
  •  16
Ratgeber
Die Fähre beim Überqueren der Lippe.

Saisonende der Fähre Baldur in Dorsten

Holsterhausen. Die Fähre „Baldur“ in Holsterhausen überquert am kommenden Sonntag, 6. November, zum letzten Mal in diesem Jahr die Lippe. Am Tag darauf wird die Personenfähre von der Betriebsmannschaft des Lippeverbandes aus dem Wasser geholt und über den Winter auf dem Bauhof Dorsten eingelagert. Dort werden Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten durchgeführt, damit Baldur zur neuen Saison 2017 wieder auf Lippekurs gehen kann. Die nächste Fährsaison soll kurz vor Ostern beginnen. Die...

  • Dorsten
  • 02.11.16
Überregionales
12 Bilder

Die Fähre ‚Inseltreue B‘ überwindet zwischen Grieth und Grietherort die kräftige Strömung im Rhein

Heute am meinem Geburtstag schenkte mir der Petrus wunderschönes Wetter. Ich schlug meiner Frau vor, einen Ausflug nach Grieth zu machen, um das neue ‚Hanselädchen‘ zu besuchen und dort Kaffee zu trinken. Ich habe einen großen Respekt für die Einheimischen, die etwas für ihr Dorf gemacht, nachdem das letzte Lebensmittelgeschäft seine Türen geschlossen hatte. Emsig sammelten sie Geld ein und schufteten am Markt in einem leeren Laden, um darin ein Lebensmittelgeschäft einzurichten und einen...

  • Kalkar
  • 23.08.16
  •  4
  •  5
Natur + Garten
Kopfweiden in Orsoy und Deich von unten gesehen.
17 Bilder

In Orsoy mit der Fähre nach Walsum

Ein schöner Spaziergang in der kleinen Festungsstadt Orsoy (Kreis Wesel) mit ihrem mittelalterlichen Charme war wieder sehr interessant. Anfangs kamen wir an einem Teich vorbei, und anschließend gelangten wir zu einem kleinen, idyllisch gelegenen See. Die wunderschöne Rheinpromenade mit den vielen Kopfweiden lädt zum Spazieren und Verweilen ein und bietet einen wunderbaren Blick auf Rhein und Schiffe. Durchs Rheintor, wegen des Hochwassers gebaut, und auch als Brücke begehbar, ging es...

  • Schermbeck
  • 15.07.16
  •  16
  •  16
Natur + Garten
28 Bilder

Faröer Inseln

Reisekompass Wenn man mit der Smyril Line-Fähre nach Island unterwegs ist, bleibt man auf jeden Fall für einen Stopp von ca. 8- 9 Stunden in Torshavn im Hafen, bevor es weitergeht. Wir hatten das Glück, eine nette und aufschlussreiche Rundfahrt auf der Hauptinsel bei unserer Hinreise machen zu können. Morgens um halb vier im Hafen anzulegen - bei der aufgehenden Sonne ein herrliches Farbspiel, das sich uns bot. Auch für diejenigen, die ansonsten nicht zu den Frühaufstehern...

  • Dinslaken
  • 15.06.16
  •  1
Natur + Garten
26 Bilder

Inselhopping und Seekühe bei leichtem Altrhein-Hochwasser vor Schenkenschanz

Der steigende Rheinpegel hat eine interessante Landschaft geschaffen - Halbinseln, die man leicht erwandern kann und Inseln, für die man ein Boot braucht oder nasse Füße riskiert. Ein paar "Seekühe" haben diese Probleme nicht, sie stehen stoisch bis zum Bauch im Wasser ihrer arg verkleinerten Wiesen. Wir lernen von einem der Angler, dass im Moment Karpfen zum Laichen in den Altrhein kommen und werden auf Schwärme von Brassen aufmerksam gemacht. Perfekt! Auf dem Rückweg sehen wir zu...

  • Kleve
  • 06.06.16
  •  12
  •  23
Natur + Garten
Am 12. Mai wird die Lippefähre "Baldur" wieder zu Wasser gelassen.

Fähre Baldur startet zu Pfingsten

Dorsten. Spät im Jahr, aber noch rechtzeitig zu Pfingsten, startet die Lippefähre „Baldur“ in die neue Fährsaison. Die Lippefähre Baldur geht damit bereits in das zwölfte Betriebsjahr. Schon in der Winterpause 2014/ 2015 waren einige größere Instandsetzungsarbeiten an der Fähre erforderlich geworden. In diesem Frühjahr wurde ein Befall des Schiffskörpers mit „Aluminiumfraß“ festgestellt. Nach der Reparatur des Rumpfes musste dieser neu verzinkt werden. Da sich der Schaden als umfangreicher...

  • Dorsten
  • 09.05.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Das "Piwipper Böötchen" ist seit dem Osterwochenende wieder im Einsatz. Die Personenfähre ist technisch überholt und hat einen frischen Anstrich. Bis 16. Oktober ist das "Böötchen" am Wochenende und an Feiertagen im Einsatz. Foto: de Clerque

"Piwipper Böötchen": Freude über Schiffsanleger und Planung für 800 Jahr-Feier

Seit dem Osterwochenende ist das „Piwipper Böötchen“ wieder im Einsatz. Ein neuer Anstrich und technische Verbesserungen lassen die kleine Personenfähre im neuen Glanz erstrahlen. Grund zum Strahlen haben auch die Mitglieder des Vereins „Piwipper Böötchen“ rund um ihren engagierten Vorsitzenden Dr. Heiner Müller-Krumbhaar: die Genehmigung für den Bau des Schiffsanlegers liegt der Stadt nun vor. Während der Winterpause war das „Böötchen“ in der Werft und wurde fit für die neue Saison...

  • Monheim am Rhein
  • 07.04.16
  •  1
Natur + Garten
28 Bilder

Farbenspiel in grün und blau

Ein Spaziergang am Deich bei leichtem Altrhein-Hochwasser und strahlendem Sonnenschein zwischen Keeken und Griethausen. Frühling läßt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte. Süße, wohlbekannte Düfte streifen ahnungsvoll das Land. Veilchen träumen schon, wollen balde kommen. Horch, von fern ein leiser Harfenton! Frühling, ja du bist's! Dich hab ich vernommen! (Eduard Mörike)

  • Kleve
  • 17.02.16
  •  23
  •  28
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.