Fördermittel

Beiträge zum Thema Fördermittel

Ratgeber
Unterstützt werden kleine, experimentierfreudige Kulturprojekte mit einem konkreten Themenbezug und mit einer zeitlichen Begrenzung.

Fonds Soziokultur fördert Kulturprojekte von 18- bis 25-Jährigen
Junge Ideen und Akteure gesucht

Junge Ideen und Akteure gesucht: Im Förderprogramm „U25 – Richtung: Junge Kulturinitiativen“ stehen 18- bis 25-Jährige als soziokulturelle Verantwortliche im Vordergrund. Sie können für die Umsetzung von ersten Kulturideen mit sozialem Anspruch bis zu 4000 Euro beim Fonds Soziokultur beantragen. Ob als junge Kulturinitiative, die im Stadtteil oder auf dem Dorf ein Kulturprojekt umsetzen möchte oder als Ideengeberin für eine Gruppe junger Erwachsener: Das kulturelle Selbermachen vielleicht an...

  • Bergkamen
  • 21.10.21
Politik
Wer in einer Bäckerei lernt, soll bei der Vorbereitung auf die Abschlussprüfung unterstützt werden, fordert die Gewerkschaft NGG. Foto: NGG

Sorge wegen ausgefallener Berufsschule
Bäckerei-Azubis im Kreis Unna fit für die Abschlussprüfung machen

Nachwuchssorgen im Bäckerhandwerk: Auszubildende, die im Kreis Unna kurz vor ihrer Abschlussprüfung zur Bäckergesellin oder zum Fachverkäufer stehen, sollen besser auf ihre Klausur vorbereitet werden. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). „Weil der Berufsschulunterricht pandemiebedingt über Monate ausgefallen ist oder nur digital stattfand, haben viele Azubis wichtigen Stoff verpasst und blicken mit Bauchschmerzen auf die anstehende Prüfung“, sagt Torsten Gebehart von...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.05.21
Politik
2017 begannen die ersten Arbeiten zur Baureifmachung des Geländes. Nun erhielt die Wasserstadt den Förderbescheid in Höhe von rund 3,3 Mio. Euro. Archiv-Foto: E. Kamm

Stadtentwicklungsprojekt nun von Förderbescheid unterstützt
3,3 Millionen Euro für die Wasserstadt Aden

Auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Haus Aden entsteht in der Stadt Bergkamen ein neues Stadtquartier: die Wasserstadt Aden mit dem neuen Adensee als Herzstück. Das Projekt wird aus Landes- und Bundesmitteln gefördert. Bergkamen. Die Bezirksregierung übersendete jetzt einen Förderbescheid in Höhe von 3,32 Millionen Euro für die Herstellung der Wasserflächen und Erstbefüllung. Regierungspräsident Hans-Josef Vogel betonte: „Die Wasserstadt Aden ist ein wichtiges Impulsprojekt für die Zukunft der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.05.20
Politik
Die Verantwortlichen aus Politik und Wirtschaft stellten jetzt den Fahrplan für die Gigabit-Anbindung der Schulen vor. Foto: Böinghoff

Breitbandausbau für Schulen
Gigabit auch für die Kleinsten

Glasfaseranschlüsse für Privathaushalte und Gewerbegebiete, dabei sind Schulen mit Förderprogrammen zum Breitbandausbau bislang eher stiefmütterlich betrachtet worden. Bergkamen und Kamen haben im Januar den Förderbescheid zum Breitbandanschluss von insgesamt neun Schulstandorten aus dem Landesprogramm „Gigabit-Anbindung Schulen“ erhalten.  Das vor fünf Jahren vom Bund konzipierte „Weiße Flecken“-Programm umfasste immer noch nicht alle Schulstandorte, daher legte das Land NRWzusätzlich das...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.02.20
Wirtschaft
Matthias Müller, der das zdi-Projekt betreut, hat schon die ersten 3D-Drucker für das Ausleihangebot angeschafft, damit die Jugendlichen davon profitieren können.  Foto: Heinze

120.000 Euro für den Kreis Unna
zdi-Netzwerk Perspektive Technik startet in neue Förderphase

Das Team des zdi-Netzwerkes Perspektive Technik, das bei der Wirt-schaftsförderung Kreis Unna (WFG) angesiedelt ist, erhält bis Juni 2021 rund 120.000 Euro aus Mitteln des europäischen Fonds für Regionale Entwicklung. Kreis Unna. Ziel des Netzwerkes ist es seit mehr als zehn Jahren, Kinder und Jugendliche mit ver-schiedenen Angeboten für eine Ausbildung oder ein Studium in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) zu begeistern, um so dem drohenden...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.01.19
Kultur
Die Bewerbungen des Kulturreferats sind breit aufgestellt: Von der digitalen Erweiterung der Bibliothek bis hin zum Kulturtransporter für das Stadtmuseum reicht das Antragsspektrum. Foto: Anja Jungvogel

Bergkamen bewirbt sich um Investitionsmittel für Kultur

Das Kulturreferat Bergkamen bewirbt sich mit gleich acht Anträgen auf die Ausschreibung von Fördermitteln für den kulturellen Infrastrukturausbau. Ausgelobt hat den Fördertopf das Kultur- und Wirtschaftsministerium NRW. Die Bewerbungen aus dem städtischen Kulturreferat sind breit aufgestellt: Von der digitalen und medienpädagogischen Erweiterung der Bibliothek und der Jugendkunstschule über technische Modernisierungen etwa im studiotheater bis hin zum Kulturtransporter für Stadtmuseum und...

  • Kamen
  • 03.10.18
Überregionales
Der gesamte Kreis Unna erhielt rund 30,3 Mio Euro zur Stadterneuerungsmaßnahmen. Foto: privat

Stadterneuerung: 30,3 Mio. Euro für Maßnahmen im gesamten Kreis Unna

Mehr als 30 Millionen Euro vom Bund haben Städte und Gemeinden im Kreis Unna in den vergangenen zehn Jahren für städtebauliche Maßnahmen erhalten. Kreis Unna. „Die Höhe der Fördermittel zeigt, welch hohen Stellenwert die Bundesregierung der städtebaulichen Entwicklung beimisst“, sagt der SPD-Bundestagsabgeordnete Oliver Kaczmarek. Zudem unterstütze der Bund mit dem Instrument der Städtebauförderung die Städte und Gemeinden bei ihren Anstrengungen, städtebauliche Missstände und...

  • Kamen
  • 13.05.18
Politik
Demnächst mit LED-Technik ausgerüstet: Das Bergkamener Rathaus. Foto: LK-Archiv

Fördermittel für LED-Beleuchtung im Bergkamener Rathaus genehmigt

Die Stadt Bergkamen freut sich über die Bewilligung des Förderantrages zur Installation einer äußerst sparsamen LED-Beleuchtungsanlage im Rathaus. Im Rahmen der Kommunalrichtlinie wurde ein Zuschuss in Höhe von 30 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben gewährt. Eine Kostenermittlung für die Umrüstung der Bürobeleuchtung des Rathauses auf hocheffiziente LED-Beleuchtungstechnik ergab Kosten in Höhe von ca. 190.000 Euro. Mit der Bewilligung des Förderantrags durch den Bundesumweltminister /...

  • Kamen
  • 25.05.17
Politik
Mit Mitteln in Höhe von fast 15 Millionen Euro ragt ein Bauvorhaben besonders heraus: Das Projekt „Potsdamer Straße“ in Unna-Königsborn ist aus einem Sonderkontingent gefördert worden.

Kreis Unna bewilligt 21,5 Millionen Euro für sozialen Wohnungsbau

Bezahlbare Wohnungen für Menschen mit kleinem Geldbeutel: Das ist das Ziel der sozialen Wohnraumförderung. Die Mittel stellt das Land bereit, die Bewilligung erledigt der Kreis. Und der gab 2016 rund 21,5 Millionen Euro frei – und damit deutlich mehr als in den Vorjahren. Mit Mitteln in Höhe von fast 15 Millionen Euro ragt ein Bauvorhaben besonders heraus: Das Projekt „Potsdamer Straße“ in Unna-Königsborn ist aus einem Sonderkontingent gefördert worden. Nach Abriss der Altbauten sollen dort 132...

  • Kamen
  • 13.01.17
  • 1
Politik
Foto: Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann mit Bergkamens Bürgermeister Roland Schäfer, der sich sehr über die finanziellen Mittel freut. Foto: privat

10 Millionen Euro für Stadterneuerungsprojekte in Kamen und Bergkamen

Die Kommunen Lünen, Kamen und Bergkamen im Kreis Unna profitieren jetzt von Städtebaumitteln des Landes NRW. In Dortmund übergab Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann jetzt Förderbescheide in Höhe von insgesamt 12,2 Millionen Euro. „Fördermittel in dieser Größenordnung bedeuten deutliche Impulse für die Stadtentwicklung. Innovativ ist aus meiner Sicht, dass auch das Element Wasser in die städtebaulichen Planungen integriert wurde. Die Aufenthaltsqualität kann sich dadurch ganz enorm erhöhen“,...

  • Kamen
  • 19.12.13
Überregionales
Die Radstationen sind als Bindeglieder zu Schiene und Bus unverzichtbar, entschied der Kreistag und bewilligte finanzielle Mittel.

Kreistag setzt aufs Rad und gibt Geld

Kreis Unna. Das Plädoyer von Landrat Michael Makiolla in der Kreistagssitzung war eindeutig: „Die Radstationen sind für den Radverkehr und als Bindeglieder zu Schiene und Bus unverzichtbar. Wir sollten uns bemühen, das im Kreis vorhandene, bundesweit einmalige Netz dieser Stationen zu erhalten.“ Das sahen auch die im Kreistag vertretenen Fraktionen so und beschlossen die Finanzierungsbeteiligung des Kreises an den Betriebskosten von sechs Radstationen mit besonderer Bedeutung für den ÖPNV....

  • Unna
  • 25.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.