Fördermittel

Beiträge zum Thema Fördermittel

Reisen + Entdecken
In einem der vier Videos zum "Tag der Städtebauförderung" erläutert Heike Möller, Fachbereichsleitung Stadtentwicklung der Stadt Velbert, unter anderem die Sanierung des Historischen Bürgerhauses Langenberg.

Informationen zum "Tag der Städtebauförderung"
Videos zeigen Entwicklungen in Velbert

Die Städtebauförderung feiert ihr 50 jähriges Jubiläum. Dieser Anlass wird am bundesweiten "Tag der Städtebauförderung" am heutigen Samstag, 8. Mai, aufgegriffen. Das traditionell im Mai stattfindende jährliche Event gibt Städten und Gemeinden, die im Rahmen der Städtebauförderung Fördermittel erhalten, seit 2015 die Möglichkeit, sich mit unterschiedlichen Veranstaltungsformaten zu präsentieren. Aufgrund der Pandemie findet auch in diesem Jahr keine Präsenzveranstaltung in Velbert statt. „Doch...

  • Velbert
  • 06.05.21
  • 1
Sport
Mit Schwung werfen Bürgermeister Dirk Lukrafka (zweiter von rechts) und Martin Schwarz (links), der Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Sportförderung, die ungeliebte Asche des Sportplatzes Siepen in die Luft. Beim ersten Spatenstich freuen sich Tim Zimmermann (zweiter von links), der Geschäftsführer der Sportfreunde Siepen, und Hans-Werner Mundt vom Stadtsportbund auf die neue Anlage mit Kunstrasen.
2 Bilder

Modernes LED-Fluchtlicht beleuchtet abends den Freizeitsportlern in Neviges den Weg
Neuer Platz für den Siepen

„Im späten September wird die Eröffnung sein“, vermutet Axel Wieneke, der Projektleiter für die Multifunktionsanlage im Siepen, deren Bau jetzt begonnen hat. Damit verschwindet der letzte Sportplatz in Velbert mit einem Aschenbelag. Der steinige Belag, der mitunter fiese Schürfwunden verursacht, schreckte viele junge und alte Fußballer ab. Das war ein wesentlicher Grund, warum den Sportfreunden Siepen die Mitglieder fehlten. Der fast 60 Jahre alte Verein stand kurz vor der Auflösung, die Stadt...

  • Velbert-Neviges
  • 12.03.21
Ratgeber
Engagierte Mitarbeiter und Verantwortliche aus verschiedenen Einrichtungen sowie von Fachbereichen der Verwaltungen bilden das Demenznetz Velbert, um über die Hilfsmöglichkeiten und Anlaufstellen aufzuklären sowie Bürgern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.
2 Bilder

Stadtanzeiger-Serie über das Thema "Demenz"
Es gibt Hilfe vor Ort!

Anlaufstellen finden, Hilfe suchen, um Rat fragen, Informationen einholen - was in manchen Situationen nicht sonderlich schwer fällt, gestaltet sich als große Herausforderung, wenn es um das Thema "Demenz" geht. Nicht, weil es die Anlaufstellen und Hilfen nicht gibt, sondern weil die Scheu der Betroffenen und ihrer Angehörigen leider oft zu groß ist. Mit einer Informations-Veranstaltung in der Villa B. wollte das Demenznetz Velbert am Weltalzheimertag (21. September) ursprünglich darüber...

  • Velbert
  • 19.11.20
Politik
Bürgermeister Dirk Lukrafka (von links), Hausbesitzer Dennis Nagel und Heike Möller präsentieren vor dem ehemaligen Kaufhaus Gassmann auf einer Karte den Nevigeser Innenstadtbereich, der für das neues Fassadenprogramm in Frage kommt.

Eigentümer erhalten Förderung bei der Erneuerung der Hausfassade
Facelifting für Neviges!

Das Fassaden- und Wohnumfeldprogramm wird jetzt auch in Neviges umgesetzt. Nachdem in der Velberter Innenstadt das Angebot bereits von zahlreichen Hausbesitzern genutzt wurde, ist jetzt ein weiterer Stadtteil dran. Den Anfang macht das ehemalige Kaufhaus Gassmann an der Ecke Bernsaustraße/Elberfelder Straße, das seit zwei Jahren leersteht. Anfang 2021 zieht dort ein bundesweit tätiges Bildungsunternehmen ein, zusätzlich werden Co-Working-Arbeitsplätze geschaffen. „Das ist wohl die größte...

  • Velbert-Neviges
  • 04.09.20
Sport

Top der Woche!

Über Fördergelder für Modernisierungs-Maßnahmen können sich Verantwortliche und Mitglieder des Allgemeiner Sportvereins Tönisheide (ASV) sowie der Wasserfreunde Nierenhof freuen. Beide Vereine erhalten Gelder aus dem Programm „Moderne Sportstätte 2022“, wie die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz, bekannt gegeben hat. Top! Insgesamt 60.000 Euro Landesmittel kann der ASV in die bauliche Modernisierung des Vereinsgebäudes investieren. Die Wasserfreunde erhalten 316.226 Euro, die...

  • Velbert
  • 26.08.20
Kultur
In Velbert-Mitte und in Neviges konnten bereits alle Schulen an das Glasfasernetz der Stadtwerke angeschlossen werden.
2 Bilder

Lernplattform IServ soll bis Oktober an allen Velberter Schulen installiert sein
Wichtige Fortschritte bei der Digitalisierung

Die Digitalisierung in Schulen ist in Velbert schon lange ein wichtiges Thema. Durch die Corona-Pandemie und das erforderliche Home-Schooling im abgelaufenen Schuljahr hat sich der Fokus allerdings verschoben. Während vor einigen Monaten noch die bessere Ausstattung in den Bildungseinrichtungen und der Anschluss an ein schnelles Netz im Vordergrund standen, ist nun neben dem schnellen Internet auch die Möglichkeit für Online-Unterricht besonders wichtig geworden. Dafür hat sich die...

  • Velbert
  • 12.08.20
Politik
Um die öffentliche Wohnraumförderung in den Mittelpunkt zu stellen, fand gestern der erste "WohneNRW-Tag“ in Nordrhein-Westfalen statt. Anlässlich dieses Aktionstags besuchte Ina Scharrenbach (von links), Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung, verschiedene Projekte zur öffentlichen Wohnraumförderung in Velbert und Heiligenhaus. Im Beisein von Bürgermeister Dirk Lukrafka und vielen weiteren Interessierten übergab sie Landrat Thomas Hendele einen Förderbescheid über 9 Millionen Euro für für 90 geförderte Genossenschaftswohnungen in Velbert.
9 Bilder

Ina Scharrenbach besucht Projekte zur öffentlichen Wohnraumförderung
Ministerin in Niederberg

Anlässlich des ersten "WohneNRW-Tags“ besuchte Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung, gestern verschiedene Projekte zur öffentlichen Wohnraumförderung. Mit dem Studierendenwohnheim der Hochschule Bochum an der Campusallee in Heiligenhaus und einer Wohnanlage von "spar + bau Velbert " an der Straße An der Mähre in Velbert verschaffte sie sich von gleich zwei Projekten in Niederberg einen Eindruck. Fördermittel in Höhe von 9 Millionen Euro Im Beisein von...

  • Velbert
  • 07.08.20
Ratgeber
Velberts Bürgermeister Dirk Lukrafka (von links), Immobilieneigentümer Andreas Wohlgemuth, seine Tochter Aimée sowie Katrin Neumann vom Planungsamt vor der sanierten Fassade an der Mittelstraße 6-8 in der Innenstadt.

Neuer Anstrich mit Mitteln des Fassaden- und Wohnumfeldprogramms
Gestalterisch aufgewertet

In der Velberter Innenstadt wurden seit 2017 bisher insgesamt 26 Immobilien mit Mitteln des Fassaden- und Wohnumfeldprogramms des Bundes und des Landes NRW gestalterisch aufgewertet. Zuletzt erhielt die Immobilie von Andreas Wohlgemuth an der Mittelstraße 6-8 einen neuen Anstrich. "Die Kosten für diese Fassadensanierung lagen bei über 11.000 Euro", so der Velberter, der 40 Prozent dieser Investition durch das Programm von Bund und Land erstattet bekommen hat. Zusätzlich hat er in weiterer...

  • Velbert
  • 30.04.20
Politik
Für die Sanierung des Panoramabads in Neviges gibt es eine Förderung von gut zwei Millionen Euro.

Bund fördert Sanierung des Panoramabads mit gut zwei Millionen Euro
Geldsegen für Velbert

Velbert kommt durch den gemeinsamen Einsatz des Bundestagsabgeordneten Peter Beyer und des Bürgermeisters Dirk Lukrafka in den Genuss einer großzügigen Bundesförderung für die Sanierung des Panoramabads in Neviges. Das Geld stammt aus Mitteln des Programms „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ des Bundes und ist ein wahrer und unerwarteter Geldsegen, so der Bürgermeister. Zunächst Ablehnung im Mai 2019 Nachdem sich die Stadtwerke Velbert auf Initiative...

  • Velbert-Neviges
  • 12.03.20
Politik
Es geht voran! Heiligenhaus' Bürgermeister Michael Beck (links) und der Bundestagsabgeordnete Peter Beyer besichtigten das ehemalige Schulgebäude an der Hunsrückstraße und freuen sich, das die Bauarbeiten am künftigen Stadtteil- und Familienzentrum gut fortschreiten.
4 Bilder

Bund ermöglicht Stadtteilzentrum in der Oberilp
Gute Fortschritte bei den Bauarbeiten

Der Bau des Multifunktionalen Stadtteil- und Familienzentrums in der Oberilp macht Fortschritte. Davon überzeugte sich jetzt der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Beyer. Bürgermeister Michael Beck hatte für den Berliner Parlamentarier neue Sicherheitsschuhe und Helm bereit gelegt. So vorschriftsmäßig ausgerüstet ging es hinein in die ehemalige Grundschule. Hier und da zeugen noch Kinderbilder von der Vergangenheit. Ab Januar soll auf einer Etage wieder frohes Kinderlachen herrschen, wenn das...

  • Heiligenhaus
  • 17.09.19
Überregionales
4 Bilder

Bürger aus Velbert haben ihren Platz wieder!

Rund ein Jahr wurde auf dem Platz Am Offers gearbeitet, nun konnte er feierlich eröffnet werden. Neu gepflastert sowie barrierefreier und großzügiger gestaltet - das ist die Fläche, die zentral in der Innenstadt liegt, nach der umfangreichen Maßnahme, die durch die Technischen Betriebe Velbert (TBV) umgesetzt wurde. Neue Bäume wurden gepflanzt, Bänke aufgestellt und auf der unteren Ebene soll ein Wasserspielbereich den kleinen Bürgern die Möglichkeit zum Spielen und Toben geben. Für was genau...

  • Velbert
  • 29.10.18
Überregionales
4 Bilder

Städtebauförderung: Velbert profitiert

Mehr als 437.000 Euro für Projekte in der Innenstadt Die Stadt Velbert freut sich über die Zusage des Landes NRW zu Städtebaufördermitteln in Höhe von insgesamt mehr als 437.000 Euro für Projekte in der Innenstadt von Velbert-Mitte.Die Innenstadt, die sich somit weiter im Aufbruch befindet, ist seit 2015 im Stadterneuerungsprogramm "Stadtumbau West" des Landes enthalten und bekommt nun das vierte Jahr in Folge Zuwendungen. Die Fördermittel ermöglichen es, städtebauliche Projekte aus dem...

  • Velbert
  • 19.10.18
Überregionales
Professor Dr. Joerg Frochte im Serverraum der Hochschule. Hier findet man die Rechnerkapazität zum maschinellen Lernen. Der NAO-Roboter soll davon zukünftig profitieren.
2 Bilder

Über 500.000 Euro an Fördermitteln für die KI-Forschung am Campus

Campus gründet Plattform für künstliche Intelligenz mit über 500.000 Euro an Fördermitteln für die Forschung Das Arbeitsfeld Maschinelles Lernen gewinnt am Campus Velbert/Heiligenhaus zukünftig stark an Bedeutung: Professor Dr. Jörg Frochte konnte über einen Förderantrag der Bergischen Innovationsplattform für Künstliche Intelligenz (BIT) rund eine halbe Million Euro für Forschungsprojekte zum Thema an den Campus holen. Ab 2019 sollen damit zwei neue wissenschaftliche Mitarbeiterstellen...

  • Heiligenhaus
  • 18.10.18
Politik
7 Bilder

Spatenstich am Multifunktionalen Stadtteil- und Förderzentrum Oberilp

Multifunktionales Stadtteil- und Förderzentrum Oberilp - das klingt nicht nur sehr vielversprechend, in diesem Zentrum soll es zukünftig vielfältige Beratungs- und Betreuungsangebote unter einem Dach geben. Möglich ist das vor allem wegen einer Fördersumme der Bundesregierung in Höhe von 2,9 Millionen Euro, die die Stadt Heiligenhaus verwenden kann, um an der Hunsrückstraße 27 im Stadtteil Oberilp aus dem Gebäudekomplex, der im Jahr 1972 errichtet wurde, ein modernes Zentrum zu schaffen. Rund...

  • Heiligenhaus
  • 16.05.18
Überregionales
(v.l.) Peter Hornik (Digital Innovation Hub Düsseldorf/Rheinland), stellv. Landrat Manfred Krick, Prof. Tobias Kollmann (Beauftragter für Digitale Wirtschaft NRW), Moderator Hubert Martens, Stefan Becker (Cybercrime-Kompetenzzentrum Landeskriminalamt NRW), Heiko Dietz (neusta software development west GmbH), Marvin Agena (Hierbeidir). Foto: PR

Chancen der Digitalisierung

Viele Gäste fühlten sich geradezu zurückversetzt in frühere Studentenzeiten, als Professor Doktor Tobias Kollmann, Lehrstuhlinhaber für E-Business und E-Entrepreneurship an der Universität Duisburg-Essen, den kleinen Sitzungssaal im Kreishaus Mettmann in einen Hörsaal verwandelte. Rund 70 Teilnehmer waren der Einladung des STARTERCENTER NRW beim Kreis Mettmann zur Infoveranstaltung gefolgt und lauschten gespannt den Ausführungen der insgesamt sechs Experten für Digitalisierung und digitale...

  • Velbert
  • 30.11.16
Kultur
5 Bilder

Bund unterstützt Sanierung des Schlosses Hardenberg mit über vier Millionen Euro

Das Bundesbauministerium unterstützt die nutzungsunabhängige und denkmalgerechte Sanierung des Schlosses Hardenberg mit dem Herrenhaus und dem Mühlengebäude mit 4,164 Millionen Euro, das bedeutet mit 50 Prozent der Gesamtkosten. Der Haushaltsausschuss des deutschen Bundestages hat mit den Stimmen der Großen Koalition am Donnerstag grünes Licht hierfür gegeben. „Wir haben intensiv für eine Förderung der Sanierung geworben, weil die Schlossanlage Hardenberg mit seiner historischen...

  • Velbert-Neviges
  • 11.11.16
Kultur
Im Rahmen des Projektes "Stadtumbau West" wird unter anderem der Platz Am Offers umgestaltet.

Fast 261 Millionen Euro für den Städtebau: Auch ein Velberter Projekt wird gefördert

Land, Bund und EU fördern mehr als 200 Projekte in Nordrhein-Westfalen, dazu zählt auch das Projekt "Stadtumbau West" in Velbert Folgendes teilt das Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr mit: Innovativ sind sie – und gewinnbringend für die Bürger: 217 Projekte in NRW erhalten in diesem Jahr Mittel aus dem Städtebauförderprogramm. Dafür investieren Land, Bund und die Europäische Union fast 261 Millionen Euro. 1.204.000 Euro davon gehen nach Velbert. Hier wird das Projekt...

  • Velbert
  • 07.07.16
Politik
Peter Beyer, CDU-Bundestagsabgeordneter.

Peter Beyer fordert rasche Klärung in Sachen Fördermillionen

"Damit die Stadt Heiligenhaus die versprochenen Fördermittel erhält, muss jetzt sehr rasch eine Klärung der Situation herbeigeführt werden“, erklärt Peter Beyer, CDU-Bundestagsabgeordneter. Denn auch er wurde überrascht von dem komplizierten Verfahren, das die Stadt Heiligenhaus erfüllen muss, um die 2,9 Millionen Euro aus dem Zukunftsinvestitionsprogramm des Bundes für das geplante multinationale Familien- und Stadtteilzentrum Oberilp zu bekommen. Insgesamt hatte es bundesweit 1000 Bewerbungen...

  • Heiligenhaus
  • 05.04.16
Überregionales

911.440 Euro für die Erweiterung der Gesamtschule in Velbert

147 Projekte für das Städtebau-Sonderprogramm zur Integration von Flüchtlingen ausgewählt - Riesiges Interesse: etwa jede zweite Kommune in NRW hat sich beworben Das Ministerium für Bauen, Wohnen und Stadtentwicklung und Verkehr teilt Folgendes mit: Durch das Städtebau-Sonderprogramm zur Integration von Flüchtlin-gen werden insgesamt 147 Projekte aus 100 Städten und Gemeinden in NRW mit insgesamt 72 Millionen Euro gefördert. Dazu zählt unter anderem auch ein Projekt in Velbert. Insgesamt...

  • Velbert
  • 18.03.16
Überregionales
2 Bilder

Ehemalige Grundschule Oberilp wird Stadtteilzentrum

Heiligenhaus gewinnt beim Förderwettbewerb der Bundesregierung 2,9 Millionen Euro Fördermittel Bürgermeister Dr. Jan Heinisch kann seine Begeisterung nur schwer verbergen. „Was für eine schöne Nachricht! Die bekommt man wirklich nicht alle Tage.“ Am heutigen Freitag um 10 Uhr gab Bundesbauministerin Barbara Hendricks die Ergebnisse des Zukunftsinvestitionsprogramms der Bundesregierung bekannt. Mit dem Programm wird unter anderem die Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport,...

  • Heiligenhaus
  • 26.02.16
Politik

Finanzspritze für die Velberter Innenstadt

Die Stadt Velbert freut sich über Post der Bezirksregierung Düsseldorf: 240.320 Euro werden darin für den Stadtumbau Innenstadt zur Verfügung gestellt. Damit können die ersten Maßnahmen des auf fünf Jahre angelegten Integrierten Handlungskonzeptes offiziell starten. Mit der Förderung hat das Land seine Bereitschaft zum Ausdruck gebracht, den Erneuerungsprozess der Velberter Innenstadt vollständig finanziell zu unterstützen. Zu den Maßnahmen gehört unter anderem die Einrichtung einer Stelle für...

  • Velbert
  • 27.11.15
Politik

300.000 Euro für den Mariendom in Neviges

Die Wallfahrtskirche „Maria Königin des Friedens“ zählt zu den bedeutendsten Bauten in der jüngeren Kirchenarchitektur und ist das zweitgrößte Kirchenbauwerk nördlich der Alpen. 1968 geweiht, ist die seinerzeit vorbildlose Betonkonstruktion des Architekten Gottfried Böhm aufgrund von Spannungsrissen sanierungsbedürftig. Um den weltbekannten Bau für die Zukunft zu sichern haben sich sowohl CDU- als auch SPD-Politiker eingesetzt und nun über ein Kultur-Förderprogramm des Deutschen Bundestages...

  • Velbert-Neviges
  • 07.11.14
Politik

Schloss Hardenberg geht wohl leer aus

Gute und schlechte Nachrichten hatte Stadtbaurat Andres Wendenburg im Gepäck: Heute berät der Regionalrat das Stadterneuerungsprogramm 2013 und entscheidet damit über die finanzielle Förderung von städtischen Projekten. Während drei Förderanträge voraussichtlich abgenickt werden, werden dem Schloss Hardenberg wohl keine Fördermittel zugesprochen. Das geht aus der Sitzungsvorlage hervor, nach der das Schloss nicht in das Städtebauförderprogramm aufgenommen werden soll. Bürgermeister Stefan...

  • Velbert-Neviges
  • 12.06.13
Überregionales
Die Sanierungsarbeiten am Schloss Hardenberg gehen weiter.

Schloss-Fördermittel wurden gestrichen

Die Fördermittel für die Sanierung des Kulturensembles Schloss Hardenberg für die Jahre 2013/2014 wurden von der Bezirksregierung Düsseldorf gestrichen und fielen damit den Einsparungen im Bereich Denkmalschutz zum Opfer. Die Höhe der Einsparungen beträgt für beide Jahre insgesamt 470.000 Euro. „Uns stehen jedoch die Gelder, für die bereits ein Förderbescheid vorliegt, in voller Höhe zur Verfügung“, so Bürgermeister Stefan Freitag. Das seien 1,6 Millionen Euro und somit könne man „die Planung...

  • Velbert-Neviges
  • 26.02.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.