Förderprogramm

Beiträge zum Thema Förderprogramm

Reisen + Entdecken

Velberter Spielplatz erfreut Jung und Alt

"Mein Dank geht an die Stadtbauministerin Ina Scharrenbach", sagte Bürgermeister Dirk Lukrafka bei der Vorstellung des neu gestalteten Spielplatzes an der Weidenstraße. Durch das Städtebauförderprogramm "Stadtumbau West" werden nicht nur Objekte in der direkten Innenstadt gefördert, sondern auch wohnraumnahe Spielflächen. Umgesetzt wurde die Förderung durch Innenstadtmanagerin Silke de Roode und Dennis Schieferstein von den Technischen Betrieben Velbert. Den Zuschlag zur Ausführung erhielt...

  • Velbert
  • 04.12.20
  • 1
Politik
Der heimische CDU-Landtagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft Klaus Kaiser  freut sich über die positiven Bescheide für die Sportvereine aus Sundern.

Förderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“
70.000 Euro für Sportvereine aus Sundern

Vier Sportvereine aus Sundern profitieren mit insgesamt 70.000 Euro vom Förderprogramm Moderne Sportstätten 2022 des Landes. Der SuS Westenfeld 1921 erhält 10.000 Euro für die Modernisierung der Platzanlage, der Tennisclub Blau-Weiß Sundern 25.000 Euro für die Renovierung des Vereinsheims, der SSV Allendorf 1928 20.000 Euro für die Modernisierung des Kunstrasenplatzes und der SuS Stemel 1930 15.000 Euro für die Modernisierung der Tennisanlage. "Klares Signal" Zu den Förderzusagen...

  • Sundern (Sauerland)
  • 02.12.20
Politik
Die Verbesserung der Leerstandssituation in der Innenstadt möchte die Stadt Hemer forcieren.

Gegen Leerstand
97.200 Euro aus Landes-Sofortprogramm für die Stadt Hemer

Einen Förderbescheid in Höhe von 97.200 Euro aus dem Sofortprogramm zur „Stärkung unserer Innenstädte und Zentren in NRW“ hat die Stadt Hemer erhalten. Mit Hilfe der Förderung möchte die Stadtverwaltung die Verbesserung der Leerstandssituation in der Innenstadt forcieren. „Das Sofortprogramm gibt uns die Möglichkeit, leerstehende Ladenlokale in Absprache mit den Ladeneigentümern anzumieten und mit Hilfe der Fördergelder zu einem deutlich geringeren Preis für einen Zeitraum von maximal zwei...

  • Hemer
  • 18.11.20
Politik
Im Iserlohner Rathaus freut man sich über die Fördermittel vom Land. Foto: Greitzke

Zukunft.Innenstadt.
Iserlohn profitiert vom Sofortprogramm der Landesregierung

Am 9. Juli 2020 hatte die Landesregierung Nordrhein-Westfalen Landesmittel in Höhe von 70 Millionen Euro zur Verfügung gestellt, um von Leerstand und Schließungen in Handel und Gastronomie betroffene Städte und Gemeinden unter dem Dach der Landesinitiative „Zukunft. Innenstadt. Nordrhein-Westfalen.“ unterstützen zu können. Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung hat nun die ersten Förderbewilligungen im Rahmen des „Sofortprogramms zur Stärkung unserer...

  • Iserlohn
  • 16.11.20
Sport
Die Sandsäcke in Empfang nahmen die Trainer Abi Guettari und Frank Nierhaus

Die gute Tat!
Gemeinsam da durch!

Gemeinsam da durch! Ein Satz, der nicht mit leeren Worten gefüllt ist, sondern durch die Sparkasse Mülheim an der Ruhr tatkräftig mit Leben gefüllt wurde. Die Corona-Krise traf und trifft auch die Sportvereine und -verbände hart. Der Sportbetrieb stand ab Mitte März zunächst still, die Sportanlagen blieben ebenfalls gesperrt. Eine schwierige Zeit begann für alle Vereinsverantwortlichen, Trainer*innen und Mitglieder und hält natürlich derzeit auch noch an. Doch so einfach lässt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.11.20
WirtschaftAnzeige

IT-Förderprogramm übernimmt 75% Ihrer IT-Kosten
23.500 Euro IT-Fördergeld

Staat begleitet mit bis zu 23.500 Euro den Mittelstand auf dem Weg in die digitale Zukunft! Sie sind ein kleines oder mittleres Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft oder des Handwerks und wollen Ihre Prozesse digitalisieren? Sie möchten von der staatlichen Förderung profitieren, scheuen aber den formellen Aufwand? Dann sollten Sie unbedingt einen Antrag auf den begehrten Digitalisierungsgutschein stellen! [b] Bis zu 23.500 Euro Fördergeld stehen den Unternehmen pro Jahr zur Verfügung....

  • Essen
  • 12.11.20
Sport
Ungewohnter Ausblick aus dem halb abgebauten Fenster für Hauswart Karsten Falk (l.) und den Vorsitzenden Alfred Höltgen. 
Foto: Henschke
2 Bilder

Energetische Baumaßnahmen beim Essen-Werdener Ruderclub
Es tut sich was beim EWRC

Beim Essen-Werdener Ruder-Club tut sich was. Vor zwei Jahren wurden am Hardenbergufer die Herrenumkleiden saniert, nun sind Gymnastikhalle und Kraftraum an der Reihe. EWRC-Vorsitzender Alfred Höltgen und Hauswart Karsten Falk besichtigen die Baustelle. Zugig, Schimmelbildung, eine nicht ausreichende Heizung: Spaß machte der Sport in der alten Halle des EWRC schon lange nicht mehr. Doch nun werden die gerade im unteren Bereich leck geschlagenen Glasbausteine demontiert und die Lücken mit...

  • Essen-Werden
  • 05.11.20
Sport
Die Sportvereine in NRW erhalten Förderungen.

Staatssekretärin Milz gibt weitere Förderentscheidungen bekannt
Gute Nachricht für Steeler Ruderer und Mountainbiker

Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz, hat weitere Fördermaßnahmen im Rahmen des Programms „Moderne Sportstätte 2022“ bekannt gegeben. Von dem einzigartigen Förderprogramm für Sportstätten profitieren bereits mehr als 1.000 Sportvereine aus ganz NRW.  Gefördert werden jetzt auch der Steeler Ruder-Verein (Erneuerung des Schwimmsteges in Höhe von 32.788 Euro) und der Mountainbike Sportverein Essen-Steele 2011 (Instandsetzung und Erweiterung der Pumptrackanlage in Höhe von...

  • Essen-Steele
  • 04.11.20
Politik
Die Baumaßnahme am Schulzentrum Saarn erwies sich als sehr komplex. Archivfotos (2): PR-Foto Köhring/SC
2 Bilder

Gute Schule-Mittel vollständig abgerufen
In Mülheim wurde kräftig investiert

2016 hat die Landesregierung gemeinsam mit der NRW.Bank ein Förderprogramm ins Leben gerufen, um die Schulinfrastruktur der durch Sanierungsstau betroffenen Schulen zu stärken. Mülheim hat die hier zur Verfügung stehenden Mittel vollständig abgerufen. Mülheim. Die Kommunen haben in den Jahren 2017 bis 2020 anteilige Auszahlungen, insgesamt rund 15,4 Millionen Euro als Kreditkontingent erhalten. Das Land übernimmt dabei die Tilgungsleistung und – soweit sie notwendig werden – auch die...

  • Mülheimer Woche
  • 16.10.20
Ratgeber
Über den Erfolg des Kundenförderprogramms in Kooperation beispielsweise  mit dem heimischen Elektro-Einzelhandel Bauerdick in Lendringsen freut sich Stadtwerke-Projektleiterin Tina Haberle (r.).

Klimafreundliche Investitionen in Menden
Endspurt für Förderprogramm

Im Juni starteten die Stadtwerke Menden ein mit 20.000 Euro dotiertes Förderprogramm, das klimafreundliche Investitionen ihrer Kunden bezuschusst. Ziel aller Klimaschutzmaßnahmen ist die Einsparung von Energie und die Reduzierung von Emissionen in Menden und der Region. Mehr als 100 Förderanträge sind bereits in den drei Monaten durch das Service-Team des heimischen Stadtwerks bearbeitet worden – nun beginnt der „Endspurt“, denn Fördertopf und Laufzeit für 2020 neigen sich dem Ende zu....

  • Menden (Sauerland)
  • 02.10.20
Sport

Moderne Sportstätte 2022
Stadtsportverband informiert Vereine über Antragstellung

Aufgrund verschiedenartiger und zum Teil erst im Verlauf auftretender Fragestellungen und offenbar werdender Probleme bei der Antragstellung für das Förderprogramm "Moderne Sportstätte 2022", möchte der Stadtsportverband über den Stand des Verfahrens und die weiteren Schritte informieren. Dazu lädt der SSV Dorsten für Mittwoch, 7. Oktober 2020, um 19.30 Uhr zu einer Infoveranstaltung in den großen Sitzungssaal der Stadt Dorsten, Raum 126, 1. Etage, ein. Besucher werden gebeten, vor dem...

  • Dorsten
  • 18.09.20
Ratgeber

Bildungsprojekt „von klein auf“
Zwei neue Projekte in Haltern werden unterstützt

Die Gelsenwasser-Stiftung gGmbH fördert mit dem Bildungs-Projekt „von klein auf“ Kindergärten und Schulen. In der zweiten Jurysitzung des Jahres 2020 prüfte die Stiftung wieder zahlreiche kreative Anträge aus den Partnerkommunen. Besonders der neu eingeführte Schwerpunkt „Umweltbildung“ findet weiterhin deutlich Anklang: „Wir haben in diesem Jahr mit dem Thema „Umweltbildung“ einen sinnvollen und attraktiven weiteren Förderschwerpunkt gesetzt. Das zeigen die zahlreichen Förderanträge, die...

  • Haltern
  • 04.09.20
Wirtschaft
Derzeit führt die Stadt Hamminkeln im Rahmen eines Förderprogramms Sanierungen an den Wirtschaftswegen Lagenhoffsweg, Vierwinden und Westfeldweg durch.

Lagenhoffsweg, Vierwinden und Westfeldweg / Bestehende Vollsperrung
Stadt Hamminkeln saniert Wirtschaftswege - Arbeiten verzögern sich

Derzeit führt die Stadt Hamminkeln im Rahmen eines Förderprogramms Sanierungen an den Wirtschaftswegen Lagenhoffsweg, Vierwinden und Westfeldweg durch. Diese Straßen wurden ausgewählt, da es sich um sogenannte multifunktionale Wege handelt. Ein multifunktionaler Weg wird neben der landwirtschaftlichen Erschließung auch von verschieden anderen Verkehrsteilnehmern genutzt. Das Land und der Bund übernehmen 70 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten. Arbeiten verzögern sich Leider muss die...

  • Hamminkeln
  • 23.08.20
Wirtschaft

Sparkassen-Stiftungen fördern Gemeinwohl in der Region
Jetzt Förderung beantragen

Kleverland. Die Sparkasse Rhein-Maas fördert auf vielfältige Weise durch Spenden und Sponsoring den gemeinnützigen Einsatz für eine lebenswerte Region. Dazu tragen zusätzlich auch ihre Stiftungen bei: die Jubiläumsstiftung der Sparkasse der Stadt Straelen, die Jugendstiftung und die Bürgerstiftung der Stadtsparkasse Emmerich-Rees und die Sparkassenstiftung Kleve. Michael Wolters, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Rhein-Maas: „Im Zuge der Fusion war es Wunsch, die Stiftungen der ursprünglich...

  • Kleve
  • 07.08.20
Wirtschaft

Förderprogramm gestartet
Leere Läden in Bochums-City

Das Land hat ein Förderprogramm gestartet, in der Hoffnung das mehr Unternehmen in der Bochumer City Fuß fassen. Aktuell gibt es einen Leerstand von 90 Geschäften. Die Wirtschaftsentwicklung Bochum ist bemüht ,Fördergelder von der Landesregierung zu bekommen, um gegenzusteuern. Mit diesen Geld sollen Mietunterstützungen angestrebt werden.   Der Chef der Wirtschaftsentwicklung, Ralf Meyer betont im Radio Bochum - Interview das die aktuellen Leerstände nicht unbedingt an der Corona - Pandemie...

  • Bochum
  • 30.07.20
  • 17
  • 1
Wirtschaft
Ostenhellweg- für den stationären Einzelhandel wird ein Förderprogramm zur Digitalisierung angeboten.

Förderung für Geschäfte

Mit Unterstützung der Digitalcoaches des Handelsverbandes wurden bereits die ersten Anträge eingereicht, eine Digitalisierungsförderung können kleine Geschäfte noch bis zum 31. August beantragen. Vier Wochen nach Start des Förderprogramms stehen die ersten Anträge kurz vor der Bewilligung. Nach dem die ersten Wochen vielfach durch grundsätzliche Fragen zur Förderfähigkeit geprägt waren, erreichen die Digitalcoaches nun mehr und mehr bereits weitgehend ausgearbeitete Konzepte. „Es sieht...

  • Dortmund-City
  • 30.07.20
Politik

„Moderne Sportstätten 2022“ – Land fördert Sport vor Ort in bisher nicht dagewesener Höhe

Die CDU-Ratsfraktion freut sich über das von der NRW-Koalition aufgelegte Sportförderprogramm mit einem Gesamtvolumen von 300 Millionen Euro. CDU-Fraktionsvorsitzender Christian Haardt: „Das ist ein guter Tag für alle Sportlerinnen und Sportler in ganz Nordrhein-Westfalen und natürlich auch für Bochum. So wurden z.B. allein in der Förderentscheidung vom 14.07.2020 drei Bochumer Sportvereine mit einer Förderungssumme von insgesamt 428.219 Euro bedacht. Mit einem so hohen Fördervolumen werden...

  • Bochum
  • 15.07.20
Politik

CDU-Ratsfraktion begrüßt Förderprogramm zu Stärkung der Innenstadt und der Stadtteilzentren

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat ein Förderprogramm zur Stärkung der Innenstädte aufgelegt. In diesem Zusammenhang wird die CDU-Ratsfraktion in der nächsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses einen Antrag stellen, dass die Verwaltung beauftragt wird zu prüfen, für welche Objekte möglicherweise Fördermittel beantragt werden können. CDU-Fraktionsvorsitzender Christian Haardt: „Dies ist eine gute Nachricht für alle Städte und Gemeinden in unserer Region. Mit den zur Verfügung...

  • Bochum
  • 14.07.20
Wirtschaft
Um kleinen Händlern zu helfen, gut aus der Coronakrise zu kommen, gibt es ein Landesprogramm, dass den Händlern Infos über digitale Präsenz und Online-Verkaufsmöglichkeiten bietet und Hilfe bei der digitalen Prozessunterstützung gibt.

Digitalcoaches unterstützen Einzelhändler im Kreis Mettmann
Bis 12.000 Euro Förderung möglich

Das Startercenter NRW beim Kreis Mettmann macht auf ein Förderprogramm des NRW-Wirtschaftsministeriums aufmerksam.  Kleinere Einzelhandelsunternehmen (bis 49 Beschäftigte, nicht mehr als 10 Millionen Euro Jahresumsatz) können für Digitalisierungsprojekte mit einem Kostenumfang von bis zu 13.000 Euro eine 90-prozentige Förderung (bis zu 12.000 Euro) erhalten. Anträge können bis zum 31. August 2020 eingereicht werden. Denkanstöße gebenZur Unterstützung bei der Erarbeitung von Maßnahmen...

  • Hilden
  • 12.07.20
Politik
Regierungspräsident Vogel (l.) wurde von Landrat Makiolla (r.) zur Konferenz mit den Bürgermeister*Innen eingeladen. Foto: M. Rolke/Kreis Unna

662 Mio. Euro für Kohleausstieg
Regierungspräsident Hans-Josef Vogel stellt Programm vorprogramm

Ein Förderprogramm mit einem Volumen von insgesamt 662 Millionen Euro soll helfen, den Strukturwandel nach dem Kohleausstieg zu bewältigen. Bis 2038 will das Land NRW damit die fünf Kommunen im Ruhrgebiet unterstützen, die mit Kraftwerksschließungen besonders betroffen sind. Regierungspräsident Hans-Josef Vogel hat auf einer Bürgermeisterkonferenz im Kreishaus am Mittwoch, 1. Juli das Programm vorgestellt. Kreis Unna. Landrat Michael Makiolla: "Wir im Kreis Unna zählen bundesweit zu den...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.07.20
Ratgeber
Frisches Geld gibt es für neue Leader-Förderprojekte in Hamminkeln, Hünxe, Schermbeck, Voerde und Wesel.

Ab sofort können Anträge für Kleinprojekte im LEADER-Gebiet eingereicht werden
Frisches Geld für neue "LEADER"-Förderprojekte in Hamminkeln, Hünxe, Schermbeck, Voerde, Wesel

Es gibt ein neues Förderprogramm für Kleinprojekte. Gerade jetzt, in den Corona-Zeiten, ist jede finanzielle Unterstützung hilfreich. Ab sofort können Anträge für Kleinprojekte im LEADER-Gebiet (Hamminkeln, Hünxe, Schermbeck, Voerde, Wesel) eingereicht werden, die entsprechend den LEADER-Zielen, den Wirtschafts-, Natur- oder Sozialraum der Region stärken. Bei den sogenannten "Kleinprojekten" geht es hauptsächlich um kleinere Infrastrukturmaßnahmen, wie das Aufstellen von Bänken, Sitzgruppen...

  • Wesel
  • 27.05.20
Sport
Auch die Freien Kanufahrer Marl profitieren vom Landesförderprogramm. Foto: ST

Neuer Rasen und barrierefreie Anlagen stehen auf dem Plan
500.000 Euro für Marler Sportstätten

Vier Marler Sportstätten kommen in den Genuss der insgesamt 504.175 Euro aus dem Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“. Die Bürgerschützengilde Marl-Sinsen, der VfB Hüls, der Yacht Club Marl und die Freien Kanufahrer Marl erhalten das Geld für die Modernisierung und Sanierung ihrer Sportstätten. „Unsere Vereine haben die einmalige Gelegenheit beim Schopfe gepackt und sind jetzt mit der hohen Fördersumme belohnt worden“, freut sich Werner Arndt, Vorsitzender des Stadtsportverbandes Marl....

  • Marl
  • 03.05.20
Wirtschaft
2 Bilder

Bezirksregierungen bearbeiten ab sofort Förderanträge für „NRW-Soforthilfe“

Unternehmen, die von der Corona-Krise betroffen sind, erhalten ab sofort finanzielle Unterstützung vom Land und Bund. Ab heute, Freitag, 27. März 2020, können Unternehmen bei der jeweiligen Bezirksregierung Anträge für die Zuschüsse stellen. Bis zu 25.000 Euro zahlt das Land NRW als Soforthilfe. Damit das Geld schnell ankommt, müssen die Förderanträge online gestellt werden. Zahlungseingänge sind frühestens zum Ende der Woche möglich. Da die Bezirksregierungen mit mehreren hunderttausenden...

  • Marl
  • 27.03.20
Wirtschaft
Die Sparkasse ist vorbereitet, Anträge für alle Unternehmen und Selbständigen, die von der Corona-Krise betroffen sind, kurzfristig zu stellen und erforderliche Liquidität zur Verfügung zu stellen.

Antragstellung für Förderkredit-Programme/ Sofortige Tilgungsaussetzung bis zu 6 Monaten
Corona-Krise: Sparkasse Arnsberg-Sundern will Unternehmen unterstützen

"Es können Betriebsmittel und Investitionen zu außerordentlich guten Zinssätzen finanziert werden", teilte die Sparkasse Arnsberg-Sundern jetzt mit. Seit Montag (23. März 2020) liegen detaillierte Informationen der KfW zum Sonderprogramm 2020 vor. Die Sparkasse ist vorbereitet, Anträge für alle Unternehmen und Selbständigen, die von der Corona-Krise betroffen sind, kurzfristig zu stellen und erforderliche Liquidität zur Verfügung zu stellen.  Rund 80 Prozent der heimischen Unternehmen...

  • Arnsberg
  • 26.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.