Förderung

Beiträge zum Thema Förderung

Vereine + Ehrenamt

Kreis Wesel: Anerkennung fürs Ehrenamt
22.000 Euro Förderung

Frohe Botschaft in der Adventszeit: 22.000 Euro an Fördermitteln fließen im Rahmen des neuen NRW Landesprogramms „2.000 x 1.000 Euro“ an Ehrenamtliche Organisationen und Initiativen im Kreis Wesel. Die zivilgesellschaftlichen Organisationen und Initiativen konnten vom 1. Oktober bis zum 1. November 2021 einen Antrag auf Förderung stellen. Themenschwerpunkt der Förderung war das Thema „Gemeinschaft gestalten – engagierte Nachbarschaft leben“. Hohe BeteiligungInsgesamt hatte das Land NRW zwei...

  • Wesel
  • 03.12.21
Sport
Die Ehrenamtlichen fördern aktuell über 200 Schüler*innen an 61 Schulen in Dortmund und Castrop-Rauxel. Mentor Andreas Endermann.

Massive Leseprobleme bei Grundschülern nach Corona
Lernhelfer beim Lesen werden

Der Bedarf war noch nie so groß wie nach Corona: Um die dramatischen Folgen der Pandemie für die Schüler*innen abzufedern, suchen viele Schulen die Unterstützung von ehrenamtlichen Lesementor*innen. Gerade Erst- und Zweitklässler haben in den letzten 18 Monaten überhaupt nicht richtig lesen gelernt. Das berichteten die 104 Mitgliedsvereine des "Mentor – Die Leselernhelfer Bundesverbands e.V." bei ihrer jährlichen Fachtagung. Diese richtete der Verband 2021 gemeinsam mit seinem regionalen Verein...

  • Dortmund-City
  • 02.12.21
Politik
Die zentralen Versorgungsbereiche Alt-Homberg und Rheinhausen sollen zu attraktiven Nebenzentren durch investive Mittel von insgesamt 400.000 Euro jährlich bis 2024 werden.

Handlungs- und Maßnahmenkonzepte für Nebenzentren
Nachhaltige Stärkung

Der Rat der Stadt hat in seiner Sitzung die Handlungs- und Maßnahmenkonzepte für die Nebenzentren Alt-Homberg und Rheinhausen am durch beschlossen. Hierdurch wurden zwei konzeptionelle Grundlagen geschaffen, die zentralen Versorgungsbereiche Alt-Homberg und Rheinhausen zu attraktiven Nebenzentren im Sinne des Einzelhandels- und Zentrenkonzeptes 2019 und der Strategie Duisburg 2027 zu entwickeln. Dafür sind investive Mittel von insgesamt 400.000 Euro jährlich von 2021 bis 2024 vorgesehen. Um...

  • Duisburg
  • 30.11.21
Ratgeber
Minister Karl-Josef Laumann übergibt dem Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke die Fördersumme. Das freut Dr. med. Anette Voigt, Leitende Ärztin der Frauenheilkunde und Geburtshilfe & Ärztliche Direktorin, Doris Knorr, Leitende Hebamme, und Christian Klodwig, Geschäftsführer (v.l.n.r.).

Karl-Josef Laumann überreicht Förderung
Geldsegen für Krankenhaus: Abteilung für Geburtshilfe in Herdecke bekommt Förderung

 Diese Nachricht hat große Freude im Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke (GKH) ausgelöst: Die bei Eltern in der gesamten Region beliebte und stark wachsende Geburtshilfe erhält rund 3,8 Millionen Euro vom NRW-Gesundheitsministerium für die Weiterentwicklung der Abteilung. Diese Summe entstammt dem Investitionsprogramm Krankenhaus-Einzelförderung, auf das sich das GKH zuvor mit dem Zukunftsprojekt beworben hatte. Am Donnerstag, 18. November, wurde die Summe von NRW-Gesundheitsminister...

  • Herdecke
  • 25.11.21
Kultur

LWLSPD in der Landschaftsversammlung fordert höhere Förderung schon 2022
Kultur in der Fläche stärken

Für den Landschaftsverband Westfalen-Lippe als wichtigem zentralen Kulturträger erbringen die drei Landesorchester und zwei Landestheater einen grundlegenden Beitrag. Sie machen es den Städten und Gemeinden ohne eigene Orchester und Theater möglich, durch die immense Reisetätigkeit der Ensembles, Musik und Theater durch Gastspiele in der ganzen Region erleben zu können. Dieses Kulturformat findet Anklang "in der Fläche", so ist es gewollt. Die Partner:innen an den Gastspielorten bringen den...

  • Gelsenkirchen
  • 19.11.21
Sport
Von dem einzigartigen Förderprogramm für Sportstätten profitiert nun auch der Tennisclub Rot-Weiß Dinslaken e.V.. Foto: Laura Otten

TC Rot-Weiß Dinslaken erhält 120.283 Euro Förderung
Moderne Duschen und mehr

Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz, hat am Dienstag, 16. November, weitere Fördermaßnahmen im Rahmen des Programms „Moderne Sportstätte 2022“ bekannt gegeben. Von dem einzigartigen Förderprogramm für Sportstätten profitieren bereits mehr als 2.500 Sportvereine aus ganz Nordrhein-Westfalen – eine gute Nachricht für den Tennisclub Rot-Weiß Dinslaken e.V.. Gefördert werden die Generalüberholung des Platzes 5, die bauliche Modernisierung der Platzbewässerung, die...

  • Dinslaken
  • 17.11.21
Wirtschaft

Bei „CargoBike.Start“ erhalten Betriebe Unterstützung in Form eines Förderwettbewerbes
IHK fördert Lastenräder für die Dortmunder Wirtschaft

Noch bis zum 31.01.2022 können sich Unternehmen an einem Förderwettbewerb beteiligen. Es werden Preisgelder bis zu 4.000 Euro vergeben. Die Förderung soll kleine und mittlere Unternehmen aus Dortmund erreichen. In dem Antrag sind nur wenige Fragen zu beantworten, die einen Überblick über den geplanten Einsatz von Lastenrädern geben sollen. Alle Informationen sind unter: www.cargobike-dortmund.com zu finden.   CargoBike.Start fügt sich nahtlos in die Angebotspalette von CargoBike Dortmund ein,...

  • Dortmund-City
  • 12.11.21
Ratgeber

Kostenloser Beratungsnachmittag im Iserlohner Stadtlabor
Gute Gründe fürs grüne Dach

Wie kann ich mein Haus fit für die Klimaanpassung machen und gleichzeitig aktiv zum Klimaschutz beitragen? Gemeinsam mit der Abteilung Umwelt- und Klimaschutz berät die Verbraucherzentrale NRW die Iserlohner Bürgerinnen und Bürgern in der offenen Sprechstunde zur individuellen Umsetzung einer Dach- oder Fassadenbegrünung und dem derzeit laufendem Förderprogramm der Stadt. In den kommenden Jahren müssen wir aufgrund des Klimawandels vermehrt mit trockenen, sehr heißen Sommern rechnen. Aber auch...

  • Iserlohn
  • 08.11.21
LK-Gemeinschaft
Die Arbeiten am neuen RheinBad in Wesel laufen auf Hochtouren.

Großprojekt mit rund 2,4 Millionen Euro gefördert
Gute Nachrichten für das neue RheinBad Wesel

Die Arbeiten am neuen RheinBad laufen auf Hochtouren. Seit Wochen werden auf dem Gelände des geplanten neuen RheinBads umliegende alte Immobilien abgerissen. Sobald die Flächen freigeräumt sind, folgen die Arbeiten an dem neuen hochmodernen Komplex. Um effizient und nachhaltig zu bauen, sind hohe Umweltstandards Teil der Planungen. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat zugesagt, rund 2,4 Millionen Euro für die effiziente Energienutzung des Gebäudes („Effizienzgebäude 55“) zu fördern....

  • Wesel
  • 08.11.21
Blaulicht
Die Kreispolizeibehörde Mettmann gibt Ratschläge zum Thema Einbruchschutz. Aktuell gab es Einbrüche in Ratingen, Hilden und Monheim am Rhein.

Polizei sucht Zeugen für Taten in Ratingen, Hilden und Monheim
Einbrüche aus dem Kreisgebiet Mettmann

Folgende Einbrüche wurden am Donnerstag, 4. November, sowie am Freitag, 5. November, entdeckt und angezeigt. Betroffen waren die Städte Ratingen, Hilden und Monheim am Rhein. In Ratingen-Lintorf kam es am Donnerstag, 4. November, zu einem Tageswohnungseinbruch in eine Wohnung an der Duisburger Straße. Unbekannte Täter drangen in der Zeit von 8.15 bis 11.15 Uhr gewaltsam durch die Wohnungstür in die Wohnräume des Geschädigten ein. Sie durchsuchten die Wohnräumlichkeiten nach Wertgegenständen und...

  • Ratingen
  • 08.11.21
LK-Gemeinschaft
Kleine Feste im Stadtteil, wie hier im Wallviertel, können auch gefördert werden.

Budget für Aktionen neu aufgelegt
Zuschüsse für gute Ideen

Nach seiner Sitzung am 25. Oktober informiert der Innenstadtbeirat darüber, dass das Bürgermitwirkungsbudget neu aufgelegt wurde und ab sofort beantragt werden kann. Mit diesem Budget, das im Rahmen der Städtebauförderung zur Verfügung gestellt werden kann, können sich Bürger, Gewerbetreibende und sonstige Akteure aktiv mit ihren Ideen in die Entwicklung ihrer Innenstadt einbringen. Für die Umsetzung dieser Ideen können über das Bürgermitwirkungsbudget 2021 bis zu 4.000 Euro beantragt werden....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.11.21
Kultur
Die Band der Förderzentren bot auf der Bühne der Kulturwerkstatt Lindenhorst der dobeq rockige Klänge.
3 Bilder

Förderzentren präsentieren in Lindenhorst Projektergebnisse aus dem Lockdown
"Dortmund – Meine Stadt"

Was macht unser Dortmund aus? Was schätzt du an der Stadt, in der du lebst? Unter dem Motto "Dortmund - Meine Stadt" wurden in einer Veranstaltung der drei Förderzentren in Dortmund Antworten dazu in der Kulturwerkstatt Lindenhorst gegeben. Die Bildungsträger dobeq, GrünBau, die Stadtteil-Schule und das Werkhof Projekt haben sich im Lockdown eine ganz besondere Aufgabe für ihre jugendlichen und erwachsenen Teilnehmenden überlegt: Was macht unser Dortmund aus? Was schätzt du an der Stadt, in der...

  • Dortmund-Nord
  • 02.11.21
Politik

Förderprogramme müssen genutzt werden
Bundesförderung für Klimawandelanpassung

Per 28.10.2021 wurde nachfolgender Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen von dem Fraktionssprecher U. Gorris und dem Ratsmitglied B. Appels an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel, U. Westkamp gerichtet: Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin, Das BMU hat aktuell ein neues Förderprogramm mit dem Schwerpunkt "Einstieg in das kommunale Anpassungsmanagement" bzw. „Innovative Modellprojekte für die Klimawandelanpassung" aufgelegt. Der Förderschwerpunkt „Einstieg in das Kommunale Anpassungsmanagement“...

  • Wesel
  • 28.10.21
Ratgeber

69 x 1.000 Euro für bürgerliches Engagement

Engagement wird belohnt: 69.000 Euro Fördermittel erhält der Kreis Recklinghausen aus dem Landesprogramm „2000 x 1000 Euro für das Engagement“ und ruft jetzt kreisangehörige Vereine und Stiftungen dazu auf, einen Antrag auf Förderung zu stellen.  »Gemeinschaft gestalten – engagierte Nachbarschaft leben« Die Förderung soll nach Auskunft des Kreises Recklinghausen bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt stärken. Gefördert werden Projekte oder Ideen, die passend zum diesjährigen...

  • Marl
  • 15.10.21
Politik
Gladbeck ist nicht die erste Stadt, die Lastenfahrräder fördert. Auch andere Kommunen haben die Lastdrahtesel schon für sich entdeckt - oben ein Bild aus Witten. Foto: Archiv

Stadt hilft beim Kauf von Lastenrädern und Anhängern
Rat fördert Rad

Der Rat der Stadt Gladbeck hat in der letzten Sitzung ein Förderprogramm für die Anschaffung von Lastenfahrrädern und -anhängern beschlossen. Sie sollen vor allem Autos und Lieferwagen im Nahverkehr ersetzen. Der Rat setze "damit ein weiteres Zeichen für den Klimaschutz und die Verkehrswende in Gladbeck", heißt es aus der Pressestelle der Stadt. "Lastenräder und -anhänger werden zwar bereits jetzt erfolgreich von Transport- und Logistikunternehmen, aber auch von Familien eingesetzt. Sie sind...

  • Gladbeck
  • 14.10.21
Sport
Nach der Zwangspause wegen Corona greift der Deutsche Rekordmeister Velberter BC wieder ins Kampfgeschehen ein. Hochbetrieb herrscht schon im Training und vor allem die Förderung der Nachwuchsboxer steht ganz oben auf dem Wunschzettel des VBC-Vorstandes.

Der VBC feiert bald den 100. Geburtstag - Frauenboxen neu in der Sporthalle Birth
Talent Sami vom Velberter Box-Club kämpft um den deutschen Titel U17

Nach der Zwangspause wegen Corona greift der Deutsche Rekordmeister Velberter BC wieder ins Kampfgeschehen ein. Hochbetrieb herrscht schon im Training und vor allem die Förderung der Nachwuchsboxer steht ganz oben auf dem Wunschzettel des VBC-Vorstandes. Neu im Programm ist eine ganz den Frauen und Mädchen vorbehaltene Übungsstunde an jedem Montag um 18 Uhr im Birther "Boxpalast". Mit dem früheren Bundesliga-Boxer und deutschen Vizemeister Franco Scapellato konnte ein namhafter Box-Übungsleiter...

  • Velbert
  • 07.10.21
Ratgeber
Engagierte, zivilgesellschaftliche Organisationen und Initiativen im Kreis Mettmann können ab Freitag, 1. Oktober, einen Antrag auf Förderung im Rahmen des neuen Landesprogrammes "2.000 x 1.000 Euro für das Engagement" stellen. Dafür stellt das Land Nordrhein-Westfalen insgesamt zwei Millionen Euro zur Verfügung. Der Kreis erhält aus dem Programm 49.000 Euro Fördermittel.

Kreis Mettmann erhält aus neuem Landesprogramm 49.000 Euro Fördermittel / Jetzt beantragen!
49 mal 1000 Euro für das Engagement im Kreis Mettmann

Engagierte, zivilgesellschaftliche Organisationen und Initiativen im Kreis Mettmann können ab Freitag, 1. Oktober, einen Antrag auf Förderung im Rahmen des neuen Landesprogrammes "2.000 x 1.000 Euro für das Engagement" stellen. Dafür stellt das Land Nordrhein-Westfalen insgesamt zwei Millionen Euro zur Verfügung. Der Kreis erhält aus dem Programm 49.000 Euro Fördermittel. Mit einem Festbetrag von je 1.000 Euro können Projekte oder Ideen gefördert werden, die passend zum diesjährigen...

  • Ratingen
  • 28.09.21
LK-Gemeinschaft

Landesinitiative unterstützt
„Durchstarten in Ausbildung und Arbeit“

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat die Landesinitiative „Durchstarten in Ausbildung und Arbeit“ unter der gemeinsamen Trägerschaft des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) und des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration (MKFFI) mit einem Fördervolumen von 50 Millionen Euro ins Leben gerufen, um mit Hilfe von speziellen Förderangeboten, Menschen mit individuellem Unterstützungsbedarf, insbesondere junge Geflüchtete im Alter von 18 bis 27 Jahren,...

  • Hamminkeln
  • 28.09.21
Vereine + Ehrenamt
Anja Venhoff, Ayse Cerci, Jolanta Wojciak, Elif Merdivan, Mürvet Colak, Nilüfer Komsu und Giannina Link (v.l.) bei der Übergabe der Jubiläumstaschen. Foto: Stadt

20 Jahre „Rucksack-Kita-Programm“
Kinder aus Zuwandererfamilien stärken

Endlich konnte das 20-jährige Jubiläum des „Rucksack-Kita-Programms“ in Gladbeck nachgefeiert werden. Aufgrund der Corona-Pandemie war eine Feier mit allen Familien, Elternbegleiterinnen und Kooperationspartnern nicht möglich. Daher wurden zum Jubiläum Taschen mit dem Rucksack-Logo bedruckt, mit Kreativmaterialien gefüllt und in den letzten Wochen an die beteiligten Familien verteilt. Das Programm für Familien mit Zuwanderungsgeschichte und Kinder ab vier Jahren soll die Entwicklung der Kinder...

  • Gladbeck
  • 24.09.21
Ratgeber

„2.000 x 1.000 Euro für das Engagement“ Antragsstart ist der 1. Oktober

Engagierte, zivilgesellschaftliche Organisationen und Initiativen im Kreis Recklinghausen können ab dem 1. Oktober einen Antrag auf Förderung im Rahmen des neuen Landesprogramms „2.000 x 1.000 Euro für das Engagement“ stellen. Dafür stellt das Land Nordrhein-Westfalen insgesamt zwei Millionen Euro zur Verfügung. Der Kreis Recklinghausen erhält aus dem Programm 69.000 Euro Fördermittel. Antragsberechtigte Bürgerschaftliches Engagement in Nordrhein-Westfalen soll durch das neue Landesprogramm...

  • Marl
  • 23.09.21
Politik

Vom Balkon in die eigene Steckdose
Balkon-Photovoltaik-Anlage

Der nachfolgende Antrag wurde von U. Gorris, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen am 21.09.21 an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel gerichtet: Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin, der Ausschuss für Umwelt, Nachhaltigkeit und Mobilität empfiehlt dem Rat der Stadt Wesel ein Förderprogramm für Balkon-PV-Anlagen zu beschließen. Haushaltsmittel in Höhe von 400.000 € für das HH-Jahr 2021 stehen im technologieoffenen Förderprogramm Klimaschutz zur Verfügung. Balkon-PV-Module Mit Balkon-PV-Anlagen können auch...

  • Wesel
  • 22.09.21
Politik
Schub für das nördliche Ruhrgebiet. Von links: Oberbürgermeister Bernd Tischler, Landrat Bodo Klimpel, Staatssekretär Christoph Dammermann, Bürgermeisterin Bettina Weist, Wirtschaftsförderer Dr. Manfred Gehrke und Bürgermeister Tobias Stockhoff. Foto: Kappi

EU-Förderung von neuen Arbeitsplätzen im nördlichen Ruhrgebiet
100 Millionen für Strukturwandel

Kohle war gestern. Das Ruhrgebiet braucht eine neue stabile Wirtschaftsbasis für die Zukunft. Gleichzeitig will die Europäische Union das Ende der Kohleverstromung fördern, um die Klimaziele erreichen zu können. Damit soll die wirtschaftliche Grundlage der Region völlig umgebaut werden . Profitieren können davon die Rheinischen Braunkohlereviere und das nördliche Ruhrgebiet, wo die Steinkohleförderung 2018 beendet wurde und wo die Anlagen des Bergbaus gerade zurückgebaut werden. Mit dem Just...

  • Bottrop
  • 21.09.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Das Stadtteilzentrum Hassel und die Ruhr Oel GmbH – BP Gelsenkirchen haben eine Kooperationsvereinbarung getroffen, um die Arbeit des „Bonnis“ noch stärker zu fördern.

Ruhr Oel GmbH unterstützt das Gelsenkirchener Stadtteilzentrum Bonni
Umfangreiche Förderung

Die Ruhr Oel GmbH – BP Gelsenkirchen ist nicht nur einer der größten industriellen Arbeitgeber in Gelsenkirchen, sondern an vielen Stellen der Stadt auch "Nachbar". Engagement im sozialen und gesellschaftlichen Umfeld der Raffinerie, wo auch ein Großteil der Belegschaft wohnt, ist für bp daher selbstverständlich. Zu den von bp geförderten Einrichtungen zählt das Hasseler Stadtteilzentrum Bonni. Der gemeinnützige Inklusionsbetrieb bietet unter anderem eine werktägliche Restauration,...

  • Gelsenkirchen
  • 20.09.21
Sport
Lokale Sportvereine können sich noch bis zum 8. Oktober für die Teilnahme an der Aktion #meinteam beim Helios Klinikum Niederberg bewerben.

Aktion #meinteam des Helios Klinikums Niederberg in Velbert für lokale Sportvereine
Jetzt bewerben und Unterstützung erhalten

Die Corona-Pandemie hat viele Vereine hart getroffen und das Vereinsleben fast zum Erliegen gebracht. Mit der Aktion #meinteam möchte das Klinikum Niederberg dabei helfen, dass Vereine wieder auf die Beine kommen. Lokale Sportvereine können sich über das Bewerbungsformular bis Freitag, 8. Oktober, mit einer kurzen Videobotschaft beim Klinikum bewerben - dort finden sich auch weitere Infos. Ob Trikots, Bälle oder Veranstaltungen - die Vereine können selbst entscheiden, was ihnen am meisten...

  • Velbert
  • 20.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.