Förderung der Gladbecker Wirtschaft

Beiträge zum Thema Förderung der Gladbecker Wirtschaft

Wirtschaft
Mit deutlich mehr als 300 Teilnehmern war der traditionelle "Wirtschaftsempfang" der Stadt Gladbeck in der Stadthalle an der Friedrichstraße wieder sehr gut besucht.
11 Bilder

Traditioneller "Wirtschaftsempfang" in der Gladbecker Stadthalle
Abschiedstournee von Bürgermeister Roland beginnt

Mit mehr als 300 Teilnehmern einmal mehr sehr gut besucht war der "Wirtschaftsempfang", zu dem die Stadt Gladbeck traditionell zum Jahresauftakt in die Stadthalle an der Friedrichstraße eingeladen hatte. Dort fungierte somit Bürgermeister Ulrich Roland letztmalig als Gastgeber, denn bekanntlich wird Roland bei den anstehenden Kommunal- und Bürgermeisterwahlen im September 2020 nicht mehr kandidieren. So war es Ulrich Roland vorbehalten, als erster Redner die Stadthallenbühne betreten zu...

  • Gladbeck
  • 14.01.20
Vereine + Ehrenamt
Mit der "VGW"-Spende in Höhe von insgesamt 10.000 Euro konnte der Erwerb von insgesamt zehn hochmodernen 3D-Druckern finanziert werden. Das letzte Gerät wurde jetzt an die "Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule" in Rentfort-Nord übergeben.

"VGW" finanziert den Kauf von insgesamt zehn 3D-Druckern
High-Tech-Spende für die Gesamtschule

Durch eine großzügige Spende des "Vereins zur Förderung der Gladbecker Wirtschaft" (VGW) in der Gesamthöhe von 10.000 Euro konnte das Gladbecker "zdi-Zentrum I+I=Z" alle weiterführenden Schulen in Gladbeck (drei Gymnasien, drei Realschulen, die Erich-Fried-Schule, die Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule, das Berufskolleg und die Freie Waldorf Schule) bereits mit moderner Druckertechnik ausstatten. Der zehnte und damit letzte Drucker wurde jetzt an die "Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule" übergeben. Die...

  • Gladbeck
  • 14.07.19
  •  1
  •  1
Politik
"Wollen die Gladbecker Unternehmen kein schnelles Internet?" Ralf Michalowsky, Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Kreistag von Recklinghausen.

Breitbauausbau überbewertet?

"Zumindest in Gladbeck scheint das schnelle Internet nicht in dem Maße gefragt zu sein, wie es immer gefordert wird. Die WIN Emscher-Lippe GmbH führt z.Z. eine Umfrage auch bei Gladbecker Unternehmen durch um die Breitbandbedarfe abzufragen", so Ralf Michalowsky, Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Kreistag von Recklinghausen. Wie der Verein zur Förderung der Gladbecker Wirtschaft in einer Mail an Gladbecker Unternehmen bedauere, haben sich bislang nur 18 Unternehmen (Stand: 27.06.16) an der...

  • Gladbeck
  • 28.06.16
  •  3
Politik
Mit ihrem Vorschlag, die Welheimer Straße in Brauck für den Lkw-Verkehr zu sperren, haben die GRÜNEN in ganz Gladbeck eine intensive Diskussion ausgelöst. Besonders aber Unternehmen aus dem Stadtsüden, inzwischen auch der "Verein zur Förderung der Gladbecker Wirtschaft" (VGW),  kritisieren den Vorschlag heftig.

GRÜNEN-Vorschlag bringt Unternehmen "auf die Palme"

Brauck. Der Vorschlag der GRÜNEN, die Welheimer Straße in Brauck für den Lkw-Verkehr sperren zu wollen, sorgt derzeit in ganz Gladbeck für Diskussionen. Auch der „Verein zur Förderung der Gladbecker Wirtschaft“ (VGW) meldet sich nun zu Wort, zeigt sich „verwundert“ über den Vorschlag. Bereits im Rahmen der Diskussion um den eventuellen Ausbau der B 224 zur Autobahn A 52 sei die vorgesehene Anbindung des Gewerbeparkes Brauck über die Welheimer Straße eine „Kröte“ gewesen, schreibt Thomas...

  • Gladbeck
  • 22.02.13
  •  7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.