Führerschein

Beiträge zum Thema Führerschein

Ratgeber
 Termine für den Zulassungs- und Führerscheinservice in Wesel sowie das Dienstleistungszentrum in Moers können für Privatkunden grundsätzlich nur noch online über das neue Terminreservierungsverfahren gebucht werden.

Neues Terminreservierungs-Verfahren für den Zulassungs- und Führerscheinservice im Kreis Wesel
Einfacher als in der Vergangenheit

Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Besuch der Kreisverwaltung aktuell nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Termine für den Zulassungs- und Führerscheinservice in Wesel sowie das Dienstleistungszentrum in Moers können für Privatkunden grundsätzlich nur noch online über das neue Terminreservierungsverfahren gebucht werden. Terminreservierungen sind sowohl über den Computer als auch über das Tablet oder das Smartphone unter folgenden Links möglich:...

  • Wesel
  • 01.12.20
LK-Gemeinschaft

Zulassungs- und Führerscheinservice für dringende Angelegenheiten weiterhin möglich
Bitte Termin vereinbaren!

Die zentralen Dienstleistungen der Kreisverwaltung stehen Bürgern in der aktuellen Corona-Lage weiterhin zur Verfügung. Für eine persönliche Vorsprache bei dringenden Fahrerlaubnis- und Zulassungsangelegenheiten ist eine vorherige Terminvereinbarung notwendig. Um Kunden sowie die Mitarbeitenden der Kreisverwaltungen bestmöglich zu schützen, wurde die Terminvergabe entzerrt. Die Kreisverwaltung bittet, nur dann einen Termin zu vereinbaren, wenn es sich um eine zeitnah notwendige Angelegenheit...

  • Moers
  • 18.04.20
Sport
Julian Reus. Quelle: wikipedia; Liz.: Olaf Kosinsky

Der doppelte Reus: Die ganze Wahrheit zur EM

Noch immer ist vielen Menschen nicht bekannt, dass es zwei berühmte Sportler namens Reus gibt. Diejenigen, die sich für Leichtathletik interessieren, wissen es schon. Wer aber nur Fußball im Kopf hat, kennt nur den einen Reus. Der heißt Marco und spielt beim BVB und wäre fast bei der EM dabei gewesen. Der andere Reus heißt Julian, startet bei der aktuellen Leichtathletik-EM und rennt viel schneller als der Fußballer – allerdings ohne Ball. Vermutlich hat er einen Führerschein. Verwandt sind sie...

  • Moers
  • 07.07.16
  • 4
  • 7
Ratgeber
Verschleiß hautnah: beim Besuch im Reifendepot.

Frage der Woche: Unter welcher Bedingung ist der Reifenverschleiß am größten?

Autoreifen sind selten günstig, und sie zu wechseln ist selten spaßig. Darum stellen wir diese Woche eine praktische Verbraucherfrage, von deren Antwort alle Autofahrer profitieren können: Unter welcher Bedingung ist der Reifenverschleiß am größten? Die Frage Warum soll ein längeres starkes Gefälle nicht mit getretener Kupplung durchfahren werden? wurde recht eifrig diskutiert, darum stellen wir nun eine weitere Frage, die auch in einer Führerschein-Prüfung (für Berufskraftfahrer) vorkommen...

  • 28.05.15
  • 10
  • 2
Ratgeber
So stellt sich die korrekte Internetpräsenz des Kreis Wesel dar Foto: Screenshot

Achtung: Wenn es bunt blinkt - der Kreis warnt

Bunt blinkende Werbung ist ein sicheres Indiz dafür, dass Kunden auf einer falschen Internetseite gelandet sind. Darauf weisen die Zulassungstellen im Kreis Wesel hin. Viele Kunden, die sich über die aktuellen Öffnungszeiten der Zulassungsstellen und die notwendigen Unterlagen informieren wollen landen nach Eingabe der Suchbegriffe „Wunschkennzeichen“, „Strassenverkehrsamt“ oder „Öffnungszeiten“ für Moers oder Wesel auf den Internetseiten einiger gewerblicher Anbieter, da diese bei den...

  • Wesel
  • 24.04.14
Überregionales

Bei 8 Punkten ist der Lappen weg

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) plant eine radikale Änderung des Punktesystems der Flensburger Verkehrssünderdatei. Künftig sollen, so sieht es der Vorschlag des Ministers vor, alle Tatbestände, die bisher mit ein bis drei Punkten geahndet wurden, im neuen System mit einem Punkt "verbucht" werden. Für schwerere Delikte (bisher gab es dafür zwischen drei und sieben Punkten) gibt es künftig generell zwei Punkte. Das bedeutet: bei 8 Punkten ist der Lappen weg. Bisher waren dafür 18...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.02.12
  • 14
Ratgeber
Marvin Dunz (hinten) hat bereits vor zwei Jahren mit 17 Jahren den Führerschein gemacht. Zusammen mit Fahrlehrer Klaus Oppel sitzt er am Steuer.

Änderungen 2010 und 2011 - Rück- und Ausblick

Anfang 2010 hatte der Stadtspiegel über einige Änderungen für das neue Jahr berichtet. Nun hat das neue Jahr 2011 begonnen: Zeit, einmal einen kleinen Rückblick auf die Auswirkungen der letztjährigen Neuerungen zu halten und dabei auch aktuelle Entwicklungen nicht zu vergessen. Schon 2010 stiegen die Endverbraucherpreise für Strom und Öl im Durchschnitt um sieben Prozent. Die Kosten für Gas sind sogar um 29 Prozent gestiegen. Auch 2011 müssen die Bürger wieder mit Erhöhungen rechnen. Der...

  • Kamen
  • 04.01.11
Ratgeber

Autofahren im Alter????

Der Artikel in der Tageszeitung „Senioren an Unfällen oft schuld“ veranlasst mich über die Situation der Älteren im Straßenverkehr nachzudenken, zumal ich auch zu dieser Gruppe (leider) gehöre. Alt werden kann man nicht einfach abstellen, wohl dem Altern begegnen. Alt sein kann auch schön sein, wenn man gesund ist und das Umfeld stimmt. Wo ist hier das Problem? Über mich selbst 69Jahre alt, seit 1961 den Führerschein, nur ein Rempler, weil ich das WoMo in der Breite unterschätzt hatte. Seit...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 28.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.