Führerscheinentzug

Beiträge zum Thema Führerscheinentzug

Blaulicht

Nach psychologischer Untersuchung den Führerschein zurückbekommen - und schon wieder erwischt

Ein  Autofahrer fuhr nur geringfügig schneller als 30 km/h.Die Polizei hielt ihn trotzdem an. Ergebnis dieser Kontrolle: Der 28-Jährige musste sich in der Vergangenheit bereits einer Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (MPU) unterziehen und erhielt erst vor kurzem seinen zuvor entzogenen Führerschein zurück - bei der Kontrolle am Dienstag saß er unter dem Einfluss von Alkohol und anderen Drogen am Steuer. Im Pkw entdeckten die Polizisten außerdem Marihuana. Hier droht der erneute Entzug...

  • Marl
  • 04.02.21
Blaulicht

10.000 Euro Sachschaden
Führerschein sichergestellt

Am Montag beschädigte um 16.15 Uhr ein zunächst unbekannter Autofahrer das Auto eines 37-jährigen Bochumers an der Buschstraße. Während der Unfallaufnahme erschien ein 85-jähriger Autofahrer aus Herten an der Unfallstelle. Im Gespräch ergaben sich Hinweise, dass der Mann für den Unfall verantwortlich sein könnte. Da das Auto des Seniors zahlreiche Schäden aufwies, wurde im Umfeld nach weiteren möglichen Unfällen gesucht. Auf der Buschstraße konnte ein weiteres Auto mit entsprechenden Schäden...

  • Herten
  • 15.12.20
Blaulicht

Mit Vollgas durch die Einkaufsstraße - Polizei kassiert Auto und Führerschein ein

 Aufmerksamen Zeugen ist am Samstagmittag gegen 13 Uhr auf der Lange Straße in Castrop-Rauxel ein schwarzer BMW aufgefallen, der offensichtlich viel zu schnell durch die Einkaufstraße fuhr.  Aus dem Auto war außerdem laute Musik zu hören und der Fahrer soll immer wieder zum Anfahren voll aufs Gaspedal gedrückt haben. Auch ein offensichtlicher Fast-Zusammenstoß mit einem anderen Autofahrer hat nichts an dem rücksichtslosen Verhalten geändert. Die alarmierten Polizeibeamten konnten den Fahrer,...

  • Marl
  • 18.08.20
Blaulicht

Marl
Autos und Führerscheine nach illegalem Autorennen sichergestellt - zwei 18-Jährige

Zwei 18-Jährige aus Marl mussten am Sonntagabend Führerscheine und Autos abgeben, nachdem sie rücksichtlos und viel zu schnell durch Marl gefahren sind. Ein Polizeibeamter musste gegen 21 Uhr auf dem Weg zum Dienst an der Carl-Duisberg-Straße bremsen, als die beiden jungen Fahrer mit viel zu hoher Geschwindigkeit an einer Engstelle von hinten überholten. Bei der weiteren Fahrt über die Carl-Duisberg-Straße, die Sickingstraße und später wieder über die Carl-Duisberg-Straße bis hin zum Parkdeck...

  • Marl
  • 28.10.19
Blaulicht

38-jähriger Marler bei Polizeikontrolle ohne Führerschein erwischt

Am Mittwoch  kontrollierten Polizeibeamte in der Zeit von 08:00 Uhr bis 09:30 Uhr das Durchfahrtsverbot für Lkw auf der Kurt-Schumacher-Straße in Fahrtrichtung Süden zwischen Caubstraße und Berliner Brücke in Gelsenkirchen. Dabei stellten sie zahlreiche Verstöße fest. Ein 38-jähriger Marler war mit einem Transporter ohne die erforderliche Fahrerlaubnis unterwegs. Die Fahrerlaubnis wurde ihm bereits 2014 entzogen. Die Beamten untersagten ihm die Weiterfahrt. Ihn erwartet ein Strafverfahren. Es...

  • Marl
  • 31.01.19
Ratgeber

Die Polizei rät Fahrten zu und von Silvesterfeiern planen

Polizei führt gezielte und flächendeckende Schwerpunktkontrollen in Marl durch Der Jahreswechsel 2016/2017 steht kurz bevor. Regelmäßig gehört zu den Silvesterfeiern auch das eine oder andere Glas Wein, Sekt oder Bier. So mancher vergisst aber dabei, wie er nach den Feiern wieder nach Hause gelangt. Dies sollte jeder Feierwillige für sich persönlich bereits im Vorfeld planen. Denn es nicht nur so, dass Alkoholgenuss grundsätzlich die Reaktionsfähigkeit einschränkt. Schon bei einem kleinen...

  • Marl
  • 30.12.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.