Führung

Beiträge zum Thema Führung

Kultur
Ab dem 24. Juni sind die Karten für Luise royal, eine Kostümführung durch die Luisenhütte mit musikalischen Darbietungen, buchbar.

"Luise royal"
Führung mit feurigem Kurz-Konzert vor dem Hochofen

Feurige Harfen- und Gitarrenklänge in rauer Industriekulisse: Wer meint, das passt nicht zusammen, kann sich am 3. und 4. Juli vom Gegenteil überzeugen. An den beiden Tagen wird das Duo Lunacorde jeweils drei Kurzkonzerte direkt vor dem Hochofen der Luisenhütte geben. Kombiniert werden die Musikdarbietungen mit Kostümführungen durch das Industriemuseum in Balve-Wocklum. Diese starten um 12, 14 und 16 Uhr mit Gräfin Luise oder Hüttenknecht Ferdinand. Michelle Wolzenburg vom Fachdienst Kultur und...

  • Balve
  • 16.06.21
Natur + Garten
Mit Förster Richard Nikodem geht es am 11. Oktober durch den Balver Wald.

Themen Klimawandel, Trockenheit und Borkenkäfer
Führung durch den Balver Wald

Balve. Die anhaltende Trockenheit und die Borkenkäferplage machen auch dem Balver Wald zu schaffen. Aktuell sind daher mehrere Forstmaschinen im Einsatz, um die betroffenen Bäume zu fällen und abzutransportieren. In diesem Zusammenhang lassen sich leider Störungen, Sperrungen und Verschmutzungen von Wegen und Flächen nicht vermeiden. Die Stadt Balve und das Regionalforstamt Märkisches Sauerland bitten wegen dieser Behinderungen und Unannehmlichkeiten um Verständnis. „Die Maßnahmen sind...

  • Balve
  • 02.10.19
Vereine + Ehrenamt

Führung im Stollenmuseum und mehr
Kolping-Programm

Fröndenberg. Nach der Sommerpause lädt die Kolpingfamilie Fröndenberg alle Interessierten zu einem Ausflug nach Unna-Stockum ein. Am Samstag, 24. August, wird dort ab 16.30 Uhr das Stollenmuseum „Fröhliche Morgensonne“ besichtigt. Es ist das kleinste private Stollenmuseum der Welt, welches über 1.000 Originalgerätschaften vorhält. Die Fahrt nach Stockum erfolgt in Fahrgemeinschaften. Anmeldungen nimmt Gabi Preuß unter Tel. 02303/41514 bis zum 18. August entgegen. Weiterhin steht im September...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 01.08.19
Kultur

Mendener Geschichte erleben - Poenigeturm, Schmarotzerhaus und Stadtmodell zu besichtigen

Menden. Am Samstag, 1. September, kann das Schmarotzerhaus, An der Stadtmauer 5, in der Zeit von 11 bis 12 Uhr besucht werden. Stadtführerin Christl Hilburg gibt kurze Informationen zum Wohnen und Arbeiten in dem 300 Jahre alten Haus. Ebenfalls von 11 bis 12 Uhr ist der mittelalterliche Poenigeturm in der Turmstraße geöffnet und kann bis unter das Dachgeschoss erobert werden. Hier steht Stadtführer Leo Beilenhoff für Fragen zur Verfügung. Im Turm können 47 Hexenschreine, eine Installation der...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.08.18
Überregionales

Historischer Rundgang - Kloster Oelinghausen - Freundeskreis lädt ein

Kreis. Der Freundeskreis des Klosters Oelinghausen in Arnsberg-Holzen lädt am Sonntag, 29. Juli, zu einem historischen Rundgang vom ehemaligen Klostergut über das alte Klostergelände in die mittelalterliche Klosterkirche Oelinghausen ein. Die von Antonius Fricke geleitete, offene Führung beginnt um 15 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Gasthof Danne. Im ersten Teil geht es um die geschichtsträchtige Umgebung des Klosters und den früheren Klostergutshof. Ebenso wird die unter Denkmalschutz stehende...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.07.18
Kultur
Ein gerahmter Brautkranz - zu sehen im Museum für Stadt- und Kulturgeschichte in Menden.

"Menden in Love" - Museums- und Stadtführung

Menden. Er beschenkte sie mit dem kostbarsten Brautgeschenk, das zu dieser Zeit vorstellbar war: mit einem seidenen Fächer aus China. Für seine junge und schöne Gemahlin war Bernhard Adolf von Dücker nichts zu teuer. Am heutigen Samstag, 21. April, dreht sich im Museum für Stadt- und Kulturgeschichte in Menden alles um die Liebe. Die Geschichte von Mendener Liebes- und Ehepaaren wird anhand von Porträts und anderen Objekten wie Brautkränzen, Hochzeitskleidern, Möbeln und Hausinschriften...

  • Menden-Lendringsen
  • 21.04.18
Überregionales

Führung durch Liusenhütte

Balve. Die Kolpingsfamilie Garbeck lädt zu einer Führung in der Luisenhütte in Wocklum am Donnerstag, 22. Juni, ein. Zwecks Fahrgemeinschaften wird sich um 14.30 Uhr an der Garbecker Kirche getroffen. Im Anschluss steht Kaffee und Kuchen bei Familie Boekholt an der Wocklumer Allee bereit. Alle Interessierten sind zur Teilnahme eingeladen.

  • Balve
  • 19.06.17
Überregionales

Historischer Rundgang hinter denkmalgeschützten Mauern

Menden. Der Freundeskreis des Klosters Oelinghausen in Arnsberg-Holzen lädt für Montag, 1. Mai, zu einem historischen Rundgang vom ehemaligen Klostergut über das historische Klostergelände in die mittelalterliche Klosterkirche Oelinghausen ein. Der Beginn der offenen Führung ist um 16 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Gasthof Danne. Im ersten Teil der Führung, geleitet von Antonius Fricke, geht es um die geschichtsträchtige Umgebung des Klosters und den früheren Klostergutshof. Bis vor rund...

  • Arnsberg-Neheim
  • 20.04.17
Ratgeber
Am Tag des Offenen Denkmals bietet der Märkische Kreis kostenlose Führungen durch den Berwerksstollen an der Luisenhütte in Balve an.

Führung durch Balver "Unterwelt"

Um Bergbau, Höhlen und Industriegeschichte geht es dem Märkischen Kreis am Tag des Offenen Denkmals am 11. September. An diesem Sonntag bietet er an neun Standorten kostenlose Führungen in seine "Unterwelten" an. Balve. Los geht es mit dem Bergwerksstollen an der Luisenhütte in Balve-Wocklum. Die Führung startet jeweils um 11 und um 13 Uhr. Pro Führung können sich maximal 20 Teilnehmer anmelden. Sie ermöglicht einen Blick in den Stollen und erklärt etwas zu den Arbeitsbedingungen der Bergleute...

  • Menden (Sauerland)
  • 08.08.16
Überregionales
37 Bilder

Ein sonniger Tag bei der Landpartie

Gut besucht war die „Landpartie“ rund um das Schloss Wocklum bei Balve am ersten Tag. Bei herrlichem Wetter mit strahlendem Sonnenschein schlenderten bereits kurz nach der Eröffnung am Donnerstag viele Menschen durch die reihen der Pagodenstände. Die meisten Besucher nutzten den arbeitsfreien Vatertag, um neben den gewerblichen Angeboten auch das ausgesuchte Rahmenprogramm zu genießen. Ob nun die Akrobatik mit Tüchern, den Drahtseilakt oder der Auftritt der Border Collies, alles wurde mit...

  • Balve
  • 15.05.15
  • 1
  • 1
Kultur
3 Bilder

Anekdoten zum „Pinkelgäßchen“

Bei der ersten offenen Mendener Stadtführung des Jahres 2013 bot der ehrenamtliche Bodendenkmalpfleger Antonius Fricke (re.) zu Beginn eine kurze historische Einführung. Start war wie gewohnt am Stadtbrunnen vor dem Museum. Der Weg führte die rund 25-köpfige Gruppe über den St.Vincenz-Kirchplatz zum Teufelsturm. Zwar hatte sich das Wetter nahe der Null-Grad-Grenze eingependelt. Doch bei den vielen detailierten Erläuterungen des kundigen Stadtführers wurde den Teilnehmern doch warm. Es ging...

  • Menden-Lendringsen
  • 22.03.13
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.