Fütterung

Beiträge zum Thema Fütterung

Natur + Garten
9 Bilder

Mäusebussard Elstern
Was war da denn los?

Die Beobachtung: Ein Mäusebussard fliegt von seiner Ansitzwarte auf den Hochwasserdamm am Borbecker Mühlenbach, wo die Vögel desöfteren erfolgreich jagen. Es sieht  so aus, als würde er dort Beute schlagen.  Binnen weniger Minuten ist  er  von fünf Elstern umringt, die ihn aber nicht angreifen. Er fliegt mit seiner vermeintlichen Beute auch nicht auf, um sie an einem ruhigen Rückzugsort zu verspeisen, sondern bleibt inmitten der Elstern sitzen. Ebenfalls fehlt mir das schützende Ausbreiten der...

  • Essen-West
  • 23.09.20
  • 4
  • 2
Natur + Garten
An warmen Tagen transportieren die Altvögel auch Wasser in ihrem Kehlsack zum Nest
8 Bilder

Fütterung der jungen Weißstörche auf der Bislicher Insel
Es ist angerichtet

Fast zwei  Monate und bald flügge müssten die beiden  Weißstorchnestlinge auf der Bislicher Insel bei Xanten jetzt sein. Immer noch werden sie von den Altvögeln gefüttert, was sich vom Weg gut beobachten lässt. Sofort nach der Rückkehr eines Elternvogels wird dieser von den Jungvögeln angebettelt. Zwar kann man die "miauenden" Laute, die die Nestlinge dabei von sich geben, aus der Entfernung nicht hören, aber man sieht, dass sie erregt mit den Flügeln schlagen, gegen den Nestboden oder den...

  • Essen-West
  • 18.07.20
  • 8
  • 1
LK-Gemeinschaft
Gierig macht sich das Erdmännchen über den Nachmittagssnack, das rohe Ei, her.
13 Bilder

Tierisch was' los auf der Laga – kleine und große Besucher erleben Spannendes im Kalisto
Putzige Erdmännchen sind das Highlight

„Die sind ja wirklich allerliebst! Ich habe auf Gran Canaria Freilebende gesehen. Sie sind einfach wunderschön“, schwärmt Katja Scholz, die mit ihrer Begleitung Dorothea Zwikirsch auf der Landesgartenschau zu Gast ist. Gemeint sind die zehn putzigen Erdmännchen, die seit einiger Zeit im Kalisto Tierpark auf dem Laga-Zechengelände ein neues Zuhause gefunden haben. „Die Erdmännchen sind hier im Tierpark das Highlight“, so Reiner Winkendick, Ehemann von Stephanie Winkendick, der Geschäftsführerin...

  • Kamp-Lintfort
  • 24.06.20
  • 3
Natur + Garten

Aus dem stressigen Leben einer Meisenmama
Sie füttert zwar ihren Nachwuchs - aber sie macht damit auch die Elstern satt :(

Eine ganz erstaunliche Frequenz legt ein fütterndes Kohlmeisenpaar an den Tag: etwa alle zehn bis 15 Sekunden fliegen sie das Bruthäuschen an, um ihre Jungen mit Insektenlarven oder Würmern zu versorgen. Dabei ist (leider) alle Mühe vergebens: Sie werden schon jetzt stündlich von einigen Elstern beobachtet. Diese fiesen Raubvögel scheinen sich alle paar Minuten zuzukeckern: "Schau mal, schau mal - sie sind bald soweit. Dann haben wir leichtes Spiel!" In der Tat glaube ich kaum, dass die...

  • Wesel
  • 23.05.20
  • 3
Natur + Garten
Das Halbrundbecken ist Bestandteil des "Anton-Lendle-Riffs" im Aquazoo.

Düsseldorf: Mittagessen mit Nemo & Co. im Aquazoo
Am heute, 12 Uhr, überträgt der Aquazoo eine kommentierte Fütterung bei den Bewohnern des großen Korallenbeckens live auf Facebook und Instagram

Das Aquazoo Löbbecke Museum überträgt heute, 30. April, 12 Uhr eine kommentierte Fütterung bei den Bewohnern des großen Korallenbeckens live auf Facebook und Instagram. Von V. Meissner Das Halbrundbecken im Meerwasserbereich des Aquazoo Löbbecke Museum besticht nicht nur durch seine 14 Meter lange Panorama-Scheibe, auch seine vielzähligen Bewohner ziehen jeden Beobachter in dessen Bann. Neben verschiedenen Stein- und Weichkorallen beherbergt das Halbrundbecken Seeanemonen, Seeigel und natürlich...

  • Düsseldorf
  • 30.04.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Zeigen beim Fressen ihr "wahres Ich" – Brillenpinguine im Aquazoo.

Düsseldorf: Aquazoo Löbbecke Museum lädt online ein
Frühstück mit den Pinguinen

Am Freitag, 24. April, 9 Uhr, überträgt der Aquazoo eine kommentierte Fütterung bei den Brillenpinguinen live auf Facebook und Instagram. Von V.  Meissner Die zwölf "Frackträger" im Aquazoo Löbbecke Museum mögen auf den ersten Blick alle gleich aussehen, doch spätestens bei der Fütterung zeigen sich viele verschiedene Charaktere. Es sind immer die gleichen Vögel, die ganz vorn am "Buffet" anstehen und die erste Runde für sich beanspruchen. Andere halten sich während des großen Ansturms dezent...

  • Düsseldorf
  • 22.04.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
Der kleine "Schmitti" hat einen Igel-Schnupfen und wird deshalb im Tierheim Essen vin Tierpflegerin Jeanette Gudd aufgepeppelt.

Gesunde igel nicht ins Haus holen
Essener Tierheim ist kein Igel-Hotel

Zurzeit sind die Igel damit beschäftigt, reichlich Futter in sich hineinzustopfen, um das Winterschlaf-Idealgewicht zu erreichen. Daher trifft man sie häufig auch tagsüber beim Wald- und Wiesen-Spaziergang. Wie sprachen mit Jeanette Gudd, Tierpflegerin des Essener Tierheims, um zu erfahren, wie man sich verhalten sollte, wenn man einen kleinen Igel bei der Futtersuche findet. „Für die Igel heißt es momentan „Futtern was das Zeug hält“, denn bis die Temperaturen dauerhaft um den Gefrierpunkt...

  • Essen-Nord
  • 16.10.19
  • 1
Natur + Garten
6 Bilder

Seniorenresidenz Haus Horst bei Kalkar
Damwildfütterung im Tiergehege von Haus Horst

In der Seniorenresidenz, ursprünglich ein Rittersitz, der im 12. Jahrhundert zum Teil auf römischen Grundmauern errichtet wurde, mit Wildpark und Café an der alten Römerstraße bei Kalkar leben im Park neben freilaufenden Enten, Fasanen und Pfauen, exotischen Vögeln in Volieren und Minischweinen auch Damhirsche (Dama dama) in einem großen Gehege. Ursprünglich kommt diese Tierart aus Vorderasien einschließlich Anatolien. Heute ist der Damhirsch in vielen Teilen Europas beheimatet. Hier sind...

  • Kalkar
  • 07.02.19
  • 1
  • 3
Politik

Haushaltsanträge der tierischen und ökologischen Vernunft

Düsseldorf, 12. Dezember 2018 Die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER beantragt in Haushaltsanträgen für 2019, dass endlich ein ehrenamtlicher Tierschutzbeauftragter ernannt wird, dass acht helfende Hände für die Tierpflege und Fütterung eingestellt werden und dass bei Planungen, z.B. der U81 und dem RRX, die Steuergelder so verantwortungsbewusst eingesetzt werden, dass Bürger, Tiere, Umwelt und Zukunft gut berücksichtigt werden. Torsten Lemmer, Ratsherr a.D. Und Geschäftsführer der...

  • Düsseldorf
  • 12.12.18
Kultur
Die Brillenpinguine im Aquazoo Löbbecke Museum. Foto: Aquazoo Löbbecke Museum

Kommentierte Fütterung der Pinguine 

Besucher können am Mittwoch, 22. August, an der großen Panoramascheibe auf der ersten Etage des Aquazoos bei der Fütterung der Pinguine zuschauen und Wissenswertes über die Tiere erfahren. Die zwölf Brillenpinguine (Spheniscus demersus) sind nun beinahe ein Jahr im Düsseldorfer Aquazoo Löbbecke Museum zu sehen. Für eine optimale Gewöhnung an die neue Umgebung sowie die neuen Tierpfleger verlief die Fütterung der beliebten kleinen Frackträger bislang aber noch unter Ausschluss der...

  • Düsseldorf
  • 20.08.18
  • 1
Natur + Garten
Guten Morgen. :-)
18 Bilder

Spechtfütterung im Mai

Nun komme ich mal dazu euch meine Fotos von einer frühmorgendlichen Idylle zu zeigen. Eine halbe Stunde lang konnte ich morgens früh um fünf Uhr beobachten, wie die Spechteltern unermüdlich ihr Junges in der Baumhöhle fütterten. Alle Drei riefen einander und blieben so in Kontakt, während die Eltern nach Futter suchten. Es war eine beglückende Beobachtung. Viel Freude beim Ansehen. (Die Lichtverhältnisse waren morgens um fünf Uhr noch sehr dürftig. Daher kann ich euch keine bessere Bildqualiät...

  • Dinslaken
  • 05.07.18
  • 7
  • 7
Natur + Garten
Blaumeise
10 Bilder

Neues von der Futterstation

Seit meinem ersten Bericht von der Futterstation hat sich viel getan! Waren am Anfang nur typische Gartenvögel wie die Blau- und Kohlmeisen scharf auf das Futter, gibt es mittlerweile eine richtige Belagerung der Station von den Finken. Und auch der Buntspecht hat versucht sich das Futter zu holen. Der hängt sich an den unteren Ring der Station und bringt diese wegen seiner Größe ziemlich ins schwanken. Das Futter das herunterfällt wird auch noch von vielen Vögeln gefressen. Die Heckenbraunelle...

  • Bergkamen
  • 16.11.17
  • 1
Natur + Garten
8 Bilder

Futterstation für Vögel

In einer Zeit von Monokultur in der Landwirtschaft und unseren Gärten sollte jeder einmal über die Möglichkeit von zusätzlichem Futter für Vögel im eigenen Garten oder auf dem Balkon nachdenken. Seit den 80er Jahren ist die Zahl der Insekten um 80% zurückgegangen. Und damit auch der Bestand unserer Sing- und Gartenvögel. Also wirklich alltäglicher Vogelarten wie dem Spatz oder dem Star. Deshalb habe ich Anfang Oktober schon eine Futterstation im Garten aufgehängt. So eine Futterstation kann ich...

  • Bergkamen
  • 18.10.17
Ratgeber
Füttern verboten! Foto: LK

"Sie tun damit nichts Gutes!"

Mit wildem Geschnatter stürzen sie sich auf das trockene Stück Brot, das eben vor ihre Schnäbel geworfen wurde - die Enten, die auf vielen Teichen und Gewässern im Stadtgebiet unterwegs sind. Doch dass das Füttern von Enten, Gänsen, Tauben und anderen Wildvögeln verboten ist, wissen nur wenige Bürger. Das Verbot gibt es aus gutem Grund, wie Ulrich Mühlenbeck, Sachgebietsleiter für Allgemeine Ordnungsangelegenheiten der Stadt Recklinghausen, erklärt: „Ein wichtiger, wenn nicht der wichtigste...

  • Recklinghausen
  • 23.08.17
  • 2
  • 1
Natur + Garten
21 Bilder

Luchsfütterung

Im Anschluss unseres Besuches in der Warsteiner Bilstein Höhle trafen wir einen Herrn der Futter für die Luchse holte. Zum Glück für uns fand gleich danach die Fütterung statt, die wir uns natürlich nicht entgehen ließen. Fünf Tiere befinden sich in dem dortigen Freigehege, drei Weibliche und zwei Männchen. Im Anschluß an die Fütterung durften wir Fragen stellen. Meine war ob sich die Tiere in der freien Natur noch selbst ernähren können. Daraufhin hörten wir, dass vor Jahren ein Tier ausgebüxt...

  • Herten
  • 29.04.17
  • 3
  • 3
LK-Gemeinschaft
Der Pfau, der Pfau, der weiss es ganz genau!!!
14 Bilder

Lokales aus Dormagen - Wild- und Tierpark Tannenbusch - Aufruhr der Ziegen... was geht da ab?!?

* 26.09.2016 Aufruhr der Ziegen im Wild- und Tierpark Tannenbusch Dormagen In diesem Beitrag hatte ich euch von der Fütterung der Raubtiere (Ziegen) berichtet! Hier könnt ihr sehen, was ansonsten so los war, als wir schon auf dem Rückweg zum Auto waren und nochmals bei den Ziegen vorbei gingen! Etwas Text dazu steht unter den Bildern (BILDERGESCHICHTE) und im VOLLBILD seht ihr vieles natürlich noch etwas besser!!! Viel Freude beim Betrachten wünscht euch die Bruni

  • Düsseldorf
  • 12.10.16
  • 15
  • 22
LK-Gemeinschaft
Als Marlies fütterte, kam sie angerannt...
9 Bilder

Lokales aus Dormagen - Fütterung der Raubtiere... oder was?!? ;-)))

* Dormagen Tannenbusch Tier- und Wildpark 26. September 2016 Kleiner Ausflug mit Marlies! Ein idealer Ausflugtipp für Familien mit Kinder, für Tier- und Naturliebhaber ist der - in der Nähe von Düsseldorf gelegene - Tier- und Wildpark Tannenbusch! Hier - gleich im Eingangsbereich - sind die kleinen Ziegen zu sehen. Marlies hatte ihnen eine Handvoll Futter gegeben. Aus dem Automaten für 10 Cent zu kaufen! Da wurden die Ziegen aber munter und Marlies hatte ihren Spass... und ich natürlich auch;...

  • Düsseldorf
  • 09.10.16
  • 11
  • 32
LK-Gemeinschaft
Als die Schwäne uns sahen, kamen sie angeschwommen...
21 Bilder

Lustige Schwanengeschichte aus Düsseldorf :D

30. August 2016 Meliesallee Düsseldorf Kleine Bildergeschichte Passend dazu hier: Bildergeschichte von Marlies ♥ Wie meine fleissigen Leser und Freunde sicher verfolgt haben, war ich am 30. August mit Marlies etwas unterwegs. Davon habe ich schon in diesen Beiträgen hier berichtet und einige Fotos eingestellt: 1. Ausflugtipp - Der Rhein in Düsseldorf-Benrath 2. Lokales aus Düsseldorf-Benrath - Die Schwanenfamilie 3. Hallooooo... Schnappschuss 4. Wollte nur mal gucken... 5. Rhein Panorama in...

  • Düsseldorf
  • 04.09.16
  • 21
  • 20
Natur + Garten
Yenko schwingt mit seiner Ziehmutter Toba durch sein Gehege im Zoo, ihre Artgenossen in der freien Natur sind bedroht.
3 Bilder

Zoo lädt Sonntag zum Orang-Utan-Tag ein

Yelko, Walter und die anderen Orang-Utans stehen Sonntag, 21. August, im Fokus im Dortmunder Zoo: Hier wird der Welt-Orang-Utan-Tag begangen. Am Aktionstag informieren die Zoofreunde und der Verein Borneo Orangutan Survival Deutschland Besucher über die stark gefährdeten Tiere und die Gründe für die Bedrohung ihres Lebensraums. Der BOS informiert an einem Info-Stand im Regenwaldhaus über Orang-Utans, den tropischen Regenwald und darüber, was unser Konsumverhalten mit diesen Menschenaffen und...

  • Dortmund-City
  • 17.08.16
  • 1
Natur + Garten
Ich werde misstrauisch betrachtet.
5 Bilder

Rotkehlchen in Aktion

Ein Rotkehlchenpaar hat sich auf dem Balkon meiner Freundin in einem Blumentopf ein Nest gebaut. Wir konnten 4 Eier darin entdecken. Fotografieren konnte ich das Gelege nicht, denn es ist gut versteckt tief unten an den Wurzeln der Blumen und verdeckt durch Blüten. Inzwischen müssen die Kleinen aus dem Ei geschlüpft sein, denn das Elternpaar fliegt unermüdlich im Wechsel hin und her. Es ist unglaublich schön, den beiden zuzusehen. Wir staunen wie abwechslungsreich die Kost für die Kleinen ist....

  • Düsseldorf
  • 15.06.16
  • 14
  • 24
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.