faber

Beiträge zum Thema faber

Kultur
Der Kirchen-Tatort hat "Kult"-Charakter. Weit mehr als 300 Tatortfans kommen.

Rudelgucken: "Zorn" auf großer Leinwand
Tatort in der Kirche

Die 13. Folge des Tatorts aus Dortmund wird vom "Ersten" am 20. Januar übertragen und die Pauluskirche lädt wieder zum "Rudelgucken" vor der Großleinwand ein. In der Folge unter dem Titel "Zorn" geht es um den Mord an einem Ex-Bergmann, der sich für seine Kollegen eingesetzt hat. Diese stehen auf der Straße, nachdem ihre Zeche geschlossen hat und ein Freizeitpark auf dem Gelände entstehen soll. Soziale Probleme, die der Strukturwandel des Ruhrgebiets mit sich bringt, stehen bei dem Krimi...

  • Dortmund-City
  • 04.01.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Gabi Wieseler und Olaf Ortmann haben die Federführung bei der Organisation des Stadtteilfestes Oberhausen-Ost. Foto: Schnug

Knappenviertel feiert

Das Stadtteilfest Oberhausen-Ost feiert einen runden Geburtstag: Am Samstag, 18. Juni, ab 12 Uhr, lädt die Knappeninitiative wieder unter dem Motto „Von Bürgern für Bürger“ zu geselligen Stunden rund ums Bürgerzentrum Alte Heid ein. Das zum 20. Mal. Nach ersten Tönen des Spielmannszuges „Blau Weiß“ wird gegen 12.15 Uhr das Fest von der Bühne aus offiziell eröffnet, eventuell mit Oberbürgermeister Daniel Schranz bemüht sich, dann vor Ort zu sein. Zur Eröffnung werden auch...

  • Oberhausen
  • 14.06.16
  •  2
Überregionales
Jörg Hartmann moderiert den Abend "Wir Herdecker". Foto: WDR

Stadtgeburtstag Herdecke: Kommissar Faber kehrt an den Tatort zurück

Im Tatort aus Dortmund gibt er den zuweilen etwas unwirschen Kommissar Faber. Privat gehört Jörg Hartmann zum Nettesten, was rumläuft und erinnert sich zum 275. Gründungstag Herdeckes, dass er zwar in Hagen geboren, aber im Schlagschatten des Koepchenwerks aufgewachsen ist. Wenn Herdecke am 26. Mai jenen Augenblick feiert, an dem ein preußischer König seinen Friedrich Wilhelm unter ein Dokument setzte, das den Ort zur Stadt erhob, ist Hartmann mittendrin. Wie es sich für ein solches Jubiläum...

  • Herdecke
  • 27.03.14
Überregionales
Die Kommissare Faber, Bönisch, Dalay und Kossik suchen im neuen Fall einen Neonazi-Mörder.

Fünfter Tatort aus Dortmund wird gedreht

Heute beginnen die Dreharbeiten zum neuen WDR-„Tatort – Hydra“. In ihrem fünften Fall müssen die vier Dortmunder Kommissare Peter Faber (Jörg Hartmann), Martina Bönisch (Anna Schudt), Nora Dalay (Aylin Tezel) und Daniel Kossik (Stefan Konarske) den Mord an einem Neonazi aufklären. Robert Stadlober übernimmt die Rolle von Daniel Kossiks Bruder. Das Drehbuch stammt von Jürgen Werner („Tatort – Auf ewig Dein“, „Tatort – Franziska“), der auch bereits die ersten vier Fälle des Dortmunder...

  • Dortmund-City
  • 12.03.14
Überregionales
Hoch über den Dächern der Stadt begannen am Mittwoch die Dreharbeiten für den neuen Dortmunder Tatort.
4 Bilder

Beim ersten Drehtag ging's hoch hinaus

Auf dem Dach des RAG-Hochhauses in der City starteten die Dreaharbeiten für den vierten Fall. Tatort Dortmund: Ein 12-jähriges Mädchen wurde ermordet. Das Dortmunder Team ermittelt gerade vor laufenden Kameras und glaubt, dass hinter dem Tod des Kindes ein Pädophilenring steckt. Noch bis zum 14. August laufen in Dortmund die Kameras, bis bei den Dreharbeiten vor Ort der vierte Fall von Faber & Co im Kasten ist. Bei dem Kindermord rennt den Kommissaren die zeit davon, denn auch ein 13-Jähriges...

  • Dortmund-City
  • 29.07.13
Überregionales
Gut drauf, trotz der Eiseskälte bei den Dreharbeiten am Phoenix-See: Das Ermittler-Team.
10 Bilder

Spaß beim Dreh am Tatort

Es zitterte ganz schön, das Dortmunder Tatort-Team, als es für die neue Folge „Grenzgänger“ eine 16-jährige tote Schülerin aus dem Wasser zog. Neben Jörg Hartmann (M.), Aylin Tezel, Anna Schudt und Stefan Konarske sind die Jungschauspieler Matilda Merkel und Sergej Mova in der neuen Folge, für die auch im Stadtgarten und am U gedreht wurde, zu sehen. Wann der dritte Dortmunder „Tatort“ ausgestrahlt wird, steht noch nicht fest. "Grenzgänger" läuft im Herbst Eine Leiche im...

  • Dortmund-City
  • 05.04.13
Politik
Steven Sloane und Norman Faber

Offener Brief an Faber und Fiege

Das BÜRGERBEGEHREN MUSIKZENTRUM informiert: Nachdem die Stadt gegenüber der Presse bestätigt hat, dass die gesetzlich erforderliche Zahl für die Unterzeichner des Bürgerbegehrens deutlich überschritten wurde, hat das BÜRGERBEGEHREN nun einen offenen Brief an den Hauptspender des "Musikzentrums" Norman Faber sowie an Hugo und Jürgen Fiege gesendet. Das BÜRGERBEGEHREN hat angefragt wie die Spender dazu stehen, dass Teile von Politik und Verwaltung das Projekt realisieren wollen, obwohl...

  • Bochum
  • 19.11.12
  •  5
Überregionales
Ein heimliches Liebespaar, ein überdrehter Hauptkommissar und eine genervte Kollegin, die mit eigenen problemen zu kämpfen hat: das Dortmunder Ermittler-Quartett.

Acht Mio. sahen Dortmunder Tatort

Nichtsahnend zieht sich das erste Mordopfer eine Nase Koks rein, der Kommissar zertrümmert mit dem Baseballschläger ein Schrottauto und säckeweise fliegen Müllbeutel in den Hinterhof. Der zweite Dortmunder Tatort "Mein Revier" zeigt die Dortmunder Nordstadt ungeschminkt. Mit all ihren Problemen: Drogen, Prostitution, den Straßen- und den Arbeiterstrich, das Ausnutzen derer, die am untersten Rand der Gesellschaft ein Auskommen suchen, und vieles mehr. Hier werden Helfer zu Tätern und die...

  • Dortmund-City
  • 12.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.