Fachbereich Kultur Kamen

Beiträge zum Thema Fachbereich Kultur Kamen

Kultur
14 Bilder

TAG DER MUSIK 2013 - Das Kamener Chorwesen unterhielt ein vollbesetztes Foyer

Der Tag der Musik der Musik 2013 fand erstmals im Foyer der Konzertaula statt. Die Entscheidung zur Verlegung der Veranstaltung vom direkt nebenan liegenden Atrium des Gymnasiums in das Foyer trafen die Verantwortlichen erst in den frühen Morgenstunden. Die Ankündigung von Regen, zu erwartende Temperaturen und starker Wind gaben hierzu den Ausschlag. Der Ersatzort konnte jedoch die Erwartungen übertreffen. Bei einer anfänglich gewöhnungsbedürftigen kirchenähnlichen Akustik erwies sich der...

  • Kamen
  • 24.06.13
Kultur

AUSVERKAUFT - "Hui Buh - Die verschwundene Weihnacht" am 11.12.2012 in der Konzertaula Kamen

Der Fachbereich Kultur der Stadt Kamen meldet für "Hui-Buh" am 11.12.2012 "ausverkauft". Die Theaterkasse bleibt am Veranstaltungstag geschlossen. Jedoch kein Grund zum traurig sein: Das Kindertheater geht damit erst im nächsten Jahr weiter. Mit der "SESAMSTRAßE" am 13.02.2013 und dem "Räuber Hotzenplotz" am 12.04.2013 stehen jedoch auch dann sehenswerte Stücke auf dem Programm der Konzertaula, für welche bereits jetzt im Vorverkauf des Fachbereichs Kultur Karten erhältlich sind. ...

  • Kamen
  • 28.11.12
Kultur
2 Bilder

Die Kindertheatersaison in Kamen hat begonnen: Der kleine Ritter Trenk kommt am 18.9.2012, 17.00 Uhr in die Konzertaula Kamen

18.09.2012, 17.00 Uhr Der kleine Trenk vom Tausendschlag möchte einmal ein ganz, ganz großer Ritter werden. Aber das ist leichter gesagt als getan. Denn Trenk heißt deshalb Tausendschlag, weil sein Vater so viel Prügel bezieht. Haug vom Tausendschlag ist nämlich ein armer Bauer, der die Abgaben an seinen Ritter, den gemeinen Wertolt der Wüterich, nicht zahlen kann. Dem Ritter gehört er wie das Land, auf dem er ackert, wie seine Schweine und seine Kinder, also auch Trenk vom Tausendschlag....

  • Kamen
  • 14.09.12
Kultur
12 Bilder

Hot' n' Nasty in Kamen

Das Natursteinwerk Otto in Kamen-Heeren diente auch 2012 als Schauplatz für die diesjährige blues time. In einem einmaligen Ambiente erfüllte die fast schon legendäre Veranstaltung auch dieses Mal die Erwartungen fast aller der zahlreichen Besucher. Zusammen mit den Hausherren, den Eheleuten Otto, konnte dem Konzert erneut ein unverwechselbarer Rahmen verliehen werden, so dass hier nicht nur die Musik die Sinne ansprach, sondern auch der Veranstaltungsort selbst. Lodernde Flammen und hunderte...

  • Kamen
  • 10.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.