Fachleute

Beiträge zum Thema Fachleute

LK-Gemeinschaft

Wieder da: „DenXste“
Veranstaltungen der Schülerakademie beginnen wieder

Nachdem die ersten fünf Termine der Schülerakademie „DenXste“ im Jahr 2021 aufgrund der Einschränkungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus abgesagt werden mussten, finden nach derzeitigem Stand ab August wieder verschiedene Veranstaltungen statt. Hierzu sind Schüler der Jahrgänge 4 bis 7 aller Xantener und Sonsbecker Schulen eingeladen. Xanten/Sonsbeck. Veranstaltungen gibt es zu folgenden Themen: Technik, Sport, Politik und Geschichte. Fachleute arbeiten mit Schülern an interessanten Themen...

  • Sonsbeck
  • 05.07.21
LK-Gemeinschaft
Könner auf dem Gebiet der Bodenverlegung helfen im Online-Wokshop vom LaminatDEPOT weiter.

Erfolgskonzept Online Kurs zur Bodenverlegung
Laminat Depot mit Online Workshop

Geplant waren die digitalen Workshops als Ersatz für die regulären Workshop-Angebote, jetzt steht bereits die dritte Auflage an. Am 27. Mai veranstaltet das LaminatDEPOT seinen nächsten digitalen Workshop und setzt einmal mehr auf einen Zuschauerrekord. „Beim ersten Event Mitte Februar hatten wir 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Bei der zweiten Ausgabe waren es schon 200“, berichtet LaminatDEPOT-Geschäftsführer Kevin Peter. Die Teilnahme bleibt weiter kostenlos. Interessierte Heimwerker...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.05.21
Ratgeber
In der Online-Präventionssprechstunde geht es um das Thema "Cannabis und Marihuana". Experten klären über die Gefahren des Konsums auf.

Polizei klärt über Drogenmissbrauch auf
Experten geben Antworten

Coronakonform lädt die Duisburger Polizei zu einer Online-Präventionssprechstunde zum Thema "Cannabis und Marihuana" ein. Am kommenden Mittwoch, 28. April, stehen die Experten in der Zeit von 10 bis 14 Uhr Rede und Antwort zu Fragen rund um die Gefährlichkeit des Missbrauchs und gesundheitliche oder strafrechtliche Konsequenzen. Neben Kriminalhauptkommissar Andre Schumann von der Kriminalprävention werden auch Frau Dr. Zimprichova, Chefärztin im Therapiezentrum Niederrhein, und Frau Moor vom...

  • Duisburg
  • 26.04.21
Ratgeber
In der kommenden Woche stehen die Fachleute aus dem Elisabeth-Krankenhaus Gelsenkirchen und des Nienhof Angehörigen von psychisch erkrankten Menschen wieder am Telefon für ihre Fragen zur Verfügung.

Am 22. Februar bietet das Elisabeth-Krankenhaus Gelsenkirchen telefonische Beratung speziell für berufstätige Angehörige
Fachleute aus dem Elisabeth Krankenhaus und vom Nienhof weiter für Angehörige psychisch Kranker da

In der kommenden Woche stehen die Fachleute aus dem Elisabeth-Krankenhaus Gelsenkirchen und des Nienhof Angehörigen von psychisch erkrankten Menschen wieder am Telefon für ihre Fragen zur Verfügung. Speziell für berufstätige Angehörige bietet das Elisabeth-Krankenhaus am Montag, 22. Februar, in der Zeit von 17.30 bis 19 Uhr die Möglichkeit zur telefonischen Beratung an. Anrufer erreichen den Ansprechpartner Dieter Priebe unter Tel. 0209/7003-324. Während der Öffnungszeiten ist die...

  • Gelsenkirchen
  • 18.02.21
Ratgeber
Trotz des Corona-bedingten Lockdowns sind die Fachleute aus dem Elisabeth Krankenhaus in Gelsenkirchen und vom Nienhof weiterhin für Angehörige psychisch erkrankter Menschen da; bedingt durch die Pandemie finden die Beratungsangebote zur Zeit leider nur telefonisch statt.

Speziell für berufstätige Angehörige bieten Fachleute aus Gelsenkirchen telefonische Beratung an: Montag, 8. Februar
Telefonische Beratungsgespräche für Angehörige psychisch erkrankter Menschen in Gelsenkirchen

Trotz des Corona-bedingten Lockdowns sind die Fachleute aus dem Elisabeth Krankenhaus in Gelsenkirchen und vom Nienhof weiterhin für Angehörige psychisch erkrankter Menschen da; bedingt durch die Pandemie finden die Beratungsangebote zur Zeit leider nur telefonisch statt. Während der Öffnungszeiten ist die Geschäftsstelle des Nienhof (www.nienhof.de) montags bis freitags zu erreichen. Hier können Termine zur Telefonberatung oder zur persönlichen Beratung vereinbart werden. Die...

  • Gelsenkirchen
  • 04.02.21
Ratgeber
Auf den Weseler Schulhöfen wurden am Wochenende von ASG-Fachleuten die Bäume gegen den Befall mit Eichenprozessionsspinnern behandelt.

ASG-Fachleute führten Arbeiten bewusst am Wochenende durch
Eichenprozessionsspinner an Weseler Schulen bekämpft

Auf den Weseler Schulhöfen wurden am Wochenende von ASG-Fachleuten die Bäume gegen den Befall mit Eichenprozessionsspinnern behandelt. Diese Maßnahme sei bewusst an einem Samstag durchgeführt worden, weil an diesem Tag keine Schüler auf dem Schulgelände sind. Die ASG-Mitarbeiter wurden dann nicht durch äußere Einflüsse, etwa spielende Kinder, abgelenkt, und mögliche Gefahrensituationen seien so vermieden worden. Die Behandlung sei jetzt durchgeführt worden, weil es zur Vegetationszeit sowie den...

  • Wesel
  • 11.05.20
WirtschaftAnzeige
Seit vielen Jahren kann sich Firmenchef Andreas Jonuscheit (3. von rechts) auf sein Mitarbeiterteam verlassen. Unser Foto zeigt Jonuscheit gemeinsam mit seiner Mannschaft, zu der aktuell  (vordere Reihe von links) Oliver Schwane, Angelique Brandt und Magdalena Sontopski sowie (hintere Reihe von links) Manfred Gohrband, Nils Dusza und Ibrahim Abo-Aldar gehören.

Gladbecker Traditonsunternehmen punktet mit Fachwissen und Service
Für moderne Bürotechnik gibt es die Experten von Jonuscheit

Da wo vor Jahren noch simple Registrierkassen standen, ist heute hochmoderne computergestüzte Kassentechnik im Einsatz. Und da, wo einst Schreibmaschinentasten laut klappernd von emsiger Tätigkeit zeugten, huschen heute Finger schnell über flache Computer-Tastaturen, der geschriebene Text in Echtzeit auf dem Bildschirm am Arbeitsplatz erscheint. Wie wohl noch niemals zuvor hat moderne Technik den Alltag der Menschen so rasant verändert wie heute. Aber wie das so mit High-Tech ist: Wenn dann...

  • Gladbeck
  • 18.02.20
Politik
Tragen (von links nach rechts) die Ergebnisse der Verkehrsbeobachtung zusammen: Christof Wolthaus (Kommunaler Ordnungsdienst, Marcel Fersen (städtischer Sozialarbeiter an der Wittringer Schule), Mona Koepernik (pädagogische Fachkraft an der Wittringer Schule), Saskia Schimpe (Rebeq-Projektmitarbeiterin) und Sarah Kimmeskamp (Kinder- und Jugendbeauftragte der Stadt Gladbeck).

Arbeitsgruppe legt schon erste Ergebnisse vor
Schulwege in Gladbeck sollen sicherer werden

Die Wege zu den Gladbecker Grundschulen sollen deutlich sicherer werden. Dieses Ziel jedenfalls hat sich der „Runde Tisch Verkehrssicherheit an Grundschulen“ seit September 2019 gesetzt. Zu ihm gehören neben der Stadt Gladbeck die Grundschulen, der deutsche Kinderschutzbund, die Verkehrswacht, die Polizei, der Seniorenbeirat, der Jugendrat und die Stadtschulpflegschaft. Die Arbeitsgruppe entwickelt Maßnahmen und setzt diese um, damit Schüler möglichst eigenständig zu ihrer Schule laufen können...

  • Gladbeck
  • 13.02.20
Ratgeber

Repaircafe hilft jeden ersten Samstag
Kaputt gibt's nicht

Jeden ersten Samstag im Monat stehen die ehrenamtlichen Fachmänner und -frauen vom Repaircafe Hilfesuchenden mit Rat und Tat zur Seite. Egal ob es um ihren kaputten Toaster, das wackelige Stuhlbein oder das scheinbar nicht zu reparierende Kleidungsstück geht, im Repaircafe gibt es fachkundige Beratung, Hilfe, eine gute Idee oder passenden Trick für ihr Gerät. Infos gibt es bei Holger Lorenzen unter Tel. 0209 / 9617115 oder per Mail: h.lorenzen@diakonie-kreis-re.de.

  • Herten
  • 09.03.19
  • 1
Wirtschaft
Am 16. und 17. März finden die Enser Messetage 2019 statt.

Wirtschafts- und Verbrauchermesse
Enser Messetage werfen ihre Schatten voraus

Die Enser Messetage, am Samstag und Sonntag, 16. und 17. März, locken die Besucher in diesem Jahr bereits zum 15. Mal in die Hubertushalle in Niederense. Die Wirtschafts- und Verbrauchermesse, die auch "Enser MeTa" genannt wird, lädt die Besucher am Messesamstag von 14 bis 20 Uhr ein, sich ein Bild von der Leistungsfähigkeit der Region zu machen und Antworten auf alle Fragen rund ums Wohnen, Bauen und Leben zu finden. Der Messesonntag beginnt bereits um 11 Uhr, und auch hier präsentieren rund...

  • Ense
  • 17.02.19
Vereine + Ehrenamt
Am Donnerstag, 7. Februar, öffnet das "Reparatur-Café" in der AWO-Begegnungsstätte Rentfort-Nord (Eingang Berliner Straße nutzen) um 16 Uhr wieder seine Pforten.

Zwölfköpfiges Team hilft gerne mit Rat und Tat
"Reparatur-Café" trotzt dem Winter

Rentfort-Nord. Ob Sonne oder Schnee das "Reparatur-Café" (AWO-Begegnungsstätte Rentfort, Eingang AWO-Kindergarten, Zugang über Berliner Straße 29) öffnet am Donnerstag, 7. Februar, um 16 Uhr wieder seine Pforten und damit schon zum 17. Male. „Wir sind wieder da und freuen uns auf unser Besucher,“ versichern Friedhelm Horbach vom Seniorenbeirat und Norbert Dyhringer vom Quartiersmanagement. „Unsere zwölf Ehrenamtlichen, ohne die das Angebot nicht möglich wäre, packen schon ihr Werkzeug ein und...

  • Gladbeck
  • 04.02.19
Politik
Auf dem Foto (v.l.): (vordere Reihe) Elke Dobrzynski, Valerie Ve Carré, Susanne Goerke, Dr. Ralf Tebest und Annette Himmelberg. (Hintere Reihe) Kreisdirektor Ralf Berensmeier, Gernot Mangold, Peter Leiß, Georgios Vasios und Ulrich Petroff.

Fachtagung zum Thema Pflege
"Zusammenarbeit ist der Schlüssel zur generalistischen Pflegeausbildung"

"Der Fachkräftemangel in der Pflege ist so allgegenwärtig, dass die Dramatik dieser Herausforderung durch Zahlen nicht mehr gesteigert werden kann", so eröffnete Kreisdirektor Ralf Berensmeier kürzlich eine Fachtagung der "Kommunalen Konferenz Alter und Pflege". Die Anwesenden suchten gemeinsam nach Wegen für die erfolgreiche Umsetzung der generalistischen Pflegeausbildung, die viele Expertinnen und Experten als Lösung für den Fachkräftemangel betrachten. Auch die Teilnehmenden waren sich...

  • Wesel
  • 29.11.18
Kultur
Wie hier in der Lerchenweg-Grundschule probieren alle Monheimer Kinder im Programm „MoMo“ bereits im ersten Schuljahr viele Musikinstrumente aus.

Probieren geht über studieren

Alle Saiten einer Gitarre gleichzeitig unter Kontrolle zu haben, ist gar nicht so einfach. Im Rahmen des Monheimer Modells „Musikschule für alle“ besuchen Lehrkräfte der städtischen Musikschule Erstklässler in ihren Grundschulen und stellen ihnen kostenlos verschiedene Instrumente vor. Im zweiten Schuljahr können sich die Kinder für ein Instrument entscheiden und dann meist auch in der eigenen Schule unterrichtet werden. Als Entscheidungshilfe bietet die Musikschule am Samstag, 5. Mai, in ihren...

  • Monheim am Rhein
  • 27.04.18
  • 1
Ratgeber
Damit die Obstbäume wieder soviel leckere Früchte tragen, ist der richtige Schnitt im frühen Jahr entscheidend.

Der Xantener Naturschutzbund lädt zu einem Baumpflege-Kurs ein

Xanten. Wann ist der beste Zeitpunkt für Obstbaumschnitt? Wie schneide ich einen Obstbaum? Welche Äste müssen entfernt werden? Welche Schnitt-Techniken gibt es? Welche Werkzeuge brauche ich? Diese und viele andere Fragen rund um den Obstbaumschnitt beantworten die Fachleute des Naturschutzbundes (NABU) Xanten bei der jährlich stattfindenden Veranstaltung „Obstgehölzpflege in Theorie und Praxis“ am Samstag, 21. Januar, von 9 bis 12 Uhr am NaturForum Bislicher Insel. Nach einer kurzen...

  • Xanten
  • 19.01.17
  • 1
Überregionales
Stehen in Bereitschaft, damit Sie Weihnachten nicht im Dunkeln verbringen müssen: Die Fachleute der Stadtwerke Unna.

Rufbereitschaftsdienst der Stadtwerke: Wenn andere feiern, stehen sie in Bereitschaft

Ob Weihnachten, Silvester, Ostern, Pfingsten, am Wochenende oder des nachts: 20 Strom- und Gasfachleute der Stadtwerke Unna teilen sich im fünfwöchigen Wechsel den Bereitschaftsdienst zur Störungsbeseitigung. Fünf Führungskräfte als "übergeordnete" Bereitschaft wechseln sich im gleichen Turnus ab, um bei größeren Blackouts die verstärkten Teams zu steuern, fünf Kolleginnen und Kollegen besetzen das Jahr über die Notrufnummer des Unnaer Energieunternehmens. Täglich stehen zwei...

  • Unna
  • 23.12.16
Ratgeber
v.l. Mirna (3), Leona (5) und Elias (5) begutachten das neue Kursprogramm.

Kinderschutzbund veröffentlicht neues Kursprogramm

Der Essener Kinderschutzbund veröffentlicht sein neues Kursprogramm für das zweite Halbjahr 2016. Das Kinderschutz-Zentrum und die Erziehungsberatungsstelle führen darin ihre Kurse und Angebote für die Monate August bis Dezember auf. Die Kursangebote reichen von Kindergruppen, wie zum Beispiel die ,,Trennungs- und Scheidungskindergruppe‘‘, bis hin zu Kursen für Eltern, die in Erziehungsfragen Unterstützung benötigen. Mit speziellen Vortragsreihen und Angeboten ist die Erziehungsberatungsstelle...

  • Essen-Nord
  • 11.08.16
WirtschaftAnzeige
Die aktuell sechs farbenfroh gestalteten Service-Fahrzeuge der Firma „ADi - Rohr- und Kanalreinigung Fehrenberg“, die tagtäglich durch die Emscher-Lippe-Region rollen, sind schon echtr „Hingucker“. Das neue Layout stammt von Firmen-Juniorchef  Nikolau Fehrenberg. An Bord der Kleintransporter befindet sich modernste Technik, damit die „ADi Rohr- und Kanarlreinigung Fehrenberg“-Profis bei ihren Kunden auch in den schlimmsten Notfällen schnelle und fachgerechte Hilfe leisten können.
2 Bilder

Rohr- oder Kanalprobleme? Die "ADi"-Profis aus Gladbeck sind schnell zur Stelle - Rund um die Uhr!

Sie sind bunt, fallen durch ihre kreative Gestaltung angenehm auf und sind tagtäglich in der gesamten Emscher-Lippe-Region unterwegs: Die Rede ist von den Service-Fahrzeugen der Firma „ADi - Rohr- und Kanalreinigung Fehrenberg“. Im Jahr 1988 wurde das Gladbecker Familienunternehmen mit Büro an der Schwechater Straße in Rentfort-Nord und Betriebsgelände „Im Blankenfeld“ in Bottrop gegründet. Seniorchef ist bis zum heutigen Tage Bernhard Fehrenberg, der nach wie vor auf die tatkräftige...

  • Gladbeck
  • 01.09.15
Politik

Große Koalition in Gladbeck?

Ist die Kirche „St. Elisabeth“ in Ellinghorst denkmalwürdig? Diese Frage ist so einfach nicht zu beantworten. Aber die Fachleute des „Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe“ sprechen sich in einem Gutachten eindeutig dafür aus, das Gebäude an der Maria-Theresien-Straße in die Denkmalschutzliste aufzunehmen. Ähnlich sieht es auch die Stadtverwaltung Gladbeck. Und was machen unsere Politiker? Die pfeifen auf die Meinung der Fachleute, lehnen die Aufnahme der „Elisabeth-Kirche“ in die...

  • Gladbeck
  • 27.04.13
  • 1
Ratgeber
Wir machen aus jedem Raum ein Zuhause
4 Bilder

Wände Streichen lassen vom Profimaler!

Das Wände streichen ist eine Arbeit, die der Malerprofi für Sie schnell, sauber und kostengünstig durchführen kann. So vermeiden Sie Schäden an Möbeln und Boden und können sich zudem noch beraten lassen, was die Wahl der richtigen Farbe und des passenden Farbtones angeht. Wände streichen kann einem den letzten Nerv rauben. Überall sind Farbkleckse und Spritzer. Warum nicht gleich einen Fachbetrieb engagieren?- Wände streichen kann zu einer echten Hürde werden. Manchmal geht dabei mehr schief,...

  • Düsseldorf
  • 26.01.12
LK-Gemeinschaft
Jörg Stengl

Glosse

Jede Menge Fachleute Facharzt für Gastroenterologie stand auf der Visitenkarte. Das ist ein Arzt mit Fachgebiet Magen und Darm, klärte man mich auf. Wer beispielsweise das alte Ägypten studiert, wird mal Ägyptologe. Der Spezialist für Ausgrabungen ist der Archäologe, der Politikwissenschaftler heißt Politologe. So weit, so gut. Aber wussten Sie, dass es sogar eine Lehre von den Vogeleiern gibt? Das ist die Oologie. Der Begriff Rheologie beschreibt das dynamisch-mechanische Verhalten von...

  • Unna
  • 09.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.