Fachvortrag

Beiträge zum Thema Fachvortrag

Ratgeber
Stephan van Dülmen

Beratertag „Gewerblicher Rechtsschutz“ / online am Donnerstag, 3. Dezember in Xanten
Stephan van Dülmens Tipps zur Wahrung des Urheberrechts, Marken und Design

Sie sind innovativ und haben eine technische Erfindung gemacht? Sie haben ein besonderes Design oder einen kreativen Namen für Ihr Produkt entwickelt? Der Beratertag „Gewerblicher Rechtsschutz“ am Donnerstag, 3. Dezember, 9 bis 17 Uhr bietet Ihnen die Möglichkeit, von Rechtsanwalt Stephan van Dülmen, gleichzeitig Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, mehr über die Möglichkeiten zu erfahren, Ihre Ideen schützen zu lassen. Vom Patent über das Gebrauchsmuster, die Marke und das Design bis hin...

  • Xanten
  • 05.11.20
Ratgeber
Dr. Daniela Rezek.

Vortrag im Haus der Gesundheit am 21. Januar
Chefärztin der Senologie informiert über Möglichkeiten der ästhetischen Chirurgie bei Brustkrebs

Die Diagnose Brustkrebs, mit der derzeit ca. 75 000 Frauen jährlich in Deutschland konfrontiert werden, ist ein dramatischer Moment im Leben jeder Patientin. Dank individualisierter Behandlungsmethoden steigen zwar die Heilungsraten, aber immer mehr Frauen – darunter zunehmend jüngere – müssen viele Jahre mit den Ergebnissen und Folgen der Operation leben. Es kann zu Narben, Defekten oder Einziehungen kommen, die häufig durch die nachfolgende Bestrahlung noch verstärkt werden. Es ist daher sehr...

  • Wesel
  • 13.01.20
Ratgeber

ACHTUNG: ENTFÄLLT! Fachvortrag am 19. November in evangelischen Gemeindezentrum Mehrhoog
Sport und Krebs – ein Gegensatz?

Lässt sich eine Krebserkrankung in ihrem Verlauf durch körperliche Aktivität beeinflussen? Welche Art der Bewegung ist geeignet, wann sollte begonnen werden? Diese Fragen beschäftigen Betroffene häufig im Laufe ihrer Therapiephase. Insbesondere dann, wenn Antriebsarmut, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Schwächegefühl, Gliederschmerzen und andere Symptome zu schaffen machen. Der versierte Onkologe Dr. med. Wolfram Kalitschke zeigt auf, wie und warum sich Sport positiv auf die Krankheit auswirkt....

  • Hamminkeln
  • 08.11.19
  • 1
Ratgeber

Ärzte des Marien-Hospitals informieren mit Patientenseminar zur Herzwoche
Schutz vor plötzlichem Herztod

„Bedrohliche Herzrhythmusstörungen: Wie schütze ich mich vor dem plötzlichen Herztod?“ So lautet 2019 das Thema des alljährlichen Patientenseminars in Wesel, zu dem die kardiologische Klinik des Marien-Hospitals im Rahmen der bundesweiten Herzwoche einlädt . Die Veranstaltung findet am Samstag, 16. November, 10 bis 12.30 Uhr, im Nikolaus-Stift (Wilhelm-Ziegler-Straße 21) statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Chefärztin Prof. Dr. Christiane Tiefenbacher übernimmt...

  • Wesel
  • 05.11.19
Ratgeber

Vortrag des Marien-Hospitals am Dienstag, 12. November, 17 Uhr, im Haus der Gesundheit
Unterstützung und Beratung für häusliche Pflege

An Menschen, die einen Angehörigen zu Hause pflegen und dabei Unterstützung und Beratung benötigen, richtet sich ein Vortrag des Marien-Hospitals am Dienstag, 12. November, 17 Uhr, im Haus der Gesundheit (Pastor-Janßen-Str. 2). Drei Expertinnen geben Auskunft. Gabriele Pospiech-Petereit, Krankenschwester und Pflegetrainerin des Marien-Hospitals, informiert über die Familiale Pflege, ein Unterstützungs- und Beratungsangebot für pflegende Angehörige. Heike Semrok und Sarah Gerads stellen das...

  • Wesel
  • 04.11.19
Ratgeber
3 Bilder

Fachvortrag im Lebenshilfe Center Wesel am 7. November
Fetale Alkoholspektrumstörungen (FASD) durch Alkoholkonsum in der Schwangerschaft

Über 10.000 Kinder kommen jährlich wegen mütterlichem Alkoholkonsum in der Schwangerschaft mit Fetalen Alkoholspektrumstörungen (FASD) zur Welt. Die Auswirkungen spüren die Betroffenen oft ein Leben lang. Über die Ursachen und Folgen referiert die FASD-Fachkraft Susanne Weidling beim Informationsabend zum Thema "Fetale Alkoholspektrumstörung (FASD) im Erwachsenenalter" am Donnerstag, 7. November, 18 Uhr, Lebenshilfe Center Wesel (Pergamentstraße 9, 46483 Wesel).  Die Xantenerin Susanne Weidling...

  • Wesel
  • 04.11.19
Politik

Info-Veranstaltung des Kreissportbundes Wesel am 13. November in Ginderich
„Schweigen schützt die Falschen“: Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt im Sport

Das Thema „Kindeswohlgefährdung - Sexualisierte Gewalt an Mädchen und Jungen“ ist ein gesellschaftliches Querschnitts-Problem, dem sich auch der organisierte Sport als wichtiger Teil der Gesellschaft stellen muss. Gerade für den Sport hat das Thema eine hohe Bedeutung, denn alle Sportvereine stehen in einer besonderen Verantwortung. In einer Pressemitteilung des Kreissportbundes Wesel heißt es: Aus Angst, etwas Falsches zu tun, geschieht vielmals gar nichts. Aber: Schweigen schützt die Täter,...

  • Wesel
  • 06.10.19
Ratgeber

Schmerzen am Bewegungsapparat: Ursachen und Therapieoptionen
Orthopäde referiert am 10. Oktober im Vortragsraum

Schmerzen im Bewegungsapparat können durch Erkrankungen der Knochen, Gelenke, Muskeln, Sehnen, Bänder oder Schleimbeutel entstehen. Die häufigsten Ursachen für Schmerzen sind jedoch Veränderungen am Muskel-Sehnenkomplex, welcher unseren Körper stabilisiert und vor allem beweglich hält. Betroffenen ist in vielen Fällen nicht mit einer Operation oder physiotherapeutischen Maßnahmen geholfen. F. Patrick Wilbertz geht möglichen Ursachen auf den Grund. Der erfahrene Orthopäde erläutert...

  • Wesel
  • 27.09.19
Ratgeber
Prof. Dr. Giovanni Maio spricht im Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke.

Medizinvortrag
Werte für die Medizin: Prof. Dr. Giovanni Maio spricht im Gemeinschaftskrankenhaus

Das Gesundheitswesen entwickelt sich zu einer Gesundheitswirtschaft, und in keinem Wirtschaftszweig sind derzeit höhere Renditen zu erwirtschaften. Mit diesen Entwicklungen beschäftigt sich Prof. Dr. Giovanni Maio in seinem Vortrag „Werte für die Medizin – Warum die Heilberufe ihre eigene Identität verteidigen müssen“ am Dienstag, 16. Juli, im Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke (20 Uhr, Roter Saal, Eschenhaus). In Deutschlands Krankenhäusern hat sich die Aufenthaltsdauer der Patienten in den...

  • Hagen
  • 12.07.19
Ratgeber
2 Bilder

Wissenswertes erfahren bei den Weseler Unternehmerinnen
Rund um die Immobilien-Leibrente im WUZ-Salon am 23. Mai

Alle zwei Monate treffen sich regelmäßig Selbstständige und andere interessierte Personen zum WUZ-Salon. Das Thema am 23. Mai lautet: Immobilien-Leibrente. Was ist eine Immobilien-Leibrente und wie funktioniert diese? Wer kann diese abschließen bzw. welche Voraussetzungen müssen vorhanden sein? Für welche Altersgruppe ist diese Rentenform interessant? WUZ-Frau und Immobiliensachverständige Anja Pötters wird uns mit dem Thema vertraut machen und alle Fragen beantworten. Sie wird anhand von...

  • Wesel
  • 20.05.19
Politik

SoMo-Vortrag am 26. Mai mit klimafreundlichem Mittagessen im Klausenhof
Gut essen und Klima schützen? Ein Fachmann referiert über sinnvolle Maßnahmen.

Die Landwirtschaft und unsere Essgewohnheiten tragen stark zum Klimawandel bei. Eine Portion Rindfleisch auf dem Teller verursacht zum Beispiel 3,3 Kilo CO2. Beim nächsten Vortrag in der Reihe „SonntagMorgen“ am Sonntag, 26. Mai, von 10 bis 12 Uhr in der Akademie Klausenhof geht es unter dem Titel „Klimaschutz und Landwirtschaft“ um die Frage, wie zum besseren Schutz des Klimas unsere Landwirtschaft gestaltet werden kann und wie wir unser Essverhalten als Verbraucher ändern sollen. Referenten...

  • Hamminkeln
  • 16.05.19
Ratgeber
Dr. med. Wilfried Martin klärt am Donnerstag, 7. Dezember im AKH über Nierensteine auf.

Vortrag zum Thema Nierensteine
"Niere aus Stein muss nicht sein" im Medizinforum

Nierenschmerzen sind sehr schmerzhaft. Ein Grund dafür können Nierensteine sein. Wie diese behandelt, aber vor allem vermieden werden, erläutert Dr. med. Wilfried Martin, Chefarzt der Klinik für Urologie, onkologische Urologie und Kinderurologie am Agaplesion Allgemeinen Krankenhaus Hagen am Donnerstag, 6. Dezember, im Rahmen des Hagener Medizinforum. So lautet das Motto dieses Vortragsabends an der Grünstraße: „Niere aus Stein muss nicht sein – was man gegen Nierensteine tun kann“. Der Vortrag...

  • Hagen
  • 04.12.18
Ratgeber

Experte referiert am 7. November im Haus der Gesundheit
Vortrag des Marien-Hospitals: „Proktologie – kein Tabuthema“

Die Proktologie beschäftigt sich mit den Erkrankungen des Enddarmes, also des Mastdarms und des Analkanals. Das ist nach wie vor ein Tabuthema, obwohl mehr als die Hälfte aller Erwachsenen irgendwann einmal in ihrem Leben unter einer Erkrankung des Enddarm-Bereiches leiden. Deshalb ist es wichtig, auch hier die richtige Vorsorge zu treffen. Das will Thomas Becker, Geschäftsführender Oberarzt der Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie im Marien-Hospital, in seinem Vortrag „Proktologie –...

  • Wesel
  • 31.10.18
Ratgeber

Oberarzt der Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie hält Vortrag am 7. November
Vortrag des Marien-Hospitals: „Proktologie – kein Tabuthema“

Die Proktologie beschäftigt sich mit den Erkrankungen des Enddarmes, also des Mastdarms und des Analkanals. Das ist nach wie vor ein Tabuthema, obwohl mehr als die Hälfte aller Erwachsenen irgendwann einmal in ihrem Leben unter einer Erkrankung des Enddarm-Bereiches leiden. Deshalb ist es wichtig, auch hier die richtige Vorsorge zu treffen. Das will Thomas Becker, Geschäftsführender Oberarzt der Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie im Marien-Hospital, in seinem Vortrag „Proktologie –...

  • Wesel
  • 31.10.18
Vereine + Ehrenamt

"Wer entscheidet über mich?" - Fachvortrag in Balve - Antwort auf viele Fragen

Balve. "Treffpunkt Demenz Balve" lädt am Donnerstag, 8. November, um 19.30 Uhr zu einem kostenlosen Fachvortrag mit Titel "Wer entscheidet über mich?" im Gesundheitscampus Sauerland Balve ein. Testament, Betreuungsvollmacht, Vorsorge, Patientenverfügung, Geschäftsfähigkeit und Pflege, das sind die Themen, zu denen Rechtsanwalt und Notar Gerhard Ketzenberg aus Balve referieren wird. Er gibt Antworten auf viele Fragen, wie zum Beispiel: "Wann sollte ich zum Notar gehen? Was geschieht, wenn ich an...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.10.18
Ratgeber
Dr. Jan Dieris-Hirche
2 Bilder

Internetsucht: Die Geburt einer neuen Störung? SonntagMorgen-Vortrag mit Bochumer Fachmann

Immer mehr Menschen leiden an einer Sucht nach Onlinespielen, sozialen Netzwerken und Cybersex: Dr. Jan Dieris-Hirche kennt die Auswirkungen dieser Abhängigkeit nur zu gut, denn er ist Leiter der Ambulanz für Medienabhängigkeit und Verhaltenssüchte in Bochum. Der Experte wird sich am Sonntag, 27. Mai, in der Reihe „SonntagMorgen“ in einem Vortrag in der Akademie Klausenhof mit diesem neuen Phänomen beschäftigen. Nach einer Einführung in das Thema werden zunächst anhand von vielfältigen...

  • Hamminkeln
  • 16.05.18
  • 1
Ratgeber

Wärmedämmung und sommerlicher Hitzeschutz: Fachvortrag am 17. Mai im Rathaus

Der Sommer kommt mit schnellen Schritten Temperaturen steigen. Eine gute Wärmedämmung ist nicht nur in der kalten Jahreszeit sinnvoll, sondern auch als sommerlicher Hitzeschutz. Schließlich ist die Klimatisierung mit Kühlgeräten sowohl für den Geldbeutel als auch für die Umwelt eine kostspielige Angelegenheit. Referent Akke Wilmes erläutert in seinem Vortrag die Zusammenhänge von Wärmefluss und Dämmverhalten von Bauteilen und zeigt, wie sie gleichzeitig im Sommer vor Hitze und im Winter vor...

  • Hamminkeln
  • 14.05.18
Vereine + Ehrenamt
Jürgen D. Haupt

Geschichte mal anders erleben: Jürgen D. Haupt erzählt Regions-Historie am 20. März

Der Verein Kunst und Kultur Ginderich freut sich auf den Dienstag, 20. März; dann wird Jürgen D. Haupt aus Xanten in der Gindericher Dorfschule um 19:30 Uhr seine Forschungen vorstellen.  Der Geschichte des Niederrheins von der Römer- bis zur Neuzeit hat er sich gewidmet und sich gefragt warum es zwischen Xanten und Wesel keine Römerbrücke über den Rhein gab oder wie denn wohl die Franken die andere Seite des Flusses erreicht haben. Zahlreiche Zeichnungen, Karten und Aquarelle hat er...

  • Wesel
  • 12.03.18
Ratgeber

Vortrag: Ärzte der Frauenklinik erläutern Methoden zur Vorbereitung auf die sichere Geburt

Die Schwangerenvorsorge für die Sicherheit von Mutter und Kind ist in Deutschland einzigartig.Sie wird von Frauenärzten in Praxis und Klinik in hoher Fachkompetenz gewährleistet. Die Mutterschafts-Richtlinien regeln dabei alle notwendigen Untersuchungen in einer systematischen Abfolge, die im Mutterpass protokolliert werden. Die moderne Pränatalmedizin bietet dabei zusätzliche Möglichkeiten in der Schwangerschaft (Ultraschall, invasive Diagnostik, Infektionsdiagnostik), um das Ungeborene...

  • Wesel
  • 16.02.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Vortrag zum Thema Lip - und Lymphödem

Die SHG Adipositas Wesel lädt ein Referent: Dr. med. Olaf Deling Thema: Lipödem Der Vortrag soll hauptsächlich dazu dienen, über das Krankheitsbild aufzuklären. Darüber hinaus soll den Betroffenen ein erster Einstieg in die Thematik verschafft und mögliche Anlaufstellen aufgezeigt werden. Herr Dr. med. Dr. Deling, aus Düsseldorf, wird an diesem Abend zur Verfügung stehen. Wann: Mittwoch, 14 Februar 2018 19:00 Uhr Wo: Evangelisches Krankenhaus Wesel Schulungsraum 2 46485 Wesel Eingeladen sind...

  • Wesel
  • 08.02.18
Ratgeber

"Pubertät - Ja bitte!": Fachvortrag für Eltern von Fünft- und Sechtklässlern in der KDG-Mensa

Die Schulpflegschaft des Konrad-Duden-Gymnasiums lädt ein zu einem Vortrag zum Thema „Pubertät - Ja bitte! Oder: Wenn die Eltern peinlich werden!“ Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Eltern der Klassen 5 und 6, aber auch andere interessierte Eltern sind eingeladen. Der Termin ist am Donnerstag, 25. Januar, um 19 Uhr in der kleinen Mensa des KDG. Der Titel des Abends deutet es schon an: Die von Eltern oft als anstrengend und krisenreich erlebte Phase der Pubertät Ihrer Kinder, ist...

  • Wesel
  • 23.01.18
Ratgeber
Daniela Maas

Wege aus dem Hamsterrad: Fachvortrag am 15. November über den Umgang mit Stress

Jeder Tag ist vollgepackt mit Beruf, Familie, Terminen und Aktivitäten. Der Mensch steht scheinbar unter Dauerstrom. Das Wort Entspannung ist leider meist komplett aus dem Vokabular verbannt. Durchatmen findet oft nur für einen (zu) kurzen Moment statt. Abschalten und in sich horchen kommen zu kurz. Langfristig kann sich das negativ auf die Gesundheit auswirken. Schlafstörungen, Depressionen, Kopfschmerzen, Magen-Darm-Probleme, Rückenschmerzen, Muskelverspannungen, Bluthochdruck und akute...

  • Wesel
  • 13.11.17
  • 1
  • 1
Überregionales
Im Pfarrheim Hl. Kreuz hielt Dr. Michael Hipp leicht verständlich seinen Fachvortrag.

Netzwerk "Frühe Hilfen"

Menden. Bei einem Fachvortrag über psychsiche Erkrankungen überzeugteDr. Michael Hipp im Netzwerk Frühe Hilfen. Wie wirken sich psychische Erkrankungen von Eltern in Familien aus? Wie verändert sich das Fürsorgeverhalten in Bezug auf ihre Kinder? Und welche Möglichkeiten und Grenzen gibt es, diesen Familien zu helfen?  Fragen, die sich in letzter Zeit immer mehr Fachkräfte in unterschiedlichsten Hilfesystemen und Einrichtungen stellen. Fragen, die Dr. Michael Hipp, Neurologe, Psychiater und...

  • Menden (Sauerland)
  • 26.10.17
Ratgeber
André Terhorst

Patientenverfügung und palliative Versorgung: Fachvortrag am 20. September in Dingden

Am Mittwoch, 20. September, findet im St. Josef-Haus in Dingden in der Zeit von 15 bis 17 Uhr ein medizinischer Fachvortrag statt. Im Rahmen der Vortragsreihe "Gesund älter werden mit ärztlichem Rat" bietet das Forum Senioren der Lokalen Agenda 21 einen Vortrag von Dr. Andre Terhorst, Facharzt für Allgemein- und Palliativmedizin, zum Thema "Ohne Angst" mit den Informationen über eine gute palliative Versorgung und die diesbezügliche Bedeutung der Patientenverfügung an. Die Teilnahme an dem...

  • Hamminkeln
  • 08.09.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.