Fachwerkhäuser

Beiträge zum Thema Fachwerkhäuser

Fotografie
Auf Augenhöhe
17 Bilder

Aus der Heimatstadt
Lüner An- und Augenblicke ... fast ooc ;-)

Es wurde mal wieder Zeit für eine kleine und schnelle Serie in meiner persönlichen Rubrik, Lüner An-und Augenblicke. Fast "ooc"? Da mag der weniger fotografisch Bewanderte nun denken, was ist das nun wieder? Nun, das ooc steht für nichts anders als "out of cam",  die Fotos werden so wie sie sind, ohne große Nachbearbeitung, verwendet. In diesem Fall liegt lediglich eine Filmsimulation auf dem Jpeg, nämlich das wunderbare Classic Chrome, welches einem analogen Film nachempfunden...

  • Lünen
  • 28.02.20
  •  12
  •  1
Reisen + Entdecken
Adventskalender
8 Bilder

Bernkastell Kues zur Weihnachtszeit
Der Besondere Weihnachtsmarkt

Ein sehr schöner Weihnachtsmarkt ist in Bergkastell-Kues. Zwischen alten Fachwerkhäusern schlängeln sich in kleinen Gassen viele kleine Stände. Das Angebot weicht nicht groß von dem anderer Märkte ab, aber mit den schönen alten Gebäuden hat dieser Markt doch das gewisse etwas. Highlight ist sowieso der Marktplatz. Die alte Apotheke schmück mit 24 Fenstern einen Adventskalender. Ein Fenster wird   jeden Tag um 17:30 geöffnet und lüftet sein Geheimnis.

  • Essen-Süd
  • 15.12.19
  •  1
Kultur
Blick durch den Torbogen des Wirtschaftsgebäudes auf den gelben nördlichen Anbau(18. Jh.), heute Café.
29 Bilder

Ein lohnendes Ausflugsziel
Fromme und weniger fromme Frauen: Kloster Saarn in Mülheim an der Ruhr

Kloster, Gewehrfabrik, dann Tapetenfabrik - heute Begegnungsstätte und kulturelles Zentrum: Das Kloster Saarn, eine Zisterziensergründung von 1214, liegt unmittelbar an der Bundesstraße 1 im Süden von Mülheim und hat eine lange und bewegte Geschichte.  So fing es an Die Frauenabtei "St. Mariae Saal", gelegen auf einer Niederterrasse der Ruhr und den Mönchen des Zisterzienserklosters Kamp am Niederrhein unterstellt, war zunächst eine bescheidene romanische Anlage. Im Zuge der Reformation...

  • Düsseldorf
  • 14.11.19
  •  17
  •  5
Reisen + Entdecken
17 Bilder

Eindrücke

Das Staatsbad Bad Salzuflen ist ein Kneipp-Kurort mit einer wunderschön erhaltenen, gepflegten Altstadt. Die Stadt mit ca. 54.000 Einwohnern liegt am Teutoburger Wald im westfälische Kreis Lippe. Im Herzen der Stadt rieselt das solehaltige Wasser über riesige Gradierwerke und sorgt so für eine frische „Meeresbrise“. Mehr für's Auge ist die sich durch die Stadt schlängelnde Salze, die nur wenig Wasser führt. Zu einem ausgedehnten Spaziergang lädt der Kur- und Landschaftsgarten ein. Von...

  • Lünen
  • 12.10.19
  •  7
  •  2
Kultur
29 Bilder

Velbert-Langenberg
Ein Rundgang durch das sommerliche Langenberg.....

Langenberg ist mit seinem historischen Stadtkern einer der besterhaltenen kleinstädtischen Orte in Nordrhein Westfalen. Die alte Kirche mit den vielen historischen Fachwerkhäusern drum herum bildet den Mittelpunkt des Ortes. Verwinkelte Gassen mit liebevoll ausgestatteten Häusern und Geschäften laden zum Bummeln ein. Sehenswert ist die alte Kirche und eine evangelische Pfarrkirche von 1726. Für kulturelle und sonstige Veranstaltungen bietet sich das historische 100 Jahre alte Bürgerhaus...

  • Velbert-Langenberg
  • 24.07.19
Kultur
39 Bilder

Alsfeld, eine Perle im Vogelsberg.

Die Stadt Alsfeld wurde als „Adelesfelt“ im Jahre 1069 das erstmalig urkundlich erwähnt. Es war einmal eine Stadt an der Handelsstraße, „die Straße durch die kurzen Hessen“. Diese führte von Frankfurt durch die Wetterau über Alsfeld nach Leipzig. Durch diese Lage entwickelten sich der Handel und die Zünfte in der Stadt, und so wurden die Bürger reich und bauten wunderschöne Häuser. Noch heute können Sie in Alsfelds Straßen und Gassen diesen Reichtum bewundern. Über 400 Fachwerkhäuser sind in...

  • Düsseldorf
  • 25.07.18
  •  3
  •  4
Kultur
19 Bilder

Spaziergang durch Bad Sassendorf

Seit 1975 ist Bad Sassendorf ein staatlich anerkanntes Moor- und Heilbad. Urkundlich erwähnt wurde Sassendorf bereits zwischen 1169 und 1179 anlässlich der Schenkung verschiedener Güter durch den Kölner Erzbischof Philipp I. von Heinsberg an das Kloster St. Walburgis zu Soest. Darunter befand sich auch ein Salzhaus in Sappendorf, was auf eine erheblich frühere Besiedlung und Salzgewinnung hinweist. Etwa 1852 wurden einige Holzbadewannen auf dem Salinengelände aufgestellt, um die...

  • Lünen
  • 13.04.18
  •  6
  •  14
Kultur
44 Bilder

Sehenswürdigkeiten in Lauenburg

Einmal die Elbstraße entlang und mit zwei Kameras fotografiert (teils überaus farbig). Blick auf die Elbe beim Rufer (erstes Bild) und die Straße entlang altes Fachwerk. Das Wasser steht manchmal recht hoch hier! Zu jeder Stadt gehört ein ordentlicher Fluss zum tatenlosen Sitzen und Anschauen Bei der Schifferstadt Lauenburg/Elbe treffen drei Wasserstraßen aufeinander: die Elbe, der Elbe-Lübeck-Kanal und der Elbe-Seiten-Kanal. Kein Wunder, dass sich in Lauenburg seit jeher alles um die...

  • Haltern
  • 20.03.18
  •  7
  •  2
Kultur
12 Bilder

Soest in der Dämmerung

Soest hat über 600 eingetragene Baudenkmäler. Diese sind in der Denkmalliste der Stadt erfasst. Als ich vor Weihnachten in der Stadt war, bin ich durch einige der kleinen Gässchen geschlendert und habe mir die schönen Fachwerkhäuser angesehen. Um einen wirklichen Eindruck von den Kirchen, Stadtadelshäusern und der Altstadt zu bekommen, muss man viel mehr Zeit einplanen. So muss ich wohl doch noch einmal hinfahren.

  • Lünen
  • 13.01.18
  •  15
  •  16
Ratgeber
12 Bilder

Walldürn im Odenwald

Walldürn im Odenwald ist bekannt durch die Wallfahrt zum heiligen Blut und führt jährlich viele Pilger in die Basilika St. Georg! Interessante Motive für alle Hobbyfotografen bieten aber auch die schönen Fachwerkhäuser und das historische Rathaus.

  • Duisburg
  • 03.10.17
  •  10
  •  17
Kultur
16 Bilder

Tauberbischofsheim

Die fränkischen Fachwerkhäuser in der historischen Altstadt von Tauberbischofsheim ziehen jährlich viele Besucher an, auch uns hatte die schöne Stadt im Taubertal beeindruckt.

  • Duisburg
  • 26.09.17
  •  13
  •  19
Kultur
30 Bilder

Linz, die bunte Stadt am Rhein

Linz, 878 das erste Mal urkundlich erwähnt, ist einer der meistbesuchten und beliebtesten Orte am Mittelrhein. Ich möchte euch heute einmal zu einem virtuellen Rundgang durch die Linzer Altstadt einladen. Das Wetter ist zwar nicht sooo rosig, aber es bleibt wenigstes trocken. Wir starten unsere Runde am Burgplatz, der von historischen Fachwerkhäusern umgeben ist, schlendern durch die Gassen und erreichen nach wenigen Minuten das Zentrum der Altstadt, den Marktplatz mit der Mariensäule und dem...

  • Duisburg
  • 11.08.17
  •  14
  •  15
Kultur
12 Bilder

Idylle mitten im Ruhrgebiet

In Herten-Westerholt, Kreis Recklinghausen, befindet sich das Dorf Westerholt. Idylle pur, denn schmucke Fachwerkhäuser und liebevoll gestaltete Hauseingänge sind der reinste Augenschmaus. Hier ein paar fotografische Mitbringsel von unserem heutigen Besuch ...

  • Herten
  • 05.06.17
  •  15
  •  15
Kultur
Historische Zeichnungen fanden ihren Weg in den Geburtstagsbildband.
2 Bilder

Bürgerschaft Rellinghausen feiert 20-Jähriges im Blücherturm

Einst fanden in ihm die Hexenprozesse statt, heute beherbergt der Blücherturm im historischen Ortskern Rellinghausens das Archiv der Bürgerschaft Rellinghausen-Stadtwald und dient ihr als Treffpunkt und Ausstellungsraum - und dies seit nunmehr 20 Jahren. Vor 450 Jahren wurde der Blücherturm erbaut. Seit 1997 ist die Bürgerschaft Rellinghausen-Stadtwald nun Hausbesitzer des Kleinods am Stift 9. Zur Feier des Tages am 13. Mai mit einem offiziellen Teil sowie einem bunten Bürgerfest von 14 bis...

  • Essen-Süd
  • 12.05.17
Kultur
30 Bilder

Altstadt Hattingen an der Ruhr die zweite!!

Fachwerk vom feinsten, schön anzusehen, die zweite Hälfte! Hattingen is ne schöne Stadt die viele schöne "Fachwerkhäuser "hat, lohnt sich ma hinzufahren, sich ma inne schöne Lokale ma bewirten lassen! Na denn Glück auf! Hattingens Altstadt gilt als einzigartig nicht erst seit heute, 150 Fachwerkhäuser sind als Ensemble rund um die St. Georgs-Kirche erhalten, wir wollten in den 70er Jahren ein Haus kaufen hat sich zerschlagen! Zwischen diesen hervorragend renovierten Fassaden von...

  • Hattingen
  • 03.03.17
  •  9
  •  12
Kultur
14 Bilder

Hausfassaden in Lienen

Fachwerk Eine Auswahl meiner Photos, am Sylvestertag 2015 aufgenommen. Zudem Mosaiksteinchen von der ev. Kirche dort und bemooster Stein eben dort.

  • Datteln
  • 09.02.16
  •  8
  •  5
Kultur
Auskragende Obergeschosse in Zeltingen
8 Bilder

Fachwerkhäuser an der Mosel

Die Moselregion hat bezaubernde und viele alte Fachwerkhäuser, reich verziert, und eins ist schöner als das andere. Wie man sieht, wurde damals (ab dem Mittelalter) die Technik der Auskragung der oberen Stockwerke oft angewandt, auch Erker, Balkone oder Dächer hatten bis zu 70 cm Kragweiten über der Baufluchtlinie. Dies diente einerseits zum Schutz der darunterliegenden Stockwerke und andererseits als Nutzflächenerhöhung in den engen Städten der damaligen Zeit, so dass mehr Wohnraum zur...

  • Schermbeck
  • 14.12.15
  •  17
  •  16
Kultur
10 Bilder

Auch von mir mal ein Samstagabend-Rätsel

Wer kennt diese Zeile von Fachwerkhäusern und weiß, welche Stadt wir heute nach unserem Ausflug auf dem Weg nach Hause in der Abenddämmerung noch besucht haben? Weitere Erläuterungen nachdem unten in den Komm's das Rätsel gelöst wurde: Die Stadt Hofgeismar liegt in Landkreis Kassel im Norden von Hessen, nicht weit entfernt von den Landesgrenzen zu Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Im Ortskern finden sich eine ganze Reihe gut erhaltener und sehenswerter Fachwerkhäuser aus dem 15. und...

  • Castrop-Rauxel
  • 31.10.15
  •  79
  •  21
Kultur
Das Werther Tor (Eingang zur Fußgängerzone)
39 Bilder

Ein mittelalterliches Kleinod – Bad Münstereifel

Total begeistert war ich von unserer Tagestour, die uns am letzten Sonntag nach Bad Münstereifel führte. Hinter einer mächtigen, vollständig erhaltenen Stadtmauer mit 4 Toren trifft man auf schmucke, restaurierte Fachwerk- und herrliche Bürgerhäuser. Mitten durch den Ort, der innerhalb der Stadtmauer komplett unter Denkmalschutz gestellt ist, fließt die Erft, und in der lebhaften Fußgängerzone mit attraktiven kleinen Geschäften laden zahlreiche Cafes und Restaurants zum Verweilen ein. Aber...

  • Duisburg
  • 08.08.15
  •  22
  •  24
Kultur
Silberstraße
8 Bilder

Schön hier.... (Teil 2)

Lünen war eine Ackerbürgerstadt. Im Alten Quartier wohnten die gutsituierten Ackerbürger, die ihre Äcker vor der Stadt hatten, in der heutigen Silberstraße. Ursprünglich hieß diese Straße Poth- / Pottstraße, was soviel bedeutet wie feuchte Stelle, evtl. durch hohen Grundwasserstand. Der Name Silberstraße wurde um 1900 eingeführt. Neben mehreren guterhaltenen Fachwerkhäusern aus dem 17. und 16. Jahrhundert sind zwei sehenswerte Deelenhäuser (Nr. 3 und 5) erhalten. Im Haus Nr. 3, das...

  • Lünen
  • 24.07.15
  •  7
  •  9
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.