Fahndung

Beiträge zum Thema Fahndung

Blaulicht
Die Polizei fahndet seit Montagabend (30.11.2020) nach einem 23-Jährigen. Der Bergkamener war mit einem Pkw auf dem Ostring in Richtung Bergkamen unterwegs.

Polizei sucht 23-Jährigen nach Verkehrsunfallflucht
Update: Bergkamener meldet sich auf Polizeiwache

Der Bergkamener hat sich am Dienstagvormittag (01.12.2020) von selbst auf der Wache Kamen gemeldet. Nach eigenen Angaben ist der Mann unverletzt. Das zuständige Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei fahndet seit Montagabend (30.11.2020) nach einem23-Jährigen. Der Bergkamener war mit einem Pkw auf dem Ostring in Richtung Bergkamen unterwegs. Aus bislang unbekannten Gründen stieß er gegen 21.50 Uhr gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Wagen. Durch die Wucht...

  • Kamen
  • 01.12.20
Blaulicht
Die Polizei hofft, den oder die Täter anhand von DNA-Spuren fast 22 Jahre nach dem schrecklichen Raubüberfall zu schnappen. Foto: LK-Archiv
3 Bilder

Oberaden: Polizei will anhand von DNA-Spuren Täter ergreifen
Neue Ermittlungen im Raubmord von 1998

Fast 22 Jahre nach einem Raubmord in Oberaden suchen Polizei und Staatsanwaltschaft Dortmund in einem bisher ungeklärten Fall aus dem Jahr 1998 noch immer nach dem Täter. Denn jetzt haben die Ermittler Hoffnung, den oder die Täter endlich zu schnappen. Zum Fall: Das Mordopfer Anne S.  war verwitwet und lebte alleinstehend in einem Mehrfamilienhaus im ersten Obergeschoss. Der Überfall auf sie ereignete sich in der Nacht zum 24. März 1998. Der oder die Täter knebelten Anne S. und durchsuchten...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.11.20
Blaulicht
Auch am Telefon sollte man sich vor Betrügern in Acht nehmen. (Symbolfoto)

Bergkamen: Polizei bittet mit Täterbeschreibung um Zeugenhinweise
Seniorin übergibt fünfstellige Summe an Trickbetrüger

Bislang unbekannte Täter haben am Freitag (18.09.2020) durch eine Betrugsmasche einen fünfstelligen Bargeldbetrag von einer 73-Jährigen aus Bergkamen erbeutet. Gegen 12.00 Uhr erhielt die Seniorin einen Anruf von einer männlichen Person, die sich als ihr Sohn ausgab. Der "falsche Sohn" sagte ihr am Telefon, er habe in Düsseldorf einen Verkehrsunfall verursacht. Um die Angelegenheit ohne Polizei zu klären, benötige er die fünfstellige Summe, um damit den Schaden an dem anderen Fahrzeug zu...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.09.20
Blaulicht
Die Tennishalle von Grün-Weiß Unna an der Luisenstraße brannte bis auf das Grundgerüst nieder. Foto: privat
2 Bilder

Personenfahndung nach Brand der Tennishalle in Unna Königsborn
Wer kennt diesen Mann?

In der Nacht zum 6. August brannte die Tennishalle von Grün-Weiß im Kurpark an der Luisenstraße bis auf das Grundgerüst nieder (wir berichteten). Nach Untersuchung der Brandstelle durch einen Brandsachverständigen werden die polizeilichen Ermittlungen in Richtung vorsätzliche Brandstiftung geführt. Durch eine Zeugin wurde zur Tatzeit eine männliche Person im Bereich des Tatortes gesehen, von der ein Phantombild erstellt wurde. Auf Beschluss des Amtsgerichtes Dortmund veröffentlicht die Polizei...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.08.20
  • 1
Blaulicht
Die Dortmunder Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei einer aktuellen Fahndung. Foto: Archiv
2 Bilder

Dortmunder Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach diesem Mann
Krumme Geschäfte auf der Baustelle

Auf einer Baustelle an der Husener Straße in Dortmund bot ein Unbekannter angeblich hochwertige Markenwerkzeuge an - für insgesamt 550 Euro sollten im letzten Sommer Bohrmaschinen, Sägen und andere Werkzeuge namhafter Hersteller vor Ort den Besitzer wechseln. Der Käufer, ein 25-jährige Arbeiter ging auf das Geschäft ein, holte an einem Geldautomaten das Geld ab und übergab es noch auf der Baustelle. Der Anbieter steckte den Betrag ein und gab an, nun zum Fahrzeug zu gehen, um das Werkzeug zu...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.07.20
Politik
Schwerpunkt bei den Kontrollen waren nicht ordnungsgemäß angemeldete Handwerker. Archivfoto: Peter Gerber

Rückschau der Fallzahlen 2019 im Kreis Unna
Wieder mehr Schwarzarbeit

Kein Gewerbe angemeldet, ohne Sozialversicherung und die Steuer umgangen – Schwarzarbeit ist kein Kavaliersdelikt. Beim Blick auf die Zahlen zeigt sich, dass im Jahr 2019 ein Fall mehr bearbeitet werden musste als noch 2018. Dennoch sind das weniger Fälle als noch 2017. 2017 mussten die Mitarbeiter 26 Fälle bearbeiten, im Jahr 2018 waren es 11 und 2019 mit einem Fall mehr: 12. Die Summe der festgesetzten Bußgelder sank allerdings. Waren es 2018 noch 2.300 Euro festgesetzte Bußgelder, ist die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.05.20
  • 3
Blaulicht
In Kamen wurde in einem Hotel eingebrochen: Die Polizei setzte zur Fahndung einen Hubschrauber ein. LK-Archiv: MIT-NRW

Kamen: Fahndung nach flüchtigem Einbrecher
Polizeihubschrauber jagt Hoteldieb

Ein dreister Einbrecher ist am frühen Mittwochmorgen (19. Februar) ins Mercure Hotel in Kamen eingebrochen, indem er kurz vor Morgengrauen eine Seitentür aufhebelte. Er durchwühlte mehrere Räume und wollte sich schließlich mit einem Fernseher aus dem Staub machen. Weil es plötzlich zu einem Stromausfall kam, suchte ein Mitarbeiter des Hotels den Verteilerkasten auf. Dabei hörte er verdächtige Geräusche und stand auf einmal dem Täter gegenüber, der gerade dabei war, einen Fernseher zu stehlen....

  • Kamen
  • 19.02.20
Blaulicht
Die Polizei sucht nach Zeugen. Foto: Archiv

Kamen: Erneut zwei Raube innerhalb von 15 Minuten
Polizei verstärkt Präsenz, sucht Zeugen

Zu zwei Rauben innerhalb von 15 Minuten ist es am Mittwochnachmittag (15.01.2020) in Kamen-Mitte gekommen. Gegen 15.45 Uhr bedrohten drei maskierte Täter einen 20-jährigen Bergkamener auf einem Sportplatz an der Fritz-Erler-Straße mit einem Messer. Die drei jungen Männer hatten es auf die Tasche des 20-jährigen Bergkameners abgesehen, die das Raubopfer den Tätern letztendlich überließ. In der hochwertigen Tasche befanden sich zwei Smartphones. Samt Beute flohen die drei Täter. Laut Raubopfer...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.01.20
  • 1
Politik
Beim polizeilichen Zugriff wurden im PKW des Beschuldigten 4,5 kg Marihuana sowie 41.000 Euro Bargeld sichergestellt. Archivfoto: Polizei

Bergkamen/Werne: Polizei verbucht zwei große Fahndungserfolge
Verhaftung im Drogenmilieu

Bei der Durchsuchung der Wohnung eines 30-jährigen Mannes in Werne fand die Polizei über ein Kilo Amphetamin und ein Liter Amphetamin-Öl. Weiterhin wurden noch 70 Packungen eines für den deutschen Markt nicht zugelassenen Potenzmittels gefunden und sichergestellt. 41.000 Euro im PKWUmfangreiche Ermittlungen haben zudem am Dienstagnachmittag zur Festnahme eines 42-jährigen Mannes in Bergkamen geführt. Bei dem polizeilichen Zugriff wurden im PKW des Beschuldigten 4,5 kg Marihuana sowie 41.000...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.01.20
Blaulicht
Nächtlicher Überfall auf eine Spielhalle in Bergkamen. Foto: LK-Archiv

Raubüberfall auf Spielhalle in Bergkamen
Täter bedrohen Angestellte mit Schusswaffen

Zwei bislang unbekannte Täter haben am frühen Mittwochmorgen (15. Januar) versucht, eine Spielhalle An der Bummannsburg in Bergkamen zu überfallen. Als die 52-jährige Angestellte gegen 1 Uhr morgens  Feierabend machen wollte, betraten die zwei vermummten Männer die Spielhalle, bedrohten die Frau mit Schusswaffen und forderten die Herausgabe von Bargeld. Als die Angestellte den beiden Tätern erklärte, dass kein Bargeld vorrätig sei, wurden sie hektisch und durchsuchten selbst die Kasse sowie die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.01.20
Blaulicht
Der Täter versuchte dieses Foto zu verhindern, indem er den Zeugen mit einer kleinen Plastik-Wasserflache bedrohte. Foto: Kreispolizeibehörde Unna

Öffentlichkeitsfahndung der Kreispolizei Unna
Polizei sucht verrückten Täter aus Werne

Ein scheinbar durchgedrehter Mann versuchte im Sommer diesen Jahres (am 6. Juni) an der Selmer Straße in Werne das Auto einer Selmerin (60) zu stehlen, als diese mit laufendem Motor vor ihrer Garage stand.  Die Frau konnte den Raub verhindern und der Mann flüchtete. Ein Zeuge beobachtete die Situation und schoss schnell ein Foto vom Täter.  Auf Beschluss des Amtsgerichtes Dortmund veröffentlicht die Polizei nun das Lichtbild des unbekannten Mannes. Wer kennt die abgebildete Person? Hinweise...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.12.19
  • 5
Blaulicht
Jugendliche warfen einen faustgroßen Stein auf ein Auto, der die Windschutzscheibe zertrümmerte. Archivfoto: Polizei

Kamen: Das ist kein "Dummer Jungen Streich"
Jugendliche werfen faustgroßen Stein auf ein fahrendes Auto

Kein Streich, sondern eine lebensgefährliche Straftat: Mit einem faustgroßen Stein haben zwei Jugendliche am heutigen Mittwochmittag (04. Dezember) gegen 13.15 Uhr in Kamen den fahrenden Wagen eines 71-jährigen Unnaers beworfen, als dieser mit seinem PKW auf der Heerener Straße in Richtung Werver Mark unterwegs war. Der Stein, den die Jungen aus einer Böschung hinter der Einmündung Bertolt-Brecht-Straße auf die Windschutzscheibe des Fahrzeugs schmissen, zertrümmerte bei Tempo 70 die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.12.19
  • 1
  • 2
Blaulicht
Im Rahmen einer grenzüberschreitenden, integrativen Fahndungs- und Kontrollwoche wurden von der Kreispolizeibehörde Unna unterschiedliche Maßnahmen in ihrem Zuständigkeitsbereich durchgeführt: Symbolfoto: Archiv

Zahlreiche Fahrzeuge und Personen kontrolliert
Integrativer Fahndungs- und Kontrolltag der Kreispolizei

Die Kreispolizeibehörde Unna hat am vergangenen Donnerstag, 28. November, im Rahmen einer grenzüberschreitenden, integrativen Fahndungs- und Kontrollwoche unterschiedliche Maßnahmen in ihrem Zuständigkeitsbereich durchgeführt. Kreis Unna. Ziel des Einsatzes, der sich von 10 bis 20 Uhr erstreckt hat, war die Bekämpfung der Eigentums- und Straßenkriminalität und die Steigerung der Sicherheit im Straßenverkehr. Zudem wollte die Kreispolizeibehörde den Fahndungs- und Kontrolldruck auf potenzielle...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.11.19
Blaulicht
Nach diesen zwei Frauen wird gefahndet. Fotos (3): Kreispolizeibehörde Unna
3 Bilder

Diebstahl und Computerbetrug
Öffentlichkeitsfahndung – Wer kennt diese Personen?

Kamen. Am 12. Juli 2019 entwendeten zwei unbekannte Beschuldigte einer 81-jährigen Kamenerin in einem Geschäft am Willy-Brandt-Platz die Geldbörse, in der sich u.a. anderem eine Debitkarte befand. Nur wenige Minuten später tätigten die beschuldigten Frauen an einem Geldautomaten am Sparkassenplatz mehrere unberechtigte Abbuchungen. Die Täterinnen wurden dabei von einer Videoüberwachungskamera gefilmt. Auf Beschluss des Amtsgerichtes Dortmund veröffentlicht die Polizei nun Lichtbilder der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.10.19
Blaulicht
Fahndung: Foto der Gesuchten im nächsten Bild.
2 Bilder

Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl und Computerbetrug
Wer kennt die gesuchte Frau, die Geld vom Konto abhob?

Im April diesen Jahres wurde einer 75-jährigen Kamenerin in der Kamener Innenstadt das Portemonnaie aus der Handtasche geklaut. Als sie den Diebstahl bemerkte und ihre entwendete Debitkarte sperren lassen wollte, war bereits unberechtigt Bargeld von ihrem Konto abgehoben worden. Die Täterin wurde dabei von einer Videoüberwachungskamera aufgenommen. Auf Beschluss des Amtsgerichtes Hamm veröffentlicht die Polizei nun Lichtbilder der Tatverdächtigen. Wer kennt diese Frau? Hinweise bitte an die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.08.19
Blaulicht
Polizisten entdeckten den Gesuchten am Morgen hinter der Sebastian-Schule in Nottuln-Darup.
9 Bilder

Festnahme nach fünf Tagen auf der Flucht
Jagd auf Verdächtigen endet in Senden

Ende der Jagd auf den Mann, der im Verdacht steht, zwei junge Frauen vergewaltigt zu haben - am Busbahnhof in Senden klickten am Nachmittag die Handschellen. Mittwoch fahndete die Polizei noch bis tief in die Nacht in Bergkamen nach dem im Zusammenhang mit zwei Vergewaltigungen Gesuchten am Morgen dann konzentrierte sich die Fahndung auf das Münsterland. Polizisten wurden hier am Morgen gegen acht Uhr in Nottuln-Darup zu einer hilflosen Person auf dem Schulhof der Sebastian-Schule am Wybbert...

  • Lünen
  • 15.08.19
  • 1
Blaulicht
Polizisten einer Hundertschaft sammelten sich am Abend am Mühlenbruch, durchkämmten dann den Wald.
3 Bilder

Hundertschaft durchsucht Wald in Bergkamen
Jugendliche meldet Polizei zweite Sex-Tat

Oberaden kam am Mittwoch lange nicht zur Ruhe. Stunden kreiste der Hubschrauber in der Dunkelheit, suchte die Polizei mit starken Kräften in einem Waldstück. Valerij Brendel aber ist weiter auf der Flucht - und nun berichtet noch eine junge Frau von einer Vergewaltigung! Hinweise von Zeugen hatten den Blick der Polizei am Mittwoch auf den Mühlenbruch zwischen Goekenheide und Seseke gelenkt und führten am Abend zu einem aufwändigen Einsatz. Beamte einer Hundertschaft aus Recklinghausen rückten...

  • Lünen
  • 15.08.19
Blaulicht
Der Wagen prallte gegen eine Straßenlaterne. Symbolbild: LK-Archiv

Nächtliche Unfallflucht in Kamen
BMW prallt gegen Straßenlaterne

In der Nacht von Samstag zum heutigen Sonntag knallte ein schwarzer BMW an der Kreuzung Nordstraße / Nordring mit voller Wucht gegen eine Straßenlaterne. Zeugen hatten den Aufprall gehört und konnten zwei Personen beobachten, die in Richtung Fritz-Erler-Straße und in Richtung Bogenstraße wegliefen, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Laterne war abgeknickt und der Wagen hatte Öl verloren. Das Fahrzeug wurde von der Polizei  sichergestellt und die ausgelaufenen Betriebsstoffe...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 28.07.19
Blaulicht
Der Tatvedächtige wurde von einer Zeugin fotografiert und gefilmt. Fotos: privat
3 Bilder

Mit Bildern fahndet die Polizei nach einem unbekannten Exhibitionisten
Junger Mann entblößt sich in der Regionalbahn

Auf der Regionalstrecke zwischen Dortmund und Hamm belästigte ein junger Mann die Fahrgäste im Zug, in dem er sexuelle Handlungen an sich vornahm. Der Mann steht im dringenden Tatverdacht, am 22. März gegen 16 Uhr in der RE 1 zwischen Dortmund und Hamm exhibitionistische Handlungen an sich vorgenommen zu haben. Dabei wurde er von einer Zeugin beobachtet und gefilmt. Wer kennt ihn? Hinweise zur Identität oder dem Aufenthaltsort des Mannes nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer...

  • Kamen
  • 23.07.19
Blaulicht

Die Fahndung nach dem Vergewaltiger verlief bislang negativ
Triebtäter bedrohte 15-jähriges Mädchen mit Pistole

In Oberaden wurde letztes Wochenende ein junges Mädchen (15) brutal geschlagen und vergewaltigt. Im Netzwerk Facebook warnte eine Frau kurz vor Mitternacht am Samstagabend vor einem mit einer Pistole bewaffneten Triebtäter in Höhe der Rotherbachstraße in Bergkamen. Eine Fünfzehnjährige sei ihr „blutüberströmt“ entgegengekommen, berichtet die Frau. Im Polizeibericht heißt es dann, dass der Täter sein Opfer angesprochen habe. Er forderte sie auf, ihre Hose herunter zu ziehen. Als das Mädchen das...

  • Kamen
  • 15.07.19
Blaulicht
Ob der Alkohol wohl für die Silvesterparty gedacht war? Archivfoto: Beatrix Gutmann
3 Bilder

Diebstahl an der Tankstelle an der Lünener Straße in Kamen
Drei Flaschen Whisky geklaut

Einen Tag vor Silvester stahl eine Frau drei Flaschen Whisky an einer Tankstelle an der Lünener Straße in Kamen.  Die Tat wurde durch eine Überwachungskamera aufgezeichnet. Auf Beschluss des Amtsgerichtes Hamm veröffentlicht die Polizei nun Lichtbilder der unbekannten Frau. Wer kennt die abgebildete Person? Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter Tel. 02307/921 3220 oder 921 0.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.04.19
Blaulicht

Öffentlichkeitsfahndung: Wer kennt die abgebildete Frau?
"Zufallsdiebin" in Kamen machte sich heimlich aus dem Staub

Gelegenheit macht Diebe: Am 29. November wollte ein 39-jähriger Unnaer bei der Sparkasse in Heeren Geld abheben, hat allerdings vergessen, die ausgeworfenen Scheine mitzunehmen. 3000 Euro waren futsch! Hinter ihm stand eine ältere Frau, die anschließend das Geld einsteckte und sich heimlich aus dem Staub machte. Scheinbar hat sie dabei nicht an die Überwachungskamera gedacht, die den Vorgang aufzeichnete. Auf Beschluss des Amtsgerichtes Dortmund veröffentlicht die Polizei nun ein Foto der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.03.19
Blaulicht
Fahndung nach zwei Diebinnen.
3 Bilder

Kamen: Öffentlichkeitsfahndung nach zwei dreisten Taschendiebinnen
Übler Trick: Geldböse von Kundin im Drogeriemarkt geklaut

Zwei dreiste Diebinnen waren Anfang Dezember letzten Jahres im DM-Markt am Willy-Brandt-Platz auf "Einkaufstour". Die eine verwickelte das 67-jährige Opfer in ein Gespräch und die andere stahl in diesem Augenblick die Geldbörse aus ihrem Rucksack, der am Rollator hing. Wer kennt die abgebildeten Frauen?  Auf Beschluss des Amtsgerichtes Hamm veröffentlichte die Polizei nun Fotos der Tatverdächtigen. Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter Tel. 02307/921-3220 oder -921 0.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.03.19
Blaulicht
Der Tatverdächtige hat sich gestellt. Symbolfoto: Archiv

Tatverdächtiger hat sich der Polizei gestellt
Schießerei in Westerfilde: War es Notwehr?

Die Fahndung nach dem flüchtigen Täter, der letzten  Sonntag in Westerfilde auf einen 40-Jährigen geschossen hat, ist beendet. Er hat sich am heutigen Donnerstag der Polizei gestellt. Zum Tathergang: Nach einem Streit vor einem Café in Dortmund wurde plötzlich geschossen. Nach Zeugenaussagen eines Ersthelfers wurde ein Mann auf offener Straße angeschossen. Der Verwundete rettete sich in ein Café und rief: "Hilfe, ich wurde angeschossen. Ruft den Krankenwagen, ich verblute." Daraufhin hätten...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.