Fahndung

Beiträge zum Thema Fahndung

Blaulicht

Weitere Opfer nach gemeinschaftlich begangener Vergewaltigung gesucht
Staatsanwaltschaft: Wer kennt Geschädigte in Moers, Wesel oder Krefeld?

 Die Kreispolizeibehörde Wesel und die Staatsanwaltschaft Kleve, Zweigstelle Moers, suchen im Fall von gemeinschaftlich begangenen Vergewaltigungen weitere Opfer. Die Polizei konnte nach einer Öffentlichkeitsfahndung Ende März/Anfang April insgesamt vier Tatverdächtige festnehmen. Drei von ihnen sitzen in Untersuchungshaft. Die Männer sind zwischen 24 und 29 Jahre alt und türkischer, marokkanischer, libanesischer und palästinensischer Abstammung. Die Tatverdächtigen wohnen in Moers,...

  • Moers
  • 24.06.19
Blaulicht
2 Bilder

Wesel - Vermisste Frau ist wieder zuhause
+ + + UPDATE + + + 50-Jährige "in hilfloser Lage" an Bushaltstelle gefunden

Die 50jährige Frau aus Wesel-Wittenberg, die gestern als vermisst gemeldet wurde, ist wieder aufgetaucht. "In hilfloser Lage" war sie laut Polizeiangaben an einer Bushaltestelle entdeckt worden und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei hatte gestern mit Hubschrauber und Spürhunden nach der Frau gesucht. - - - - - - - - - - - - -  Ein 54-jähriger Mann aus Wesel hat heute Morgen bei der Polizei seine 50-jährige Ehefrau als vermisst gemeldet. Die Kreispolizei informiert über...

  • Wesel
  • 21.06.19
Blaulicht
Die sofort eingeleitet Fahndung brachte den Erfolg.

Eingeschlagene Scheiben
Jugendliche bei "Mutprobe" erwischt

Immer wieder appelliert die Polizei, verdächtige Beobachtungen zu melden. Dass dieser Aufruf nicht vergeblich ist, zeigte ein Sachverhalt, der sich am Samstag, 11. Mai, gegen 04.40 Uhr an der Dresdener Straße in Wesel ereignete. Anwohner meldeten verdächtige Geräusche aus einem leerstehenden Gebäude an der Stettiner und der Dresnder Straße in Wesel. Daraufhin riefen sie die Polizei. Fahndung erfolgreich Der Polizei gelang es, im Rahmen einer sofort ausgelösten Fahndung, zwei flüchtige...

  • Wesel
  • 14.05.19
Blaulicht
3 Bilder

Polizei sucht nach Vermisstem (seit November 2018)
Wer weiß etwas über den Aufenthaltsort des 15-Jährigen aus Wesel?

Seit dem 9. November 2018 wird der 15-jährige Leonik-Niklas Mader vermisst. Er lebte zuletzt in einer Wohngruppe einer Jugendhilfeeinrichtung in Wesel. Die Kreispolizei Wesel teilt mit: Er ist ein erfahrener Ausreißer, der auch schon mal geäußert hatte, gerne auf der Straße zu leben. Über soziale Medien nimmt er unregelmäßig Kontakt zu Angehörigen auf. Seine Nachrichten lassen darauf schließen, dass er sich im Bereich Oberhausen (genauer Bahnhof und "Centro") sowie in der Duisburger...

  • Wesel
  • 16.04.19
Überregionales
Nach einer versuchten Vergewaltigung in Moers sucht die Polizei nach dem Täter. Foto: Polizei
2 Bilder

35-Jährige in Moers wehr sich gegen versuchte Vergewaltigung / Polizei fahndet nach dem Täter

Die Kripo sucht mit einem Phantombild nach einem Mann, der eine Frau in Moers vergewaltigen wollte. Wie bereits berichtet, war die 35-Jährige am 22. März dieses Jahres um 11.00 Uhr zu ihrem Auto gegangen, das auf einem Schulparkplatz An der Berufsschule abgestellt war. Ein bislang unbekannter Mann hatte sie von hinten angegriffen, versuchte sie unsittlich zu berühren und ihre Hose zu öffnen. Als dieser Versuch fehlschlug, drehte er die Zeugin um, dabei schlug er ihr mit dem Ellbogen...

  • Moers
  • 23.04.18
Überregionales
Kennen Sie jemanden, bei dem diese Frau gearbeitet hat?
4 Bilder

Dringender Tatverdacht: Hat diese Frau den 87-Jährigen aus Dinslaken getötet?

"Wer kennt die 30-jährige Aneta Kurkowska? Wo hat sie im vergangenen Jahr oder auch früher gearbeitet und ältere Menschen betreut?", fragt die Polizei. Hinweise zu dieser Person werden dringend gesucht.  Die Frau steht im dringenden Verdacht, für den Tod eines 87-jährigen Mannes aus Dinslaken verantwortlich zu sein. Sie soll ihm das Medikament Tramadol verabreicht haben. Todesfälle während der Betreuung Staatsanwaltschaft und Polizei müssen jetzt klären, ob es weitere Fälle gab, in denen...

  • Dinslaken
  • 06.04.18
  •  1
Überregionales
© Andreas Molatta , 21.02.2013 , Bochum ,
Polizei
2 Bilder

Nach Mehrfachkollision bei Uedem: Mordkommission sucht Fahrer des schwarzen BMW

Duisburg / Mülheim / Wesel Nach einem schweren Verkehrsunfall mit sechs Verletzten auf der Autobahn 57 bei Uedem (28. November 2017) ermittelt die Duisburger Polizei wegen versuchten Totschlags durch Unterlassen. Die sechsköpfige Mordkommission ist auf der Suche nach weiteren Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können. In der Polizeimeldung heißt es: Nach einem Alleinunfall gegen 23:30 Uhr hatte der/die unbekannte Fahrer/Fahrerin den Wagen mit dem Kennzeichen MH-AX 45 auf der...

  • Hamminkeln
  • 15.01.18
Überregionales
Polizei fahndet mit Fotos nach verdächtigem Tankbetrüger: Zeugen werden um Mithilfe gebeten.
2 Bilder

Neukirchen-Vluyn: Wer kennt diese Tankbetrüger?

Am Samstag, 7. Oktober gegen 12 Uhr, betankte ein bislang Unbekannter auf dem Tankstellengelände an der Andreas-Bräm-Straße einen schwarzen Hyundai i 20. Anschließend verließ er das Gelände, ohne zu bezahlen. Der Unbekannte steht im Verdacht, seit dem 23. August weitere Tankbetrügereien im Raum Neukirchen begannen zu haben. Da die Ermittlungen der Kriminalpolizei bislang keine Hinweise auf den Tatverdächtigen ergaben, sucht die Polizei nun mit Fotos nach dem Unbekannten.Wer kennt die...

  • Moers
  • 15.11.17
Überregionales

Update! Forensik-Ausbrecher aus Bedburg-Hau geschnappt

Lesen Sie hier die neueste Meldung der Polizei: Geflohener Patient in Bonn festgenommen Ein 35-jähriger Straftäter ist am Donnerstagabend aus der geschlossenen Abteilung der Forensik in Bedburg-Hau geflohen. Die Kreispolizei warnt die Bevölkerung: Der Mann sei "unberechenbar" und könne bewaffnet sein. Die Flucht gelang laut Polizeibericht gegen 23.20 Uhr: Der 35-Jährige, der aus Bonn-Siegburg stammt, hatte zuvor gemeinsam mit weiteren Insassen das Pflegepersonal bedroht und attackiert....

  • Wesel
  • 26.05.17
  •  2
  •  1
Überregionales

Betrug nach Fahrzeug-Kauf in Wesel aufgefallen / Polizei fahndet nach dunkelhaariger Frau

Bereits am 15. November 2016 kaufte ein 58- und 62-jähriges Ehepaar aus Salzbergen (Niedersachsen) einen PKW VW Tiguan von einer bislang unbekannten Täterin in Wesel. Ein unbekannter Mann hatte den Wagen zuvor in einer online Anzeige angeboten und die Übergabe sowie die Zahlung des Fahrzeugs in Wesel auf der Kreuzstraße vereinbart. Die Polizei greift den Fall aktuell auf und informiert: Bei der Probefahrt und der Geldübergabe erschien jedoch nicht der Unbekannte, sondern die besagte...

  • Wesel
  • 03.05.17
Überregionales
Montaser C.

Messerstecherei: Polizei fahndet nach Montaser C.

Die Polizei fahndet jetzt öffentlich nach dem flüchtigen Montaser C. Dies geht aus einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Kleve, Zweigstelle Moers und der Polizei Duisburg Moers/Duisburg hervor. Der Jugendliche (15) steht - laut Polizeibericht - im Verdacht einen 16-Jährigen am Dienstabend (14. Februar) in Moers mit einem Messer schwer verletzt zu haben. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft ist Haftbefehl wegen versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher...

  • Dinslaken
  • 17.02.17
Ratgeber
Schnappschuss eingestellt von Wolfgang Scholmanns, BürgerReporter aus Wesel.

Dinslaken und Umgebung - Schlagzeilen am Freitagmorgen - Fahndung und Geflügelpest

Rückgang der Blutspenden Im Jahre 2016 haben im Kreisverbandsgebiet des DRK – also Dinslaken, Voerde und Hünxe – 2936 Menschen Blut gespendet (im Vorjahr 3.008), das ist ein Rückgang von 2,4 % und im Vergleich zur Landesebene (Nordrhein) mit einem Minus von 5,1 % noch relativ moderat. Förderpreise á 2000 Euro von der Caritas Stiftung Mit dem Motto "Heimat sind wir Alle" sucht die Caritas GemeinschaftsStiftung im Bistum Münster fünf Aktionen, Initiativen oder Projekte im Bereich der...

  • Dinslaken
  • 17.02.17
Überregionales

Nach Brandanschlag auf Diyanetisches Gemeindehaus: Polizei fahndet mit Foto nach Täter

Nach dem versuchten Brandanschlag auf eine Moschee in Wesel von letzter Woche Samstag (22. Oktober), fahndet die Polizei jetzt mit Hilfe eines Phantombildes nach dem Täter. Der Unbekannte, etwa 25 bis 30 Jahre alt und 1,75 bis 1,85 Meter groß, steht im Verdacht, einen Brandsatz gegen die türkische Moschee auf der Caspar-Bauer-Straße geworfen zu haben. Die Kriminalpolizei fragt: Wer kann Hinweise zu der abgebildeten Person geben und sonstige Angaben zum Tatgeschehen machen? Hinweise...

  • Wesel
  • 28.10.16
Überregionales
4 Bilder

Sexuelle Belästigung im Zug Ende Mai: Polizei sucht mit Phantombild nach drei Tätern

Die Bundespolizeiinspektion Kleve bittet nach Freiheitsberaubung im Regionalexpress auf der Bahnstrecke zwischen Mehrhoog und Voerde (Kreis Wesel/NW) mit Beschluss des Amtsgerichts Duisburg um Mithilfe. Am 29. Mai wurde gegen 19.10 Uhr eine 24-jährige weibliche Reisende auf der Bahnstrecke zwischen Mehrhoog und Voerde im Regionalexpress (Zug Nummer: 10531) von drei männlichen unbekannten Personen festgehalten und bedrängt. Im weiteren Verlauf wurde sie von den Tätern am ganzen Körper, unter...

  • Wesel
  • 29.06.16
Überregionales

Zwei bewaffnete "Südländer" (Mitte Dreißig) überfallen und schlagen Juwelier in Wesel

Schlimmer Überfall mitten in der Weseler City: Am Freitag gegen 9.20 Uhr betraten zwei bislang unbekannte Männer unter Vorhalt einer Faustfeuerwaffe ein Juweliergeschäft an der Kreuzstraße. Als der 62-jährige Inhaber des Geschäfts im Verkaufsraum erschien, schlugen die Täter ihn mit der Faust ins Gesicht und flüchteten ohne Beute in Richtung Viehtor, vor dort aus in Richtung Dom und bogen schließlich nach links in die Sandstraße ab. Die Täter werden wie folgt beschrieben: Beide...

  • Wesel
  • 27.05.16
Überregionales

Dunkler SUV mit Weseler Kennzeichen rammt Rollstuhlfahrer in Oberhausen und flüchtet

Unglaublich, was die Polizei aus Oberhausen meldet: Am Sonntag, 8. Mai, um 3:45 Uhr, befuhr ein unbekannter Fahrzeugführer mit einem dunklen SUV die Winkelstraße in Richtung Vestische Straße. Etwa 200 Meter vor der Vestischen Straße bog er nach rechts in die Richard-Wagner-Allee ein. Dann geschah es: Der Geländewagen rammte frontal eine Krankenfahrstuhl, der von einem 59-jährigen Oberhausener geführt wurde. Der Oberhausener wurde von seinem Sitz geschleudert und verletzte sich derart, dass...

  • Oberhausen
  • 09.05.16
Überregionales
Diese Aufnahme macht die installierte Überwachungskamera.
2 Bilder

Betrugsfälle im Kreis Gütersloh und Wesel / Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann?

Ende August 2015 wurde in einem Detmolder An- und Verkaufsgeschäft ein Mann vorstellig und löste eine Fälschung ein. Der Unbekannte bot laut Polizeibericht dem Geschäftsinhaber ein Armband der Marke Cartier zum Kauf an, das nach erster Prüfung auch zum eigentlichen Materialwert angekauft wurde. Bei einer genaueren Untersuchung stellte sich später heraus, dass es sich bei dem Armband um eine Fälschung handelt. Gleichgelagerte Betrugsfälle sind der Polizei auch im August und Oktober in...

  • Wesel
  • 25.01.16
Überregionales

Update! Psychisch kranker Straftäter wieder in der LVR-Klinik Bedburg-Hau

Die Polizei hat einen 52-jährigen entwichenen Strafgefangenen am Montag Abend festgenommen. Wie berichtet, war der Flüchtige im Maßregelvollzug der Rheinischen Kliniken Bedburg-Hau untergebracht und wurde zuletzt als Dauerurlauber in einem Adaptionshaus in Duisburg beaufsichtigt. Aufgrund seiner Suchterkrankung wurde er rückfällig. Am Montag (02. November 2015) gegen 19.30 Uhr wurde ein Streifenwagen auf der Augustastraße in Krefeld durch einen Bürger angesprochen. Der Mann teilte den...

  • Kleve
  • 02.11.15
Überregionales
Dieses Foto der mutmaßlichen Täterinnen machte ein Zeuge.

Nach Juli-Einbruch in Weseler Wohnhaus: Polizei fahndet mit Foto nach zwei Einbrecherinnen

Am Montag, 20. Juli, in der Zeit von 14 Uhr bis 21.30 Uhr, versuchten Unbekannte, gewaltsam in ein Zweiparteienhaus an der Reeser Landstraße einzudringen. Aufgrund der guten Sicherung gelang es den Tätern nicht, die Räumlichkeiten zu betreten, schreibt die Polizei. Weiter heißt es in der Meldung: Ein Zeuge hatte gegen 14.50 Uhr zwei unbekannte Frauen beobachtet, die um das Haus an der Reeser Landstraße gingen und sich umschauten und fotografierte diese. Anschließend beobachtete er, wie...

  • Wesel
  • 21.08.15
Überregionales
Diese Aufnahme stammt aus dem Pressearchiv der Polizei.

Polizei sucht Schmuckdiebe mit Foto - aber erst drei (!) Monate nach dem Vorfall in Wesel

Die Polizei wendet sich mit einem Foto an die Öffentlichkeit - allerdings erst knapp drei Monate nach dem Vorfall. Am Samstag (16. Mai) gegen 13 Uhr betraten zwei Unbekannte ein Juweliergeschäft an der Straße Viehtor. Die Männer ließen sich Schmuck zeigen. In einem unbeobachteten Moment nahm einer der Tatverdächtigen den Schmuck an sich. Ein Zeuge registrierte dieses jedoch, woraufhin der Mann den Schmuck zurücklegte. Die Unbekannten verließen zügig das Geschäft in Richtung der Fußgängerzone....

  • Wesel
  • 04.08.15
Ratgeber
3 Bilder

Eigene Mutter verletzt, ihren Partner getötet? Polizei fahndet nach Süphan und Mazlum Osmanoglu

Mit Haftbefehlen und den Fotos der Brüder Osmanoglu fahndet die Polizei nach dem 24-jährigen Süphan und seinem 16-jährigen Bruder Mazlum. Beide sind dringend laut Polizeimeldung "tatverdächtig, am Sonntag (31.5.) in Duisburg-Marxloh ihre eigene 42-jährige Mutter schwer verletzt und deren 29-jährigen Bekannten getötet zu haben". Hinweise nimmt die Polizei in Duisburg (Kriminalkommissariat 11) unter der Telefonnummer 0203-2800 entgegen. Mehr Infos HIER (Link zu derwesten.de)

  • Wesel
  • 03.06.15
  •  2
  •  1
Ratgeber

Polizeistreife sieht Funkenflug bei Auflieger - dieser war schon im Dezember geklaut worden

Dieser Bericht der Polizei ist alles Andere als alltäglich: Am Pfingstmontag gegen 23.40 Uhr fiel Polizeibeamten ein LKW mit einer Zugmaschine auf, der die Dinslakener Straße zwischen Kanalbrücke und Kläranlage befuhr. Das Fahrzeug fuhr von Dinslaken kommend in Richtung Hünxe-Drevenack, als die Beamten Funkenflug auf der linken Seite des Anhängers im Bereich der mittleren Achse bemerkten. Weiter heißt es: Zudem stellten sie fest, dass am Auflieger die Reifen der mittleren Achse fehlten und...

  • Wesel
  • 26.05.15
Überregionales

Nach Crash an der B8: Polizei sucht Fahrer eines weißen Pkw mit Anhänger

Gestern gegen 11.40 Uhr befuhr ein unbekannter Fahrer mit einem Lkw die Willy-Brandt-Straße (B 8) in Fahrtrichtung Dinslaken. Im Verlauf einer Linkskurve geriet der Lkw auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem ihm entgegenkommenden Pkw aus Wesel zusammen. Der unbekannte Fahrer beschädigte bei diesem Opel die komplette linke Fahrzeugseite und entfernte sich, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Beschreibung des flüchtigen Wagen: weißer Lkw ohne Anhänger oder Auflieger,...

  • Wesel
  • 06.02.15
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.