Fahrprüfung

Beiträge zum Thema Fahrprüfung

Wirtschaft
Zu Beginn des Jahres wurde die optimierte praktische Fahrerlaubnisprüfung (OPFEP) eingeführt. Ein bundesweit standardisiertes digitales Prüfprotokoll (ePp) soll die Prüfung transparenter und objektiver machen und für eine bessere Dokumentation sorgen. Was sich ändert, erklärt ein TÜV NORD-Teamleiter für das Fahrerlaubniswesen in der Region Sieger-Sauerland.
2 Bilder

TÜV Nord: Die Führerscheinprüfung ist jetzt transparenter
Optimierte praktische Fahrerlaubnisprüfung bewährt sich in Arnsberg-Bruchhausen

Zu Beginn des Jahres wurde die optimierte praktische Fahrerlaubnisprüfung (OPFEP) eingeführt. Ein bundesweit standardisiertes digitales Prüfprotokoll (ePp) soll die Prüfung transparenter und objektiver machen und für eine bessere Dokumentation sorgen. Welche Änderungen damit einhergehen, erklärt Detlef Schwarze, der TÜV NORD-Teamleiter für das Fahrerlaubniswesen in der Region Sieger-Sauerland im TÜV-Tipp. Überholen, in den Kreisverkehr einfahren, abbiegen, auf die Autobahn auffahren, anhalten...

  • Arnsberg
  • 17.03.21
Wirtschaft
Einschränkungen während der Coronakrise: Fahrlehrer Fritz Bullert trägt ebenfalls eine Mund-Nasen-Maske.

Zurzeit keine Prüfungen: Auch Fahrschulen trifft die Corona-Krise

Unter den vielen Menschen, Unternehmen, Vereinen und Institutionen, die von der Coronakrise aus der Bahn gerissen wurden, befinden sich auch die Fahrschüler und Fahrschulen. Denn auch hier greifen die behördlichen Maßnahmen, die angeordnet wurden, um die Ausbreitung zu verhindern, tief in das Leben und die Abläufe ein. Auch Fritz Bullert von der „Fahrschule Fritz Bullert“ aus Arnsberg-Bruchhausen hat die Härten der Anordnungen zur Eindämmung der Pandemie gleich mit voller Härte zu spüren...

  • Arnsberg
  • 16.05.20
LK-Gemeinschaft

Auffrischung der Fahrtheorie mit "Fit für die Straße"
Mobil sein bis ins hohe Alter

Viele Menschen bleiben bis ins hohe Alter mobil, nehmen aktiv am fahrenden Verkehr teil und die Fahrprüfung liegt lange zurück. Für alle, die eine kleine Auffrischung der Fahrtheorie wünschen, gibt es nun den Kurs „Fit für die Straße" für Senioren. Dieser wird am Mittwoch, 11. März, 15 Uhr, im Treff 55, Vluyner Platz 18 a, angeboten. Ein Fahrlehrer wird alles Wissenswerte rund um das Thema Automobilität ansprechen. Dazu gehören neben den Verkehrsregeln, die Selbsteinschätzung im Alter,...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 06.03.20
Blaulicht

Bei Notfall auf der A2 Autofahrer wiederbelebt
Feuerwehr-Fahrschüler retten Leben

Während der Führerscheinprüfung am Mittwoch (18.12.) retteten die Fahrschüler der Feuerwehr ein Leben: Gegen 14 Uhr fiel dem Fahrlehrer der Dortmunder Feuerwehr Dortmund auf der A2 ein PKW auf, der zwischen der Leitplanke und einem weiteren LKW schlingerte. Grund für die Fahrweise war ein internistischer Notfall des Pkw-Fahrers. Als das Fahrzeug auf dem linken Fahrstreifen der Autobahn zum Stehen kam, leisteten die Fahrschüler, die sich in der Führerscheinprüfungsfahrt befanden, sofort Erste...

  • Dortmund-City
  • 21.12.19
  • 1
Ratgeber
Am 19. Januar tritt die neue EU-Führerscheinrichtlinie in Kraft und ab diesem Tag werden in den 27 Mitgliedsstaaten der "Europäischen Union" einheitliche Führerscheine ausgegeben.

EU-Reform: Führerscheine sind nur noch 15 Jahre lang gültig

Gladbeck/Bundesgebiet. Führerscheine werden in Zukunft nur noch 15 Jahre gültig sein. Dann müssen sie ausgetauscht und erneuert werden. Darauf macht der TÜV-Nord mit Sitz in Essen jetzt nochmals in einer Pressemitteilung aufmerksam. Das neue Verfahren, das durch die dritte EU-Führerscheinrichtlinie geregelt wird, tritt jetzt am 19. Januar 2013 in Kraft.. Ab diesem Datum werden in den 27 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union einheitliche Fahrerlaubnisse ausgestellt. Auch alte Führerscheine...

  • Gladbeck
  • 14.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.