Fahrrad

Beiträge zum Thema Fahrrad

Blaulicht
Auf dem Neheimer Weg ist am Sonntagnachmittag gegen 17.00 Uhr ein 43-jähriger Mann aus Menden mit dem Fahrrad gestürzt.

Sturz mit dem Fahrrad: 43-Jähriger schwer verletzt

Auf dem Neheimer Weg ist am Sonntagnachmittag gegen 17.00 Uhr ein 43-jähriger Mann aus Menden mit dem Fahrrad gestürzt. Der Mann war auf dem Weg in Richtung Biebertraße als er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Rad verlor. Durch den Sturz wurde er schwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

  • Arnsberg
  • 27.07.20
Blaulicht
Unbelehrbar zeigte sich am Samstagabend ein 47-jähriger Arnsberger in Hüsten. Er ignorierte die Anordnungen der Polizeibeamten.

Arnsberger mit fast zwei Promille unterwegs
Nach Platzverweis und Fahrverbot Rad sicher gestellt

Unbelehrbar zeigte sich am Samstagabend ein 47-jähriger Arnsberger. Er ignorierte die Anordnungen der Polizeibeamten. Wenig später nahmen die Polizisten den Mann mit zur Wache und leiteten ein Strafverfahren gegen ihn ein. Gegen 22 Uhr wurden der Polizei Streitigkeiten in der Parkanlage der "Großen Wiese" gemeldet. Hier hatten sich mehrere Personen gestritten. Zu Straftaten kam es jedoch nicht. Zur Wiederherstellung der Ruhe erhielt der 47-jährige Arnsberger einen Platzverweis. Aufgrund...

  • Arnsberg
  • 22.06.20
Blaulicht

Verkehrskontrolle in Arnsberg
Mutmaßlicher Fahrraddieb wurde gefasst

Am Freitagabend, 27. Dezember, führte die Polizei im Bereich Auf den Kämpen in Arnsberg eine Verkehrskontrolle durch. Dabei fiel ein Mann auf, der fluchtartig den Bereich verließ, als er die Beamten sah. Zurück blieb ein Fahrrad, an dem die Rahmennummer unkenntlich gemacht worden war. Der Verdächtige wurde wenig später in der Nähe gestellt. Wegen des Verdachts des Fahrraddiebstahls wurde er vorübergehend ins Polizeigewahrsam gebracht. Die Ermittlungen dauern an, das Fahrrad blieb bei der...

  • Arnsberg
  • 30.12.19
Blaulicht
Ein Fahrradfahrer stürzte in der Nacht zum Samstag auf der Königstraße in Arnsberg. Er beschädigte einen geparkten Pkw und flüchtete anschließend zu Fuß.

Fahrradfahrer flüchtet nach Unfall in Arnsberg

Ein Fahrradfahrer stürzte in der Nacht zum Samstag auf der Königstraße in Arnsberg. Er beschädigte einen geparkten Pkw und flüchtete anschließend zu Fuß. Eine Zeugin konnte den Unfall beobachten. Gegen 0.30 Uhr schob der Mann das Fahrrad auf der Königstraße vom Neumarkt in Richtung Eichholzstraße. Hierbei stürzte er und fiel gegen ein geparktes Auto. Augenscheinlich verletzte sich der Mann leicht. Er ließ sein Fahrrad liegen und flüchtet zu Fuß in Richtung Eichholzstraße. Um eine...

  • Arnsberg
  • 08.07.19
Überregionales

42-jähriger Arnsberger verhindert Fahrraddiebstahl

Ein 42-jähriger Arnsberger verhinderte am Donnerstagmorgen, 12. Juli, gegen 7 Uhr einen Fahrraddiebstahl. Der Mann sah, wie sich drei Jugendlichen zum Fahrradständer am Karolinenhospital begaben und an einem Fahrrad zu schaffen machten. Als er sie ansprach, flüchteten die drei von der Örtlichkeit. Der Mann rief die Polizei. Am Fahrradständer lag eine aufgebrochene Fahrradkette. Im Rahmen der Fahndung konnten die Beamten die drei Jugendlichen antreffen. Es handelt sich bei ihnen um zwei 16-...

  • Arnsberg
  • 13.07.18
Überregionales

Arnsberger bei Fahrradsturz schwer verletzt

Am Mittwoch, 6. Juni, wurden der Rettungsdienst und die Polizei gegen 21 Uhr zu einem verletzten Radfahrer auf der Landstraße 745 im Bereich Moosfelde gerufen. Zeugen hatte einen am Boden liegenden Rennradfahrer bemerkt. Sie leisteten erste Hilfe und informierten den Rettungsdienst. Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Mann aus Richtung Möhnesee nach Neheim. Kurz vor Moosfeld kam der 62-jährige Arnsberger aus bislang unbekannte Gründen zu Fall. Er blieb schwer verletzt am Boden liegen. Durch...

  • Arnsberg-Neheim
  • 07.06.18
LK-Gemeinschaft
Gleich mehrfach greift dieses Bild das Thema Radfahren auf. Foto: Uwe Beckers /www.lokalkompass.de
  113 Bilder

Foto der Woche: Tag des Fahrrads

Fahrt doch mal Rad! Diese Aufforderung ist mit dem Europäischen Tag des Fahrrads verbunden, der am Sonntag, 3. Juni, begangen wird.  Laut Informationen des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit soll der Tag zum einen auf die zunehmenden Verkehrsprobleme durch motorisierte Fortbewegungsmittel aufmerksam machen, vor allem aber das Fahrrad als umweltfreundliches und gesundes Fortbewegungsmittel präsentieren. Der Tag des Fahrrads wurde 1998 ins Leben gerufen.  Mit...

  • Velbert
  • 02.06.18
  •  8
  •  24
Überregionales
Viele Wege legte Elmar Hoffmann in China mit dem Fahrrad zurück. Wenn die Strecken zu lang wurden, ging´s auch mal per Bus oder Zug weiter.
  3 Bilder

"Dürfen wir Sie fotografieren?" - Langscheider Elmar Hoffmann mit dem Drahtesel in China unterwegs

Elmar Hoffmann ist kein unbekanntes Gesicht: Schon mehrfach berichteten der Wochen-Anzeiger und lokalkompass.de über die besonderen Fahrradtouren des Langscheiders, der mit dem Zweirad unter anderem schon Vietnam, Russland oder das Baltikum bereiste. Diesmal zog es ihn nach China. "Ich habe viel gesehen - und doch nicht viel", zieht Elmar Hoffmann ein Fazit seiner China-Reise. Ein Widerspruch? Für den passionierten Radfahrer nicht. Acht Tage lang war er in Peking, hat die bekannten...

  • Arnsberg-Neheim
  • 07.04.18
LK-Gemeinschaft

Kleider- und Spielzeugmarkt mit Fahrzeugbörse in Oeventrop

Am Sonntag, 22. April, findet in der Zeit von 14 bis 16 Uhr im Familienzentrum Oeventrop (Steiler Weg 4) ein Spielzeug- und Kinderkleidermarkt statt. Gleichzeitig gibt es eine Fahrzeugbörse, „alles, was Räder hat", kann zum Verkauf angeboten werden. Am Tag des Kleider- und Spielzeugmarktes kann jedes Fahrzeug mit einer Preisvorstellung ab 13 Uhr im Kindergarten St. Marien, Oemberg 43, abgegeben werden. Der Elternrat organisiert für einen Obolus von einem Euro je Fahrzeug den...

  • Arnsberg
  • 02.04.18
Überregionales
Foto: Polizei

Kind stürzt von Mauer - genau vor ein Fahrrad

Als ein 4-jähriger Junge aus Arnsberg am Samstag auf die ca. 50 cm hohe pflanzliche Bebauung eines Geschäftes am Neheimer Markt kletterte, rutschte er ab und fiel auf Boden. Wie die Kreispolizeibehörde des HSK mitteilt befuhr gleichzeitig ein 21-jähriger Mann aus Arnsberg mit seinem Mountainbike die Örtlichkeit in Richtung Mendener Straße. Zwischen dem Jungen und dem Radfahrer kam es zum Zusammenstoß. Der 4-Jährige erlitt eine Platzwunde am Kopf. Die Erstversorgung erfolgte durch die...

  • Sundern (Sauerland)
  • 04.07.16
Sport
Ob mit dem Fahrrad oder zu Fuß: In dieser Woche geht es sportlich zu.

Bücherkompass: Sport und Mord

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. Passend zur Jahreszeit laden wir euch dazu ein, wenn schon nicht selbst Sport zu machen, dann wenigstens darüber zu lesen. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil die erforderlichen Adressdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können. Susanne Storck: Abgefahren. Auf dem Rad durch...

  • 03.05.16
  •  6
  •  9
Überregionales

Oeventrop

Fahrradwerkstatt mit und für Flüchtlinge Die Fahrradwerkstatt im Oeventroper Bürgerhaus ist gut angelaufen und es konnten die ersten gespendeten Fahrräder mit Unterstützung der Gäste repariert und nach Einweisung und Probefahrt an die Gäste verteilt werden. Was momentan fehlt sind Fahrräder insbesondere für Kinder und Jugendliche (Diese waren schon nach den ersten beiden Abenden vergeben). Außerdem werden noch Helme und Schlösser benötigt. Wer etwas übrig hat bitte melden bei Jochen Henke...

  • Arnsberg
  • 05.02.16
  •  2
  •  4
Natur + Garten
  35 Bilder

Fahrradfahren - Balsam für die Seele

Es ist fantastisch, wenn mir der frischen Wind um die Nase weht. Ich radle gern durch die Natur und genieße dabei das Geräusch der Räder, die Ruhe. Meinen Gedanken nach hängend, nehme ich Gerüche wahr, sehe den Wolken zu, wie sie mit dem Wind ziehen. Mein Kopf wird frei. Radfahren ist fast eine poetische Form der Fortbewegung. Und gesund! Das Fahrrad ist für mich mehr als ein Fortbewegungsmittel. Es braucht kein Benzin und auch Parkplätze findet man schnell. Mein erstes Fahrrad bekam ich zu...

  • Arnsberg
  • 08.05.15
  •  8
  •  11
Überregionales
  2 Bilder

Böse Überraschung

7.640 Kilometer in 2 ½ Jahren war ich mit dem Pedelec unterwegs durch Wald und Flur. Oft bin ich mit dem Rad zum Dienst gefahren. Bei Wind und Wetter. Ein wunderbares Gefühl von Freiheit. Ich genieße das Fahrradfahren. Und jetzt das: Mein Akku lädt nicht mehr. Stattdessen beginnen die roten Leuchtdioden zu "laufen" und zwar von links unten nach rechts oben, mehrere Male nacheinander um dann zu erlöschen. Das geschieht, wenn ich den Akku ins E-Bike einsetze, oder die rote "Push" Taste...

  • Arnsberg
  • 28.03.14
  •  12
LK-Gemeinschaft
Op jück, Lieblingsplätze und Höhepunkte

BÜCHERKOMPASS: Op Jück, Lieblingsplätze und Höhepunkte

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an jene, die die jeweiligen Werke rezensieren möchten. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche haben wir drei Bücher mit originellen Ausflugstipps im Angebot Birgit Poppe / Klaus Silla "Op jück am Niederrhein" Der Niederrhein steht für die gleichnamige Flusslandschaft in Nordrhein-Westfalen zwischen holländischer Grenze, Münsterland, Ruhrgebiet und Rheinland. In diesem ländlich geprägten Gebiet zeugen Schlösser,...

  • Essen-Süd
  • 30.04.13
  •  17
Überregionales
Die Kölner Messe wird auch in diesem Jahr wieder zum Mekka der Motorradfans werden.Foto: Koelnmesse GmbH, Harald Fleissner

Verlosung: 100x2 Freikarten für die Intermot in Köln

Die „Intermot“ Köln, die internationale Motorrad- und Rollermesse öffnet am 3. Oktober endlich wieder ihre Tore. Fünf Tage lang dürfen sich Motorradfans und die, die es noch werden wollen, auf ein Spektakel der Superlative freuen. In den Hallen 5 bis 10 des Kölner Messegeländes zeigen über 1.000 Anbieter die neusten Bikes und Roller, darunter alle großen Hersteller wie Aprilia, BMW, Ducati, Harley Davidson, Honda, Kawasaki, KTM, Peugeot, Piaggio, Suzuki, Triumph oder Yamaha. Natürlich...

  • Essen-Süd
  • 18.09.12
Überregionales
Mein selbstgebautes E-Bike
  3 Bilder

Ein E-Bike - selbstgebaut.

Der 9-jährige Leopold quengelt: "Ich will auch ein E-Bike.Seine Eltern "Wieso brauchst Du ein E-Bike? Das ist doch viel zu teuer." Es müsste ja nicht der Leopold sein, wenn er sich damit begnügen würde. Kreativ wie er nun mal ist, hat er spontan eine gute Idee. "Dann mach ich mir halt selbst eins. Ich habe doch einen Elektro-Experimentier-Kasten zur Kommunion von meinem Opa Max geschenkt bekommen. Da ist bestimmt alles drin, was ich dafür benötige. Mal schauen, ob ich das hinbekomme. Zur Not...

  • Arnsberg
  • 10.06.12
  •  2
Überregionales
Simone Strasser liebt Musik. Sie ist ein ausgemachter Metal-Fan, geht gerne tanzen und fühlt sich auf Mittelalter-Festivals zu Hause. Der mp3-Player mit den extra großen Tasten  ist ihr beim Musikhören eine prima Hilfe. Foto: Bernd Henkel
  4 Bilder

"Wer kann für mich sehen?" Simone Strasser ist blind und sucht jemanden, der mit ihr Tandem fährt

Wenn Simone Strasser lachend durch die Wohnung wirbelt, würde ihr keiner glauben, dass sie blind ist. Tatsächlich aber sucht die zierliche Frau gerade ziemlich dringend jemanden, der für sie sehen kann: Wenn Anfang Juni die Sternfahrt für Blinde und Sehbehinderte mit einem Korso durch die Straßen der Bundeshauptstadt führt, dann möchte Simone Strasser unbedingt dabeisein. Auf ihrem neuen Tandem, als radelnder Passagier. Aber vorne muss jemand sitzen, der sehen kann und sie beide sicher...

  • Ennepetal
  • 01.04.12
  •  11
Überregionales
"Radfahren ist für Vieles gut", so Elmar Hoffmann, "für die Gesundheit und für die Erlebnisse."

„Das ist Abenteuer!“: Langscheider mit dem Drahtesel im Baltikum unterwegs

Elmar Hoffmann aus Langscheid war wieder unterwegs: Diesmal ging es mit dem Fahrrad durchs Baltikum. Vier Wochen und einen Tag war der passionierte Radfahrer auf Tour. Von Düsseldorf ging´s zunächst mit der Bahn nach Kiel, von dort mit der Fähre nach Klaipéda in Litauen. Dann hieß es in die Pedale treten. Gemeinsam mit drei anderen Radlern aus dem Raum Düsseldorf fuhr er in Richtung kurische Nehrung. „Da gibt es super Strände, nur Sand, das ist wunderschön“, schwärmt er. Auch den „Berg der...

  • Sundern (Sauerland)
  • 29.09.11
Überregionales
Los gehts

Meine ersten 700 Kilometer auf dem E-Bike.

Mein Traum ging in Erfüllung. Kurz vor den Ferien „gönnte“ ich mir ein Elektro-Fahrrad. Unterschiedliche Typen hatte ich bereits Probe gefahren. Bergauf, bergab und auf der Strecke. Schnell, wendig und mit einer ungewohnter Leichtigkeit auf den doch manchmal recht steilen Anstiegen im Sauerland. Kräftig in die Pedale treten natürlich inbegriffen. Interessierte aber auch zweifelnde Blicke erntete ich in meiner Nachbarschaft, als ich „stolz wie Oskar“ mit meiner neuen Errungenschaft Zuhause...

  • Arnsberg
  • 18.09.11
  •  8
Kultur
Mit dem Drahtesel war der Langscheider Elmar Hoffmann in Vietnam und Kambodscha unterwegs. Foto: Privat
  5 Bilder

Mit dem Fahrrad durch Vietnam und Kambodscha

Er hat es wieder getan: Nach Fahrradtouren u.a. durch Polen und England (der WA berichtete) zog es den Langscheider Elmar Hoffmann diesmal in weite Ferne: Mit dem Fahrrad ging´s durch Vietnam und Kambodscha. Diesmal nicht allein, sondern in einer Gruppe mit 14 weiteren Teilnehmern. Was er da erlebt hat, hat ihn einfach nur begeistert. Los ging´s in Saigon. Acht Millionen Einwohner, fast fünf Millionen Mopeds, oft so beladen, dass man keinen Fahrer mehr sieht - das hört sich erstmal nach...

  • Sundern (Sauerland)
  • 05.04.11
Natur + Garten
Viel gesehen hat der Langscheider Elmar Hoffmann bei seiner Englandtour. Foto: AT
  2 Bilder

Mit dem Drahtesel auf Tour durch England

Zwölf Tage lang war Elmar Hoffmann aus Langscheid mit seinem Fahrrad unterwegs. Sein Weg führte von Langscheid über Ostende, Dover und Calais nach England. Das Radfahren ist mehr als nur ein Hobby für den 71-Jährigen, es ist Passion. Im letzten Jahr fuhr er 8000 Kilometer quer durch Polen (der WA berichtete) - da noch mit einem schwereren Drahtesel, denn mittlerweile hat er sich ein Leichtfahrrad zugelegt. Das ist mit Gepäck und allem Drum und Dran um die 16 Kilo schwer. „Allein das Schloss...

  • Sundern (Sauerland)
  • 02.08.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.