Fahrrad

Beiträge zum Thema Fahrrad

Blaulicht
Auf dem Fuß- und Radweg am Rhein-Herne-Kanal stahl ein Unbekannter eine Wickeltasche samt Geldbörse. Bildquelle: Stadtanzeiger

Auf dem Fuß- und Radweg am Rhein-Herne-Kanal
Radfahrer stiehlt Wickeltasche

Eine Wickeltasche stahl ein Mann, der am Samstag (6. April) gegen 12 Uhr einer jungen Mutter mit dem Fahrrad hinterher fuhr. Laut Polizeiangaben riss er ihr auf dem Fuß- und Radweg des Rhein-Herne-Kanals die Tasche von hinten weg und flüchtete damit. In der Tasche befand sich auch die Geldbörse der Frau. Der Mann hatte einen grauen Trainingsanzug an, dunkle Haare und fuhr auf einem dunklen Fahrrad. Zeugen, die den Mann gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.04.19
Ratgeber
Die neue (temporäre) Heimat der Radstation. Foto: Mering

Übergangslösung gefunden
Hauptbahnhof: Radstation zieht um

Die Radstation wird erhalten, zieht aber vorerst um. Ab dem 1. April wird sie an der Victorstraße 11 beheimatet sein. Damit wurde eine Übergangslösung gefunden, denn bekanntlich müssen die von der Radstation seit über 20 Jahren genutzten Räume im Hauptbahnhof zum 31. März frei sein. Die Herner Wewole-Stiftung – seit Oktober 2018 Besitzer des Empfangsgebäudes im Hauptbahnhof – möchte dort einen Kiosk und ein Café eröffnen. "Erhalt der Radstation gewährleisten" Ab April sollen an der Victorstraße...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.03.19
Politik
In Gladbeck gibt es bereits seit mehr als 25 Jahren Fahrradstraßen, im Bild die Marktstraße.

Wie funktioniert eine Fahrradstraße? – Gladbeck hat 25 Jahre Erfahrung

In eine Fahrradstraße soll die Lange Straße zwischen B235 und Römerstraße nach den Wünschen der Stadtverwaltung umgewandelt werden. Fahrräder hätten dann Vorrang vor dem Kfz-Verkehr. Für Castrop-Rauxel wäre das ein Novum. In Gladbeck dagegen, das ebenfalls zum Kreis Recklinghausen gehört, sind Fahrradstraßen ein alter Hut. Es gibt sie dort bereits seit mehr als 25 Jahren. Fünf Fahrradstraßen, in denen der Kfz-Verkehr ebenfalls zugelassen ist, befinden sich im Innenstadtbereich Gladbecks. „Es...

  • Castrop-Rauxel
  • 24.10.18
LK-Gemeinschaft
Gleich mehrfach greift dieses Bild das Thema Radfahren auf. Foto: Uwe Beckers /www.lokalkompass.de
113 Bilder

Foto der Woche: Tag des Fahrrads

Fahrt doch mal Rad! Diese Aufforderung ist mit dem Europäischen Tag des Fahrrads verbunden, der am Sonntag, 3. Juni, begangen wird.  Laut Informationen des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit soll der Tag zum einen auf die zunehmenden Verkehrsprobleme durch motorisierte Fortbewegungsmittel aufmerksam machen, vor allem aber das Fahrrad als umweltfreundliches und gesundes Fortbewegungsmittel präsentieren. Der Tag des Fahrrads wurde 1998 ins Leben gerufen.  Mit dem...

  • Velbert
  • 02.06.18
  • 8
  • 24
Überregionales

Ehrenamtler helfen: Heute eröffnet Fahrradwerkstatt in Wersten mit kostenloser Reparatur-Unterstützung

Heute um 15 Uhr eröffnet das DRK eine Fahrradwerkstatt eröffnet in Düsseldorf-Wersten mit kostenloser Reparatur-Unterstützung. Hierbei handelt es sich um eine ehrenamtliche Initiative für die Bürger im Quartier.  Alles, was Räder hat wird von nun an in der Leichlingerstraße 65 von einem Team aus freiwilligen Helfern wieder instand gesetzt; und das in Zusammenarbeit mit dem Besitzer des Gefährts. Lediglich die Materialkosten müssen von ihm selber getragen werden. Fahrräder, Rollstühle,...

  • Düsseldorf
  • 28.05.18
  • 2
  • 3
Politik

Ein Stellplatz fürs Rad: Vorsitzende des Umweltausschusses plädiert für Satzung

Einen Pkw-Stellplatz pro neu gebauter Wohneinheit muss ein Investor zurzeit im Allgemeinen in Castrop-Rauxel schaffen. Eine vergleichbare Regel möchte die Vorsitzende des Umweltausschusses, Notburga Henke, auch für Fahrräder einführen. Deshalb hat sie das Thema auf die Tagesordnung der kommenden Ausschusssitzung am Dienstag (17. April) gesetzt. Da die Stadt Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte und Gemeinden (AGFS) werden wolle, was ebenfalls Thema der...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.04.18
Sport
Ob mit dem Fahrrad oder zu Fuß: In dieser Woche geht es sportlich zu.

Bücherkompass: Sport und Mord

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. Passend zur Jahreszeit laden wir euch dazu ein, wenn schon nicht selbst Sport zu machen, dann wenigstens darüber zu lesen. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil die erforderlichen Adressdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können. Susanne Storck: Abgefahren. Auf dem Rad durch Deutschland....

  • 03.05.16
  • 6
  • 9
Überregionales
Neben seinen regulären Touren plant der ADFC Castrop-Rauxel eine für Flüchtlinge.

ADFC plant Radtour für Flüchtlinge

Eine Radtour für Flüchtlinge, um ihnen die Stadt, die Umgebung und die Verkehrssituation auf deutschen Straßen nahezubringen, veranstaltet der ADFC Castrop-Rauxel voraussichtlich im Mai. Noch gilt das Angebot nur für Waltrop, aber ADFC-Sprecher Martin Kühl-Lukas kann sich vorstellen, auch eine entsprechende Tour für Castrop-Rauxel auszuarbeiten. „Wir haben bereits mit Bürgermeister Johannes Beisenherz während einer Bürgersprechstunde darüber gesprochen“, so Kühl-Lukas. Zudem habe man bei...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.04.15
  • 3
LK-Gemeinschaft
Op jück, Lieblingsplätze und Höhepunkte

BÜCHERKOMPASS: Op Jück, Lieblingsplätze und Höhepunkte

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an jene, die die jeweiligen Werke rezensieren möchten. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche haben wir drei Bücher mit originellen Ausflugstipps im Angebot Birgit Poppe / Klaus Silla "Op jück am Niederrhein" Der Niederrhein steht für die gleichnamige Flusslandschaft in Nordrhein-Westfalen zwischen holländischer Grenze, Münsterland, Ruhrgebiet und Rheinland. In diesem ländlich geprägten Gebiet zeugen Schlösser,...

  • Essen-Süd
  • 30.04.13
  • 17
LK-Gemeinschaft
So ähnlich könnte Ihr Schnappschuss mit Fahrrad aussehen. Foto: Thiele

Gewinnspiel: Finden Sie den goldenen Drahtesel!

Ostereier suchen war gestern. Nun dreht sich alles um‘s goldene Fahrrad. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison haben wir uns – gemeinsam mit Zweirad Schmitz – eine ganz besondere Aktion für Sie einfallen lassen. Im Rahmen der Kampagne „Das Testen der Besten“ haben wir an drei Stellen im Stadtgebiet goldene Fahrräder für Sie versteckt. Finden Sie die Räder, schießen Sie ein möglichst originelles Foto und gewinnen Sie einen von zehn attraktiven Preisen. Ob mit Hut oder Sonnenbrille, mit Schirm,...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.04.13
Überregionales
Die Kölner Messe wird auch in diesem Jahr wieder zum Mekka der Motorradfans werden.Foto: Koelnmesse GmbH, Harald Fleissner

Verlosung: 100x2 Freikarten für die Intermot in Köln

Die „Intermot“ Köln, die internationale Motorrad- und Rollermesse öffnet am 3. Oktober endlich wieder ihre Tore. Fünf Tage lang dürfen sich Motorradfans und die, die es noch werden wollen, auf ein Spektakel der Superlative freuen. In den Hallen 5 bis 10 des Kölner Messegeländes zeigen über 1.000 Anbieter die neusten Bikes und Roller, darunter alle großen Hersteller wie Aprilia, BMW, Ducati, Harley Davidson, Honda, Kawasaki, KTM, Peugeot, Piaggio, Suzuki, Triumph oder Yamaha. Natürlich dürfen...

  • Essen-Süd
  • 18.09.12
Überregionales
Simone Strasser liebt Musik. Sie ist ein ausgemachter Metal-Fan, geht gerne tanzen und fühlt sich auf Mittelalter-Festivals zu Hause. Der mp3-Player mit den extra großen Tasten  ist ihr beim Musikhören eine prima Hilfe. Foto: Bernd Henkel
4 Bilder

"Wer kann für mich sehen?" Simone Strasser ist blind und sucht jemanden, der mit ihr Tandem fährt

Wenn Simone Strasser lachend durch die Wohnung wirbelt, würde ihr keiner glauben, dass sie blind ist. Tatsächlich aber sucht die zierliche Frau gerade ziemlich dringend jemanden, der für sie sehen kann: Wenn Anfang Juni die Sternfahrt für Blinde und Sehbehinderte mit einem Korso durch die Straßen der Bundeshauptstadt führt, dann möchte Simone Strasser unbedingt dabeisein. Auf ihrem neuen Tandem, als radelnder Passagier. Aber vorne muss jemand sitzen, der sehen kann und sie beide sicher durch...

  • Ennepetal
  • 01.04.12
  • 11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.