Fahrrad

Beiträge zum Thema Fahrrad

Blaulicht

Kirchhörde
Radlerin von Auto erfasst - 44-Jährige schwer verletzt

Schwer verletzt wurde eine Radfahrerin, als sie Freitagabend (17.) im Kreuzungsbereich Hagener Straße, Ecke Am Truxhof von einem Auto erfasst wurde. Gegen 20.30 Uhr sei ein 25-Jähriger aus Bielefeld in einem Opel Corsa auf der Hagener Straße Richtung Süden unterwegs gewesen, ergeben erste Ermittlungen der Polizei. Hier habe er in die Straße Am Truxhof nach links abbiegen wollen, zur selben Zeit sei ihm die 44-jährige Dortmunderin auf ihrem Fahrrad entgegen gekommen. Sie habe den Radweg der...

  • Dortmund-Süd
  • 22.09.21
Ratgeber
Jetzt noch das 20-Tage-Ziel erradeln – auf dem Weg zur Arbeit oder im Homeoffice und im Aktionskalender dokumentieren. Es winken hochwertige Preise.

Mitmach-Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit"
Jetzt noch das 20-Tage-Ziel erradeln

Mit der Corona-Krise hat Deutschland das Radfahren neu entdeckt. So haben sich auch viele Dortmunder an der Gemeinschaftsaktion "Mit dem Rad zur Arbeit" von AOK NORWEST und dem Allgemeinem Deutschen Fahrradclub (ADFC) beteiligt. Seit dem 1. Mai sind sie regelmäßig mit dem Fahrrad unterwegs – zur Arbeit oder im Zusammenhang mit dem Homeoffice. „Wer es bisher noch nicht geschafft hat, die erforderlichen 20 Tage komplett zu erradeln, hat noch bis 31. August die Möglichkeit, das Ziel zu...

  • Dortmund-Süd
  • 20.08.21
Vereine + Ehrenamt
Dringend erforderlich sei hier eine Rampe, fordert der ADFC von der Verwaltung.

Hombruch
Mahnung zur Verkehrswende - ADFC fordert Rampe in offenem Brief

Nicht verstehen kann der ADFC, dass trotz Verkehrswende, die auch in der Dortmunder Politik und Verwaltung angekommen sei, "immer wieder auch einfache, aber dafür zweckdienliche Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs ins Hintertreffen geraten", schreibt im offenen Brief zur Verkehrswende ADFC Vorsitzender Werner Blanke an Stadtrat Arnulf Rybicki. "Wir beziehen uns hier auf die sowohl für Radfahrende als auch für Rollstuhlfahrende sowie Menschen mit Kinderwagen und Nutzer von Rollatoren...

  • Dortmund-Süd
  • 02.03.21
Politik
Der Radweg, den die Stadt "Heißer Hoeschianer taufen will, soll ausgebaut werden.
2 Bilder

Von der Westfalenhütte bis zum See wird der Gartenstadtradweg ausgebaut
6,4 Mio. € für Radweg

Mit Landesmitteln in Höhe von 6,3 Mio. € fördert die Bezirksregierung Arnsberg den weiteren Ausbau des Gartenstadtradweges in Dortmund durch den Regionalverband Ruhr (RVR). Mit dieser Förderung wird der 2. Bauabschnitt des Weges auf der ehemaligen Hoesch-Verbindungsbahn zwischen der Westfalenhütte und dem Pheonix-See realisiert. Hierbei wird auf einem 1,5 km langen Teilabschnitt von der Paderborner Straße bis zur Brackeler Straße ein 4 m breiter kreuzungsfreier Radweg entstehen. Auf dem...

  • Dortmund-City
  • 23.12.19
Politik
 Eine Kinder-Rad-Aktion führt Sonntag um 14 Uhr vom Friedensplatz zum Westpark.

Kidical Mass -Tour am Weltkindertag zum Westpark wirbt für sichere Radwege
Kinder radeln Sonntag über den Wall

 Auf Fahrrädern und Laufrädern fahren am Sonntag, 15. September, bei der Aktion "Kidical Mass" Kinder, Jugendliche und Erwachsene vom Friedensplatz zum Westpark. Die Initiative Aufbruch Fahrrad rechnet mit rund 300 Radlern, die um 14 Uhr für sichere Radwege und ein klimafreundliches Dortmund in die Pedale treten. Sie wollen mit der Tour über den Wall zeigen, dass Kinder Rad fahren und selbständig mobil sein wollen und sich die Bedingungen für Radfahrer verbessern müssen, damit das sicher...

  • Dortmund-City
  • 13.09.19
Politik
Jeden Tag wächst das Team des Tiefbauamtes um die Amtsleiterin, welches von Auto aufs Fahrrad umsteigt und  beim Stadtradeln mitmacht.

Wer mitmachen will, kann sich noch anmelden
Stadtradler: Jeder Kilometer zählt

Gestern ist das Stadtradeln gestartet, doch wer mitmachen möchte, kann sich noch anmelden. Denn bis zum 22. September sind alle Dortmunder eingeladen, für den Klimaschutz in die Pedale zu treten. Je mehr Menschen mitmachen, desto mehr Gesamtkilometer kommen am Ende für die Stadt zusammen und um so mehr Radler bleiben vielleicht sogar beim täglichen Radfahren über die drei Wochen hinaus. Registreiren können sich Interessierte im Netz unter Stadtradeln Dortmund oder in der App. Die Organisatoren...

  • Dortmund-City
  • 04.09.19
Sport
Bei der Mitmachaktion ‚Mit dem Rad zur Arbeit‘ an mindestens 20 Tagen in Dortmund mit dem Rad zur Arbeit fahren, das fördert die Gesundheit, die Fitness und schont den Geldbeutel.

Dortmund sattelt auf: Mitmach-Aktion ‚Mit dem Rad zur Arbeit‘ gestartet
Jetzt wird wieder geradelt

Bei schönem Wetter macht es besonders Spaß: Das Fahrrad aus dem Keller oder der Garage holen und los geht es. Viele Menschen aus Dortmund freuen sich auf die gemeinsame Aktion ‚Mit dem Rad zur Arbeit‘ von der AOK und dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC). Vom 1. Mai bis zum 31. August gilt es an mindestens 20 Arbeitstagen mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren. „Wer regelmäßig zur Arbeit radelt, fördert nachhaltig seine Gesundheit und Fitness, schont die Umwelt und seinen eigenen...

  • Dortmund-City
  • 10.05.19
Reisen + Entdecken
Am Phoenix-See startet die Radtour durch den Westen der Stadt.

Radtouren bei Radrevier-ruhr runterladen
Eine der schönsten Radrundfahrten startet am See

Als einer der schönsten Tagesausflüge auf zwei Rädern preist Ruhrtourismus auf der Internetseite Radrevier.ruhr die Radtour durch den Dortmunder Westen, die am Phoenix-See startet und zu vielen heimischen Sehenswürdigkeiten führt. In Dortmund zähle dieser Rundkurs mit der Zeche Zollern, Kokerei Hansa und der ehemaligen Bahntrasse „Rheinischer Esel“ zu den Besucherhighlights. Der Rundkurs über 57 Kilometer mit 330 Höhenmeter sei anspruchsvoll, aber auch sehr lohnenswert. Vom See aus führt die...

  • Dortmund-City
  • 19.03.19
  • 1
Politik
Die Initiative hat schon im Juli Unterschriften gesammelt, damit sich der Landtag mit den Forderungen der Radfahrer befasst.

Initiative Aufbruch Fahrrad trifft sich
Erster Stammtisch der Radfahrer

Erstmalig trifft sich in Dortmund ein Stammtisch für "Aufbruch Fahrrad". Interessierte sind Montag (26.11.) um 18 Uhr im Taranta Babu, Humboldtstraße 44 willkommen. Diesel-Skandal, Feinstaub-Alarm, Stau-Rekorde und drohende Fahrverbote: So kann es nicht weitergehen. Die Städte platzen aus allen Nähten, der Verkehr nimmt weiter zu, Stress und Parkplatzsuche gehören zur Tagesordnung. Trotzdem steigen viele Menschen ins Auto, weil sie den Eindruck haben, nicht sicher und komfortabel Rad fahren zu...

  • Dortmund-City
  • 26.11.18
Vereine + Ehrenamt
Gebrauchte Räder, auch reparaturbedürftig, sucht die Selbsthilfewerkstatt am Flüchtlingswohnheim am Ostpark, wie hier 2015, um Menschen mobil zu machen.

Gebrauchte Fahrräder gesucht!

Über 450 gebrauchte Fahrräder haben die Ehrenamtlichen der Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt Am Ostpark seit Ende Oktober 2015 gemeinsam mit geflüchteten Menschen in der Flüchtlingseinrichtung Am Ostpark repariert. Die reparierten Räder gehen in das Eigentum der Menschen über und ermöglichen ihnen, in Dortmund mobil zu sein und unkompliziert zum Sprachunterricht und zur Schule zu kommen. Vor dem Aussuchen und Reparieren eines Fahrrades müssen alle, die ein Fahrrad haben möchten, Verkehrsunterricht...

  • Dortmund-City
  • 29.06.18
LK-Gemeinschaft
Gleich mehrfach greift dieses Bild das Thema Radfahren auf. Foto: Uwe Beckers /www.lokalkompass.de
113 Bilder

Foto der Woche: Tag des Fahrrads

Fahrt doch mal Rad! Diese Aufforderung ist mit dem Europäischen Tag des Fahrrads verbunden, der am Sonntag, 3. Juni, begangen wird.  Laut Informationen des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit soll der Tag zum einen auf die zunehmenden Verkehrsprobleme durch motorisierte Fortbewegungsmittel aufmerksam machen, vor allem aber das Fahrrad als umweltfreundliches und gesundes Fortbewegungsmittel präsentieren. Der Tag des Fahrrads wurde 1998 ins Leben gerufen.  Mit dem...

  • Velbert
  • 02.06.18
  • 8
  • 24
Vereine + Ehrenamt

Fahrräder als Spende für Terre des Hommes gesucht

Für die 25. Fahrradbörse des Kinderhilfswerks "Terre des hommes" die Samstag (21.4.) ab 12 Uhr im Innenhof der St. Bonifatius-Gemeinde, Bonifatiusstr. 3, läuft, werden noch gebrauchte Fahrräder als Spende gesucht. Spender melden sich bitte unter Tel. 453116 (Dortschy), Tel. 1874189 (Norahim) oder Tel.5311668 (Feldner), diese Räder werden an den zwei Tagen vorher abgeholt. Wer selbst sein Rad verkaufen möchte kann es von 9-11.30 Uhr zur Bonifatiuskirche bringen, gegen eine Gebühr von 3 Euro. Die...

  • Dortmund-City
  • 12.04.18
Überregionales
Bike-Festival Willingen
2 Bilder

Deutschlands fahrradfreundlichste Schule 2017 gefunden

Auf der letzten Beiratssitzung der AKTIONfahrRAD in Berlin entschied die Jury den Wettbewerb „Deutschlands fahrradfreundlichste Schule 2017“. Diesen Titel kann ab sofort die Erich Kästner Schule IGS in Darmstadt führen. Punkten konnten die Schule insbesondere durch ihre bisherigen Radaktivitäten. Dazu zählten Fahrradwerkstätten in 2 Kursen des Pflichtunterrichts, offene Werkstatt am Nachmittag, Mehrtagestouren in der Projektwoche, Bau eines Pumptracks, Klassenausflüge mit dem Rad, jährlicher...

  • Dortmund-Süd
  • 16.05.17
Ratgeber
3 Bilder

Expo mit 134 Marken ausverkauft – hochkarätig besetzte Fachtagung eröffnet am 6. April 2017 Europas größtes Festival rund um die E-Mobilität - vier Teststrecken für die Besucher

Die E-Bike-Saison 2017 kann beginnen. Vom 7. bis 9. April 2017 steht die Ruhrgebietsmetropole Dortmund komplett unter Strom - bei der 2. Auflage des E — BIKE Festival Dortmund 2017 presented by SHIMANO. Die größte europäische Veranstaltung rund um die E-Mobilität ist mit 134 Marken ausverkauft. Nur 24 Stunden vor dem eigentlichen Festival-Start treffen sich am Donnerstag, 6. April, Referenten aus Politik, Forschung und Wirtschaft zu einer hochkarätig besetzten Fachtagung unter dem Motto „Neue...

  • Dortmund-City
  • 19.03.17
Ratgeber
14 Bilder

E — BIKE Festival Dortmund 2017 presented by SHIMANO

Noch attraktiver - noch näher am Besucher - noch größer: Das wird die 2. Auflage des E — BIKE Festival Dortmund 2017 presented by SHIMANO. Vom 7. bis 9. April 2017 präsentieren die großen Hersteller der boomenden E-Bike-Branche drei Tage lang alles rund ums E-Bike. Nach dem Premierenerfolg im April dieses Jahres wird die Dortmunder City damit zum zweiten Mal Schauplatz des größten europäischen Festivals in Sachen E-Mobilität sein. Die wichtigsten Neuerungen: In unmittelbarer Nähe zur Expo wird...

  • Dortmund-City
  • 06.07.16
Sport
3 Bilder

Ziener BIKE Festival Willingen powered by MINI – viele Neuheiten im 19ten Jahr

Willingen, 24. Mai 2016 – Vom 27. bis 29. Mai 2016 kehrt das Ziener BIKE Festival powered by MINI zurück nach Willingen. Rund 150 Aussteller und mehr als 300 Marken präsentieren über 35.000 Festival-Besuchern wieder die Neuheiten für die Saison. Parallel dazu bietet die beliebte Outdoor-Messe ein ganzes Wochenende lang über 3.000 Sportlern im Upland die komplette Bandbreite des Mountainbike-Sports – inklusive zahlreicher Neuheiten. Erstmals im Festival-Angebot ist in diesem Jahr der CANNONDALE...

  • Dortmund-Süd
  • 24.05.16
Sport
Ob mit dem Fahrrad oder zu Fuß: In dieser Woche geht es sportlich zu.

Bücherkompass: Sport und Mord

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. Passend zur Jahreszeit laden wir euch dazu ein, wenn schon nicht selbst Sport zu machen, dann wenigstens darüber zu lesen. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil die erforderlichen Adressdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können. Susanne Storck: Abgefahren. Auf dem Rad durch Deutschland....

  • 03.05.16
  • 6
  • 9
Überregionales

Kinder-Fahrrad schnell gefunden

Pech hatte ein Fahrraddieb, der am Sonntagmorgen in Barop ausgerechnet von einem Polizisten beobachtet wurde, als er sich an einem Rad zu schaffen machte. Polizeibeamte sind immer im Dienst, so auch der 31-Jährige, der in seiner Freizeit den Mann beobachtete, as er an einem Fahrrad verdächtig „herumfummelte“. Als genau dieser Verdächtige kurze Zeit später auf einem Kinderfahrrad davonfuhr, nahm der Beamte die Verfolgung auf und verständigte die Kollegen. Eine Streifenwagenbesatzung stellt den...

  • Dortmund-Süd
  • 25.04.16
Sport
16 Bilder

Glänzende Premiere des E – BIKE Festival Dortmund 2016 presented by SHIMANO

Die E-Bike-Saison 2016 ist eröffnet. Das ist das übereinstimmende Fazit nach der glänzenden Premiere des „E – BIKE Festival Dortmund 2016 presented by SHIMANO“ vom 15. bis 17. April in Dortmund. Rund 50 000 E-Bike-Fans informierten sich an drei Tagen auf Europas größter Veranstaltung rund um die elektrische Mobilität und nutzten die Präsenz von 104 Ausstellern, um die neuesten Produkte und Trends der Branche kennenzulernen. In Dortmund waren alle Facetten rund ums E-Bike zu erleben. Vom...

  • Dortmund-City
  • 17.04.16
Überregionales
Patrick Niedbalski (35), Filialleiter aus Körne: "Es sollte der Radschnellweg gebaut werden und die Straßen saniert werden. Denn es wäre doof, wenn die Radfahrer einen schönen Weg bekommen und die Autofahrer weiter über Buckelpisten fahren."
4 Bilder

Umfrage: Braucht Dortmund den Radschnellweg?

In einer Machbarkeitsstudie des Regionalverbandes Ruhr wird die Möglichkeit eines Radschnellweges durch Dortmund bestätigt.Wir fragten Dortmunder Bürger: Braucht Dortmund den Radschnellweg?

  • Dortmund-Süd
  • 12.09.14
Ratgeber
Mitradeln ist am Freitag am Fahrrad-Aktionstag um 11 Uhr erwünscht, wenn Bürgermeisterin Jörder mit der Polizei zu einer 30 bis 40 minütigen Radtour durch die City startet.

Aktionstag rund ums Rad in Dortmund

Alles dreht sich am Freitag auf dem Friedensplatz rund ums Zweirad. Touren, Sicherheit, Tipps und ein Parcours stehen im Mittelpunkt, wenn Polizei und Stadt Radler in und an die Berswordthalle einladen. Gemeinsam eröffnen Bürgermeisterin Birgit Jörder und Günter Overbeck, Leiter der Direktion Verkehr im Polizeipräsidium, am Freitag, 28. März, um 11 Uhr die Fahrradsaison mit einem Aktionstag rund ums Rad. Wer gerne radelt, ist in die Berswordthalle sowie auf den Friedensplatz eingeladen, um sich...

  • Dortmund-City
  • 25.03.14
LK-Gemeinschaft

Senioren radeln zum Phoenixsee

Das Wilhelm Hansmann Haus und die Seniorenabteilung des ADFC bieten regelmäßig gemeinsame Radtouren an. Zwischen Mai und Oktober treffen sich die Radler jeweils am ersten Donnerstag im Monat um 15 Uhr am Wilhelm Hansmann Haus, Märkische Straße 21. Die erste Tour de Sommers führte am 6.Juni zur Emscher und zum Phoenixsee. Die Teilnahme an den Touren ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Radfahrer sollten Fahrrad, Helm und angepasste Kleidung mitbringen. Weitere Infos gibt es...

  • Dortmund-City
  • 09.07.13
LK-Gemeinschaft
Op jück, Lieblingsplätze und Höhepunkte

BÜCHERKOMPASS: Op Jück, Lieblingsplätze und Höhepunkte

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an jene, die die jeweiligen Werke rezensieren möchten. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche haben wir drei Bücher mit originellen Ausflugstipps im Angebot Birgit Poppe / Klaus Silla "Op jück am Niederrhein" Der Niederrhein steht für die gleichnamige Flusslandschaft in Nordrhein-Westfalen zwischen holländischer Grenze, Münsterland, Ruhrgebiet und Rheinland. In diesem ländlich geprägten Gebiet zeugen Schlösser,...

  • Essen-Süd
  • 30.04.13
  • 17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.