Fahrrad

Beiträge zum Thema Fahrrad

Ratgeber
Wer auch im Lockdown nicht auf das Rad verzichten will oder kann, kann weiterhin die Hilfe einer Werkstatt in Anspruch nehmen.

Radfahren im Lockdown
Fahrradhandel geschlossen, Werkstätten geöffnet

Ab dem 16. Dezember sind auch die Fahrradhändler vom landesweiten Lockdown betroffen. Die gute Nachricht: Wer einen Platten hat oder sich eine Acht ins Rad fährt, muss nicht auf Hilfe warten. Die Werkstätten bleiben geöffnet. Beim ersten Lockdown in März und April konnte das Fahrrad an Bedeutung gewinnen. Politik und Medizin hatten an die Bevölkerung appelliert, aus Gründen des Infektionsschutzes mehr aufs Fahrrad zu setzen. Zwar ist das Wetter nicht mehr so radfahrerfreundlich wie im Frühling,...

  • Gladbeck
  • 15.12.20
LK-Gemeinschaft
Gleich mehrfach greift dieses Bild das Thema Radfahren auf. Foto: Uwe Beckers /www.lokalkompass.de
113 Bilder

Foto der Woche: Tag des Fahrrads

Fahrt doch mal Rad! Diese Aufforderung ist mit dem Europäischen Tag des Fahrrads verbunden, der am Sonntag, 3. Juni, begangen wird.  Laut Informationen des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit soll der Tag zum einen auf die zunehmenden Verkehrsprobleme durch motorisierte Fortbewegungsmittel aufmerksam machen, vor allem aber das Fahrrad als umweltfreundliches und gesundes Fortbewegungsmittel präsentieren. Der Tag des Fahrrads wurde 1998 ins Leben gerufen.  Mit dem...

  • Velbert
  • 02.06.18
  • 8
  • 24
Sport
Ob mit dem Fahrrad oder zu Fuß: In dieser Woche geht es sportlich zu.

Bücherkompass: Sport und Mord

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. Passend zur Jahreszeit laden wir euch dazu ein, wenn schon nicht selbst Sport zu machen, dann wenigstens darüber zu lesen. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil die erforderlichen Adressdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können. Susanne Storck: Abgefahren. Auf dem Rad durch Deutschland....

  • 03.05.16
  • 6
  • 9
Kultur
6 Bilder

Sattelfest Haltern: Rad und Hilfe

Es ist nicht ganz 200 Jahre her, als der badische Forstbeamte Karl Drais aus Frust über das teure Pferdefutter die Urform des Fahrrades erfand. Heutzutage ist es jedoch nicht nur das teure Benzin, das die Menschen auf den Drahtesel treibt. Wie Sportsgeist, Umweltbewusstsein, praktisches Denken und Sparsamkeit mit zwei Reifen zu verwirklichen sind, konnte man beim ersten Halterner Sattelfest erleben. Es war eine gelungene Premiere: Unter dem pfiffigen Namen "Sattelfest" präsentierte sich die...

  • Haltern
  • 07.04.14
Ratgeber

Fahrradstation: Reinigungsaktion am Halterner Bahnhof

Die Stadtverwaltung lässt am Samstag, 17. August, die Fahrradabstellanlage am Halterner Bahnhof gründlich säubern. Dafür ist es natürlich erforderlich, dass der Bike-&Ride-Platz an diesem Tage frei von den Zweirädern sein muss. Entsprechende Hinweisschilder sind bereits aufgehängt, damit die Nutzer frühzeitig Bescheid wissen, ihr Rad an diesem Tage daheim oder an anderer Stelle abzustellen. Denn es kann natürlich nicht ausgeschlossen werden, dass stehengebliebene Räder bei dieser Aktion...

  • Haltern
  • 09.08.13
LK-Gemeinschaft
Op jück, Lieblingsplätze und Höhepunkte

BÜCHERKOMPASS: Op Jück, Lieblingsplätze und Höhepunkte

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an jene, die die jeweiligen Werke rezensieren möchten. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche haben wir drei Bücher mit originellen Ausflugstipps im Angebot Birgit Poppe / Klaus Silla "Op jück am Niederrhein" Der Niederrhein steht für die gleichnamige Flusslandschaft in Nordrhein-Westfalen zwischen holländischer Grenze, Münsterland, Ruhrgebiet und Rheinland. In diesem ländlich geprägten Gebiet zeugen Schlösser,...

  • Essen-Süd
  • 30.04.13
  • 17
Ratgeber
2 Bilder

Flohmarkt "Rund ums Rad": Gutes Rad muss nicht teuer sein

Zu Fuß zum Bahnhof, mit dem Fahrrad nach Hause: Was in alten Witzen gerne als "Gauner-Duathlon" veralbert wird, war am Samstag ganz legal möglich. Beim Flohmarkt an der Radstation wurden gut erhaltene und frisch renovierte Drahtesel zu fairen Preisen verkauft. Michael Kienzel war hochzufrieden. "Es ist sehr gut gelaufen", freute sich der Chef der Halterner Radstation nach dem gelungenen Aktionstag. Schon um 9 Uhr kamen die ersten Besucher, um sich im reichhaltigen Angebot unter dem Motto "Rund...

  • Haltern
  • 30.04.13
Ratgeber
Das städtische Foto zeigt v. l.: Hans Hatebur, Veronika Beher und Hans-Josef Böing.

Grundschulen erhalten Fahrräder

Zehn Kinderfahrräder – für jede Grundschule und auch für die Förderschule eins – können jetzt von der Stadtverwaltung an die einzelnen Grundschulen verteilt werden. Diese Räder übergab nun der Erste Beigeordnete Hans-Josef Böing stellvertretend an Veronika Beher (Leiterin der Silverbergschule und Sprecherin aller Grundschulleitungen) und Hans Hatebur (Leiter der Grundschule Sythen – Lavesum). Sie nahmen das Geschenk gern entgegen, können sie es doch gut einsetzen, um mit den Grundschülern das...

  • Haltern
  • 06.12.12
Überregionales
Die Kölner Messe wird auch in diesem Jahr wieder zum Mekka der Motorradfans werden.Foto: Koelnmesse GmbH, Harald Fleissner

Verlosung: 100x2 Freikarten für die Intermot in Köln

Die „Intermot“ Köln, die internationale Motorrad- und Rollermesse öffnet am 3. Oktober endlich wieder ihre Tore. Fünf Tage lang dürfen sich Motorradfans und die, die es noch werden wollen, auf ein Spektakel der Superlative freuen. In den Hallen 5 bis 10 des Kölner Messegeländes zeigen über 1.000 Anbieter die neusten Bikes und Roller, darunter alle großen Hersteller wie Aprilia, BMW, Ducati, Harley Davidson, Honda, Kawasaki, KTM, Peugeot, Piaggio, Suzuki, Triumph oder Yamaha. Natürlich dürfen...

  • Essen-Süd
  • 18.09.12
Ratgeber
4 Bilder

Rund ums Rad: Fahrspaß für jeden Geldbeutel

Die Radsaison ist eröffnet: Mit den ersten warmen Tagen ist im Münsterland auch die beste Zeit für die Zweiradfahrer angebrochen. Wer noch auf der Suche nach einem passenden Drahtesel war, konnte sich beim Flohmarkt an der Radstation für wenig Geld viel Radelspaß sichern. Es ist eine beliebte Tradition: Die Radstation Haltern veranstaltet in jedem Frühjahr einen Flohmarkt „Rund um’s Rad“. Hier taten sich auch diesmal wahre Schätze auf. Günstige Kinderräder, sportliche Rennräder, und der...

  • Haltern
  • 30.04.12
Überregionales
Simone Strasser liebt Musik. Sie ist ein ausgemachter Metal-Fan, geht gerne tanzen und fühlt sich auf Mittelalter-Festivals zu Hause. Der mp3-Player mit den extra großen Tasten  ist ihr beim Musikhören eine prima Hilfe. Foto: Bernd Henkel
4 Bilder

"Wer kann für mich sehen?" Simone Strasser ist blind und sucht jemanden, der mit ihr Tandem fährt

Wenn Simone Strasser lachend durch die Wohnung wirbelt, würde ihr keiner glauben, dass sie blind ist. Tatsächlich aber sucht die zierliche Frau gerade ziemlich dringend jemanden, der für sie sehen kann: Wenn Anfang Juni die Sternfahrt für Blinde und Sehbehinderte mit einem Korso durch die Straßen der Bundeshauptstadt führt, dann möchte Simone Strasser unbedingt dabeisein. Auf ihrem neuen Tandem, als radelnder Passagier. Aber vorne muss jemand sitzen, der sehen kann und sie beide sicher durch...

  • Ennepetal
  • 01.04.12
  • 11
Überregionales

Mit dem Rad zur Arbeit - aktive Kreisverwaltung

Immer mehr Mitarbeiter der Kreisverwaltung steigen derzeit ganz bewusst vom Auto aufs Fahrrad um. „Mit dem Fahrrad lassen sich die alltäglichen Wege gesund, sauber und sparsam zurücklegen. Noch dazu macht Fahrradfahren einfach Spaß“, sagt Landrat Cay Süberkrüb. Er verweist dabei auf die gemeinsame Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ vom ADFC und der AOK, die auch vom Bundesverkehrsministerium gefördert wird. „Wir sind ein fahrradfreundlicher Kreis. Da ist es selbstverständlich, dass die...

  • Haltern
  • 26.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.