Fahrradfahrer

Beiträge zum Thema Fahrradfahrer

Blaulicht
In Gevelsberg wurden gestern zwei Fußgänger durch den Zusammenstoß mit einem Fahrrad verletzt.

Verkehrsunfall in Gevelsberg
Fahrradfahrer unter Drogeneinfluss verletzt Fußgängerin und Kind

Ein 35-jähriger Gevelsberger fuhr am Dienstagmorgen, 15. Juni, mit seinem Fahrrad verkehrswidrig den Gehweg der Haßlinghauser Straße in Richtung Mittelstraße und stieß hier mit einer Fußgängerin zusammen. Die 35-jährige Gevelsbergerin kam mit ihrer vierjährigen Enkelin gemeinsam aus dem Haus und betrat den Gehweg. Hier stießen sie mit dem Radfahrer zusammen und die beiden Fußgänger stürzten zu Boden. Sie erlitten leichte Verletzungen und wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus...

  • wap
  • 16.06.21
Blaulicht
In den Abendstunden am Samstag, 12. Juni, kam es auf der Heerstraße in Herne-Crange zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer (55) verletzt worden ist.

Verkehrsunfall auf der Heerstraße in Herne-Crange / Bochumer Verkehrskommissariat bittet um Zeugen-Hinweise
Herner Radfahrer (55) stürzt und wird mit Kopfverletzung ins Krankenhaus eingeliefert

In den Abendstunden am Samstag, 12. Juni, kam es auf der Heerstraße in Herne-Crange zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer (55) verletzt worden ist. Nach eigenen Angaben war der 55-Jährige gegen 19.40 Uhr in südliche Richtung unterwegs. In Höhe der Hausnummer 98 kam der Mann ins Straucheln, verlor die Kontrolle über sein Rad und stürzte auf die Fahrbahn. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den am Kopf verletzten Herner zur Behandlung in ein örtliches Krankenhaus. Das ermittelnde...

  • Herne
  • 14.06.21
Sport
"Stadtradeln" ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Zu gewinnen gibt es Räder und Zubehör, aber auch radfreundliche Ausstattung für die Sieger-Gemeinden und -Schulen. Foto: Archiv

Kreis Recklinghausen nimmt an "Stadtradeln" teil
Radeln und gewinnen

Der Kreis Recklinghausen nimmt in diesem Jahr zum ersten Mal geschlossen an der Aktion Stadtradeln teil. Von Sonntag, 29. August, bis Samstag, 18. September, läuft der Wettbewerb, bei dem es darum geht, möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen. "Es freut mich sehr, dass unsere zehn Städte in diesem Jahr nicht nur im freundschaftlichen Wettbewerb miteinander stehen, sondern auch gemeinsam als Kreis Recklinghausen gegen andere Kreise und Regionen antreten", sagt Landrat Bodo...

  • Gladbeck
  • 01.06.21
LK-Gemeinschaft
Mit den Bergkamener Radtrikots wird Radfahrern die Möglichkeit geboten, auf Reisen ein Stück Heimat mit sich zu tragen.
2 Bilder

Ein Stück Heimat mit sich tragen
Das neue Radtrikot im Design "Bergkamen"

Die Bertram Brothers ProCycling Agency GmbH aus dem münsterländischen Ennigerloh ist ursprünglich eine Spezialagentur aus dem Bereich der Sponsorenvermittlung im professionellen Straßenradsport. Neben Partnerschaften mit dem Sparkassen Münsterland Giro sowie dem australischen Tour-de-France-Team BikeExchange, ist die Agentur auch im deutschen professionellen Straßenradsport bestens vernetzt und erarbeitet innovative Sportmarketingkonzepte für professionelle Teams und Sponsoren. Mit Beginn der...

  • Bergkamen
  • 20.05.21
Ratgeber
Verschiedene Fahrradkarten, Infos rund ums Radfahren und grüne Rad-Klingeln gibt es parallel zur Aktion "Stadtradeln", auch in der Verbraucherzentrale Kamen. 
(Nach vorheriger Terminabsprache, kontaktlos)
3 Bilder

stadtradeln: Sportliche Aktion für den Klimaschutz
Umstieg vom Auto auf's Fahrrad proben

Aktion Stadtradeln   22. Mai - 11. Juni 2021   Wir sind dabei! Das Kamener Team "Klimaschützer unterwegs" ist eins von vielen Stadtradel-Teams -  oder doch nicht ganz: Denn schon zweimal konnte die bunt-gewürfelte Gruppe um Ophelie Lespagnol und Umweltberaterin Jutta Eickelpasch den ersten Platz erstrampeln, im Bereich "Kilometerstärkste Gruppe".  Und diesmal soll das wieder gelingen! Der Umwelt und dem Klimaschutz zuliebe konnte sie zahlreiche "Nicht-so-oft-RadlerInnen" , sowie einige...

  • Kamen
  • 18.05.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Vor dem Rathaus fand die Preisverleihung der Aktion "Stadtradeln 2020" statt. Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt gratulierte den Gewinnern persönlich und überreichte ihnen die Preise und Urkunden unter Einhaltung der aktuellen Corona-Bestimmungen.

Bürgermeister Landscheidt gratuliert den Gewinnern der Aktion „Stadtradeln 2020“
Preisverleihung der Aktion „Stadtradeln 2020“

Bereits zum vierten Mal fand die Aktion „Stadtradeln“ in Kamp-Lintfort statt. Trotz der Pandemie und der zeitlichen Verschiebung der Aktion sind die Kamp-Lintforter im vergangenen Jahr wieder fleißig geradelt. Für die Aktion „Stadtradeln 2020“ wurden mehrere Preise in unterschiedlichen Kategorien vergeben. Bei den Schulen belegte die Grundschule Am Niersenberg mit 11.156 Kilometer den ersten Platz. Die Klasse 3a der Grundschule Am Niersenberg hat zusätzlich den ersten Platz in der Wertung für...

  • Kamp-Lintfort
  • 30.04.21
Politik
Zum ersten Mal nimmt die Stadt Wetter an der Aktion "Stadtradeln" teil.

Start am 1. Mai
Wetter ist zum ersten Mal beim "Stadtradeln" dabei

Die Kampagne "Stadtradeln" startet am Samstag, 1. Mai, in Wetter (Ruhr). Dabei geht es darum, so viele Alltagswege wie möglich mit dem Rad zurückzulegen – in Teams oder auch allein. In Wetter gab es bereits mehr als 100 Anmeldungen. Dafür, dass die Stadt zum ersten Mal teilnimmt und eine Bewerbung in Pandemiezeiten schwierig ist, durchaus eine ordentliche Zahl, freut man sich im Rathaus. Besonders erfreulich sei die Beteiligung der Rats- und Ausschussmitglieder in Wetter – nach Witten die...

  • Wetter (Ruhr)
  • 29.04.21
Blaulicht
Auch für Zweiradfahrer gelten rechtliche Vorschriften.

Betrunken und unter Drogeneinfluss auf dem Fahrrad unterwegs

Auch für Zweiradfahrer gelten rechtliche Vorschriften hinsichtlich des Alkohol- und Drogenkonsums. Am Freitagabend, 23. April, gegen 21.15 Uhr bemerkten Polizeibeamte auf der Hubert-Biernat-Straße in Unna einen Radfahrer, der ohne Licht und trotz angelegtem Radweg auf der Straße fuhr. Bei der Überprüfung des 42-jährigen Unnaers konnte Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ebenso ließ das Verhalten des Zweiradfahrers auf Drogenkonsum schließen. Ein Drogenvortest verlief positiv. Dem Velo-Fahrer...

  • Unna
  • 26.04.21
Blaulicht
Drei Männer schlugen in Gagen einen Radfahrer.

Auf offener Straße
Männer schlagen Fahrradfahrer in Hagen zusammen

Drei Männer haben am Dienstagnachmittag, 21. April, in Hagen einen Fahrradfahrer auf offener Straße zusammengeschlagen. Der 51-jährige Hagener befand sich gegen 16 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Wehringhauser Straße, als er plötzlich von einem Pkw mehrfach ausgebremst wurde. Als der Hagener an dem Fahrzeug vorbeifahren wollte, öffnete der Fahrzeugführer plötzlich seine Autotür. Der Fahrradfahrer konnte nur mit Mühe eine Kollision verhindern. Es stiegen drei unbekannte Männer aus dem Pkw und...

  • Hagen
  • 21.04.21
Blaulicht

Unfall auf der Marienstraße
Fahrradfahrer leicht verletzt

Ein 17-jähriger Recklinghäuser fuhr am Mittwoch, 14. April, gegen 11.30 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Marienstraße in Richtung Merveldstraße. In Höhe der Einmündung zur Pappelallee stieß er mit einem 68-jährigen Autofahrer aus Recklinghausen zusammen, der von der Pappellallee nach rechts, auf die Marienstraße abgebogen ist. Der Radfahrer verletzte sich leicht. Der Sachschaden liegt bei etwa 50 Euro.

  • Recklinghausen
  • 15.04.21
Politik

Verkehrssicherheit für ALLE
Fusternberg: Wackenbrucher Str.

U. Gorris, Fraktionssprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen stellte nachfolgende Anfrage an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel: Anfrage zur Verkehrssituation Wackenbrucher Str. Sehr geehrte Frau Westkamp, immer wieder erreichen uns Berichte von Bürgern über bestehende Verkehrsprobleme auf der Wackenbrucher Str., die auch bereits dem Ordnungsamt gemeldet wurden. Die ausgeschilderte Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h wird oft von PKW-Fahrern überschritten; der Gehweg mit seinem abgesenkten...

  • Wesel
  • 01.04.21
  • 1
Blaulicht
In Schwelm kam es am gestrigen Sonntag zu einem Verkehrsunfall.

Verkehrsunfall in Schwelm
Fahrer übersieht Neunjährigen auf Fahrrad

Ein 37-jähriger Wuppertaler wollte am Sonntagnachmittag, 21. März, mit seinem VW UP aus der Linderhauser Straße bei Grünlicht nach links auf die Hattinger Straße abbiegen. Hierbei übersah er den neunjährigen Fahrradfahrer, der ebenfalls bei Grünlicht die Fahrbahn der Hattinger Straße überqueren wollte. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß, wobei sich der Junge leicht verletzte. Eine sofortige ärztliche Behandlung benötigte er jedoch nicht.

  • wap
  • 22.03.21
Politik
4 Bilder

Fahrradklima-Test 2020: NRW-Metropolen auf den letzten Plätzen

5 NRW-Städte zählen zu den bundesweit 25 Kommunen, die  im Rahmen des ADFC-Fahrradklima-Tests 2020 ausgezeichnet werden: Wettringen (Kreis Steinfurt) erreichte Platz 1 in ihrer Städtegröße. Auf Platz 2 in ihrer jeweiligen Kategorie landeten Münster, Bocholt, Meckenheim und Reken. Damit konnte Deutschlands heimliche „Fahrradhauptstadt“ Münster nicht den begehrten Titel von Karlsruhe zurückerobern. Als Sieger beim ADFC-Fahrradklima-Test 2020 werden ausgezeichnet: • Wettringen (Note 2) erreicht...

  • Marl
  • 18.03.21
Reisen + Entdecken

Ruhrgebiet
Fahrrad-Boom

Corona verändert die Freizeitgestaltung Habe im Monat Mai bei unserem Fahrradhändler ein neues Fahrrad bestellt - bis heute nicht geliefert! Lange Wartezeiten bei Neubestellungen - warte bereits seit 7 Monaten auf mein Fahrrad - habe heute meine Bestellung zurück genommen und selbst Ersatzteile haben zurzeit lange Lieferzeiten. Hohe Zuwachsraten Noch nie habe ich soviel Fahrradfahrer, wie in den letzten Tagen und Wochen, auch bei widrigem Wetterverhältnissen auf unseren gut ausgebauten Radwegen...

  • Herne
  • 13.01.21
  • 11
  • 3
Ratgeber
Sicherheit durch Sichtbarkeit!

Fahrrad-Lichttest-Aktion
Sicherheit durch Sichtbarkeit

METTMANN. Im November und Dezember 2020 haben Polizeibeamte der Kreispolizeibehörde Mettmann in Kooperation mit der Kreisverkehrswacht Mettmann  und der Zweiradmechaniker-Innung Mettmann in fünf Städten im Kreisgebiet dieBeleuchtungen von jungen Radfahrern überprüft. Im Fokus der "Fahrrad-Lichttest-Aktion 2020" standen dabei bereits im zwölften Jahr in Folge abermals Rad fahrende Schüler auf ihren Wegen zu ihren  weiterführenden Schulen in den Städten Haan, Hilden, Langenfeld, Monheim am Rhein...

  • Velbert
  • 07.01.21
Blaulicht

Schwelm
Alkoholisierter Radfahrer stürzt beim abbiegen und verletzt sich

Am Dienstag (29. Dezember) fuhr ein 41-jähriger Schwelmer gegen 2.30 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Sedanstraße. Er beabsichtigte im Einmündungsbereich zur Hauptstraße nach links in Richtung Berliner Straße abzubiegen und stürzte beim Abbiegevorgang.Er verletzte sich dabei leicht am Bein. Die hinzugerufene Polizeistreife stellte bei der Unfallaufnahme fest, dass der Schwelmer alkoholisiert war. Er wurde zur Polizeiwache gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

  • Schwelm
  • 30.12.20
Ratgeber
Thomas Bodang (links) und Björn Krutwig präsentieren zwei Fahrzeuge, die mit dem neuen System ausgestattet wurden.

Bei denen piept's wohl!?
Sicherheit im Straßenverkehr: Abbiegeassistenten warenen Fahrer mittels Bild und Ton

Besonders Radfahrer, aber auch Fußgänger, kennen das ungute Gefühl, an einer Ampel neben einem Lkw zu stehen und nicht sicher zu sein, ob der Fahrer ihn wahrgenommen hat. Witten. Das soll sich nun bei den Großfahrzeugen der Feuerwehr und des Betriebsamtes ändern, die schweren Lkw werden sukzessive mit einem Abbiegeassistenten ausgestattet. "Dabei handelt es sich um eine zusätzliche Sicherheitseinrichtung für Radfahrer und Fußgänger, die sich rechts des Fahrzeuges im ,toten Winkel' befinden", so...

  • Witten
  • 23.12.20
Blaulicht

Schwerverletzter Fahrradfahrer nach Verkehrsunfall

Gegen 16.20 Uhr am gestrigen Montag befuhr ein 84-jähriger Dacia-Fahrer die Langenberger Straße in Velbert in Fahrtrichtung Langenberg. Kurz hinter der Kreuzung Langenberger Straße / Metallstraße / Eickheisterstraße fuhr er - aus bislang ungeklärter Ursache - auf das Fahrrad des vor ihm fahrenden 57-Jährigen auf. Durch die Kollision wurde dieser auf die Motorhaube und dann auf die Fahrbahn geschleudert. Hierbei wurde er schwer verletzt und einem Krankenhaus zur stationären Aufnahme zugeführt....

  • Velbert
  • 22.12.20
Blaulicht
Kinder und Erzieherinnen der Kita Imbuschweg freuen sich über die leuchtenden Schals. Foto: Verkehrswacht
2 Bilder

Polizei und Verkehrswacht appellieren an Verkehrsteilnehmer
Sehen und gesehen werden

Mit den reflektierenden Schals der Verkehrswacht sind die Jungen und Mädchen der Kindertagesstätte Imbuschweg in Katernberg sind jetzt noch etwas sicherer im Straßenverkehr unterwegs. Der Verein macht darauf aufmerksam, dass das Prinzip "sehen und gesehen werden" derzeit besondere Aufmerksamkeit verdient. "Da rund 90 Prozent der Informationen bei der Verkehrsteilnahme über die Augen aufgenommen werden, ist es uns gerade in Corona-Zeiten ein besonderes Anliegen, Kinder, Radfahrende und Senioren,...

  • Essen
  • 17.12.20
Blaulicht

Unfall auf Ruhrtalradweg in Steele
Polizei sucht nach Zusammenstoß einen Rennradfahrer

Nach einem Zusammenstoß zweier Radfahrer auf dem Ruhrtalradweg in Steele am Mittwoch, 18. November, sucht die Polizei jetzt denRennradfahrer, der nach dem Unfall in Richtung Bochum davon radelte. Eine 78-jährige Essenerin berichtete der Polizei, dass sie gegen 17.30 Uhr mit ihrem Zweirad auf der Kurt-Schumacher-Brücke in Richtung Grendtor unterwegs war. An der Kreuzung zum Radweg kollidierte sie mit einem Rennradfahrer, der die Trasse aus Richtung Rüttenscheid nach Bochum befuhr. Beide...

  • Essen-Steele
  • 23.11.20
  • 1
Kultur
Martin C. Roos im Gespräch mit Schülerinnen und Schülern in Bönen
2 Bilder

Widmung in neu erschienener Reisereportage
Grüße des radelnden Reporters an das Marie-Curie-Gymnasium Bönen

Im Frühsommer 2019 hatte Martin C. Roos das Marie-Curie-Gymnasium besucht. Seine Mission: Als radelnder Reporter alle Bundesländer von Nord nach Süd mit dem Fahrrad zu durchqueren, jenseits der großen Städte Menschen jeden Alters und jeder Herkunft zu treffen und sie zu ihrer Wahrnehmung des Ist-Zustandes Deutschlands ein Jahr vor dem großen Jubiläum der Deutschen Einheit zu befragen. Seine Fragen: Wie nehmen die Menschen Deutschland wahr? Was beschäftigt sie im Jahre 2019? Wie haben sie sich...

  • Bönen
  • 11.11.20
Blaulicht
So geht es in Zukunft nicht mehr - doch bei der Eröffnung der Umweltspur waren die Schilder noch abgeklebt.

Schwerpunktaktion des Verkehrsdienstes
Bus-/Fahrradspur führt auf der Schützenbahn zu Irritationen für Verkehrsteilnehmer

In der aktuellen Woche behält der Verkehrsdienst des Essener Polizeipräsidiums die Bus-/Fahrradspur zwischen dem Varnhorstkreisel über die Schützenbahn bis zur Viehofer Straße genau im Blick. "Seitdem die Umweltspur eingerichtet ist, bemerken wir vermehrt, dass es zu Irritationen für Autofahrer und Radfahrer kommt", so Polizeihauptkommissar Volker Roth vom Verkehrsdienst. Deshalb legt der Verkehrsdienst in dieser Woche ein Augenmerk auf den Bereich rund um die Schützenbahn. Vor allem...

  • Essen
  • 03.11.20
Politik
Neuradler und routinierte Fahrradfahrer sind gefragt.

Kreis wirbt fürs Mitmachen
ADFC Fahrradklima-Test auch für Wittener

Noch bis Ende November haben auch Bürger des Ennepe-Ruhr-Kreises und damit auch Bürger Wittens die Chance, sich am diesjährigen Fahrradklima-Test des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) zu beteiligen. Die Online-Umfrage findet alle zwei Jahre statt, die Ergebnisse sollen Anhaltspunkte dafür liefern, wie Radfahrer die Fahrradfreundlichkeit ihrer Stadt beurteilen. Themenschwerpunkt ist in diesem Jahr das Radfahren in Zeiten von Corona. Pandemie und Fahrradfahren "Die Pandemie hat viele...

  • Witten
  • 29.09.20
Blaulicht
Am Samstag stürzte in Gevelsberg ein Fahrradfahrer auf Bahngleise und verletzte sich schwer.

Radfahrer in Gevelsberg schwer verletzt
Schwelmer stürzt auf Bahngleise

Am Samstag, 19. September, befuhr ein 75-jähriger Schwelmer Radfahrer gegen 14.30 Uhr die Kölner Straße in Richtung Ennepetal. Im Eingang des Kruiner Tunnels kommt er nach circa 30 Metern hinter dem Tunneleingang mit einem Rad in die in der Fahrbahn verlegten Gleise und stürzt zu Boden. Hierbei wird der Schwelmer schwer verletzt und in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Tunnel gesperrtAm Fahrrad entsteht ein geschätzter Sachschaden in Höhe von zirka 100 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme...

  • wap
  • 22.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.